Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|

Kenwood KR - 11000 GX Monster eleven G

+A -A
Autor
Beitrag
BlueAce
Inventar
#251 erstellt: 09. Apr 2007, 13:54
Hallo,
Glückwunsch, ein schönes Teil. Zeig uns doch auch mal Bilder davon.
Zu Deinen Fragen:
wenn der Timer auf "RESET" steht, kannst Du das Gerät einschalten. (Ich weiß, ist seltsam, aber ist halt so).

Wenn Du am Lautstärkepoti drehen mußt, damit beide Kanäle kommen, wirst Du höchstwahrscheinlich mit einer Reinigung des Potis schon Erfolg haben. Suche dazu hier im Forum mit den Stichworten "Poti reinigen". Die Treffer werden Dich "erschlagen". (Ich nehme in leichten Fällen Tuner 600, sonst die Kombi Kontakt 60/WL).

Was darf er kosten? Schwere Frage, das Modell ist recht selten. Eher in USA anzutreffen. Ich würde ihn in gutem Zustand zwischen 150,- und 200,- taxieren. Aber die Preise sind sehr sprunghaft. Falls Du ihn mal verkaufen willst - schick mir ne PM.

Technische Daten hab ich jetzt keine. Da kann vielleicht aileena weiterhelfen?

Gruß
Ace
aileena
Gesperrt
#252 erstellt: 09. Apr 2007, 14:03
Warum willst Du wissen, was er kosten darf? Du hast ihn doch jetzt - oder willst Du ihn gleich wieder versilbern??

Den Timer kann man auf Reset stellen. Vorsichtig gegen den Uhrzeigersinn. Auf Off wäre falsch, da dann das Gerät auch bei "Power on" nicht angeht.
Das Problem mit der Lautstärke deutet auf verschmutzte Potis hin. Bodenplatte ab, oder Häuschen weg und dann von unten die Potis alle mit K 61 behandeln. Ca. 100x von Anschlag zu Anschlag drehen und dann mit Kontakt WL ausspülen. Nach dieser kleinen Kur dürfte alles wieder bestens funktionieren.
HisVoice
Inventar
#253 erstellt: 10. Apr 2007, 08:52
Hallo @Arnebukowski

Willkommen im Forum

Einspruch Thema "Potentiometer" das beschriebene Problem lässt eher auf verschlissene LS Relaiskontakte "schließen" das sollte sich über das reinigen "egalisieren" lassen

Hier nach zu lesen

Anderes Gerät gleiche vorgehensweise

Grüße Martin


[Beitrag von HisVoice am 10. Apr 2007, 08:54 bearbeitet]
BlueAce
Inventar
#254 erstellt: 10. Apr 2007, 12:26
da hat Martin recht - könnten auch die Relais verschmutzt sein.
Siamac
Inventar
#255 erstellt: 05. Sep 2007, 01:04
Ich habe fast 2 Stunden gebraucht den Thread durchzulesen - sehr interesannt. Die vielen veschiedenen Bezeichnungen sind natürlich nicht förderlich um sich ein Topmodell einzuprägen. G-33000, 2600, SX-1980 usw. sind wohl bekannter... - daher vielleicht die noch relativ "günstigen" Preise.
Nachdem ich wieder paar Sachen in der Bucht verkaufen konnte, habe ich gerade einen "Super Eleven" geschnappt. Ein "analoger" wäre mir vielleicht lieber gewesen, bin sehr gespannt und hoffe, daß der heil ankommt.
aileena
Gesperrt
#256 erstellt: 05. Sep 2007, 12:15
Glückwunsch! Ein schöner Receiver. Halt uns mal auf dem Laufenden.
hifibrötchen
Inventar
#257 erstellt: 05. Sep 2007, 14:45
Weiß einer wie die Neupreis so in etwa waren ?
Ist es richtig das diese Kenwood Modelle für uns normalen gar nicht regulär zu kaufen gab ?
Ich habe mal gehört das die großen Kennis 11.000 GX , super eleven ,Preise um die 6.500DM gehabt haben sollten .
Elos
Inventar
#258 erstellt: 05. Sep 2007, 15:10
Wie wäre es denn mit sowas

http://cgi.ebay.de/K...tem#ebayphotohosting
Siamac
Inventar
#259 erstellt: 05. Sep 2007, 15:27
Den hatte ich auch schon gesehen.
Leider geht aus Amerika nur noch Luftpost
Das wäre bei diesem Gerät ca. 250,- Euro Versandkosten, kann man vergessen.

In den amerikanischen Foren habe ich einige Kritik über diese Receiver gelesen.
KR-9600 und KR-9050 sollen die wahren Kings sein.
Die verschiedenen Eleven-Modelle und 11000er waren ganz auf Optik ausgerichtet und Innen ziemlich leer, im Vergleich zu Marantz und Pioneer

BlueAce
Inventar
#260 erstellt: 05. Sep 2007, 15:38
da sind einfach viel weniger klangbeeinflussende Bauteile drin - aus wenigem viel machen.

Glückwunsch siamac , auch wenn ich den ebenfalls gern gehabt hätte, da war ich ja auch mit dran. Aber wenn er Dir nicht gefällt, kannst ihn mir ja überlassen, ich hole ihn dann auch ab.
dicko_reloaded
Stammgast
#261 erstellt: 05. Sep 2007, 15:46

siamac schrieb:

Die verschiedenen Eleven-Modelle und 11000er waren ganz auf Optik ausgerichtet und Innen ziemlich leer, im Vergleich zu Marantz und Pioneer



Oder auch im Vergleich zu einem Citation-R



Gruß, Dirk

P.S. Helmut hat meinen SX-1250 fertig!
Hilmilein
Stammgast
#262 erstellt: 05. Sep 2007, 15:55

dicko_reloaded schrieb:

siamac schrieb:

Die verschiedenen Eleven-Modelle und 11000er waren ganz auf Optik ausgerichtet und Innen ziemlich leer, im Vergleich zu Marantz und Pioneer



Oder auch im Vergleich zu einem Citation-R



Gruß, Dirk

P.S. Helmut hat meinen SX-1250 fertig! :hail


Hallo Dirk,

innen schaut der Citation-R ja schon ganz nett aus.

Gottseidank bekommst du aber von Helmut bald einen richtigen Receiver mit einem Innenleben, wovon sogar viele Endstufen nur anähernd träumen können. Ich sage nur 4 x 22000 uF. :).

Nix für ungut.

Viele Grüße



Hilmar
Maxihighend
Stammgast
#263 erstellt: 05. Sep 2007, 16:04
Täusch ich mich oder seh ich in dem Kennie einen 3-fach Drehko ??

dicko_reloaded
Stammgast
#264 erstellt: 05. Sep 2007, 16:06

Hilmilein schrieb:

dicko_reloaded schrieb:

siamac schrieb:

Die verschiedenen Eleven-Modelle und 11000er waren ganz auf Optik ausgerichtet und Innen ziemlich leer, im Vergleich zu Marantz und Pioneer



Oder auch im Vergleich zu einem Citation-R



Gruß, Dirk

P.S. Helmut hat meinen SX-1250 fertig! :hail


Hallo Dirk,

innen schaut der Citation-R ja schon ganz nett aus.

Gottseidank bekommst du aber von Helmut bald einen richtigen Receiver mit einem Innenleben, wovon sogar viele Endstufen nur anähernd träumen können. Ich sage nur 4 x 22000 uF. :).

Nix für ungut.

Viele Grüße



Hilmar


Dafür sind die Harmänner aber die Schönsten!

aileena
Gesperrt
#265 erstellt: 05. Sep 2007, 16:24
Klanglich brauchen die 10000er/Elevener sich bestimmt nicht hinter einem 9600 oder 9050 zu verstecken. Die sind halt nur noch mal ca 80Watt stärker. Und der Super/Eleven fällt eh komplett aus dem Rahmen, weil er mit den anderen Modellen recht wenig gemeinsam hat. Ist ja auch ein DC.
Gelscht
Gelöscht
#266 erstellt: 05. Sep 2007, 16:29
Ihr immmer mit eurem Kenwood - Proleten- low budget - Kram!

lächerliche Gerätschaften!




Siamac
Inventar
#267 erstellt: 05. Sep 2007, 16:31
Der Harmann/Kardon sieht Innen viel hochwertiger aus.
Der Pioneer SX-1250 ist Innen natürlich nicht zu toppen.
Siamac
Inventar
#268 erstellt: 05. Sep 2007, 16:33

Maxihighend schrieb:
Täusch ich mich oder seh ich in dem Kennie einen 3-fach Drehko ??

:prost


Sowas gabe es bei Pioneer nur bei Einsteigermodellen.
dicko_reloaded
Stammgast
#269 erstellt: 05. Sep 2007, 16:35

Maräntzchen schrieb:
Ihr immmer mit eurem Kenwood - Proleten- low budget - Kram!

lächerliche Gerätschaften!




:prost


Ich hol' schon mal Chips und Bier
Dürfte gleich eine unterhaltsame Diskussion werden

Gruß, Dirk

P.S. Noch schlimmer als die Kennies sind die Yammies - dann doch eher Schneider
Gelscht
Gelöscht
#270 erstellt: 05. Sep 2007, 16:38
Sony ist das Allerletzte..und Luxman..

...kein Wunder, dass der Mist durch Ebayverkäufer zu Mass verrammmmscht wird







...ich koch erst mal Kaffee....
Maxihighend
Stammgast
#271 erstellt: 05. Sep 2007, 16:40
Da bin ich jetzt aber schwer enttäuscht von KENWOOD .

Ein billiger 3-fach Drehko wie er in jedem x-beliebigem Receiverchen zu finden ist

Das bringt meine Kenwood-Weltanschauung schon etwas durcheinander...

dicko_reloaded
Stammgast
#272 erstellt: 05. Sep 2007, 16:43

Maräntzchen schrieb:
Sony ist das Allerletzte..und Luxman..

...kein Wunder, dass der Mist durch Ebayverkäufer zu Mass verrammmmscht wird







...ich koch erst mal Kaffee....


Noch schlimmer sind doch Marantz und Pioneer! Das einzig brauchbare bei Pioneer sind die tollen Aufkleber für die Autoscheibe (The Art of Entertainment …).
Und bei Marantz haben sie ja noch nicht einmal vernünftige Beschriftungen. Die haben ihre Rubbel-Buchstaben doch bei Letraset vom Grabbeltisch geholt!

Gruß, Dirk

P.S. Wehe hier sagt einer etwas gegen Tandberg!
Gelscht
Gelöscht
#273 erstellt: 05. Sep 2007, 16:46
Dirk,....hast Du das Bier schon getrunken?
Elos
Inventar
#274 erstellt: 05. Sep 2007, 16:46

Elos schrieb:
Wie wäre es denn mit sowas

http://cgi.ebay.de/K...tem#ebayphotohosting


Jan, "Tedat" ist doch in Amerika - kann ihn ja mit rüberbringen
Elos
Inventar
#275 erstellt: 05. Sep 2007, 16:49

dicko_reloaded schrieb:
P.S. Wehe hier sagt einer etwas gegen Tandberg! :KR


Tandberg hat zwar gute elektrische Werte - sieht aber bescheuert aus
dicko_reloaded
Stammgast
#276 erstellt: 05. Sep 2007, 16:50

Maräntzchen schrieb:
Dirk,....hast Du das Bier schon getrunken? ;)


Nein, nein, ich muss noch bis 18:00 warten, werde mir dann aber ein schönes Bierchen zum Feierabend gönnen. Vielleicht auch 2, damit ich besser einschlafen kann. Das Warten auf den SX-1250 ist wie früher das Warten auf den Weihnachtsmann …

Gruß, Dirk
Gelscht
Gelöscht
#277 erstellt: 05. Sep 2007, 16:51

Tandberg hat zwar gute elektrische Werte - sieht aber bescheuert aus


...sieht bescheuert aus?...das ist doch eher noch untertrieben,.......grauenhaft, einfach grauenhaft!



dicko_reloaded
Stammgast
#278 erstellt: 05. Sep 2007, 17:01

Maräntzchen schrieb:

Tandberg hat zwar gute elektrische Werte - sieht aber bescheuert aus


...sieht bescheuert aus?...das ist doch eher noch untertrieben,.......grauenhaft, einfach grauenhaft!



:prost


Das stimmt schon, aber lange nicht so grauenhaft wie diese billigen McIntosh …

Gruß, Dirk
Gelscht
Gelöscht
#279 erstellt: 05. Sep 2007, 17:05

Das stimmt schon, aber lange nicht so grauenhaft wie diese billigen McIntosh


..kann ich nicht behaupten, weil..

..bei den Mcs kann man die Häßlichkeit der Front ja nie richtig erkennen, weil die billigen Glasscheiben immer zerbrochen sind oder die noch billigeren schwarzen Folien/ Beschichtungen abblättern!

...aber das muss wohl so sein......


Elos
Inventar
#280 erstellt: 05. Sep 2007, 17:07
Auweia, wenn das Udo hört
dicko_reloaded
Stammgast
#281 erstellt: 05. Sep 2007, 17:14
Richtig schön finde ich übrigens diesen Receiver hier:


Ich glaube, ich sollte mich mal mit den Röhrengeräten von Scott beschäftigen.

Gruß, Dirk
HisVoice
Inventar
#282 erstellt: 05. Sep 2007, 17:17
Ja liebe Gemeinde

Ich finde es doch sehr interessant das die wenigsten die sich hier tummeln ein Urteil über das Gerät bilden können (dh es schon mal Live gesehen haben) geschweige denn auch mal angefasst oder "gehört" haben bzw den Tuner und ähnliches testen konnten

Besser finde ich noch die Enttäuschung die hier geäußert wird somit ist doch jeder seines Glückes Schmied und (man entschuldige bitte meinen harschen Ton)wer sich solchen Schrott kauft ist dann auch selber Schuld!

Wie die meisten dieser Geräte vollkommen überschätzt und zu teuer gehandelt..............aber das sage ich ja schon lange


Daher an alle schön bei den M"s oder P"s bleiben da weiß man doch wofür man Unsummen ausgibt

Grüße Martin
Elos
Inventar
#283 erstellt: 05. Sep 2007, 17:17
Schönes Teil, würde mir auch gefallen, aber sicher teuer
Hilmilein
Stammgast
#284 erstellt: 05. Sep 2007, 17:17
Welcher Schwanz ist der Längste.

Immer wieder schön.

Dabei müssen wir armen Galier doch eigentlich mit aller Macht zusammenhalten, um uns gegen die Übermacht der Plastik- und Voodoofraktion verteidigen zu können.

Gegen Marantz sag ich jetzt mal einfach nix, da bei Helmut noch ein paar Pioneers von mir zur Reparatur rumstehen. Aber sonst - Sch. Teile

Viele Grüße



Hilmar
dicko_reloaded
Stammgast
#285 erstellt: 05. Sep 2007, 17:17
Ach ja, für die Supreme-Reihe von Kenwood würde ich vielleicht sogar meinen Citation-R hergeben.

Gruß, Dirk
HisVoice
Inventar
#286 erstellt: 05. Sep 2007, 17:20
Das würden auch andere

Maxihighend
Stammgast
#287 erstellt: 05. Sep 2007, 17:20

..bei den Mcs kann man die Häßlichkeit der Front ja nie richtig erkennen, weil die billigen Glasscheiben immer zerbrochen sind oder die noch billigeren schwarzen Folien/ Beschichtungen abblättern


Schwachfug! Bei meinen Mac´s blättert nix..

Ihr Ignoranten

dicko_reloaded
Stammgast
#288 erstellt: 05. Sep 2007, 17:20

Elos schrieb:
Schönes Teil, würde mir auch gefallen, aber sicher teuer :(



Der Scott kostet als „Sofortkauf“ 695$ (plus ca. 150$ Versand).
Mal schauen für wieviel er tatsächlich weg geht.

Gruß, Dirk
dicko_reloaded
Stammgast
#289 erstellt: 05. Sep 2007, 17:22

HisVoice schrieb:
Das würden auch andere

:prost


Sicher! Wenn sie denn einen hätten…

Gruß, Dirk

P.S. Werden die Supremes überhaupt mal angeboten? Und in welcher Preislage?
Elos
Inventar
#290 erstellt: 05. Sep 2007, 17:27
Gelscht
Gelöscht
#291 erstellt: 05. Sep 2007, 17:31

Ach ja, für die Supreme-Reihe von Kenwood



...das ist nun wirklich das Allerletzte!

...das ist was für Oberspiesser,...kein Wunder, dass Euch sowas gefällt!

HisVoice
Inventar
#292 erstellt: 05. Sep 2007, 17:37

Maräntzchen schrieb:

Ach ja, für die Supreme-Reihe von Kenwood



...das ist nun wirklich das Allerletzte!

...das ist was für Oberspiesser,...kein Wunder, dass Euch sowas gefällt!

:prost


Ach neeeee ................das liest sich aber anders Herr von und zu Wendehals



Maräntzchen schrieb:
die drei oben gezeigten Geräte würden mir auch sehr gefallen!

...die würd´ich nehmen,...rein optisch klasse :hail
Gelscht
Gelöscht
#293 erstellt: 05. Sep 2007, 17:39

................das liest sich aber anders Herr von und zu Wendehals



Da müssen wohl die Moderatoren meine Aussagen """nachgearbeitet""" haben!



HisVoice
Inventar
#294 erstellt: 05. Sep 2007, 17:40
Jaaaa neeee is klar
Stormbringer667
Gesperrt
#295 erstellt: 05. Sep 2007, 17:50
Hab ich eigentlich schon mal erwähnt,daß mir ausßer dem Scott keines der bisher gezeigten Geräte gefällt?

Würde es jemand merken,wenn man diesen Thread bearbeitet und die Bilder und Namen gegen die von Pamela Anderson,Eva Longoria oder Gisele Bündchen austauscht?

dicko_reloaded
Stammgast
#296 erstellt: 05. Sep 2007, 17:56

Stormbringer667 schrieb:
Hab ich eigentlich schon mal erwähnt,daß mir ausßer dem Scott keines der bisher gezeigten Geräte gefällt?


:D


Dann sollst du auch noch ein zweites Foto bekommen:


Gruß, Dirk
Hilmilein
Stammgast
#297 erstellt: 05. Sep 2007, 17:57

Stormbringer667 schrieb:
Hab ich eigentlich schon mal erwähnt,daß mir ausßer dem Scott keines der bisher gezeigten Geräte gefällt?

Würde es jemand merken,wenn man diesen Thread bearbeitet und die Bilder und Namen gegen die von Pamela Anderson,Eva Longoria oder Gisele Bündchen austauscht?

:D


Ja, ich würde es merken, wenn Bilder durch Pamela Anderson ausgetauscht werden würden, da ich eine Silikonallergie habe. Die wirkt leider schon, wenn ich Bilder von Menschen, die mit Silikon gefüllt worden sind, sehe. Da muss ich dann ganz spontan immer aufs Klo rennen.

Stormbringer667
Gesperrt
#298 erstellt: 05. Sep 2007, 17:58
Dirk,ich hab eine Sott Amp/Tuner-Kombi mal in einer Folge von "Criminal Intent" gesehen.Seit dem gefällt mir dieses Design.
Stormbringer667
Gesperrt
#299 erstellt: 05. Sep 2007, 17:59

Ja, ich würde es merken, wenn Bilder durch Pamela Anderson ausgetauscht werden würden, da ich eine Silikonallergie habe


Silicon-Allergie? Dann kauf dir was mit Röhren!
andisharp
Hat sich gelöscht
#300 erstellt: 05. Sep 2007, 19:03
Alle blau, oder haben wir Vollmond?

Demnächst schicke ich eine HK-Röhre schwimmen, mal sehen wie weit sie kommt.
Siamac
Inventar
#301 erstellt: 05. Sep 2007, 19:10
Wenn ich die Kenwoods und Co als leuchtende Dummys sehe, geht es dann o.k. - ´ne nette Lampe für 150,-
Hier mal ein Beispiel:

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hilft ? Kenwood KR-11000 GX
glavarta am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  6 Beiträge
Kenwood Eleven G
Fie am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  5 Beiträge
Kenwood KR 10000 Super Eleven
aileena am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  9 Beiträge
Kenwood Daten
nonogoodness am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  3 Beiträge
Kenwood eleven g gründlich reinigen
mark29 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  3 Beiträge
kenwood (super) eleven III
dogbite am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  20 Beiträge
Suche Infos über Monster Kenwood KR-8050
derimnetzsuchte am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  6 Beiträge
Kenwood KR 10000 bzw. Model eleven III- Wer hat Infos?
GandRalf am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
Kenwood Eleven
tophop am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KR 10000 III
riewe65 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Orion
  • Accuphase
  • Quadral
  • SEG
  • Sandberg

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmadogxx
  • Gesamtzahl an Themen1.365.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.938