Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

bester Sansui

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 18. Sep 2006, 18:41
hallo Leute,...

Heute mal Sansui!!!

...welchen Sansui Receiver haltet ihr für den klanglich besten?,...

(ausgenommen 22000/33000 Modelle und G9000/901...von den ersten beiden halte ich ohnehin nichts )

...gibt es in diesem Zusammenhang riesige Unterschiede zwischen denn Modellen G5000-8000 bzw. den europ. Varianten?

...und was ist von den älteren Modellen zu halten?




ich denke der ein oder anderen wird bestimmt eine Meinung haben,...da bin ich mir ganz sicher

hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2006, 19:23
Sansui 9090 DB ist der schönste
Gruß Brötchen
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 18. Sep 2006, 19:31
Telefünkchen schrieb:


...welchen Sansui Receiver haltet ihr für den klanglich besten?,...
d'oh!
Neuling
#4 erstellt: 18. Sep 2006, 20:19
würde mich interessieren: Wo liegt der technische Unterschied zwischen einem G 8000/G 801 oder G 9000/G 901 und wo ist das dokumentiert?
nonogoodness
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2006, 20:21
Hallo,

also ich hab im direkten vergleich gehört
G22000, G901,G8000,9090DB,7070 und nen Marantz 2330B.

Ich sag nur my favourite is: 9090DB

gruss



peter
UBV
Stammgast
#6 erstellt: 18. Sep 2006, 20:40
Hallo,

der 9090DB ist spitze dennoch würde ich ( auf meine Boxen bezogen ) den G-8700 favorisieren. Beide Geräte jeweils im Phono - bereich getestet. Aber auch der 6060 macht eine gute Figur und ich würde den vielen SX Pioneers vorziehen.

VG Bertram
d'oh!
Neuling
#7 erstellt: 18. Sep 2006, 20:50

Ich sag nur my favourite is: 9090DB


Wie ist der klangliche Unterschied zu einem G 22000?

Danke!
aileena
Gesperrt
#8 erstellt: 18. Sep 2006, 21:36
Den 9090DB habe ich leider noch nicht gehört, aber der 6060 aus meinem Fundus klingt wirklich sehr gut. Wobei der Eight noch einen Tick räumlicher und schneller agiert. Generell finde ich, dass die Sansuis ihren Kollegen der anderen Fraktionen vom klanglichen überlegen sind. Habt Ihr schon mal einen kleinen 331 gehört? Radio, CD oder Platte? Es macht Spass dem stundenlang zu lauschen - ermüdungsfrei.
Schwergewicht
Inventar
#9 erstellt: 19. Sep 2006, 05:38
Hallo,
von den ich glaube 5 Sansuis, die ich mal hatte (leider kein 22000 oder 901 dabei) hat mir der 9090 DB insgesamt gesehen (Optik und Klang) am Besten gefallen. Noch wärmer im Klang als der 9090 DB, allerdings mit weniger Details und optisch nicht so schön wie der Dicke, sind ihm der seven und eight ganz dicht auf den Fersen.

Gruß
aileena
Gesperrt
#10 erstellt: 19. Sep 2006, 08:58
Doch so dicht dran? Aber Du hast recht, von der Schönheit her gesehen...
Kennt jemand die klanglichen Unterschiede vom Eight zum Eight deluxe? Gab es den auch in Germany?
Tommy_Angel
Inventar
#11 erstellt: 19. Sep 2006, 10:05
kann man mal Bilder sehen?
aileena
Gesperrt
#12 erstellt: 19. Sep 2006, 11:56
Von welchen?
hifibrötchen
Inventar
#13 erstellt: 19. Sep 2006, 12:29
Ja der 9090 DB ist für mich der schönste
Beste Grüße Brötchen
Tommy_Angel
Inventar
#14 erstellt: 19. Sep 2006, 12:38
von allen
hifibrötchen
Inventar
#15 erstellt: 19. Sep 2006, 15:08
im Klangverhalten und Aussehen
Gruß Brötchen


[Beitrag von hifibrötchen am 19. Sep 2006, 15:09 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#16 erstellt: 19. Sep 2006, 15:18
Hier schon mal Bilder von 331, 661, 771 und SR 800 (in schwarz habe ich ihn auch noch.
Andere Bilder muss ich erst noch machen. Der Eight schlummert in seinem Originalkarton!!!! Da muß ich mir allerdings noch fünf Alu-Beschriftungsplättchen nachmachen lassen. Hat jemand eine Idee, wo man sowas findet?
-- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL]

Die Reihenfoge stimmt nicht ganz.
wattkieker
Inventar
#17 erstellt: 19. Sep 2006, 15:28
Hallo Peter,
zu den Alu-Plättchen.
Gibt es in deiner Umgebung ein Geschäft, dass Pokale für Sportvereine usw. verkauft? Hier nennen die sich Pokalcenter usw. Die haben dünne Metallplatten und haben Gravurmaschinen.
Und sie arbeiten normalerweise sehr preiswert.
Wilfried
aileena
Gesperrt
#18 erstellt: 19. Sep 2006, 16:44
Hallo Wilfried, das ist eine gute Idee. Haben wir auch sowas. Muß nur schwarz eloxiertes Alu sein und silberne Schrift.

So, liebe Fans der Sansuis (der kleinen Sansuis - für die großen reicht das Geld noch nicht), die nächste Tranche:
Hier handelt es sich um 2000A, 6060, 3300 - ein mittlerer und extrem seltener Quadro-Receiver. Ein Direktimport aus Hongkong. Dann ein 1000X und mein Sorgenkind der 5000A. Hier ist irgendwo in der Vorstufe ein Fehler. Ein Kanal geht nicht. Der Eight bleibt im Karton - er ist gerade so liebevoll verpackt. -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL] -- URL entfernt ---- URL entfernt --[/URL]

Habe fertig.
wattkieker
Inventar
#19 erstellt: 19. Sep 2006, 16:51
Immer noch besser als schwarze Schrift auf schwarzem Grund
Wenn du nicht weiterkommst, gib mir die Informationen und ich frag mal. Komm ich fast täglich dran vorbei.
Wilfried
aileena
Gesperrt
#20 erstellt: 19. Sep 2006, 17:18
Danke für Dein Angebot.
Gelscht
Gelöscht
#21 erstellt: 19. Sep 2006, 17:47
...ich bin doch etwas überrascht wie die Mehrzahl den 9090DB bevorzugt. ich hätte eher mit den GXXXX-Modellen gerechnet.

...Rein optisch finde ich den 9090DB auch ziemlich klasse. Was ich bei den G- Modellen sehr gelungen finde, ist das palisanderfarbene Gehäuse.

Ist das eigentlich richtiges Holzfurnier, oder billiges und aufgeklebtes/gedrucktes Immitat?,..oder nur bei den ganz großen echt?

aileena:

...du solltest vielleicht einen Sansui- Laden eröffnen. Da ist ja schon eine ganz ordentliche Auswahl vorhanden!

aileena
Gesperrt
#22 erstellt: 19. Sep 2006, 18:13
Eher umgekehrt. Bei den kleinen älteren ist es Echtholz. Beim 6060 ist es schon Imitat, allerdings mit einem Aufkleber, das es sich um täuschend echtes Imitat handelt.Ebenso beim 7070. Der Eight hat wiederum Holzfurnier. Bei der G Serie weiß ich es nicht. Was sagen denn unsere 9090 Besitzer??

Tja, mit der Sansui-Lust kam irgendwie ganz plötzlich...Mich hat der Innere Aufbau sehr angesprochen und der Klang selbst bei den Kleinen.


[Beitrag von aileena am 19. Sep 2006, 18:15 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#23 erstellt: 20. Sep 2006, 06:25
Hallo,
ich habe sie zwar nicht mehr, aber die 9090 und 8080 hatten Echtholz.

Gruß
UBV
Stammgast
#24 erstellt: 20. Sep 2006, 07:18
Hallo,

der 9090DB Echtholz , der 6060 so ne aufgeklebte Folie und mein G-8700DB eine etwas dickere Folie die hat aber schon fast die Anfassqualität wie ein Echtholzfurnier.
VG Bertram
Tommy_Angel
Inventar
#25 erstellt: 20. Sep 2006, 07:42
Erstma vielen Dank für die Bilder.

Völlig unabhängig davon, wie die klingen (ich hab noch nie einen gehört!), so richtig hübsch find ich die all nit. Vergleicht sie doch bitte ma mit (größeren) Kenwoods und mit Marantzen. ich weis, Geschmackssache, aber die sehen doch alle etwas sehr "bieder" aus.

Ich weis, jetzt kommt's.
6killer
Stammgast
#26 erstellt: 20. Sep 2006, 07:53
Geschmackssache, ja - denn ich würde z.B. nie behaupten wollen, Kenwood sähe nicht bieder aus
aileena
Gesperrt
#27 erstellt: 20. Sep 2006, 08:30
Also obwohl ich bekennender Kenwood Fan bin und einige besitze, finde ich das Gros der Sansuis attraktiver vom Äußeren - teilweise sogar filigraner. Und die Beleuchtung ist auch attraktiver. Sorry. Aber lieben tue ich beide Marken
Tommy_Angel
Inventar
#28 erstellt: 20. Sep 2006, 14:34
hm...
lolking
Inventar
#29 erstellt: 20. Sep 2006, 14:51
Da mein 901er ja außen vor ist auf jeden Fall den 9090 oder auch der 801 (obwohl ich den noch nicht gehört habe... könnte meinem 901er aber ählich sein)
Gelscht
Gelöscht
#30 erstellt: 20. Sep 2006, 14:53
[quote]Da mein 901er ja außen vor ist [/quote]


...den finde ich trotzdem gut - kann nur kein Mensch bezahlen, oder?

lolking
Inventar
#31 erstellt: 20. Sep 2006, 15:06
Jaja, es sei denn er fliegt einem durch einen wundersamen Zufall in die Arme...
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#32 erstellt: 24. Sep 2006, 13:14
Ja eine frage is hier immer noch nicht beantwortet, wo liegt jetzt der Unterschied zwischen einem 9090 und den ganz großen G....s

gruß Ari
lolking
Inventar
#33 erstellt: 24. Sep 2006, 13:47
Verarbeitungsqualität, Ausgangsleistung und Innenaufbau.
lolking
Inventar
#34 erstellt: 24. Sep 2006, 13:49
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#35 erstellt: 28. Sep 2006, 14:32
Da macht mir der G-9000 aber einen wesentlich besseren Eindruck

Sind die Großen G....s denn auch klanglich besser, oder ist das alles nur noch Einbildung und Geschmackssache ??


Gruß Ari

PS einen größeren kompletten G.... suche ich auch noch
Tilger
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 28. Sep 2006, 14:40
Hi Ari,

im Audiomarkt wird ein G8000 angeboten, allerdings kein Schnäppchen

Gruß Jürgen
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#37 erstellt: 28. Sep 2006, 15:31
Danke für den Link

Aber da warte ich doch lieber auf ein berauschenderes Ebay-Angebot

Wie schneiden die Sansuis den im Vergleich mit dengrößeren Kenwoods ab ?

Gruß Ari
TD126
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 28. Sep 2006, 17:48
Hallo,

auch nicht von schlechten Eltern, Sansui Z 9900,

2 x 160 Watt rms an 8 Ohm

Gruß TD 126
VolkerG
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 02. Okt 2006, 13:03
Hallo Zusammen,

für meinen persönlichen Geschmack ist der QR-500 am Musikalischsten, Lautsprecher mit höherem Wirkungsgrad vorausgesetzt.

Optisch kann ich mich zwischen 9090DB und G-9000DB nicht so richtig entscheiden, wobei die schwarze Front des 990 auch schon etwas hat.

Gruß,
Volker

...der leider keinen QR-500 mehr im Bestand hat
Jeremy
Inventar
#40 erstellt: 02. Okt 2006, 16:21
Hallo Sansui-Freunde,

also - hier geht's ja eigentlich um Vintage-Receiver von Sansui, aber vollverstärkerseitig kann ich nur anmerken, daß der AU-9900 (den ich zus. mit dem TU-9900 seit dem Sommer diesen Jahres besitze), eine Mitteltonwiedergabe aufweist, die wirklich unglaublich schön, warm, klangfarbenreich und röhrenverstärkerähnlich klingt.
Auch der Bassbereich und die Hochtonwiedergabe sind ausgezeichnet - hier auf ähnlich gutem Niveau wie vergleichbare Marantz-Geräte, aber die Mittenwiedergabe ist einfach konkurenzlos (hätte ich niemals so erwartet) - besser wie ich es von einem Pioneer SA-9800, Marantz 1200!, 1300-DC (oder receiverseitig Marantz 2270 und 2325, bzw. Onkyo TX-8500) jemals gehört habe!

Gruß

Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 02. Okt 2006, 16:23 bearbeitet]
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#41 erstellt: 06. Okt 2006, 08:09
Jeremy schrieb

also - hier geht's ja eigentlich um Vintage-Receiver von Sansui, aber vollverstärkerseitig kann ich nur anmerken, daß der AU-9900 (den ich zus. mit dem TU-9900 seit dem Sommer diesen Jahres besitze), eine Mitteltonwiedergabe aufweist, die wirklich unglaublich schön, warm, klangfarbenreich und röhrenverstärkerähnlich klingt.
Auch der Bassbereich und die Hochtonwiedergabe sind ausgezeichnet - hier auf ähnlich gutem Niveau wie vergleichbare Marantz-Geräte, aber die Mittenwiedergabe ist einfach konkurenzlos (hätte ich niemals so erwartet) - besser wie ich es von einem Pioneer SA-9800, Marantz 1200!, 1300-DC (oder receiverseitig Marantz 2270 und 2325, bzw. Onkyo TX-8500) jemals gehört habe!


Dann zih Dir mal die Rotel-Geräte rein

Gruß Ari
Jeremy
Inventar
#42 erstellt: 06. Okt 2006, 11:57
Hallo Ari,

da komm' ich am besten mal bei Dir vorbei; Du besitzt doch, glaub' ich, den RX-1603. oder?

Gruß

Bernhard
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#43 erstellt: 13. Okt 2006, 12:09
Jep und den RA-1412

Is das mit dem herkommen ernst gemeint ?? Das wär echt mal interessant wenn man sich nicht immer nur übers Forum trifft


[Beitrag von Monkey_D._Ruffy am 13. Okt 2006, 12:10 bearbeitet]
UBV
Stammgast
#44 erstellt: 20. Mrz 2007, 17:31
Hallo,

klanglich gefällt mir der Eight Deluxe auch sehr gut und ich würde behaupten , daß er mit dem 9090DB mithalten kann.
Gestern habe ich an meinen Zweitboxen den G-8700DB mit dem Eight Deluxe verglichen und der Eight hat mir doch besser gefallen.

VG Bertram


[Beitrag von UBV am 20. Mrz 2007, 17:41 bearbeitet]
schnapp7
Neuling
#45 erstellt: 31. Aug 2009, 20:47
Hallo,nach Jahren der Suche habe ich einen Sansui 7070 für
30 Euro gekauft,für mich der baste Receiver den ich je gehört habe,besitze auch den Eight,hechelt chancenlos hinterher,auch die ganzen Marantze müssen sich weit hintenanstellen,(4300,2270)
Boxen HPM 100,DIY-Boxen,
Timo
Inventar
#46 erstellt: 01. Sep 2009, 04:53

Hallo,nach Jahren der Suche habe ich einen Sansui 7070 für
30 Euro gekauft,für mich der baste Receiver den ich je gehört habe,besitze auch den Eight,hechelt chancenlos hinterher,auch die ganzen Marantze müssen sich weit hintenanstellen,(4300,2270)
Boxen HPM 100,DIY-Boxen,


Hallo,...



besitze auch den Eight,hechelt chancenlos hinterher


...soll das den aktuellen Sansui Eight-Hype beeinflussen?


auch die ganzen Marantze müssen sich weit hintenanstellen


..., weil der 7070 alles an die Wand spielt, sodass die Vorhänge von den Wänden fallen?


hechelt chancenlos


...dann isser vermutlich krank und es bedarf einer Behandlung beim Profi. Dem Patienten Marantz 2270 rate ich ich diesem Fall auch zur Vorsorgeuntersuchung. Vielleicht haben die dann ja noch eine Chance.


nach Jahren der Suche habe ich einen Sansui 7070


...muss man da wirklich Jahre nach suchen und warten? Bei 30,- sicherlich, aber sonst?!?


hechelt chancenlos hinterher,auch die ganzen Marantze müssen sich weit hintenanstellen


MEINE THEORIE:
DIY-Boxen


viele Grüße

nonogoodness
Stammgast
#47 erstellt: 01. Sep 2009, 12:26
Hi Timo,

dein Beitrag ist mir hier zu ironisch, nicht jeder kann ein Speziallist sein, und Meinungsfreiheit bedeutet vor allem auch die Freiheit der anderen. Wenn man anderer Meinung ist, kann man das für sich behalten oder auch höflich ausdrücken. Sich über andere lustig machen finde ich kontraproduktiv.

Im übrigen muss ich mich dem Vorredner anschließen. Hier werden immer nur die Großen genannt, die ja nicht automatisch die besten sind. Auch ich habe einen 7070 laufen. Blindtests (Hörtests)mit diversen Receivern an einem Umschaltpult, haben bei einem meiner Freunde immer zu dem 7070 als angenehmsten Gerät geführt.
Sicherlich eine subjektive Empfindung an meinen LS und in meinen Hörraum und keine absolute Bewertung, aber eine Meinung von jemandem der sehr viel hört und von Klassikern keine Ahnung hat, also auch nicht wie wir evtl schon Marken spezifisch vorbelastet ist.

Der 7070 ist für mich ein klasse Verstärker, der toll aussieht gut klingt, reichlich ausgestattet ist. Ein Gerät das absolut harmonisch und völlig stressfrei wirklich Spass macht und für vernünftiges Geld zu bekommen ist.

lg

peter
Timo
Inventar
#48 erstellt: 01. Sep 2009, 13:18
Hallo Peter,

mein Beitrag hört sich vielleicht ironischer an als er ist. Im Grunde ist jede meiner Aussagen auch so gemeint(bis auf die DIY-Sache, die könnte ich vielleicht auch zurücknehmen. Mag sein, dass die etwas "daneben" ist )


Hier werden immer nur die Großen genannt, die ja nicht automatisch die besten sind


Du wirst es nicht glauben, aber das ist auch meine Meinung.


nicht jeder kann ein Speziallist sein, und Meinungsfreiheit bedeutet vor allem auch die Freiheit der anderen


Ich sehe mich auf jeden Fall nicht als Spezialisten. Ich habe von Technik NULL Ahnung. Das mit der Meinungsfreiheit verstehe ich nicht. Darf ICH mich jetzt etwa nicht mehr zu Wort melden , weil ich kein selbsternannter "Spezialist" bin?!


Sich über andere lustig machen finde ich kontraproduktiv


Mach ich nicht. Ich glaube nur nicht das der 7070 alles "an die Wand spielt"!
Für meinem DIY-Beitrag habe ich mich ja schon fast entschuldigt, aber es handelte sich ja auch eher um eine:


THEORIE
,
nämlich die

MEINE
,
...und dass ich nicht DIE Ahnung von Technik habe, erwähnte ich ja bereits hier.

Ich glaube allerdings ernsthaft, dass wenn der Marantz und der Sansui Eight sich so klar "an die Wand spielen lassen", ...da etwas nicht so ganz stimmt/ stimmen kann(ver-stimmt vielleicht )


Sich über andere lustig machen finde ich kontraproduktiv.


wenn ich mich über andere ernsthaft lustig mache(abwertend), schreibe ich sowas in der Regel nicht unter meine Beiträge:




viele Grüße





PS: Das Mitglied RESET ist scheinbar nicht mehr da,...da muss halt jemand diese Zitatfunktion nutzen! Entschuldigung aucg dafür


[Beitrag von Timo am 01. Sep 2009, 13:20 bearbeitet]
nonogoodness
Stammgast
#49 erstellt: 01. Sep 2009, 14:08
Hallo Timo,


war nur ne Anmerkung meinerseits

lg

peter
Feathead
Stammgast
#50 erstellt: 01. Sep 2009, 15:49

schnapp7 schrieb:
Hallo,nach Jahren der Suche habe ich einen Sansui 7070 für
30 Euro gekauft,für mich der baste Receiver den ich je gehört habe,besitze auch den Eight,hechelt chancenlos hinterher,auch die ganzen Marantze müssen sich weit hintenanstellen,(4300,2270)
Boxen HPM 100,DIY-Boxen,


Na ja...

Zuerst mal gefallen mir 7070, 8080[DB] und 9090[DB] vom Design her am besten von allen Sansuis. Einen 9090DB hatte ich mal vor 30 Jahren, und er klang schon klasse, ohne Frage. Ich kann aus diesem großen zeitlichen Abstand und mittlerweile total anderem Equipment (LS!) natürlich keinen Vergleich mehr herbeizaubern.

Dass jedoch ein 7070 für 30 Euro (!) besser klingen sollte als mein im technischen Bestzustand befindlicher Eight, das wage ich nun doch zu bezweifeln. Dass sich zwischen 1970 und 1978 eine andere Abstimmungsphilosophie durchgesetzt hatte, ist auch klar, aber ein Eight hechelt einem 7070 sicherlich nicht hinterher.

Zur anderen klanglichen Abstimmung gibt es noch eine Unzahl anderer Parameter, von denen der eigene Geschmack sicher nicht der unwichtigste ist.

Ich bleib also dabei: Der Eight gehört für meinen Geschmack zu best klingenden Receivern, die ich je hatte und das waren durch die letzten fast 4 Jahrzehnte eine ganze Menge.

Wenn dir der 7070 klanglich besser zusagt und du meinst, er deklassiere einen Eight, ist das deine legitime Meinung. Mehr aber auch nicht.

My 2 Cents
Sankenpi
Gesperrt
#51 erstellt: 01. Sep 2009, 20:42
Auch ich kann die Aussage, dass der 7070 besser sein soll, nicht nachvollziehen. Und da geht es nicht um die Größe. Ein 221 zum Beispiel ist ein extrem gut klingender Receiver. Einer der kleinsten aus dem Hause Sansui.
Aber der Eight und der 7000er sind die best klingendsten Sansuis ever (Receiver). Und bis auf G22000/G33000 habe ich nahezu alle Sansui Receiver im Laufe der Jahrzehnte gehört. Zumeist an identischen LS, die sich - wie die Receiver - im Laufe der Jahre einem Alterungsprozeß unterzogen haben. Einige der Reciver befinden sich immer noch im Bestand von Freunden.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sansui G 33000
marantz am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  38 Beiträge
Sansui ist...
FrAgFoGg am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  9 Beiträge
Sansui 9900 z
riewe65 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  30 Beiträge
SANSUI, SANSUI, Yeah !
germann am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  27 Beiträge
Sansui 2000x
Flowi am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  2 Beiträge
Frage zu Sansui Modellbezeichnungen
Jim_Beam am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  16 Beiträge
Sansui?
Granuba am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  17 Beiträge
Sansui Receiver
kaefer03 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  23 Beiträge
Sansui six oder 2000A
stj72 am 22.07.2018  –  Letzte Antwort am 24.07.2018  –  7 Beiträge
Sansui AU-X301- Meinungen?
thrabe am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkimathi
  • Gesamtzahl an Themen1.492.219
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.370.142

Hersteller in diesem Thread Widget schließen