Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|

Kenwood KR - 11000 GX Monster eleven G

+A -A
Autor
Beitrag
HisVoice
Inventar
#401 erstellt: 06. Sep 2007, 23:18
Er wars er wars er wars..................Spitze Steine runde Steihne Kleine Steine


HisVoice
Inventar
#402 erstellt: 06. Sep 2007, 23:22

Elos schrieb:
Ja, jetzt gehts plötzlich wieder


Iiiiiih das ist ja ein Kenwood.................pfui
Curd
Hat sich gelöscht
#403 erstellt: 06. Sep 2007, 23:23

HisVoice schrieb:
Er wars er wars er wars..................Spitze Steine runde Steihne Kleine Steine


:D


JEHOVA!!!!
Hilmilein
Stammgast
#404 erstellt: 07. Sep 2007, 01:39

aileena schrieb:
...

Mit dem SX 9 könnte zumindest vom Bj. hinkommen, der ist ja wohl 1981 erschienen - soweit ich weiß ausschließlich für den japanischen Markt und in USA als SX8 - allerdings mit weit weniger Leistung.
Nur hat der wenig Ausstattungsmerkmale mit diesen genannten Receivern gemein. Weder in Bezug auf Ausstattung, Größe etc. Diese Reihe ist schlicht grottenhäßlich und bietet bei weitem nicht die Ausstattung eines Z9000, nicht mal ein Drittel davon. Den SuperEleven kann man auch nicht mit diesen Billigkisten vergleichen. Da hat Pioneer wesentlich früher den Rotstift angesetzt - leider. Die sind halt drei Jahre vorher in die Neuzeit aufgebrochen.


Hallo Peter,

da kann ich wiederum so nicht ganz zustimmen.
Jeder hackt auf den SX 4 bis SX 9 Receivern rum. Das ist sowas gemein!
Es sind wahrscheinlich die häßlichsten Receiver, die je hergestellt wurden. Das ist schon schlimm genugt. Trotzdem waren die größeren Modelle absolut gesehen keine Billigkisten. Der SX 9 hat z.B. einen dicken Ringkerntrafo und auch einen MC-Eingang. Welche Ausstattung fehlt denn einen SX 9 gegenüber den anderen Konkurrenten?
Ich selber habe einen SX 7, der beileibe kein technisch schlechtes Gerät ist. Er empfängt gut und klingt zudem sehr gut. Auch hat er ein solides Gehäuse, wengleich die elektronischen Schalterwippen schon alle etwas klapprig sind. ´

So häßlich wie eine Hexe in der Nacht, ist nun mal leider!
Deshalb muss man solche Geräte auch aus puren Mitleid bei sich aufnehmen.

Viele Grüße



Hilmar
Siamac
Inventar
#405 erstellt: 14. Sep 2007, 00:43
Heute ist der Super Eleven angekommen - nicht mein Ding.
Leider funktioniert die Leistungsanzeige nicht, Kontakte müssen gereinigt werden, 5 Lämpchen sind defekt usw.
Hier ein Bild nach dem ersten "Bad" :



[Beitrag von Siamac am 14. Sep 2007, 00:43 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#406 erstellt: 14. Sep 2007, 00:44
Was willst Du dafür?
Stormbringer667
Gesperrt
#407 erstellt: 14. Sep 2007, 00:46
Das Ding hat ja mehr Regler als die Bontempi-Heimorgel,mit der Mambo-Kurt seit Jahren internationale Erfolge feiert.....
aileena
Gesperrt
#408 erstellt: 14. Sep 2007, 00:47
Papperlapapp!
Siamac
Inventar
#409 erstellt: 14. Sep 2007, 00:50
Der Receiver ist riesig, deshalb wirkt der auch etwas leer. Das kommt aber durch die enorme Grösse.
Der Tuningknopf ist leider nicht Original und den Powerschalterhebel gibt es leider auch nicht. Der receiver wird per Timerdrehknopf angeschaltet und leuchtet dann in allen Farben. Einzigartig ist der integrierte Hallverstärker. Mein QX-9900 hat zwar auch einen, aber nicht mit solch einer tollen Anzeige.

andisharp
Hat sich gelöscht
#410 erstellt: 14. Sep 2007, 00:52
In den 80ern brauchte man diesen Hallverstärker dann nicht mehr, Hall war nämlich auf fast allen Aufnahmen serienmäßig vorhanden
Siamac
Inventar
#411 erstellt: 14. Sep 2007, 00:55

andisharp schrieb:
In den 80ern brauchte man diesen Hallverstärker dann nicht mehr, Hall war nämlich auf fast allen Aufnahmen serienmäßig vorhanden :L

Mensch, aber nicht zu sehen
Stormbringer667
Gesperrt
#412 erstellt: 14. Sep 2007, 01:17
Eine Karaokemaschine!
aileena
Gesperrt
#413 erstellt: 14. Sep 2007, 17:59
Im Originalprospekt auch für Kinderaktivitäten angepriesen...
Siamac
Inventar
#414 erstellt: 14. Sep 2007, 20:33
Baden by Night

Siamac
Inventar
#415 erstellt: 10. Aug 2008, 16:51
ELEVEN III


hifibrötchen
Inventar
#416 erstellt: 10. Aug 2008, 17:08
In Champagner finde ich sie noch am schönsten
Onkel_Siggi
Stammgast
#417 erstellt: 10. Aug 2008, 17:23
Mensch Siamac......tolles Gerät.

Derwürde sich gut zwischen meinen KL 7080 machen.
egrot
Stammgast
#418 erstellt: 10. Aug 2008, 18:10
Ein seeeeeehr naher Verwandter zu meinem 10000 III

Schönes Gerät!



[Beitrag von egrot am 10. Aug 2008, 18:11 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#419 erstellt: 10. Aug 2008, 18:20

egrot schrieb:
Ein seeeeeehr naher Verwandter zu meinem 10000 III

Schönes Gerät!

:prost


Der Unterschied sollte eigentlich nur die Frontplatte sein und evtl. Stahlgehäuse oder auch Holz?

Die Frontplatte vom ELEVEN III ist übrigens graviert !
egrot
Stammgast
#420 erstellt: 10. Aug 2008, 18:29
Ist glaube ich nur der Name

Habe meinen halt in diesem Gunmetal-Silber-Bronze Verschnitt, die Schrift ist hell. Woodcase scheint gleich zu sein

http://www.fertinger...-kr10000IIIgross.jpg

Siamac
Inventar
#421 erstellt: 10. Aug 2008, 18:35
Ja, wie ich geschrieben habe - verschiedene Frontplatten.
Der Rest ist gleich

Ich muß noch zwei Lämpchen ersetzen:





[Beitrag von Siamac am 10. Aug 2008, 18:45 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#422 erstellt: 10. Aug 2008, 22:12
So, Lämpchen erneuert, jetzt mache ich gerade den Hörtest an den SONY APM-55W:





[Beitrag von Siamac am 10. Aug 2008, 22:19 bearbeitet]
RSV-R
Gesperrt
#423 erstellt: 10. Aug 2008, 22:53

hifibrötchen schrieb:
In Champagner finde ich sie noch am schönsten :prost


Champagner? Oder Nikotin?

Kenwoods gab es nie in Champagner zu dieser Zeit.
hifibrötchen
Inventar
#424 erstellt: 10. Aug 2008, 23:11

Kenwoods gab es nie in Champagner zu dieser Zeit.


Ich selbst habe einen und der von Siamac ist auch einer


[Beitrag von hifibrötchen am 10. Aug 2008, 23:12 bearbeitet]
RSV-R
Gesperrt
#425 erstellt: 10. Aug 2008, 23:18
Ich habe auch etliche große Kenwoods.
In Champagner ist da keiner.
Es gab Silber, eine Art Rosabronze, Gunmetallik und ein anthrazit Metallik - auflackiert. In keinem Prospekt gibt es dazu eine Champagnerfarbe aufgelistet. Die hatte damals auch nur Marantz und kein anderer Hersteller.
Siamac
Inventar
#426 erstellt: 10. Aug 2008, 23:38
Ich habe einen Marantz 2270 mit champagnerfarbener Frontplatte. Mein Kenwood ELEVEN III hat in etwa die gleiche Farbe.
Von Pioneer habe ich auch champagnerfarbene Geräte. Mein QM-800A z.B. Man könnte die Frontplatten auch als bronzefarbene bezeichnen - da dunkler als Marantz und Kenwood - auch SA-1000, QC-800, SA-800 und TX-1000. Einen TX-1000 hatte ich auch mit silberner Front.

Erfreulicher Weise haben all diese Geräte gravierte Fronten.


[Beitrag von Siamac am 10. Aug 2008, 23:41 bearbeitet]
zaunk0enig
Inventar
#427 erstellt: 12. Aug 2008, 00:15

hifibrötchen schrieb:

Kenwoods gab es nie in Champagner zu dieser Zeit.


Ich selbst habe einen und der von Siamac ist auch einer ;)



Wo ist denn jetzt der Cadillac?
Tommy_Angel
Inventar
#428 erstellt: 13. Aug 2008, 11:55
Wieviel Watt hat der Eleven III? Und was kostete er seinerzeit, was heut?

Gruß
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#429 erstellt: 28. Mrz 2009, 19:17
Habe vor kurzen einen Modell Eleven III vor dem Sperrmüll gerettet.
Nach dem bei uns im Haus eine Wohnung geräumt worden ist, wollten die aus unwisenheit den Receiver auf den Müll fahren.
Zum glück habe ich noch im Dunkeln beim zumachen von meinem Anhänger den Receiver entdeckt.
Sie hatten Ihn mir auch Gleich geschenkt.
Es waren nur 2 Lämpchen kaputt und die Plastigachse vom Timer war nicht mehr in Ordnung, konnte sie aber wieder reparieren.
Nun habe ich schon das ganze Netz durchsucht und bin auf einigen Seiten hängen geblieben.
Ist das Modell Eleven III absolut Baugleich wie der KR 10000 III
und wo kann ich eine Bediehnungsanleitung, Technischendaten und den damalige Preis und Bj her bekommen.
Mfg Andreas
RSV-R
Gesperrt
#430 erstellt: 29. Mrz 2009, 13:56
Die technischen Daten findest Du nun hier:




http://img23.imageshack.us/img23/9374/290320091400300007.jpg

Bedienungsanleitungen gibt es nur noch von Eigentümern des 10000III oder Eleven III.
Ich habe sie nicht, nur das Serviceheft. Bj. sollte von 1976 - 1978 gewesen sein. Preis damals etwa um 3.000,- Das ist geschätzt. Diese Monsterreceiver waren weder in einem Katalog noch in einer Preisliste vertreten. Nur in Händlerpreislisten.


[Beitrag von RSV-R am 29. Mrz 2009, 14:11 bearbeitet]
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#431 erstellt: 29. Mrz 2009, 17:06
Super,
danke Dir für die Daten.
es gibt wohl in Berlin eine Firma die noch Bedienungsanleitungen als Kopie hat.
Inzwischen habe ich eine Bestätigung das sie Baugleich sind bis auf die Front.
Die ist beim Modell Eleven III Graviert und beim KR-10000III Bedruckt
RSV-R
Gesperrt
#432 erstellt: 29. Mrz 2009, 17:24
Klar sind die identisch. Steht ja auch auf dem Service Manual, aus dem ich Dir die Specs gescannt habe...

Das Manual des KR 10000III habe ich doch - gerade zwischen den anderen Manuals entdeckt. Zu viele Manuals in verschiedenen Ordnern.
Und der Hauptunterschied ist nicht die Gravur. Die Eleven's sind silbern von der Front - mit Gravur.
Die 10000er Geräte sind mit gunmetall-Front - und daher weiß beschriftet. Wie der KR 9000G.


[Beitrag von RSV-R am 29. Mrz 2009, 17:27 bearbeitet]
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#433 erstellt: 29. Mrz 2009, 17:34
Nach dem ich ihn richtig gesäubert habe und ihm neue Lämpchen verpasst habe.
Sieht er wieder richtig gut aus, jetzt habe ich nur noch die unschönen Kratzer im Gehäuse.
Aber das bekomme ich auch noch hin.
Die Technik läuft zum glück absolut Super, selbst der Timer geht wieder richtig
RSV-R
Gesperrt
#434 erstellt: 29. Mrz 2009, 17:38
An diesem Gerät wirst Du viel Freude haben!
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#435 erstellt: 29. Mrz 2009, 17:50
Die werde ich auch 100% haben.
Die Original Lautsprecher sind zum glück auch noch vorhanden.
Bei E-Bay habe ich auch noch ein passendes Tape ersteigert.
Nun kann die Sammlung beginnen.
Mein Vater hat sich damals den KR-4140 und den Dual 1219 Plattenspieler neu gekauft.
Er hat bis heute freude an den Geräten.
Man muß nur den Wert zu Schätzen wissen
RSV-R
Gesperrt
#436 erstellt: 29. Mrz 2009, 18:00
Welche LS sind es?

KL 777 oder Ähnliches?
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#437 erstellt: 29. Mrz 2009, 18:13
Das weiß ich noch nicht die sind noch im Keller.
Mein Nachbarin hat nur gesagt das die auch noch da sind.
Von Ihrer Mutter ist der Receiver.
Bin schon gespannt in was für einem Zustand die sind
RSV-R
Gesperrt
#438 erstellt: 29. Mrz 2009, 18:40
Halte uns bitte auf dem Laufenden!
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#439 erstellt: 29. Mrz 2009, 19:43
KX-1030Das werd ich tun.
Im Anhang ist ein Bild von dem Tape KX-1030


[Beitrag von pc-bastler1 am 29. Mrz 2009, 19:45 bearbeitet]
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#440 erstellt: 19. Apr 2009, 07:39

Danke noch mal für die Unterlagen.
Ich habe jetzt Technische unterschiede Zwischen dem KR-10000 III und Model Eleven III gefunden:

Output Voltage and Inpedance:
KR-10000 III / Tape Rec: (DIN) A: 20mV, 80k ohms
Model Eleven / Tape Rec: (DIN) A: 30mV, 80k ohms

der Köpfhöreranschluß:
KR-10000 III Stereo
Model Eleven III Mono


[Beitrag von pc-bastler1 am 19. Apr 2009, 07:52 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#441 erstellt: 19. Apr 2009, 09:41
Keiner dieser Receiver hatte einen Mono Kopfhöranschluß

Das ist entwerder im Zusammenhang mit anderen Werten, oder ein Schreibfehler.

pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#442 erstellt: 19. Apr 2009, 10:51

Siamac schrieb:
Keiner dieser Receiver hatte einen Mono Kopfhöranschluß

Das ist entwerder im Zusammenhang mit anderen Werten, oder ein Schreibfehler.

:prost

Schreibfehler kann man auschliesen, da es aus original unterlagen kommt.

Der Zusammenhang ist bei beiden der selbe, es sind die Technischen Daten von dem DIN Anschluß vom Tape A bei Rec

Das Model Eleven III hat nur zwei Mono Kopfhöreranschlüsse, oder als was würdest Du es bezeichnen wenn nur zwei 2 polige 6,3 mm Klinkenbuchsen drinn sind?
Er ist Original und nicht Verbastelt
Kopfhöreranschluß
Wie gesagt es sind nur 2 Drähte dort, der blaue und der gelbe sonst nichts.


[Beitrag von pc-bastler1 am 19. Apr 2009, 11:12 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#443 erstellt: 19. Apr 2009, 11:44
pc-bastler1 schrieb:

Schreibfehler kann man auschliesen, da es aus original unterlagen kommt.



Warum soll es in original Unterlagen keine Schreifehler geben

Wie man oben auf den Bildern sehen kann, habe ich einen Stereo Kopfhörer in eine der Buchsen gesteckt und kommt auch Stereo Sound raus. Es steht auch A und B drauf.

Der ElevenIII ist ein Stereo Receiver und hat, wie viele andere top Receiver, zwei Stereo Köpfhöreranschlüsse.
Aus beiden Buchsen kommt das gleiche raus.
Bei Quadro Receivern ist das anders.

Das mit den Kabeln, Gelb ist wohl für Rechts , Blau für Links und die Erdung erfolgt anderswo.
Siamac
Inventar
#444 erstellt: 19. Apr 2009, 11:50

pc-bastler1 schrieb:

der Köpfhöreranschluß:
KR-10000 III Stereo
Model Eleven III Mono


Wie kommst Du überhaupt auf Mono

Im Datenblatt steht doch auch drin : 2 Headphones.

Besitzt Du einen Sterekopfhörer mit Klinkenstecker? Dann kannst Du es doch ganz einfach ausprobieren - am besten mit CD oder Platte - später aucht mit dem Tuner.
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#445 erstellt: 19. Apr 2009, 12:14

Siamac schrieb:

pc-bastler1 schrieb:

der Köpfhöreranschluß:
KR-10000 III Stereo
Model Eleven III Mono


Wie kommst Du überhaupt auf Mono

Im Datenblatt steht doch auch drin : 2 Headphones.

Besitzt Du einen Sterekopfhörer mit Klinkenstecker? Dann kannst Du es doch ganz einfach ausprobieren - am besten mit CD oder Platte - später aucht mit dem Tuner.


2 Headphones = 2 Anschlüße, aber nicht ob Stereo oder Mono.
Ich habe einen guten Stereokopfhörer mit 6,3mm Klinkenstecker, den habe ich auch genommen und da kam nur auf einer Seite was an und nicht auf beiden.
Dann wäre es nur noch möglich das einer der Verstärker für den Kopfhöhrer kaputt wäre.
Bei den Lautsprechern gehen alle Kanäle


[Beitrag von pc-bastler1 am 19. Apr 2009, 12:23 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#446 erstellt: 19. Apr 2009, 12:31

pc-bastler1 schrieb:

Dann wäre es nur noch möglich das einer der Verstärker für den Kopfhöhrer kaputt wäre.
Bei den Lautsprechern gehen alle Kanäle



In der Regel (es gibt natürlich auch Ausnahmen) wird das Kopfhörersignal direkt über Vorwiderstände von der Endstufe abgegriffen.
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#447 erstellt: 19. Apr 2009, 13:33

semmeltrepp schrieb:

pc-bastler1 schrieb:

Dann wäre es nur noch möglich das einer der Verstärker für den Kopfhöhrer kaputt wäre.
Bei den Lautsprechern gehen alle Kanäle



In der Regel (es gibt natürlich auch Ausnahmen) wird das Kopfhörersignal direkt über Vorwiderstände von der Endstufe abgegriffen.


So dachte ich mir es auch und bin davon Ausgegangen das mein Kopfhöreranscluß nur Mono ist.
Weil auch nur 2 Drähte an der buchse sind.
Siamac
Inventar
#448 erstellt: 19. Apr 2009, 14:02
Nein, das kann nicht sein.
Probiere mal beide Buchsen A und B, indem Du an dem Stecker etwas spielst - leicht raus und rein schieben.

Ich hatte mal eine Quadro Receiver Marantz 4240, da ging tatsächlich einer von 4 Kopfhörerkanäle nicht, aber alle 4 Boxenkanäle.

RSV-R
Gesperrt
#449 erstellt: 19. Apr 2009, 14:40
Bei keinem Stereo Receiver der Marke Kenwood gab es zu irgendeiner Zeit einen reinen Monoanschluß für KH. Bei den Monstern sind jeweils zwei KH-Anschlüße dran - in Stereo.
Ich habe das noch bei keinem anders festgestellt. Und ich habe noch einige Großreceiver von Kenwood.
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#450 erstellt: 19. Apr 2009, 14:41
[url=e="Siamac"]Nein, das kann nicht sein.
Probiere mal beide Buchsen A und B, indem Du an dem Stecker etwas spielst - leicht raus und rein schieben.

Ich hatte mal eine Quadro Receiver Marantz 4240, da ging tatsächlich einer von 4 Kopfhörerkanäle nicht, aber alle 4 Boxenkanäle.

[/quote]
Na das ist klar wenn ich ihn nicht ganz reistecke das ich dann auf beiden Ohrmuscheln Musik habe
Es muß ja gehen wenn der Stecker ganz drinn ist.
Sonst habe ich nur durch den Kontackt eine brücke am Stecker zwischen dem rechten und linken Kanal.


[Beitrag von pc-bastler1 am 19. Apr 2009, 14:46 bearbeitet]
pc-bastler1
Hat sich gelöscht
#451 erstellt: 19. Apr 2009, 15:54

Die sch.... Oxidation

Nun nach einer Runde schleifen geht er wieder

Dremel sei dank

Wer recht hat zahlt die Runde


[Beitrag von pc-bastler1 am 19. Apr 2009, 16:09 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hilft ? Kenwood KR-11000 GX
glavarta am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  6 Beiträge
Kenwood Eleven G
Fie am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  5 Beiträge
Kenwood KR 10000 Super Eleven
aileena am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  9 Beiträge
Kenwood Daten
nonogoodness am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  3 Beiträge
Kenwood eleven g gründlich reinigen
mark29 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  3 Beiträge
kenwood (super) eleven III
dogbite am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  20 Beiträge
Suche Infos über Monster Kenwood KR-8050
derimnetzsuchte am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  6 Beiträge
Kenwood KR 10000 bzw. Model eleven III- Wer hat Infos?
GandRalf am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
Kenwood Eleven
tophop am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KR 10000 III
riewe65 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedag1951
  • Gesamtzahl an Themen1.380.038
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.558

Hersteller in diesem Thread Widget schließen