Yamaha CX-630 und MX-630

+A -A
Autor
Beitrag
beebuuhh
Neuling
#1 erstellt: 09. Jul 2009, 19:03
Kann mir einer ein paar Tips/Erfahrungsberichte zu den beiden Yamaha Komonenten geben?
Lese im net das die Kombi nicht so doll sein soll.
Wollte die Kombi kaufen und mit den Quadral Montan mk3 betreiben.
Habe derzeit den AX-892.
Habt Ihr ein paar Tips für mich auf was ich mich in Sachen Klang einstellen kann.
Danke
MFG
Beebuuhh
Passat
Moderator
#3 erstellt: 09. Jul 2009, 20:04
Gegenüber deinem AX-892 verbesserst du dich klanglich mit der Kombi leider nicht.

Und die minimale Mehrleistung von 25 Watt an 4 Ohm pro Kanal kannst du in der Praxis vergessen. Das ist nahezu unhörbar.

Grüsse
Roman
beebuuhh
Neuling
#4 erstellt: 09. Jul 2009, 20:12
Schade habe gehofft, dass die Kombi naja wie soll ich sagen, etwas mehr druck macht also auch bei leiser eingestelltem LS Regler.
Verschlechter ich mich denn nun im Vergleich zum AX-892?
Was für eine Yamaha Kombi in Titan würdet Ihr raten?
Passat
Moderator
#5 erstellt: 09. Jul 2009, 22:12
Tja, bei Titan ist die Auswahl sehr klein.
In Titan gab es nur folgende Kombis:
CX-630/MX-630
CX-830/MX-830
CX-2000/MX-2000
CX-10000/MX-10000

CX-2000/MX-2000 waren aber in Europa nicht lieferbar, die gabs nur in Japan und den USA.

Die CX-2000 ist 100% baugleich mit der CX-1000, die CX-1000 gabs aber nur in Schwarz und die CX-2000 nur in Titan.
Die MX-2000 ist der Endstufenteil des Vollverstärkers AX-2000.

Die 10000er sind sehr selten und teuer.

Selbst die 830er sind klanglich gegenüber deinem AX-892 keine Verbesserung.

Die 630/830 sind leider klanglich die schlechtesten Yamaha-Kombis, dein 892 einer der klanglich besten Yamaha-Vollverstärker.
Verbessern würdest du dich z.B. mit einem AX-1070, AX-1090 oder AX-2000.

Grüsse
Roman
beebuuhh
Neuling
#6 erstellt: 10. Jul 2009, 05:23
OK Danke für Deine Antwort.

Da werde ich wohl oder übel noch etwas sparen müssen.
Nun habe ich (leider) die 630 Kombi schon bei Ä-bay ersteigert.
Mal sehen ob ich evtl. die Kombi und den 892 zusammen (loswerden) kann und mir dann für das Geld einen AX1070 oder 1090 ergattern kann.
Ich habe vor 15 Jahren auf Titan gewechselt.
Habe früher ca.1990 die c und m60 mein eigen nennen können.
Die war wirklich super vom Klang.
Als LS hatte ich an der Kombi die E70 von wahrfedale.
Naja mal schauen was sich da noch ergeben wird.
Hab erst mal dank für Deine Antwort.
Gruß
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha M-35/MX-35 im Vergleich mit MX-630 ?
Katami am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  14 Beiträge
Yamaha EQ 630 Frage
sumi88 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 08.08.2013  –  3 Beiträge
Akai 630 D Ölen?
pit62 am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  2 Beiträge
Yamaha CX 50 und MX 50
GMTIM am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  7 Beiträge
Dual 630 Automatik defekt
arnie86 am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  12 Beiträge
Marantz Pm 630 Infos
hifibrötchen am 03.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  2 Beiträge
Braun L 630 Basslautsprecher
tomtomfirst am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  3 Beiträge
Elac Miracord 630
raein am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  11 Beiträge
Akai GX 630 D
seemannsgarn53 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.02.2015  –  6 Beiträge
Für Akai 630 GX 630 D ss eine Betriebsanleitung
Männix am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedStephanie_
  • Gesamtzahl an Themen1.496.580
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.151

Hersteller in diesem Thread Widget schließen