Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 Letzte |nächste|

OPTOMA 3D XL Konverter

+A -A
Autor
Beitrag
benvader0815
Inventar
#251 erstellt: 05. Mrz 2011, 10:24
@kingdingelling

Danke für deine Antowort, aber kannst du deine Aussagen noch zu meinen Versionen zuordnen
kingdingelling
Ist häufiger hier
#252 erstellt: 05. Mrz 2011, 13:06
Hab dir eine PN geschickt
benvader0815
Inventar
#253 erstellt: 05. Mrz 2011, 14:57
Danke für die Infos...
George_Lucas
Inventar
#254 erstellt: 06. Mrz 2011, 00:59

kingdingelling schrieb:

Meine Lösung ist folgende
1. Pioneer 51FD per HDMI an den Onkyo 906 von dort auf die 3D Box HDMI 1 Eingang und wieder von der Box HDMI out gehts in den Beamer und alles ist ok
Bei mir läuft gerade ein Film in TrueHD jedoch 2D

HAST DU DAS WIRKLICH GETESTET?????

Der Pioneer BDP-51FD ist nicht 3D-fähig! Wie soll der dann 3D-Filme abspielen können, die im Frame-Packing abgelegt sind?
In Verbindung mit meinem JVC-X3 funktionierte das nämlich nicht.
kingdingelling
Ist häufiger hier
#255 erstellt: 06. Mrz 2011, 18:53
In 2D funktioniert es! In 3D nicht
Es ging aber da um den Ton weil einige nur Stereo hatten
Der Pioneer 51FD ist ein 2D Player und ich hab meinen Samsung 6900 nur zum Test kurz an den Onkyo angeschlossen.

3D wird nicht durchgeschleift beim Onkyo!
George_Lucas
Inventar
#256 erstellt: 08. Mrz 2011, 01:37
Danke für die Erklärung.

3D kann (ärgerlicherweise) auch gar nicht durch einen AVR (Onkyo 906) durchgeschleift werden, wenn dieser keine HDMI 1.4 Spezifikation besitzt.
Robby_Analog
Stammgast
#257 erstellt: 10. Mrz 2011, 22:16
kann die box auch an gewöhnliche plasma tvs angeschlossen werden?
Yougle
Inventar
#258 erstellt: 11. Mrz 2011, 01:56
Du kannst schon, es bringt dir nur nix
Klausi4
Inventar
#259 erstellt: 11. Mrz 2011, 18:01

Robby_Analog schrieb:
kann die box auch an gewöhnliche plasma tvs angeschlossen werden?


Die Box nennt sich zwar "Konverter", kann aber nicht 2D-Video nach 3D konvertieren...
MJX
Ist häufiger hier
#260 erstellt: 11. Mrz 2011, 18:58

Klausi4 schrieb:

Robby_Analog schrieb:
kann die box auch an gewöhnliche plasma tvs angeschlossen werden?


Die Box nennt sich zwar "Konverter", kann aber nicht 2D-Video nach 3D konvertieren... ;)


Vielleicht meinte Robby z.B. ein Side by Side 3D-Signal vom TV-Tuner des Plasmas an die Box zu leiten und von dort zum Beamer um sich einen extra Sat- oder Kabelreveiver zu sparen. Theoretisch würde das gehen wenn der TV einen HDMI-Ausgang hätte. Hat das einer?
Yougle
Inventar
#261 erstellt: 12. Mrz 2011, 00:14
Er schreibt "gewöhnliche plasma tv". Denke er will aus nem 2D-Plasma mit der Box nen 3D-Plasma machen
tresel
Stammgast
#262 erstellt: 12. Mrz 2011, 09:32
hmm nur mal so die frage:
wie weit unterscheidet sich das 3d Vefahren von DLP mit dem von Nvidia...
wirklich nur darin das ein Weissbild zur Synchronisations eingefügt wird?

Währe es dann nicht theoretisch möglich aus seinen Nvidia 3d Bildschirm einen 3d Bildschrim mit HDMI 1.4 zu machen?
Klausi4
Inventar
#263 erstellt: 12. Mrz 2011, 13:07

tresel schrieb:
hmm nur mal so die frage:
wie weit unterscheidet sich das 3d Vefahren von DLP mit dem von Nvidia...
wirklich nur darin das ein Weissbild zur Synchronisations eingefügt wird?

Währe es dann nicht theoretisch möglich aus seinen Nvidia 3d Bildschirm einen 3d Bildschrim mit HDMI 1.4 zu machen?


Erstens: "Nvidia 3d Bildschirm" kenne ich nicht, ich habe nur eine aktuelle Nvidia-Grafikkarte und einen Acer-3D-ready-DLP-Projektor (120 Hz-3D-Input). Dieser kann auf das "DLP-Link"-Verfahren zur Synchronisation solcher 3D-Shutterbrillen per Weißimpuls umgeschaltet werden.
Die bessere Lösung ist das andere ebenfalls aktivierbare "3D-Vision"-Verfahren von Nvidia, bei dem ein Infrarot-Sender mit USB-Anschluss die dazu passende 3D-Shutterbrille seitengenau synchronisiert (bei "DLP-Link" ist die L/R-Genauigkeit nicht gewährleistet).

Zweitens: HDMI1.4 beinhaltet nur die Signalisation für die automatische Umschaltung auf eines der 3D-Formate wie "Side-by-Side", "Top-and-Bottom" oder "Frame packing" und setzt eine potente Umwandlungs-Elektronik voraus (die sitzt in der Optoma-Konverter-Box), aber 120 Hz-3D-tauglich war auch HDMI1.3c schon...

Linktipp: www.stereoforum.org


[Beitrag von Klausi4 am 12. Mrz 2011, 13:10 bearbeitet]
tresel
Stammgast
#264 erstellt: 12. Mrz 2011, 14:24
Ist mir schon klar das HDMI1.4 nur dafür da ist. Leider ist deine aussage keine Antwort. Da die Monitore die ja nur HDMI1.3 Eingänge haben und nicht mit SbS oder Frame Packing umgehen können brauch ich ja die Box um z.B eine Ps3 an solch einen Monitor anzuschließen.

Da diese Monitor ja 120Hz Signale entgegenehmen sollte es doch Theoretisch möglich sein die box auch an einen Solchen Monitor zu schließen und mit einer DLP-Link Brille 3D Bilder darstellen können.

Die Brille sollte sich ja auch mit dem Weißimpuls des Monitors Synchronisieren oder setzt die technik noch was anderes Vorraus. Mehr wollte ich mit meiner Frage auch nicht wissen.
Klausi4
Inventar
#265 erstellt: 12. Mrz 2011, 18:14

tresel schrieb:

Da diese Monitor ja 120Hz Signale entgegenehmen sollte es doch Theoretisch möglich sein die box auch an einen Solchen Monitor zu schließen und mit einer DLP-Link Brille 3D Bilder darstellen können.
Die Brille sollte sich ja auch mit dem Weißimpuls des Monitors Synchronisieren oder setzt die technik noch was anderes Vorraus. Mehr wollte ich mit meiner Frage auch nicht wissen.


Schade - sonst hättest Du in dem verlinkten Forum gute Gründe dafür gefunden, dass es mit Deinem Monitor nicht klappt...
HDMax
Stammgast
#266 erstellt: 12. Mrz 2011, 21:03
Der Weißimpuls wird nicht von der Optomabox erzeugt, dass macht nur der 3D DLP-Beamer der dafür extra einen 3D DLP-Chip von Texas-Instruments integriert hat.

Genauso wenig wie du einen Monitor mit der Optomabox 3D fähig machen kannst, genauso wenig kannst du auch einen nicht 3D fähigen DLP Beamer mit der Optomabox 3D tauglich machen.


[Beitrag von HDMax am 12. Mrz 2011, 21:18 bearbeitet]
lorenz69
Ist häufiger hier
#267 erstellt: 15. Mrz 2011, 09:29
Hallo,
ich habe die Optoma Box und möchte daran gerne mein Nvidia Kit (IR und Brillen) benutzen, habe schon Tage gesucht und finde nichts. Die Box hat doch einen IRanschluss hinten,leider keinen USB, wie der IR Emitter von Nvidia, hat diese Problem schon jemand gelöst, oder muss ich die DLP-Linkbrillen benutzen???
Danke schon mal für eine Antwort
Klausi4
Inventar
#268 erstellt: 15. Mrz 2011, 16:12

lorenz69 schrieb:
Die Box hat doch einen IRanschluss hinten, leider keinen USB wie der IR Emitter von Nvidia, hat dieses Problem schon jemand gelöst oder muss ich die DLP-Linkbrillen benutzen???


JA!
lorenz69
Ist häufiger hier
#269 erstellt: 15. Mrz 2011, 18:01
???????????????


Danke für die Antwort
x_benji84_x
Ist häufiger hier
#270 erstellt: 16. Mrz 2011, 12:48
Ehm ich habe da auch mal ne Frage!
Habe mir den Optoma HD600x und die 3dxl-Box bestellt, die allerdings erst wieder ab 15.04 im Beamershop verfügbar ist .
Mich beschäftigt allerdings eher die Kabellänge und generell die Verkabellung!
Ich möchte meine Dreambox 800 und die PS3 an die Optoma Box anschliessen und dann logischerweise mit einem HDMI-Kabel auf den Beamer.


PS3----7m---->
-------------------------Optoma 3dxl----7m----> Optoma HD600x
Dream--7m---->


PS3----1.4a--->
-------------------------Optoma 3dxl----1.4a--> Optoma HD600x
Dream--1.3---->

Das ganze soll über DIESE Kabel passieren!

Da die Box ja quasi als Repeater/Verstärker im Einsatz sein soll, frag ich mich, ob das alles so funzt?
Gibt es da im 120Hz/3D -Bereich Erfahrungswerte von euch?


[Beitrag von x_benji84_x am 16. Mrz 2011, 12:50 bearbeitet]
Klausi4
Inventar
#271 erstellt: 16. Mrz 2011, 12:59

lorenz69 schrieb:
???????????????


"...muss ich die DLP-Linkbrillen benutzen???"

JA!

nochmal mein Linktipp: www.stereoforum.org
schwengell
Stammgast
#272 erstellt: 17. Mrz 2011, 20:07
Die Optoma ZD 201 Shutterbrillen sind jetzt lieferbar habe ich eben gesehen, habe mir gleich mal 2 für 149 Euro bestellt
Homer_Jay
Ist häufiger hier
#273 erstellt: 18. Mrz 2011, 11:45

Die Optoma ZD 201 Shutterbrillen sind jetzt lieferbar habe ich eben gesehen, habe mir gleich mal 2 für 149 Euro bestellt


Lass uns an deinem Wissen teilhaben. Bei welchem Shop sind die Dinger lieferbar? Alle Shops, die ich bisher gefunden habe führen die ZD201 unter "wird für Sie bestellt" oder schlicht "nicht lieferbar".

Gruß


[Beitrag von Homer_Jay am 18. Mrz 2011, 11:45 bearbeitet]
Phantom1
Inventar
#274 erstellt: 18. Mrz 2011, 11:56
hab mir auch 4 stück bestellt ^^

http://geizhals.at/deutschland/a609083.html
Jotti71
Ist häufiger hier
#275 erstellt: 18. Mrz 2011, 17:22
geht mal davon aus, dass die jetzt tatsächlich lieferbar sind. ich hatte im februar eine direkt bei optoma bestellt, diese ist vorgestern ohne vorankündigung geliefert worden. es scheinen also nun welche verfügbar zu sein.
ich habe jetzt 2 ZD201 und 2 acer brillen. sollte erstmal reichen!

grüße, jotti71
schwengell
Stammgast
#276 erstellt: 18. Mrz 2011, 18:07

Homer_Jay schrieb:

Die Optoma ZD 201 Shutterbrillen sind jetzt lieferbar habe ich eben gesehen, habe mir gleich mal 2 für 149 Euro bestellt


Lass uns an deinem Wissen teilhaben. Bei welchem Shop sind die Dinger lieferbar? Alle Shops, die ich bisher gefunden habe führen die ZD201 unter "wird für Sie bestellt" oder schlicht "nicht lieferbar".

Gruß


74 Euro Versandkostenfrei bei Foto Köster über amazon
valor
Stammgast
#277 erstellt: 02. Apr 2011, 00:29
Hallo,

ich besitze einen Optoma HD 65 und einen 3D-XL Konverter und warte immer noch auf das Firmwareupdate für meinen Beamer.
Ich habe die Zeit genutzt und ein paar Messungen mit einem Spyder2Express, der Software HCFR und der AVSHD Test-Blu-Ray (Player: Samsung BD-C5900, Testvideos: 1080p 60Hz) aus dem AVSForum gemacht.

Mein subjektiver Eindruck war, dass ein durchgeschleiftes 2D (1080P 24 Hz oder 60Hz) Bild durch den 3D-XL verändert wird.
Das Ergebnis meiner Messungen bestätigt diesen Eindruck.
Der Gamma-Wert wird definitiv verändert:

Gamma ohne 3D-XL (Durchschnitt = 2.19):

Bild1



Gamma mit 3D-XL (Durchschnitt = 2.56):

Bild2

Das bedeutet, dass Bildinhalte mittlerer Helligkeit zu dunkel dargestellt werden und die Helligkeit dann zu schnell zu hoher Helligkeit hin ansteigt.



Die Farbtemperatur wird kaum verändert:

Farbtemperatur ohne 3D-XL:

Bild3Bild 3



Farbtemperatur mit 3D-XL:

Bild4



Alle Messungen wurden in einer Nacht unmittelbar hintereinander durchgeführt.

Ich habe noch Messungen mit der Optoma Z201 Brille durchgeführt, aber weil die Luminance (Helligkeit) um mindestens 60% reduziert war, reichte die Empfindlichkeit des Spyder2 nicht mehr aus, um vernünftige Ergebnisse zu erzielen.
Ich werde vermutlich auf den Spyder3 mit höherer Empfindlichkeit wechseln müssen.

Tschüss

Marcel


[Beitrag von valor am 02. Apr 2011, 00:30 bearbeitet]
herbi88
Stammgast
#278 erstellt: 02. Apr 2011, 06:39
Hallo
Mein kumpel wartet ebenfalls auf das Firmwareupdate für den hd 65 von optoma. Dann giebts sofort den 3D XL Konverter.

herbi
grandmasterO
Stammgast
#279 erstellt: 02. Apr 2011, 07:17
ist es überhaupt sicher das der hd65 n 3d update bekommt?
Heinzzweidrei...
Hat sich gelöscht
#280 erstellt: 02. Apr 2011, 10:28

ist es überhaupt sicher das der hd65 n 3d update bekommt?

Da würde ich nicht drauf Wetten. Die wollen ja schließlich neue Beamer verkaufen. Stellt Euch mal vor , die würden aktuelle Modelle per Update 3d fähig machen, dann würde ja keiner mehr die Neuen kaufen.
MJX
Ist häufiger hier
#281 erstellt: 02. Apr 2011, 20:44
@ valor
Hast du bei 24Hz auch ein Ruckeln feststellen können?

Thema im Forum: http://www.hifi-foru...=20110328163930#last

Ich habe den Verdacht dass das auch von der Box kommt. Jedenfalls habe ich meinen Zweitplayer als 2D-Zuspieler direkt an den Beamer angeschlossen, da hab ich kein Ruckeln mehr feststellen können. Also gleich 2 Gründe, bei 2D-Betrieb direkt an den Beamer anzuschließen.
valor
Stammgast
#282 erstellt: 03. Apr 2011, 14:15
Nein, bei 24Hz Zuspielung ist mir kein Ruckeln aufgefallen.

Tschüss

Marcel
adcox
Ist häufiger hier
#283 erstellt: 05. Apr 2011, 04:49
Hi

Ich kann für 400Euro 1 oder 2 Boxen noch bekommen wenn jemand Interesse hat melden.
Nur heute und eventuell noch morgen.
Yougle
Inventar
#284 erstellt: 05. Apr 2011, 16:38
400€ für die Box wenn ich für 700€ nen neuen Beamer mit eingebauter Box bekommen kann? klick Nee...
nexuz
Ist häufiger hier
#285 erstellt: 06. Apr 2011, 08:12
kann den der Acer auch die verschiedenen Formate? zb SBS usw?

das ja der grosse vorteil der Box - frisst einfach alles
Phantom1
Inventar
#286 erstellt: 06. Apr 2011, 09:00
ja der acer h5360bd kann SBS, ObenUnten, Framepacking, also alles was man braucht ;O)
benvader0815
Inventar
#287 erstellt: 11. Apr 2011, 02:08
Beamer_Fun_3D
Neuling
#288 erstellt: 11. Apr 2011, 11:46
Hallo liebe Leute,

es ist ja recht ruhig geworden was die Testberichte zum 3D Konverter von Optoma betrifft. Deshalb möchte ich mal ein paar Fragen in den Raum werfen.

1. Frage

maximale Bilddiagonale:

Ich möchte gern eine Leinwand von 3,66m x 2,10m (16:9) bespielen das überschreitet die von Optoma angegebene Diagonale von < 100 zoll.

Könnte mir jemand beschreiben bis zu welcher max. Größe und mit welchen Einschränkungen dieses möglich ist. Lieben Dank

2. Frage

Ich möchte gern den 4000 Ansi Lumen starken Projektor P5390W
von Acer mit der Box einsetzen. Kann mir jemand sagen ob das realistisch ist.

Vielen Dank für Eure Antworten und einen guten Start in die Woche wünscht Euch Mike
Yougle
Inventar
#289 erstellt: 11. Apr 2011, 12:30
Zu 1.:
Die Box hat überhaupt keinen Einfluss auf die Bilddiagonale. Das liegt allein am Beamer.

Zu 2.:
Sollte gehen. Das ist allerdings ein Präsentationsbeamer kein Heimkinobeamer. Im 2D-Modus ist der außerdem viel zu hell.


[Beitrag von Yougle am 11. Apr 2011, 12:32 bearbeitet]
Beamer_Fun_3D
Neuling
#290 erstellt: 11. Apr 2011, 13:12
Danke Yougle für die rasche Antwort.

Zu 1. mich hatte es nur verwundert das Optoma von einer Bildiagonale größer als 2.50 m spricht. dann hätten Sie ja auch bis zu 6m angeben können..."Die riesigen, mehr als 100” großen projizierten 3D-Bilder"

In der Praxis lässt sich das ja prüfen, da fehlt es mir allerdings noch an Technik aufgrund bekannter Lieferengpässe.

zu 2. Der Beamer ist bei Beamershop24 für alle Anwendungsgebiete Privat, Schule, Business mit vollem Balken versehen was mich zu dem Entschluß für diesen Projektor kommen ließ.

Zur Helligkeit bin ich der Meinung das mit 2000 Ansi Lumen im Eco Mode 2D Projektionen zwar hell aber nicht zu hell sind. Da kann ich mich aufgrund fehlender Praxiserfahrungen natürlich täuschen. Ich setze seit 3 Jahren den EMP TW 700 mit 1600 Ansi lumen bei Veranstaltungen und privat ein.

Für Anregungen immer ein offenes Ohr mit bestem Dank...
grandmasterO
Stammgast
#291 erstellt: 18. Apr 2011, 17:25
hi, hab mal ne frage zur verkabelung

ps3--->onkyo 578----->optoma box----->emachines v700 o.600x
1.5m 1m 5m

was für kabel braucht man? hdmi 1.4 oder reichen ganz normale 1.3?


gruss
Yougle
Inventar
#292 erstellt: 18. Apr 2011, 18:56
1.3 high speed reicht. Für HD-ready vielleicht sogar normales 1.3.


[Beitrag von Yougle am 18. Apr 2011, 18:57 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#293 erstellt: 18. Apr 2011, 21:52
Es gibt weder 1.3 noch 1.4, sondern Standard und High Speed, jeweils ohne und mit Ethernet.

Für die PS3 sollte man ein High Speed (ohne Ethernet) nehmen.
Lt._Spock
Hat sich gelöscht
#294 erstellt: 21. Apr 2011, 10:31
Hier gibt s noch was für die s3D-Fanboyz: Klick

avsforum: Klick

Da berichtet einer, daß s3D ganz gut auf so einem älteren Infocus x10 funktioniert, aber das Bild etwas dunkel ist.

Damit kann man wohl auch s3D auf Displays/Beamer mit 60Hz-Eingang (also 30Hz pro Auge) darstellen.

Gruß
Spock


[Beitrag von Lt._Spock am 21. Apr 2011, 10:36 bearbeitet]
grandmasterO
Stammgast
#295 erstellt: 22. Apr 2011, 11:53
so hab zum glück noch ne box bekommen:) saturn lübeck für 299€

kann leider noch nicht testen, da mein benq w600+ erst morgen kommt, und mein optoma hd82 ja leider kein 3d kann:(

hab aber mal ne frage zur brille zd201, wie schalet man die aus? wenn ich ich draufdrücke geht die lanpe aus aber blinkt dann kurz alle 30sek und nach 3 min leuchtet sie wieder dauerhaft. ist das normal?
Klausi4
Inventar
#296 erstellt: 22. Apr 2011, 17:14

grandmasterO schrieb:

hab aber mal ne frage zur brille zd201, wie schaltet man die aus? wenn ich ich draufdrücke geht die lanpe aus aber blinkt dann kurz alle 30sek und nach 3 min leuchtet sie wieder dauerhaft. ist das normal?


Zitat aus dem Manual:
"8. Zum Ausschalten der 3D-Brille drücken sie bitte den Ein/Aus-Schalter und halten ihn so lange gedrückt, bis die LED erlischt."
grandmasterO
Stammgast
#297 erstellt: 22. Apr 2011, 17:44
Sry aber das hift mir jetzt nicht weiter,denn n handbuch lesen kann ich schon noch alleine;-) wie gesagt geht die leuchte wieder an


[Beitrag von grandmasterO am 22. Apr 2011, 17:48 bearbeitet]
grandmasterO
Stammgast
#298 erstellt: 25. Apr 2011, 09:14
so hab nun alles angeschlossen, nach anfänglichen problemen, es ging kein 3d, sondern es hat nur geruckelt, hab ich es jetzt geschaft alles zum laufen zubringen aber bin sowas von enttäuscht kein wirklicher 3d effekt sieht im prinzip aus wie 2d. keine räumlichkeit keine popouts usw, im kino oder im laden auf lcd tv siehts viel besser aus.

getestet: rapunzel 3d, resident evil afterlife und piranha 3d

equpment:

benq w600+
optoma 3dxl

werd wohl alles wieder zurückschicken:(
Chemical_Boy
Inventar
#299 erstellt: 25. Apr 2011, 09:18
Hast du mal versucht 3D zu invertieren (wenn das dein BenQ
anbietet), in einigen Tests wurde davon berichtet, das man
das mal versuchen sollte, wenn der 3D Effekt nicht überzeugt
grandmasterO
Stammgast
#300 erstellt: 25. Apr 2011, 09:23

Chemical_Boy schrieb:
Hast du mal versucht 3D zu invertieren (wenn das dein BenQ
anbietet), in einigen Tests wurde davon berichtet, das man
das mal versuchen sollte, wenn der 3D Effekt nicht überzeugt


ja hab ich aber keine verbesserung:( weiss ja jetzt auch nicht ob ich montagsgeräte bekommen habe oder ob die geräte sich nicht mögen

bis jetzt waren ja alle erfahrungen hier von den usern positiv, und es soll besser sein als im kino und aufm tv aber leider bei mir nicht.

bin am überlegen mir nochmal n acer 5360bd zu holen
Phantom1
Inventar
#301 erstellt: 25. Apr 2011, 11:19
@grandmasterO: zähl mal bitte genauer auf welche geräte du verwendest (player, brillen, receiver?, ...)

Piranha3D ist übrigens ziemlich schlecht in 3D (weil nur eine konvertierung). Lohnt sich nich in 3D.

Aber resident evil afterlife ist ausgezeichnet in 3D, nimm am besten den zum testen, wenn du nix anderes hast.

Ansonsten probier mal unbedingt diesen trailer hier: http://3dvision-blog...tereoscopic-3d-720p/ (wie schaut der bei dir aus?)
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Optoma 3D XL
Chemical_Boy am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  5 Beiträge
OPTOMA 120Hz HDMI/3D Konverter
carstenkurz am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  3 Beiträge
Optoma hd600x ohne 3d xl
Hifisebbi am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  2 Beiträge
3D Beamer + Optoma 3D XL Switch Box
Chemical_Boy am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  64 Beiträge
Welchen Beamer für Optoma 3D xl ?
ktonik am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  59 Beiträge
frage bezüglich optoma 3d xl box
chris1993 am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  10 Beiträge
Optoma 3D XL + Pioneer VSX920K + HD67 verbinden ?
adcox am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  5 Beiträge
Optoma 3D XL Box und PC
mnobuko am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  7 Beiträge
Frage zur Optoma 3d Xl Box
xXExitusXx am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  3 Beiträge
Update für Optoma 3D-XL FW C07
loschal am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedKabesuppe
  • Gesamtzahl an Themen1.425.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.626