Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|

Kenwood KR - 11000 GX Monster eleven G

+A -A
Autor
Beitrag
Curd
Hat sich gelöscht
#151 erstellt: 25. Aug 2006, 09:22

sansui_g_4me schrieb:
Hallo Peter

Hab das hier gefunden
http://cgi.ebay.com/...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Scheint ja recht billig aber USA...:Y

Soll ich es mache, dann hätt ich ihn (wenn er ankommt)

Gruß Ari

Hallo,
1.
abwarten - das Angebot ist noch nicht zu Ende...

2.
Ships to United States - DU bekommst das Teil also nicht nach Germany

3.
Meistens musst Du noch einen Spannungswandler dazurechnen z.B 220>>110 | 500 Watt ca. 60 Euro.

4.
Wie Peter schon geschrieben hat: ERHEBLICHE Handlingkosten!


Ich habe schon einmal daran gedacht über einen Bekannten dort die Sachen anzukaufen der mir dann einmal im Jahr eine halbe Palette per Schiff zukommen lässt.....

BTW. Hat schon jemand mit Japan Erfahrungen gemacht? Da scheint ja ebay keinen Stich zu kriegen und yahoo ist der Platzhirsch. Die haben wirklich tolle Geräte die nur für den heimischen Markt waren.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#152 erstellt: 25. Aug 2006, 14:55
Ich hab ihm geschrieben und gefragt ob er auch nach Deutschland senden würde und er meinte es ginge

Ich mach mir halt wegen der Verzollung, und der Versandkosten Sorgen. Ausserdem kostet auslandüberwisung 70 Teuronen

Und hoffendlich sind im Paket (wenns dann da ist) nicht nur noch Brocken drin


Also höhre ich aus deinem Beitrag heraus das du von Auslandseinkäufen auch nicht so begeistert bist.

Gruß Ari
aileena
Gesperrt
#153 erstellt: 25. Aug 2006, 15:04
Die Kosten für die Auslandsüberweisung könnte man ja mit paypal mindern. Aber das Risiko ist schon höher als in Europa.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#154 erstellt: 25. Aug 2006, 15:14
Soll ichs nu versuchen oder nicht ???
Curd
Hat sich gelöscht
#155 erstellt: 25. Aug 2006, 15:29

sansui_g_4me schrieb:
Also höhre ich aus deinem Beitrag heraus das du von Auslandseinkäufen auch nicht so begeistert bist.

Gruß Ari :prost


Hallo,
meistens lohnt es sich nicht finanziell - da kann ich auch "warten" bis in ebay germany-uk-france etwas angeboten wird.

Nur für hartgesottene Sammler die blind sind und nicht auf das Geld achten und die ihre Modelle einfach nicht in Europa finden, für die sind die USA eine Quelle.

Und wenn Dich die Mehrkosten nicht schrecken kannst Du gleich bei diversen Händlern in Deutschland anfragen - die stellen Dich auf die Liste bzw. lassen ihre Beziehungen spielen da sie ja dann in Dir eine potentielle Melkkuh äh ich meine einen Interessenten haben...und die besorgen Dir das dann auch aus USA - dabei hast Du die Gewähr das das Teil bei der Übergabe funktioniert.

@aileena
Ob das Risiko höher ist - kann ich nicht sagen - generell ist alles mit Versand ein Risiko am besten selbstabholen

IMHO kommt es auf die Höhe der Summe an ab wann man nicht mehr ruhig schlafen kann wenn man sie verliert
Bei dem einen sind es 150 EURO bei anderen 1.500 Euro und wieder andere schmeissen 100.000 Euro aus dem Fenster ohne mit der Wimper zu zucken zu welchen Typ gehörst Du Ari?
hifibrötchen
Inventar
#156 erstellt: 25. Aug 2006, 15:36

den defeckten Rotel Ra-1412

Was soll der denn Kosten ? Gruß Brötchen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#157 erstellt: 25. Aug 2006, 15:40
Das was ich ausgegeben habe 150 Euro
Oder ein anderes Gerät zb nen hübschen Kenni

Gruß Ari
aileena
Gesperrt
#158 erstellt: 25. Aug 2006, 15:41
Ich habe gerade noch mal beim Verkäufer reingeschaut. Also flink ist erja. Hat gleich die shipping costs um Germany ergänzt, wenn auch unspecified.

Was aber wichtig ist: er akzeptiert paypal und das heißt die Überweisung ist sicher und die Kosten dafür klein.

Frag doch mal Harald aus dem Pio thread per PM: der hat schon öfter Geräte aus USA importiert. Der kann Dir mit Sicherheit Tipps geben. Ich würds ja auch gerne versuchen, aber ich traue mich nicht so recht daran. Und so hätte ich dann Deine Erfahrungen . Aber im Ernst: frag Harald mal.
lakritznase
Inventar
#159 erstellt: 25. Aug 2006, 17:11
@aileena
Nein Peter, der Versand wurde vom VK NICHT geändert. Das "shipping to Germany - not specified" ist ein ebay-Standard, wenn der Verkäufer "eigentlich" den Versand in ein anderes als die genannten ausschliesst.
Ganz unten auf der Seite kannst Du im "shipping calculator" die Länder aufrufen, in die der VK versendet. Und dort steht nach wie vor "only shipping to the U.S.".

@ari
Was hat Dir denn der nette Verkäufer für Transportkosten nach good old Germany genannt?
Würde mich jetzt echt mal interessieren ...

Gruss, Ralph
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#160 erstellt: 25. Aug 2006, 19:07
WAS 500,- für alles
Das ist ja abzockerei

Geht das nicht billiger über den Seeweg oder so


Gruß Ari
Curd
Hat sich gelöscht
#161 erstellt: 25. Aug 2006, 19:26

sansui_g_4me schrieb:
WAS 500,- für alles
Das ist ja abzockerei

Geht das nicht billiger über den Seeweg oder so


Gruß Ari :*


Wie kommst Du auf 500,-
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#162 erstellt: 25. Aug 2006, 19:29
Hatte mir Lakritznase geschriftet
lief aber über Mail, da hier mal wieder Spamschutz-Atacke war
Curd
Hat sich gelöscht
#163 erstellt: 25. Aug 2006, 19:58

sansui_g_4me schrieb:
Hatte mir Lakritznase geschriftet
lief aber über Mail, da hier mal wieder Spamschutz-Atacke war :{

Du und Dein Spam...ts ts ts kann ich nicht verstehen man sollte Dir wirklich den Mund mit Seife auswaschen

Na und offensichtlich ist die Liebe zu Deinem Kenwood doch nicht so gross sonst könntest Du doch wohl mal eben 500 Euro locker machen - bist halt doch nur so ein Schaumschläger wie wir alle!

Willkommen im Club

Ich lasse Euch dann mal mit eurem Kenwwod Monster Thread allein bevor Ralph wieder die Peitsche schwingt
hifibrötchen
Inventar
#164 erstellt: 25. Aug 2006, 20:15
Was 500 Euro Versandkosten ?
Ach was soviel kostet das nicht !
Ich schätze 100 Euro müsste hinkommen .
Beste Grüße Brötchen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#165 erstellt: 25. Aug 2006, 20:19
500 Euro für Versand, Verpackung, Verzollung und alles was sonst noch kommen kann.

MENSCH DAS GIBTS DOCH NICHT GIBTS HIER DEN KEINEN DER SCHON ERFAHRUNGEN MIT AUSLAND-AUKTIONEN INSBESONDERE MIT DEN USA GESAMMELT HAT.

Gruß Ari
aileena
Gesperrt
#166 erstellt: 25. Aug 2006, 20:25
So teuer wird's im Leben nicht. Frag doch einfach mal Harald. Der wird es Dir genau sagen. Und bei den Kisten ist sowieso Seeweg angesagt. Eben wegen des Gewichts. Da muss man schon mal min. 6 Wochen Zeit mitbringen.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#167 erstellt: 25. Aug 2006, 21:37
Hab schon mit Harald geschwätzt
hat sich erledigt da der Verkäufer doch nicht nach Germany sendet

Gruß Ari
lakritznase
Inventar
#168 erstellt: 26. Aug 2006, 00:00

So teuer wird's im Leben nicht.


Doch Peter, auch wenn's schwerfällt - SO teuer wird es.

Ich habe mich - um allen theoretischen Mutmassungen aus dem Weg zu gehen - mit Fred, dem Verkäufer, in Verbindung gesetzt und er hat geantwortet.

Er versendet nur ins Ausland, wenn er aus dem ebay-Profil des Käufers a) entsprechend positive Bewertungen (>1000) und b) eine schnelle Zahlungsmoral ersehen kann.

In diesem Fall macht er Ausnahmen. Allerdings WILL er für den Versand per Fedex U$ 330,- haben.
Und wenn er auf DIESE Art des Versandes besteht, kann ich als Käufer daran nichts ändern ... zwingt mich ja schliesslich keiner.

Folgende Rechnung:

150,00 (geschätzter/geratener Gerätepreis bei Auktionsende)
+ 330,00 Transportkosten
= 480,00 Summe (vor Zoll)
+ 72,00 Zollgebühren (geschätzt, aber aus Erfahrung nahe an der Wahrheit)
= 552,00
+ 88,32 Einfuhrumsatzsteuer
+ 30,00 Zollabwicklung durch Spedition
= 670,32 GESAMTSUMME

Ziehe ich davon jetzt die 150,- für den reinen Gerätepreis ab, bin ich "round about" bei 500,00 für die reinen Nebenkosten gelandet.

Klar geht es günstiger, aber das kann a) illegal am Zoll vorbei und b) nur dann gehen, wenn der Verkäufer den absolut günstigsten Versender zu reinen Selbstkosten wählt.

Ich hoffe, das war mit den vielen Zahlen verständlich ...

Gruss, Ralph
Curd
Hat sich gelöscht
#169 erstellt: 26. Aug 2006, 00:09
Hallo,
Ich glaube FedEx macht nur Luftfracht?
Dann sind das Preise die IO sind.

Dann lohnt es sich eben doch die Geräte zu sammeln und einmal im Jahr eine Palette zu chartern
lakritznase
Inventar
#170 erstellt: 26. Aug 2006, 00:21
Rollo, das stimmt.

Es gibt auch Versender, die günstiger sind, aber wenn der VK nur mit FEDEX versenden will, dann ist das eben seine Versandoption.

Gerade hat er mich aber angemailt und mir alternativ einen Versand per USPS angeboten - für U$ 250,--.

Entweder ist er sehr bemüht, oder das Vintage-Gear-Geschäft läuft drüben nicht so gut ...

Gruss, Ralph
aileena
Gesperrt
#171 erstellt: 26. Aug 2006, 01:14
Wohl beides
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#172 erstellt: 26. Aug 2006, 03:28
Harald meinte wenn überhaupt, dann soll man nur den Seeweg nehmen.

Gruß Ari
hifibrötchen
Inventar
#173 erstellt: 26. Aug 2006, 17:56
Und das sind die Lautsprecher zu unseren Kenwood`s

Gruß Brötchen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#174 erstellt: 26. Aug 2006, 19:30
Servus Brötchen

Was sind das für Kennie-LS, die kenne ich ja garnicht

Was bringen die für ne Leistung, und wie weit gehen die runter?

Sehen ja mal echt bombastisch aus die Dinger

Gruß Ari
hifibrötchen
Inventar
#175 erstellt: 26. Aug 2006, 20:15
Moin Ari weiß ich jetzt nicht ganz genau , ich glaub sie heissen Kenwood 1000 . Sie bestehen aus zwei Teilen pro Box . Mehr weiß ich leider nicht . Ich muss dazu noch etwas Googgeln Kannst ja mit Googgeln
Beste Grüße Brötchen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#176 erstellt: 26. Aug 2006, 20:33
Det tu ich glatt

Gruß Ari
BlueAce
Inventar
#177 erstellt: 03. Sep 2006, 22:26
@aileena
Soeben habe ich bei den Super Eleven "ausgeglichen"


Ace
aileena
Gesperrt
#178 erstellt: 03. Sep 2006, 22:44
Ich weiß, ich war auch dran. Dann fiel mir ein dass Du das bist und habe nicht weiter getrieben. Nur zum Interesse: bis wo hattest Du gesetzt? Wenn Du magst, kannst Du es bitte posten. Aber Du bist jetzt im Vorteil: Du hast zwei einwandfreie!
MAC666
Inventar
#179 erstellt: 03. Sep 2006, 22:47
der ging saugünstig raus, oder irre ich mich da? wollte eigendlich mitgehen, bin dann aber doch hart geblieben, nachdem ich hier mal meinene Stapel unbezahlte Rechnungen durchgesehen habe... Nur so viel: Ich hätte den noch ordendlich hochgeboxt...

Letztendlich hat auch zu meiner Entscheidung beigetragen, das ich mir noch mal meine zwei 9100er betrachtete und optisch verglichen hab
BlueAce
Inventar
#180 erstellt: 03. Sep 2006, 22:54
@aileena - danke, das nenn ich Sportsgeist

Nu ja - die nächste glatte Zahl war mein Limit. War also wohl mehr Zufall, daß es geklappt hat ...

Aber wie der Zufall so spielt - wenn alles passt, bekomme ich wohl demnächst noch zwei Original-Knöpfe für die Senderabstimmung.
Das wäre dann die Krönung (aber das glaub ich erst, wenn ich sie in der Hand habe)

Jetzt muß ich nur noch überlegen, was ich auf die übliche Frage antworte ("Wofür brauchst Du das denn"). Ratet mal, wer die stellt . (Nein, es gibt keine Preise für die richtige Antwort).

Ace
aileena
Gesperrt
#181 erstellt: 03. Sep 2006, 22:54
In dem Zustand, wenn da nicht ein verborgener Fehler ist, ein wirkliches Schnäppchen. Aber die teuren und unersetzlichen Sachen, die Displays, sind in Ordnung. Der Rest ist auszugleichen. Muss mich ja noch über meinen zweiten hermachen - und da sieht es nicht sooo gut aus. Zumindest die Hallgeschichte (die optische Anzeige) durchschaue ich noch nicht. Aber inzwischen habe ich ja das techn. Manual. Wie BlueAce bei seinem ersten.
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#182 erstellt: 03. Sep 2006, 22:57
Ich wollte mir den auch holen habe aber trotzdem Ace gelassen

Habe mir aber stattdessen den hier geholt
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Ich hoffe nur dass er heil ankommt und laut Brötchens Seite lässt sich mit dem ja ein Haus einreißen

Ach ich bin heute einfach nur zufrieden
Und mein Bruder zahlt sogar mit weil er meinen RA-1412 haben möchte , den bekommt er jetzt auch, ich hoffe nur das ich den noch dieses Jahrhundert noch heile kriege

Beste Grüße
Ari
aileena
Gesperrt
#183 erstellt: 03. Sep 2006, 23:00
Ist aber ein verdamt hoher Preis!!!
BlueAce
Inventar
#184 erstellt: 03. Sep 2006, 23:09
@sansui_g_4me
ja, der hätt mir auch gefallen, Glückwunsch.
Das war klar, das es hier ziemlich abgeht mit dem Preis.
Hoffe, daß er gut bei dir ankommt - dann kannst ja mal berichten, wie er klingt.

Gruß
Ace
hifibrötchen
Inventar
#185 erstellt: 03. Sep 2006, 23:17
Ein Super Eleven wo war der denn ? und was für ein Preis ?
Das will ich aber jetzt wissen hier
Gruß Brötchen
hifibrötchen
Inventar
#186 erstellt: 03. Sep 2006, 23:21
Der Rotel ist aber wirklich günstig !
Der letze der bei Ebay übern Tisch ging war bei über 700 Euro !
Gruß Brötchen und absolutes Glückwunsch zu dem Gerät es ist ein absolutes Sahne Gerät
BlueAce
Inventar
#187 erstellt: 03. Sep 2006, 23:27
Na sag bloß, du hast den nicht gesehen:
Super Eleven?
Da hab ich aber Glück gehabt...

Gruß
Ace
hifibrötchen
Inventar
#188 erstellt: 03. Sep 2006, 23:44
Ho ho super Schnäppchen .
Den habe ich wirklich nicht gesehen
Absolutes Glückwunsch dazu
Gruß Brötchen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#189 erstellt: 03. Sep 2006, 23:46
Ace schrieb

Hoffe, daß er gut bei dir ankommt - dann kannst ja mal berichten, wie er klingt


Keine Sorge das tu ich auch Wenn bis dahin die Wände, und somit mein Rechner noch stehen

Moin Brötchen
Du hast den doch auf deiner Seite, kannst du mal berichten wie der so is. Meines Wissens nach war der 1603 der drittgrößte Receiver überhaupt dicht unter Pio 1980 und Sansui G-33000 ich bin nur froh das es diese Dinger überhaupt noch gibt

PS: deine Seite is die einzige die ich kenne, welche das Monster so eingehend beschreibt

Beste Grüße
Ari
hifibrötchen
Inventar
#190 erstellt: 04. Sep 2006, 00:01

deine Seite is die einzige die ich kenne, welche das Monster so eingehend beschreibt

Ari es ist nicht meine Seite , aber es ist eine schöne Seite und darum habe ich sie bei mir
Den Rotel den du da hast ist der absolute Warnsinn , in Klang und Kraft er soll gemmessen an 8ohm 225 Watt RMS haben also mehr Leistung als was der Hersteller angegeben hat . der Rotel ist ein absoluter Englender zwar hergestellt in Japan aber das Konzept ist aus England . Freu dich wirklich auf einen der absoluten seltenen Edelreceiver die es überhaubt gibt .
Beste Grüße Brötchen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#191 erstellt: 04. Sep 2006, 00:10
Meine Güte das hört sich sehr edel an, anscheinend is das Geld goldrichtig angelegt.

Vor allem da das mein erster vollständiger Amp mit über 200 Watt pro Kanal is.

Jetz stellt sich bloß folgende Frage: Wo stellt man ein 40 Kilo schweres Gerät mit über 50 cm Tiefe hin, und achtet gleichzeitig darauf das die Durchlüftung stimmt, Rotel gehört halt zu den Marken welche sehr gut heitzen, da spreche ich mit meinem 1412er aus Erfahrung

Beste Grüße Ari
hifibrötchen
Inventar
#192 erstellt: 04. Sep 2006, 00:22
30 Kg !
Ja er ist wirklich groß siehe in meinen Profil das ist meiner !
Gruß Brötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 04. Sep 2006, 00:23 bearbeitet]
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#193 erstellt: 04. Sep 2006, 00:44
Aha die Gewichtsangabe war in der Auktion also auch falsch

Naja egal jedenfalls ich bin überglücklich

Beste Grüße Ari
wattkieker
Inventar
#194 erstellt: 04. Sep 2006, 21:08
n'Abend Kenwood-Sammler,
was haltet ihr von einem Eleven G mit dieser Fehlerbeschreibung:

Zwei Mängel muss ich allerdings vermelden:
Ein Kippschalter fehlt,lässt sich aber einwandfrei bedienen(s.Bild),
Die beiden Anzeigen oben links für Leistungsanzeige sind durch die Hitze der Birnchen geschwärzt,d.h. die blaue Folie ist verschmort und müsste ausgetauscht werden,wenn noch erhältlich,Die Zeiger sind verbogen.
Blaue Beleuchtung der Scala.


Gruß
Wilfried
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#195 erstellt: 04. Sep 2006, 21:17
Das lässt sich alles austauschen, HOL IHN DIR

Der is Klasse und macht super Sound Kenwood eben

Beste Grüße Ari
wattkieker
Inventar
#196 erstellt: 04. Sep 2006, 21:25
Danke Ari,
soweit war ich auch schon, aber ein bisschen detaillierter hätte ich es schon gabz gerne, zb.von einem anderen stolzen Besitzer, der dieses Schmuckstück schon mal zerlegt und wieder zusammengebaut hat, und der es "überlebt" hat.
Entschuldige die Anspielung auf den anderen Thread, aber es juckte mich einfach.

Wilfried
aileena
Gesperrt
#197 erstellt: 04. Sep 2006, 21:34
@Ari
Deinen Enthusiasmus in allen Ehren: hast Du ihn schon mal gehört? Und wo willst Du die Original-Ersatzteile hernehmen?

@Wilfried
Du hast PM.
wattkieker
Inventar
#198 erstellt: 04. Sep 2006, 21:39
Hallo Peter, auch du hast PM. Laß Ari seinen jugendlichen Leichtsinn, über seine Bastelerfahrung steht an anderer Stelle schon genug.
Wilfried
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#199 erstellt: 04. Sep 2006, 21:48
aileena schrieb

Deinen Enthusiasmus in allen Ehren: hast Du ihn schon mal gehört? Und wo willst Du die Original-Ersatzteile hernehmen?


Kenwood liefert als eine der WENIGEN Firmen noch die Teile zu ihren ganzen alten Geräten

@wattkieker

Was heißt hier steht schon an anderer Stelle genug
Ich wollte nicht das das so läuft, und das die mich da so abgestempelt haben, nur weil ich den Namen eines Elektroteils nicht wusst, ist schon ein hartes Stück

Aber ich nehme mich seit dieser großen Geschichte am Anfang ja die ganze Zeit scon zurück, weil ich wirklich dazu gehören will.

Also legt mal bitte alle eure Vorurteile gegen mich und mein Alter ab.

Ja und ich habe durchaus Bastelerfahrung

Gruß Ari
wattkieker
Inventar
#200 erstellt: 04. Sep 2006, 21:57
OK Ari, nicht noch einmal das ganze aufwärmen.
Du hast doch den "Engel" und das "Prost" oben gesehen, und wenn du die anderen Beiträge in den anderen Threads liest, da trieft es doch stellenweise vor freundlicher Ironie. Die Warnhinweise an dich waren allerdings nicht ironisch, sondern sehr ernst gemeint.
So, hol den Spaten und grab das Kriegsbeil ein. den Eleven GX findest du in der Bucht, aber les bitte auch hier zwischen den Zeilen und paß auf dein Taschengeld auf.
Gruß Wilfried
MAC666
Inventar
#201 erstellt: 04. Sep 2006, 21:59
...


[quote]
Kenwood liefert als eine der WENIGEN Firmen noch die Teile zu ihren ganzen alten Geräten

[/quote]


Echt? Habe da aber schon anderes gehört, so z. B. sind die Anzeigen der Elevens oder das Endstufen-IC des 9100 nich mehr lieferbar... Wenn es denn stimmt, was ich gehört habe...


[Beitrag von MAC666 am 04. Sep 2006, 22:00 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 9 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer hilft ? Kenwood KR-11000 GX
glavarta am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  6 Beiträge
Kenwood Eleven G
Fie am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  5 Beiträge
Kenwood KR 10000 Super Eleven
aileena am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  9 Beiträge
Kenwood Daten
nonogoodness am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  3 Beiträge
Kenwood eleven g gründlich reinigen
mark29 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  3 Beiträge
kenwood (super) eleven III
dogbite am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  20 Beiträge
Suche Infos über Monster Kenwood KR-8050
derimnetzsuchte am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  6 Beiträge
Kenwood KR 10000 bzw. Model eleven III- Wer hat Infos?
GandRalf am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  7 Beiträge
Kenwood Eleven
tophop am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  5 Beiträge
Kenwood KR 10000 III
riewe65 am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Orion
  • Accuphase
  • Quadral
  • SEG
  • Sandberg

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitglied-Hifirookie-
  • Gesamtzahl an Themen1.365.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.209