Bose 901, Serie 5 ?

+A -A
Autor
Beitrag
kaefer03
Inventar
#1 erstellt: 09. Aug 2007, 21:11
hallo,

mir wurden bose 901er der serie 5 für ca. 350,- € angeboten. ein equalizer der serie 6 ist dabei. hat die serie auch die sickenprobleme? sind die 350,- € verkaufspreis o.k.? habe die LS aber noch nicht gesehen.
ein pioneer verstärker soll auch noch dabei sein.

bilder vom pioneer:




LS:





viele grüße andreas


[Beitrag von kaefer03 am 09. Aug 2007, 21:42 bearbeitet]
FloGatt
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2007, 10:36
Hi,

den Preis halte ich für etwas überteuert.

Gruß,
Florian
Röhrender_Hirsch
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2007, 14:40
Warum machst du eigentlich in 2 Tagen 3 Threads mit Fragen zu der 901 auf? Zu deinem Sickenproblem gibt es mit Hilfe einer Suchmaschine schnelle Auskunft: In den Serien 3-6 wurden Schaumstoffsicken verwendet. Deine Lautsprecher sind also gefährdet, es sei denn sie wurden bereits erneuert.
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Aug 2007, 14:53
Falls die noch nicht erneuert wurden, lohnt der Kauf gar nicht mehr. Es sei denn, man hat einen Heidenspaß am Sickentausch (18 Chassis, oh Gott). Die Sicken sind wegen des Alters der Boxen 100%ig im Eimer, auch wenn man das noch nicht sehen sollte. Spätestens beim Fingernageltest weiß man Bescheid

Ich pesönlich würde nur den Verstärker nehmen
kaefer03
Inventar
#5 erstellt: 10. Aug 2007, 21:39
also verstärker nehmen + die LS verkaufen.

wenn ich morgen zeit habe, werde ich sie anschauen.

150km einfach.
Compu-Doc
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2007, 00:37
Also einen Wiederverkaufs-Schnapp machst Du bei dem Kurs nicht,selbst wenn Du die Trompetenständer mit "Engelszungen" anpreist.

Der Aussage der"Ente" messe ich jedoch keine allg. Gültigkeit zu,zumal die Serie 5 nicht so bröselt wie älteren 901´er.

Wenn du den VK auf-sage mal-Zwo60 runterschrauben kannst,wird´´n +Deal draus; Cash´n carry !
Vor Ort alles n´ bischen madig machen-Tränendrüse,Goldhamster krank,Schwiegermutter kommt am WE u.s.w., dann klapp´zz schon mit den feilschen,

............viel Erfolg
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Aug 2007, 08:40
Robert, Schaumstoffsicken können schon dann fertig sein, wenn sie noch nicht bröseln. Da reicht es dann sie kurz mit dem Fingernagel an den Korb zu drücken. Intakten Sicken macht das nichts aus, geschädigte haben dann mindestens eine Delle, oder gleich ein Loch. Schaumstoff zerfällt halt immer nach einigen Jahren. Als leidgeprüfter Infinitybesitzer kann ich ein Liedchen davon singen.

Bei den Boses ist also auf jeden Fall eine Sickenkur nötig, denn die sind sicher älter als 12 Jahre (ab da wird es immer kritisch). Wirtschaftlich kann man das nur selber machen, eine Reparatur übersteigt den Wert dieser Kästen.
kaefer03
Inventar
#8 erstellt: 11. Aug 2007, 09:22
danke für die vielen antworten.

habe heute nochmals bilder bekommen, es ist die 6er serie.

gruß andreas


[Beitrag von kaefer03 am 11. Aug 2007, 09:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose 901 Serie V Lautsprecher
kaefer03 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  9 Beiträge
Bose 901 Serie 6 Lautsprecher
malle12345678 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  17 Beiträge
Bose 901 Serie II Verstärker
DippyDave am 13.01.2019  –  Letzte Antwort am 14.01.2019  –  3 Beiträge
Bose 901
dr-dezibel am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  206 Beiträge
Bose 901
thw-62 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  21 Beiträge
Bose 901 ohne Originallautsprecher
timalu am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  22 Beiträge
Equalizer für Bose 901 Serie III
hifiursus am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  24 Beiträge
Bose 901 Serie 1 mit Subwoofer?
Jetmanfx am 08.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  13 Beiträge
BOSE 901 EQ SERIE 2 Verstärker
EddieVedd am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  41 Beiträge
Frage an Bose 901 Spezialisten
Barista am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.937 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedMaradona86
  • Gesamtzahl an Themen1.493.252
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.388.694

Hersteller in diesem Thread Widget schließen