Gute Boxen bis 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
xXBastiXx
Neuling
#1 erstellt: 19. Sep 2017, 11:26
will gute Boxen haben sollten eher basslastig sein, da ich Boxen habe die eher Höhenlastig sind, schön wären schöne Klassiker die auch recht groß sind. Dann habe ich wenigstens das ganze Spektrum abgedeckt.
habe für die Boxen einen Pioneer A-858

Vielen dank im voraus
*hannesjo*
Stammgast
#2 erstellt: 20. Sep 2017, 15:54
Klassiker = älter = ein nicht zu unterschätzendes Risiko bei " 1500€ "!

.....würde ich zu " NEUEN " tendieren, - mit großer Auswahl an " potenten " Boxen.!!


[Beitrag von *hannesjo* am 20. Sep 2017, 16:06 bearbeitet]
love_gun35
Inventar
#3 erstellt: 20. Sep 2017, 16:00
Hallo, schau mal hier

Basslastige Klassiker

https://www.youtube.com/watch?v=EEAkELbLFUw


LG
Peter
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2017, 16:04
Eine gebrauchte "Klipsch Cornwall" könnte bei dem Budget drin sein.

Gruß
Georg
tiquila012013
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Sep 2017, 02:16
Hallo ....
Vielleicht mal eine tmr 160 anhören ob sie dir gefällt .
CxM
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Okt 2017, 06:16
Hi,

wie wär's mit einem zusätzlichen Subwoofer?

Ciao - Carsten
ooooops1
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2017, 17:02
Moin,

ja, ich würde bei dem Preis auch zu einer Klipsch tendieren......

Ooooops1
burningtiger
Stammgast
#8 erstellt: 02. Okt 2017, 20:07
Canton Ergo oder JBL?
WBC
Inventar
#9 erstellt: 06. Okt 2017, 16:27
Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber man bekommt heute durchaus schon ein sehr gut erhaltenes Paar JBL TI 5000 für deutlich unter 1000,-€...

Wenn man auf den JBL-Sound steht, ist das sicherlich ein Grund, ein Fass aufzumachen...

(ich hab für mein 2tes Paar 500,-€ bezahlt...und wenn ich noch ein ähnlich gutes finden würde, hätt' ich drei Paar, denn Chassis kann man nicht genug haben...)


[Beitrag von WBC am 06. Okt 2017, 16:30 bearbeitet]
Waeltklass
Stammgast
#10 erstellt: 02. Nov 2017, 17:02
Infinity Kappa 9.X
Waeltklass
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2017, 23:33
Habe erst jetzt gesehen dass Du einen Pioneer A-858 hast. Da bei der 9er Kappe bei hoher Lautstärke der Wiederstand in den Keller geht ist sie wahrscheinlich nicht die erste Wahl für deinen Verstärker. Kommst auch darauf an wie laut Du hören möchtest.

Die Kappa 8.1 ist nicht so kritisch und auch eine Empfehlung wert (habe ich selber und bin immer wieder erstaunt was da an Bass kommt).

Was grosses schweres wäre auch die Quadral Montan / Vulkan / Titan.
S97
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2017, 01:07
Die Kappa 9.2i z.B. ist recht Basslastig und auch recht groß ( ca. 150 cm hoch ) mit je 2 x 30 cm Bässen :

wz

pio

Hier mal ein Vergleich 9.2i meiner Wohnzimmer-Anlage mit der damals gerade gekauften 8.2i meiner Frau ihrer Schlafzimmer-Anlage :

Kerstin.Kappa

sz

Der Weltklaes hat aber Recht. Die 8.1i/2i gehören für mich zu den Boxen mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ( 500-700 € ).
Des weiteren sind die 8er deutlich neutraler als die 9er, aber durchaus auch in der Lage nen " Pfund " raus zu hauen was Bassdruck angeht.
Auch mit der Verstärkerfrage bin ich bei ihm. Die 8.1i/2i sind relativ unkritisch, während die 9.2i zwingend laststabile Endstufen bzw. Amps brauchen. Damit sind sie allerdings dann auch eine ganz andere Liga , auch was Bass angeht.
Ich besitze und mag BEIDE je nach Musikrichtung, Die Kappa 9.2i liegt meist bei 1300 - 1500 € ( schwarz ) bis 1500 - 1800 ( Kalifornische Eiche ).

Gruß Mario

PS : Der Pioneer A-858 wird an der 9.2i in die Schutzschaltung springen bei höheren Pegeln.
onkel_böckes
Inventar
#13 erstellt: 06. Nov 2017, 07:08
Wurde ja schon einiges genannt.

ACR RP 300 und 200
Technics Sb-e100, sb 7000
die schon genannten Jbl und Infinity
Onkyo Scepter 1000/2000
alte B&W dm 580/500 finden auch viele gefallen dran.

Das alte Quadral Zeug würd ich lassen, Soundtechnisch ist das nix gescheites fürs Geld.
nik13nakone
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Nov 2017, 23:41
JBL Ti5000 auf jeden Fall die beste bis 1500€ )))
Seit ich die habe bin ich sehr zufrieden! Für die Boxen ist egal was zur Verfügung steht, Rock, Klassik, Jazz, Vokal... Die fressen alles!
*hannesjo*
Stammgast
#15 erstellt: 11. Nov 2017, 12:35
Mit 55 Kilo ein " Leichtgewicht " - da muss die Frau Hilfestellung.....


[Beitrag von *hannesjo* am 11. Nov 2017, 12:36 bearbeitet]
onkel_böckes
Inventar
#16 erstellt: 11. Nov 2017, 13:08
Für die größe nicht wirklich schwer.
meine kleinen Technics haben 50kg.
WBC
Inventar
#17 erstellt: 11. Nov 2017, 13:42
Die sind ja auch im Verhältnis zur Höhe und Breite nicht sehr tief...
Das macht schon ein paar Kilo aus...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Luxman R 1500 + Bose 301II
jensboarding am 26.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  6 Beiträge
AKAI BOXEN SA 1200 Gute Boxen oder ?
loewe09 am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  2 Beiträge
Ein Newbie schlägt zu - gute Boxen - schlechte Boxen?
am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  4 Beiträge
Grundig XM 1500
Muskote63 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.11.2007  –  8 Beiträge
Grundig Aktiv XM 1500
andy1966 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  8 Beiträge
Universum LED 1500
Handmaid am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  6 Beiträge
Boxen Kaufberatung
MikeausBingen am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 14.02.2012  –  8 Beiträge
Regal-Boxen
bruder_ben am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  6 Beiträge
RFT-BOXEN
sagenwirmalso am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  4 Beiträge
Thorens Boxen
docschneider am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedrudiapoll950
  • Gesamtzahl an Themen1.386.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.545

Hersteller in diesem Thread Widget schließen