Empfehlung für kraftvollen Vintage Receiver / Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Belerovor
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2018, 11:15
Guten Morgen zusammen!

Ich suche zur Zeit nach einem potenten Vintage Receiver bzw. Verstärker, ich denke mal gegen Ende der 70er Jahre.

Meine Anlage aktuell:

1. Verstärker Rotel RA-1212
2. Plattenspieler Dual 751
3. Lautsprecher Quadral Shogun Phonologue Gold

Der Rotel muss gründlich gereinigt und instand gesetzt werden und irgendwie hätte ich Lust auf etwas neues!

Folgende Anforderungen habe ich:

1. Die Lautsprecher brauchen denke ich etwas mehr Leistung, 80 Watt an 4 Ohm sollten also schon möglich sein.

2. Der Phono Eingang sollte möglichst gut sein

3. Radio höre ich kaum, einen sehr guten Tuner brauche ich nicht.

Ich weiß es gibt diverse dieser Anfragen, mein Limit liegt bei ca. 500 EUR, wenn es denn gerechtfertigt ist. Ich habe mich bei Kenwood schon umgesehen, dort gibt es einige tolle Modelle, Marantz finde ich immer etwas überteuert, gleiches gilt für Sansui. Tandberg hat auch sehr schöne Modelle aber weil ihr die immer empfehlt kann man die auch kaum noch bezahlen

Vielleicht habt ihr ja ein paar tolle Ideen oder könnt von euren Verstärkern berichten, ich kann diese Vintage Modelle ja leider nicht im Laden hören.

Vielen Dank im Voraus!!
busch63
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mai 2018, 10:40
Also reiner AMP, keinen Receiver aus den 70ern.
Da fällt mir Pioneer, AKAI, HItachi ein...bei potenten Pioneer könnte der Preisrahmen schon überschritten werden (7800-9800, 7500-9500, aber 606, 608-708 sollten klappen).
Ansonsten die AKAI AA 2200-2600 oder 2250-2650.
Bei HItachi ist die Auswahl kleiner...
Luxmann sicher auch prima, aber oft teurer.
ars_vivendi1000
Inventar
#3 erstellt: 05. Mai 2018, 11:14
diese Fragestellung nach dem Verstärker/Receiver lässt allerdings hunderte Antworten zu....



[Beitrag von ars_vivendi1000 am 05. Mai 2018, 11:35 bearbeitet]
CxM
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mai 2018, 11:32
Hi,

such Dir erstmal grundlegend was raus.
Sonst wird das ein nutzloser globalgalaktischer allumfassender Endlos Thread.

z.B. hier...

Ciao - Carsten
ArLo62
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Mai 2018, 17:57
Egal!
Kenwood KR-5030/ KR-5330
KA-7100, KA-907
Harman Kardon HK630/ 730
Grtz
Arnim
Stereomensch
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mai 2018, 12:07
Braun a2

Wäre doch perfekt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Empfehlung für Vintage Receiver
DieterK1 am 02.05.2017  –  Letzte Antwort am 03.05.2017  –  3 Beiträge
Vintage Verstärker Empfehlung für 44er Dittons
coraola am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  11 Beiträge
Suche Empfehlung für Vintage Anlage
MarquisNoir am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  10 Beiträge
Vintage Receiver/Verstärker
WinnieA am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  46 Beiträge
Vintage Receiver
axel_O am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  57 Beiträge
Kaufberatung: Vintage Marantz Verstärker/Receiver
Black||Flag am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  30 Beiträge
Empfehlung für Vintage-Verstärker mit guter Phono-Sektion erbeten
lunatic303 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2018  –  65 Beiträge
Kaufberatung für Vintage-Receiver
filthhound am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  27 Beiträge
Entscheidungshilfe für Vintage Receiver
franz-ferdinand am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2015  –  15 Beiträge
Mini-Verstärker (Vintage)
Stromgitarre am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmilanor
  • Gesamtzahl an Themen1.419.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.428

Hersteller in diesem Thread Widget schließen