SABA Hifi Studio 8120 gutes Gerät?

+A -A
Autor
Beitrag
jokerman2005
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2007, 14:12
Nachdem ich bei ebay mit einem Telefunken concerto 101 mit kaputtem Lautsprecherausgang (nun bin ich ja kein Radio- und Fernsehmechaniker) reingefallen bin (war aber mit Versand f. 18,- Euro noch zu verkraften), hat mir ein Fernsehladen hier dieses Gerät für läppische 5,- Euro in Zahlung genommen, da ich nun einen sehr gut in Schuss befindlichen SABA 8120 - Receiver für 40,- Euro dort gekuaft habe.
War das eigentlich nun ein guter Preis oder darf ich mich nochmal ärgern? Der Klang macht an recht alten, aber voll klingenden Vollholzboxen Marke unbekannt einen schönen Eindruck. Vielleicht hat jemand da Erfahrungen und kan mir zu dem Gerät zufälligerweise noch etwas erz#hlen. Mir kommt der SABA mit seinem Vollholzkörper wie ein sehr robuster Dinosaurier vor.
Gruß,
Christian
Rabe13
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2007, 15:49
Hallo!
Der Saba 8120 ist ein sehr gutes Gerät! War einmal der gesuchteste Receiver von Saba und sehr teuer. Leider ist das Design be ...scheiden und so kann man mit der 8er Reihe guten Sound um wenig Geld kaufen. Ich habe den Meinen vor kurzem bei e-Bay verkauft und 50 Euro dafür bekommen.
40 Euro ist daher, bei voller Funktion, ein guter Preis.
Ich wünsche Dir viel Spass damit!
MfG Rabe13
PS. Der passende Plattenspieler ist der Dual 1209 oder 1219 in der Saba Zarge.
STEREO_Fan
Stammgast
#3 erstellt: 27. Nov 2007, 15:58
Hallo Christian

Ist ein gut klingendes Gerät.Ich hatte selbst einen Nachfolger davon.

Hier sind ein paar technische Daten:

http://www.radiomuseum.org/r/saba_hifi_studio_stereo_8120.html

Übrigens,der Neupreis war stolze 1298 DM.

Da sind die 40 euronen wohl gut angelegt.

Grüße Kai
hf500
Moderator
#4 erstellt: 27. Nov 2007, 20:03
Moin,
der damalige Neupreis ist heutzutage schlecht zu beurteilen.
Ein einigermassen vernuenftiges Kofferradio war mit 250-300,-DM zu veranschlagen.
Und besonders viel Technik war daran strenggenommen nicht.

Bis Anfang/Mitte der 80er war HiFi und Radio relativ teuer, ab 1990 stetzte dann der Preisverfall ein.
Heute bekommt man relativ viel Technik fuer wenig Geld. (Allerdings auch viel Muell dabei ;-)

Trotzdem, ein 8120 ist als 10/17 Kreiser und mit leistungsfaehigem Verstaerker ein feines Geraet.
Und immerhin war er etwa 700,-DM billiger als das HiFi-Studio Freibug-Stereo, das ungefaehr bei Erscheinen des 8120 auslief.

Der Telefunken kam da ohnehin nicht mit. Schade um das Geld, aber sonst kein Verlust ;-)

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger für SABA Hifi-Studio 8120 für SABA 840f Boxen
olav2 am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  13 Beiträge
Saba Hifi Studio 8100
Cha am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2020  –  50 Beiträge
Laptop an Saba Hifi 8120 Verstärker anschließen
Maltelinho am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 30.08.2012  –  15 Beiträge
Saba HiFi Studio 8100
Schichtwiderstand am 06.02.2017  –  Letzte Antwort am 06.02.2017  –  5 Beiträge
SABA HIFI STUDIO FREIBURG STEREO
nostalgiker am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  17 Beiträge
SABA HiFi Studio Freiburg Stereo
Saba_Freiburg_77-88 am 18.11.2018  –  Letzte Antwort am 27.11.2018  –  10 Beiträge
saba hifi studio 8080 - Anschluss!
kleenerpunk am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  12 Beiträge
Rauschen Saba Hifi Studio 8100
akirahinoshiro am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  3 Beiträge
Saba Hifi-Studio 8070 Lautsprecherbuchse?
apogasse am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  6 Beiträge
Receiver SABA Hifi-Studio 9100
*-JP-* am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2020  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.510
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.753

Hersteller in diesem Thread Widget schließen