Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Welche Musik hört ihr mit euren Klassikern??

+A -A
Autor
Beitrag
bodi_061
Inventar
#1 erstellt: 13. Mrz 2006, 20:07
Hallo,

gibt es eigentlich einen Thread "Welche Musik hören die Forum-Mitglieder"? Wenn nicht, möchte ich gerne einen starten.

Welche Musik, Lieblings CD`S, Interpreten hört ihr mit euren Hifi-Klassikern?

Hier eine kleine Auswahl meiner Lieblingsinterpreten/CD-S die ich so höre:

- Alan Parsons / u.a.Tales of Mystery and ...., I Robot
- Pink Floyd / u.a Dark side of the moon
- Frank Zappa / u.a Sheik Yerbouti, Joes garage
- Commodores
- Blood Sweet and Tears
- Earth Wind and Fire
- Average White Band
- Chicago
- Queen / u.a. A night at the opera, A day at the race
- Eagles / u.a. Hotel California
- Fleetwood Mac / u.a Rumours
- Dire Straits / Alle
- Jackson Browne / u.a Running on empty
- AC/DC / u.a. Back in Black
- Mike Oldfield / u.a. Tubular Bells

Audiophil:

- Andreas Vollenweider / u.a. Down to the Moon
- Friedemann / u.a. Legends of Light, Aquamarin

Gruß bodi_61


[Beitrag von bodi_061 am 13. Mrz 2006, 21:15 bearbeitet]
marais
Stammgast
#2 erstellt: 13. Mrz 2006, 20:09
In Deiner Liste fehlt Bob Dylan.

Andreas
lolking
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2006, 20:12
Schließe mich deiner Liste in allen Punkten außer Earth Wind and Fire an.

Auch muss man bei mir BobDylan sowie die Stones und Bob Marley hinzuzählen
bodi_061
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2006, 21:05

marais schrieb:
In Deiner Liste fehlt Bob Dylan.

Andreas


Hallo Andreas,

Bob Dylan ist nicht übel! Habe aber von ihm nichts in meiner Sammlung.

Gruß bodi_061


[Beitrag von bodi_061 am 13. Mrz 2006, 21:05 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#5 erstellt: 13. Mrz 2006, 21:39
Hallo,
in deiner Liste fehlt noch Pet Sounds von Brian Wilson/ Beach Boys (siehe links).

Gruß
Mos_Fet
Stammgast
#6 erstellt: 13. Mrz 2006, 23:42
Hallo zusammen,
ich für meinen Teil höre am allerliebsten Jazz:
Pat Metheny,Jeff Beck,Stan Getz,Astrud Giberto,Miles Davis,Barbara Dennerlein,Dizzy Gillespie ect.

Reggae aus den späten 70ern:
Burning Spear,Prince FarI,Scientist,I Jahman,Gladiators,Bob Marley,LKJ,Capital Letters ect.

die ganzen "progressiven" Sachen aus den 70ern:
Pink Floyd,Genesis,Gong,Allan Parson,Velvet Underground,Mothers Finest,Zappa,Steve Hillage ect.

ab und an lass ich es auch mal gern richtig krachen mit:

AC/DC,Metalica,Manowar,Black Sabbath,Deep Purple ect.

Klassik von Schubert und Mozart zB finde ich auch echt nett.

Und alles was ordentlich groovt,dass können dann auch gerne aktuelle Sachen sein

von den alten Sachen habe ich noch vieles als Vinyl (ca 800 stück)aber da ich meine Platten nassabspiele ist das hören mit CD's ja nun irgendwie doch bequemer... Von daher liegen die Vinyls ein wenig brach,missen möchte ich trotzdem keine.Ich kaufe auch heute noch Platten auf Flohmärkten wenn sie gut sind.

greetz Mos_Fet
hifibrötchen
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:00
Heino ! is the best
hifibrötchen
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:00
jede Menge Jazz Gruß Hifibrötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 14. Mrz 2006, 00:02 bearbeitet]
Mos_Fet
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:02

hifibrötchen schrieb:
Heino ! is the best :D


aber nur in "Dub"
hifibrötchen
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:08
Jää
DrNice
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:12
Moin!

Höre "normlen" und progressiven Rock und es geht verdammt geil ab


[Beitrag von DrNice am 14. Mrz 2006, 00:12 bearbeitet]
gdy_vintagefan
Inventar
#12 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:13
Hallo,

meine beiden Anlagen bestehen auch überwiegend aus Klassikern, lediglich die CD-Player sind "modern".

Mein Musikinteresse ist sehr gemischt. Manchmal höre ich auch ganz gern mal ein paar aktuelle Sachen, zumal ich gerade wieder Student bin und auch ein bisschen auf dem Laufenden sein möchte, was meine jüngeren Kollegen so hören (aber ich lehne sämtliches Zeugs ab, was von pubertierenden leichtgekleideten "Gören" gecovert wird, das ist für mich Vergewaltigung guter handgemachter Musik).

Ich bin mit Popmusik (Charts) der 70er und 80er Jahre aufgewachsen, und das ist auch der Hauptanteil meiner gehörten Musik. Die Charts von 1970-89 rauf und runter! Einiges aus den 50er/60ern, den 90ern und seltener auch von heute mag ich jedoch auch.

"Klassische" Interpreten, von denen ich viele komplette Alben besitze und gern mit meinen Klassikern höre, sind:

- Mike Oldfield (alles!)
- Pink Floyd
- U2
- Enya
- Genesis (am liebsten die Sachen mit Peter Gabriel)
- Queen (auch hier: vor allem die Sachen vor "News Of The World")
- Supertramp
- Marillion (ohne Fish gefielen mir nur noch die ersten beiden Alben)
- Jean-Michel Jarre
- Dire Straits
- The Cure (nur 80er, z.B. "Kiss Me", "The Head On The Door")
- Madonna (vor allem die alten Sachen bis "Like A Prayer")
- Alphaville (die ersten 3 Alben sind genial)
- Simple Minds (vor allem die frühen 80er, die 90er bis heute sind komplett uninteressant)
- Alan Parsons (aber nur die "Tales" und "Turn Of A Friendly Card")
- ABBA
- Depeche Mode (die gute Musik endete für mich aber mit "Songs Of Faith And Devotion")
- Iron Maiden (nur "7th Son" und "Number Of The Beast")
- Jethro Tull
- Kraftwerk
- Franz Lambert und Klaus Wunderlich mit den Charthits von damals im Hammondorgel-Sound
- The Police/Sting (nur einige ausgewählte)
- Yello (auch hier endet mein Interesse 1991 mit "Baby")
- und noch einiges mehr!

Gruß
Michael
Jeremy
Inventar
#13 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:30
Hallo Mos_Fet,

Du bist ja auch Jazz-Fan; endlich noch mal einer hier im Klassiker-Forum.
Hatte gerade auf Bayern4 Klassik (wie fast jeden Abend) die 'Jazz-Time' noch zu Ende gehört u. jetzt läuft gerade noch die 'Secret-Story'- ja ich bin ein großer Pat-Metheny-Anhänger u. hab' ziemlich viele Alben v. ihm.
Warst Du vergangenes Jahr im Juni in einem seiner 'The Way Up' Konzerte?
War in Frankfurt/M in der Alten Oper - und es war wirklich 'Breathtaking'.

Schöne Grüße

Bernhard
Mos_Fet
Stammgast
#14 erstellt: 14. Mrz 2006, 00:49
Hallo Jeremy,
es gibt 'ne Menge Leute die mit Jazz nicht klarkommen,kenne das aus meinem Bekanntenkreis..."mach mal das Gejaule weg"
Wenn ich Radio höre dann meistens WDR 5,da gibts geniale Wortbeiträge und dazwischen meistens geilsten Jazz.
Pat Metheny konnte ich letztes Jahr leider nicht sehen,aber ich habe ihn früher schon mal Live gesehen...nur genial

greetz Mos_Fet


[Beitrag von Mos_Fet am 14. Mrz 2006, 01:21 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#15 erstellt: 14. Mrz 2006, 01:19
Ich finde, dass elektronische Musik noch ganz gut "fetzt".

Bei Michaels Aufzählung fühle ich mich schon wohl, dazu kommt aber unbedingt Klaus Schulze, Tangerine Dream und viele Einzelne, die den Rahmen hier sprengen würden (und mich stundenlang schreiben ließen). Wobei... Vangelis und Yello fallen mir siedendheiß ein. Meine alltime Favorites neben Pink Floyd. Eurythmics, Robert Schröder - ansonsten querbeet und neuerdings immer mehr Klassik (muss am Alter liegen).

Gruß Peter
UBV
Stammgast
#16 erstellt: 14. Mrz 2006, 08:17
Hallo,

aus den 70er und 80ern Rock ,Pop , elektronische Musik . Ab 1990 bis jetzt gefällt mir fast gar nichts mehr.Und den Radiosender welche immer von sich behaupten , daß Beste aus den 70 er 80 er 90 er und von heute zu Spielen , denen würde ich glatt die " Antenne verbiegen" . Daher haben sich etwa 1000 CDs und 70 Schallplatten bei mir angesammelt.

MfG Bertram


[Beitrag von UBV am 14. Mrz 2006, 08:20 bearbeitet]
73newport
Stammgast
#17 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:36
Bei mir gibts Soul 1965-74,Rock'n'Roll,Garage-Beat,Mod, Punkrock, Southern Rock,Cash,reichlich 80er Jahre Independent Rock ala Beat Farmers,Jason& the Scorchers oder Georgia Satellites bis hin zu Comedy-Scheiben von Steve Martin,Woody Allen oder Bill Cosby. Und ja, ich besitze auch eine Cypress Hill-Platte,die mir sogar gefällt...
GlobalPlayer
Stammgast
#18 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:42
mit meinen Klassikern höre ich Klassik , Jazz und Blues;
doch
neulich
habe
ich
meine
Kinder
erwischt
wie
sie
damit
Bravo Hits und Tokio Hotel abspielten

mfG
raphael.t
Inventar
#19 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:45
Hallo miteinander!

Rock, Folk, Blues, Jazz, Ethno, Pop.
Für Klassik bin ich noch zu jung (55).

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
andi_tool
Stammgast
#20 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:50

GlobalPlayer schrieb:
mit meinen Klassikern höre ich Klassik , Jazz und Blues;
doch
neulich
habe
ich
meine
Kinder
erwischt
wie
sie
damit
Bravo Hits und Tokio Hotel abspielten

mfG


Wenn das die Bravo-Hits von 1970 bis 1980 sind ist das doch legitim...
GlobalPlayer
Stammgast
#21 erstellt: 14. Mrz 2006, 11:51

andi_tool schrieb:

...
Wenn das die Bravo-Hits von 1970 bis 1980 sind ist das doch legitim... :D

nein, das war BH 52

mfG
nonogoodness
Stammgast
#22 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:11
Ich bin alt genug für Jazz,

höre aber mehr Jazzrock

und da darf dann TOWER OF POWER auf keinen Fall fehlen.

Maceo Parker, David Sandborn, Candy Dulfer.

Bei den Jazz Klassikern

Luis Amstrong, Ray Charles

Und dann noch die Typischen Rockklassiker oder wie man es auch nennen will.

INXS, Eric Burdon (my favourite), War, Creedence Clerwater Revival, Thomas Dolby, Talking Heads, Thomas Dolby usw.


gruss

nonogoodness
BIG_G_24
Inventar
#23 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:47
Auch wenn´s keiner vermutet hätte : METAL !!

Gruß BIG G
bodi_061
Inventar
#24 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:31

hifibrötchen schrieb:
jede Menge Jazz Gruß Hifibrötchen


Hallo hifibrötchen,

Jazz ist cool! Hast Du ein neues Avatar? Mir hat die Pioneer Tonbandmaschine besser gefallen!!


Gruß

bodi_061
hf500
Moderator
#25 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:36
Moin,

Enya
Renaissance
Mike Oldfield
Klaus Schulze
Kraftwerk
Anne Clark
Laurie Anderson
Rupert Hine


Auffaellig ist, dass immer mehr Leute "wie die Schmeissfliegen" ueber
die Schallplattenkisten auf Flohmaerkten herfallen.
Kein Wunder, bei dem Mist, der heutzutage angeboten wird und alte Schaetzchen
nie auf CD erschienen sind...

73
Peter
Metal_Man
Inventar
#26 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:40
Tag!
Ich oute mich auch mal als Metal-Hörer.
Grüße
Markus
bodi_061
Inventar
#27 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:54

hf500 schrieb:
Moin,

Enya
Renaissance
Mike Oldfield
Klaus Schulze
Kraftwerk
Anne Clark
Laurie Anderson
Rupert Hine


Auffaellig ist, dass immer mehr Leute "wie die Schmeissfliegen" ueber
die Schallplattenkisten auf Flohmaerkten herfallen.
Kein Wunder, bei dem Mist, der heutzutage angeboten wird und alte Schaetzchen
nie auf CD erschienen sind...

73
Peter


..... mit dem erscheinen der CD wurde der Schallplatte das nahende Ende voraus gesagt. Aber siehe da, es gibt sie nach wie vor!

Gruß bodi_061
Heinerich
Inventar
#28 erstellt: 14. Mrz 2006, 19:52
Mit meinen Klassikern (Revox B790 und Marantz 2265B) höre ich sehr viel Klassik (sowohl CD als auch Vinyl), Funk (Jazz) und Jazz (sowohl CD als auch Vinyl), World und auch Rock (sowohl CD als auch Vinyl) der 70er und 80er.

Bernd
tommyknocker
Inventar
#29 erstellt: 14. Mrz 2006, 20:55
Dann brech ich mal ne Lanze für die "Jugend":
Zurzeit größtenteils Elektro, downbeat, triphop (radiohead, air, moloko...) - grad das Zeug fand ich auf Klassikern immer am besten

Auch etwas wave und 80er.

Dann wieder recht viel 90er Rock/Metal, und "ganz aktuell" die letzten Alben von Queens of the Stone Age.

Gruss
bodi_061
Inventar
#30 erstellt: 14. Mrz 2006, 21:24

tommyknocker schrieb:
Dann brech ich mal ne Lanze für die "Jugend":
Zurzeit größtenteils Elektro, downbeat, triphop (radiohead, air, moloko...) - grad das Zeug fand ich auf Klassikern immer am besten

Auch etwas wave und 80er.

Dann wieder recht viel 90er Rock/Metal, und "ganz aktuell" die letzten Alben von Queens of the Stone Age.

Gruss


Hi tommyknocker,

ich muß Dir Recht geben, bin zwar auch schon längst dem "Jugendalter" entwachsen, bin aber auch dieser Musik gegenüber aufgeschlossen. Da ist längst nicht alles Mist, was auf den Markt kommt!

Mit dem druckvollen Sound der Klassiker, macht es dann so richtig Spaß!

Gruß bodi_061


[Beitrag von bodi_061 am 14. Mrz 2006, 21:25 bearbeitet]
tyr777
Stammgast
#31 erstellt: 14. Mrz 2006, 22:23
Hallo,
also bei mir läuft Metal und Rock, bzw. diverse Unterarten/Abarten davon
Hauptsache E-Gitarre und Schlagzeug sind in der Musik mit dabei. Finde das oldscool Zeugs wie Iron Maiden etc. von Schallplatte am geilsten, gehört irgendwie dazu :-)
Gruß
Daniel
aileena
Gesperrt
#32 erstellt: 15. Mrz 2006, 00:38
Apropos Jugend,

Techno gibt's bei uns auch. Und Papa schreitet da durchaus voran. Dazu gibt es noch Wolfsheim, Deine Lakaien und und . Manchmal staune ich selber. Und meine Kinder sind von Drei bis Achtzehn .Nur der Jazz erschließt sich mir leider nicht - ausser vor Jahren in New Orleans im French Quarter. Aber das war so eine Art Ethno Free Jazz . Na ja hab' ja noch ein paar Jahre um die sich entwickelnden Geschmäcker meiner Jüngsten zu erhören!

Gruß Peter
VintageSpeaker
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 15. Mrz 2006, 01:03
Hallo
Auf meiner derzeitigen Hauptanlage (Marantz 1152DC, 2 x IMF Studio, Sony CDP990) werden derzeit unter anderem folgende Interpreten bevorzugt gespielt:
ENYA / Amarantine
REAL SADNESS / Gregorian Mysteries
ENIGMA / MCMXCa.D.
ALANIS MORISSETTE / Under rug swept
SIMPLE MINDS / Real Live
PULSE / This is Psychedelic Trance
Ace of Base / Happy Nation
Und wenn es ganz einfach wieder mal laut werden muss:
GOTTHARD.............
Am PC während dem Arbeiten läuft über den Pioneer LX-550 und KEF Concorde meistens RADIO ARGOVIA LIVE.........
Gelscht
Gelöscht
#34 erstellt: 15. Mrz 2006, 09:41
Ich höre so ziemlich alles,...

...bis auf METAL und TECHNO (für METAL habe ich vielleicht noch ein wenig Verständnis, ...

...für Letzteres bin ich völlig frei jeglicher Toleranz und empfinde diese Art von Musik als Zumutung! - die zum Glück nur -Zeitgeist- der 90er war...das hoffe ich auf jeden Fall!
BIG_G_24
Inventar
#35 erstellt: 15. Mrz 2006, 09:50
@telefünkchen: Bitte nicht auch hier schon wieder Bewertungen und Kommentare zu Musikrichtungen. Falscher Thread!

Gruß BIG G
Gelscht
Gelöscht
#36 erstellt: 15. Mrz 2006, 10:43
Der völlig falsche Thread ist das wohl kaum...?!?!

ein kleiner Kommentar wird wohl gestattet sein, oder?


also gut:
ums kurz und komentarlos zu machen:



---alles außer METAL und TECHNO----



__________________________________________________________
ich könnte natürlich auch jeden einzelnen Song meiner CD´s und Platten auflisten,...deswegen nur eine grobe Richtung!
__________________________________________________________
dicko1
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 15. Mrz 2006, 11:59

nonogoodness schrieb:
Ich bin alt genug für Jazz,

höre aber mehr Jazzrock

und da darf dann TOWER OF POWER auf keinen Fall fehlen.

nonogoodness


Genau! Vor allem das Live-Album „Live and in Living Color“ ist ein „Muss“.

Gruß, Dirk

P.S. Ich höre quer durch den Garten. Viel Jazz (die schönen ECM-Aufnahmen aus aus dem Tonstudio Bauer in Ludwigsburg bzw. Oslo), Klassik, altersgemäße Rockmusik von Hendrix bis zu AC/DC, aber auch aktuelle Musik von Coldplay und sogar Robbie Williams (hab von ihm ein saugutes Live-Konzert in der Waldbühne gesehen).
cpace
Gesperrt
#38 erstellt: 15. Mrz 2006, 15:15
ich hör alles was mir gefällt ^^ hauptsächlich black sabbath und ozzy
suelles
Stammgast
#39 erstellt: 15. Mrz 2006, 18:44
hallo,
ich höre gern s.r. vaughn, led zeppelin, ac/dc, johnny cash, deutsche sachen wie stoppok, rio reiser, ten years after, willie dixon, j.lee hooker, van morrison, neal young usw. usw., fast alles klassiker, nur wenig aktuelle sachen, habe aber in letzter zeit vermehrt cds gekauft, vorher nur venyl, seit mein kleiner sohn da ist, sind die platten aber gefährdet und deshalb, bis das neue rack da ist, überwiegend cd.
gruß
bodi_061
Inventar
#40 erstellt: 15. Mrz 2006, 19:07
Hallo zusammen,

finde ich echt klasse, welch rege Beteiligung in diesem Thread herrscht! Viele genannte Interpreten und CD-Titel gehören auch zu meinen Favoriten!

Habe mir vor kurzem die CD "mind body&soul" von Joss Stonegekauft.
Eine recht junge Sängerin mit einer Wahnsinns Soul und Blues Stimme.

Das kommt auf meinem Marantz 2265 richtig druckvoll rüber!


Gruß bodi_061
Ludger_O.
Neuling
#41 erstellt: 15. Mrz 2006, 23:43
Hi,

seit ich letztens mal zufällig in einen WDR Rockpalast
reingezappt bin, höre ich im Moment bis zum ...

Porcupine Tree - in absentia

Für alle aus der ProgRock-Ecke mit Sicherheit eine Empfehlung.


Gruß
Ludger
hifibrötchen
Inventar
#42 erstellt: 16. Mrz 2006, 01:11
Klassik Lounge
jomai
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 16. Mrz 2006, 13:50
Hi,

ich hoffe ich trete nun keine Lawine los, aber die frage war doch, welche *Musik* ihr damit hoert.

und die meisten nannten Gruppennamen, die einen derartigen signal-to-noise level erzeugen, dass sie damit die bezeichnung *Musik* nicht verdient haben.

es gibt ausserhalb von Klassik (bis J.S. Bach) allerdings auch Musik, die dieser Bezeichnung standhaelt; hier ein sample:

http://www.leorecord..._04051-02.m3u?play=1

wohl bekomm's!

nun wisst ihr wenigstens, waerum ich 150kHz Bandbreite (siehe Klassikerforum) brauche, ... weil sonst die Zwoelftonmusik von Arnold Schoenberg nicht rueberkommt - nein - ich schrieb nicht Schwarzenegger.

Franz Schubert, M. Weinberg und Arthur Lourie sind auch nicht ohne.

Nun die Preisfrage, mal in ein HiFi-forum hineingehaucht:
was ist Kunst?
jomai
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 16. Mrz 2006, 14:10
Wer kennt die akkkustische Version des russischen FAUST?


siehe: http://www.leorecords.com/lr/w/music/id/CD_LA_02038/

sample: http://www.leorecord..._02038-02.m3u?play=1
hifibrötchen
Inventar
#45 erstellt: 16. Mrz 2006, 15:18
Jomai dein Sampel Funst nicht hätte ich gern gehört . Gruß Hifibrötchen
BlueAce
Inventar
#46 erstellt: 16. Mrz 2006, 19:49

jomai schrieb:
Hi,

ich hoffe ich trete nun keine Lawine los, aber die frage war doch, welche *Musik* ihr damit hoert.

und die meisten nannten Gruppennamen, die einen derartigen signal-to-noise level erzeugen, dass sie damit die bezeichnung *Musik* nicht verdient haben.
...

Nun die Preisfrage, mal in ein HiFi-forum hineingehaucht:
was ist Kunst?


Fragst Du das nun auch nur, um hinterher zu erklären, dass alle Antworter sich eher mit Nichtkunst beschäftigen ?
Sags uns doch am besten gleich.
Bei deiner Einstellung zu Musik/Nichtmusik bin ich grad froh, hier mit meinem Beitrag zum Thema spät dran gewesen zu sein.

Ace
lakritznase
Inventar
#47 erstellt: 16. Mrz 2006, 20:05
***

Kunst ist z. B., neu in einem Forum aufzutreten, ohne gleich anzuecken ...

***
nonogoodness
Stammgast
#48 erstellt: 16. Mrz 2006, 20:23
hallo,

finde ich stark, brauch auch mal ne anlage die 150khz rüberbringt, vieleicht bin ich ja ein Delphin und kann das ebenfalls hören,

gruss
nonogoodness
www.fertinger.com
tommyknocker
Inventar
#49 erstellt: 16. Mrz 2006, 21:05
Ehrlich, ich kann einfach nicht verstehen, wieso für viele Menschen der Begriff Klassik mit Kunst - und alles modernere mit Lärm belegt wird.
Gerade in der Klassik gibt es auch so viele schlechte Stücke ! Man vergisst wohl allzuoft, dass diese Musik früher auch oftmals praktisch " am Fliessband " produziert wurde und in weiten Bereichen verbreiteten Formalismen zu folgen hat. Sich z.T. in unendlichen unbedeuten Variationen verliert.

Qualität von Musik definiert sich für mich über Innovation, Stimmung, technischer Ausführung, gelungenes Thema, Variationen,..... und natürlich persönlichen Gescmack. Musik spricht Intellekt und Emotion an.
Gute Lieder finden sich in (fast) allen Genres und in allen Zeiten !

Desweiteren halte ich es für achtbarer, Musik aus Überzeugung zu machen und nicht (wie das bei der Klassik auch oft war) für das Überleben und in Abhängigkeit eines Mäzens.

Eine Bewertung von Musik sollte stets aus einer gewissen Nähe, Gewohnheit und mit Berücksichtigung der eigenen Subjektivität vorgenommen werden. Ansonst bleiben einem viele Dinge verschlossen ! Wertende Äusserungen sind hier somit obsolet.

z.B. Warum sollte man Musik verachten, die eine gleiche Emotionalität mit einfacheren Mitteln eröffnet? - das ist auch Kunst.

Gruss
BIG_G_24
Inventar
#50 erstellt: 16. Mrz 2006, 22:28

lakritznase schrieb:
***

Kunst ist z. B., neu in einem Forum aufzutreten, ohne gleich anzuecken ...

***

Recht hast Du.

Gruß BIG G
HisVoice
Inventar
#51 erstellt: 16. Mrz 2006, 22:55
Hallo
Um aufs Thema zurück zu kommen an viele Sachen habe ich schon langer nicht mehr gedacht(und viele habe ich sogar noch auf Venyl) deshalb Danke für die Denkanstöße zb Vollenweider!!!(die Plattenwaschmaschine muß wieder repariert werden egal wie) !!!!!!!

Was ich total vermisst habe (trotz dessen das auch die Stones genannt wurden)

THE WHO!!!!!!zb Quadrophenia


Gruß M
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche "Komponenten" hört ihr an euren Klassikern?
bodi_061 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  46 Beiträge
Welche Endstufen an Euren Klassikern?
amino am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  14 Beiträge
Welche Boxen habt ihr an euren Klassikern?
scarecrow_man am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2010  –  92 Beiträge
mit welchen klassikern (Recievern) hört ihr momentan Musik
loritas am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  74 Beiträge
Wo werkelt Ihr an Euren Klassikern?
charlymu am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  68 Beiträge
Ton-Visualisierung an Klassikern ?
fly_hifi am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  25 Beiträge
Umzug mit Klassikern
charlymu am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  15 Beiträge
Heimkino / Raumklang mit Klassikern
DrNice am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  18 Beiträge
WAs hört Ihr mit Euren Klassiker-Receivern für Sender?
am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2006  –  66 Beiträge
Wertentwicklung von HIFI - Klassikern
am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  137 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedFranz.Bal
  • Gesamtzahl an Themen1.492.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.071

Hersteller in diesem Thread Widget schließen