Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

So sieht der NEUE Panasonic PT-AE900 aus

+A -A
Autor
Beitrag
Kino_Joe
Inventar
#1 erstellt: 30. Aug 2005, 21:27


[Beitrag von Kino_Joe am 30. Aug 2005, 21:28 bearbeitet]
Vintersorg69
Stammgast
#2 erstellt: 30. Aug 2005, 22:47
Warum denn PT-AE 900?!
Will Pana nicht erstmal einen PT-AE 800 rausbringen?!
istef
Inventar
#3 erstellt: 31. Aug 2005, 00:52
OMG...seh ich das richtig? der lensshift ist noch der gleiche?


Warum denn PT-AE 900?!
Will Pana nicht erstmal einen PT-AE 800 rausbringen?!


wieso denn? ist doch konsequent... 300, 500, 700 und jetzt 900...


[Beitrag von istef am 31. Aug 2005, 00:54 bearbeitet]
star77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Aug 2005, 02:28
Genau, sonst würds ja auch einen 4er BMW geben
Vintersorg69
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2005, 02:48
...keine Ahnung, hatte mal was von eine Nachfolger 800 gehört...
Aber letztendlich macht es Sinn, stimmt wohl!
Mal sehen, wann handfeste Infos folgen!
DJ-Duke1985
Stammgast
#6 erstellt: 31. Aug 2005, 08:33
Sieht aber nicht sooo viel anders aus als der 700, und leider nur 1280 x 720, schade eigentlich, hätt mich über 1920x1080 gefreut :-) . na mal testberichte abwarten sobald er verfügbar ist.
Kino_Joe
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2005, 08:44
Hallo!!
DJ-Duke1985
Du hast recht er sieht wirklich nicht sooo viel anders aus,ich kaufe ihn mir im April 2006 da sind die Preise schon niedriger.

Gruß:Kino Joe
protheus
Stammgast
#8 erstellt: 31. Aug 2005, 15:00
Hi Kino_Joe,

du hast doch den 700er, warum willst Du Dir dann den 900er zulegen? Meinst Du das ist im Bild so extrem sichtbar?

Protheus
Kino_Joe
Inventar
#9 erstellt: 31. Aug 2005, 15:30
Hallo!!
protheus
Den AE700 für DVDs und den AE900 für HDTV-Digital-TV.
Dafür kommt das TV-Gerät weg.

Gruß:Kino Joe
audiohobbit
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2005, 17:59
100, 200, 300, 500, 700, 900... nicht ganz konsequent...

bmw ist auch nicht konsequent, nachfolger vom z3 heisst z4. eigtl. komisch, da die reihennachfolger ja normalerweise die gleiche reihennummer bekommen. aber da sind sie wohl nur bei den limousinen konsequent. 3er 5er 7er.
der erste z-roadster war der z1. dann der z3. dann z8 und nun z4. sanyo machts da fast bmw nach. wobei bmw wieder ein z2 fehlt.
da kann man sich stundenlang drüber auslassen...
Michi75
Inventar
#11 erstellt: 31. Aug 2005, 18:42
ist bestimmt die US 700vers.
Kino_Joe
Inventar
#12 erstellt: 31. Aug 2005, 19:15
Hallo!!
Michi75
Das ist der Pana PT-AE900
http://avforum.no/forum/attachment.php?attachmentid=6274

Gruß:Kino Joe
istef
Inventar
#13 erstellt: 31. Aug 2005, 20:51

Michi75 schrieb:
ist bestimmt die US 700vers.


das wäre dann der PT AE700U amstatt E

so auf den ersten blick sehe ich keinen mir grund einen 900er zuzulegen. der nächste beamer muss fast eine echte HD-auflösung haben...
protheus
Stammgast
#14 erstellt: 01. Sep 2005, 13:01
tjaaa,

das war genau das, was ich meinte. Ich geb doch nicht 2,5k für einen Proki aus, der im Prinzip nichts kann, was der für 1250 kann.

Protheus
Vintersorg69
Stammgast
#15 erstellt: 01. Sep 2005, 17:32
Naja, aber Auflösung ist doch nun wirklich nicht alles!!!
Das kann man ja nun wirklich nicht so einfach pauschalisieren!
kino-globi
Neuling
#16 erstellt: 01. Sep 2005, 18:15
kann jemand von euch schwedisch ????

http://www.prisjakt.nu/produkt.php?p=62661&o=
istef
Inventar
#17 erstellt: 01. Sep 2005, 18:46

Vintersorg69 schrieb:
Naja, aber Auflösung ist doch nun wirklich nicht alles!!!
Das kann man ja nun wirklich nicht so einfach pauschalisieren!


da hast du sicherlich nicht unrecht. aber als besitzer eines 700er der gerade mal 200h auf dem buckel hat, wirst du einsehen dass der nächste beamer wohl nur ein echter HD-prokki sein kann... bis dahin wird mein jetziger wohl gut und recht ammortisiert sein...
audiohobbit
Inventar
#18 erstellt: 01. Sep 2005, 19:03

kino-globi schrieb:
kann jemand von euch schwedisch ????

http://www.prisjakt.nu/produkt.php?p=62661&o=

da steht ja eh noch nicht mehr als der preis. wenn das schwedische kronen sind, dann sind es umgerechnet 2300€
audioconcept24
Stammgast
#19 erstellt: 02. Sep 2005, 16:26
arme schwden........ die haben eine schweine MwSt.......
Vintersorg69
Stammgast
#20 erstellt: 02. Sep 2005, 16:29

da hast du sicherlich nicht unrecht. aber als besitzer eines 700er der gerade mal 200h auf dem buckel hat, wirst du einsehen dass der nächste beamer wohl nur ein echter HD-prokki sein kann... bis dahin wird mein jetziger wohl gut und recht ammortisiert sein...


Da gebe ich dir recht!
Ein Umstieg von Pana 700 auf 900, ebenso wie ein Umstieg von Z3 auf Z4 erachte ich auch als nicht sinnvoll!
audiohobbit
Inventar
#21 erstellt: 02. Sep 2005, 16:40
Umstieg wahrscheinlich nicht, aber ein Neueinstieg, und davor stehe ich derzeit. Da lohnt es sich noch ein wenig zu warten.
audioconcept24
Stammgast
#22 erstellt: 02. Sep 2005, 16:44
Kaum vorstellbar das der 900ter noch 2005 kommt!
Oder sollte Panasonic jetzt doch aufgewacht sein???
Ronny2097
Stammgast
#23 erstellt: 02. Sep 2005, 19:24
Mal was anderes:

Habe gesehen der PT-AE900 hat eine UVP von 1999,- Euro.

Der PT-AE700 hat eine UVP von 1799,- Euro. Der ist allerdings schon für 1200,- Euro bei Günstiger.de zu haben. Das sind 600,- Euro unter der UVP.

Was denkt Ihr? Wenn ich mich für den PT-AE900 entscheiden würde, mit welchem Händler oder Onlinepreis ist denn dann zu rechnen?

Denn ich habe gelesen das die Smooth-Technologie nochmals verbessert wurde und auch der Kontrast sowie das Ansi Lumen. Wenn ich den PT-AE900 demnach so spätestens Januar für 1400,- Euronen bekommen würde, wäre der folglich ebenfalls OK für mich!

Wann soll der 900er eigentlich auf den Markt kommen???

Ich hoffe auf Antworten! Danke!
Kino_Joe
Inventar
#24 erstellt: 02. Sep 2005, 19:42
Hallo!!
Ronny2097
Im Jänner 2005 hat der AE700 so um die 1600Euro gekostet,ich würde für Jänner 2006 auch für den AE900 so um die 1600Euro rechnen.

Gruß:Kino Joe
Neutz
Stammgast
#25 erstellt: 02. Sep 2005, 22:57
aber warm sie dem 900er kein DVI drangebastelt haben verstehe ich auch nicht.

Der Kontrst ist höher, vielleicht ist da "nur" ein anderes Leuchtmittel drin das homogenere Grunfarben hat und evtl. die Blendenmimik überarbeitet.

Aber wesentliche Neuerungen entdecke ich da gerade nicht?

Habe ich was übersehen?
Ronny2097
Stammgast
#26 erstellt: 02. Sep 2005, 23:37
Hmmm....

ja!

Laut Panasonic-Homepage wurde noch folgendes verbessert:

1. Ansi-Lumen von 1.000 auf 1.100
2. Kontrastverhältnis von 2.000:1 auf 5.000:1
3. Smooth Screen-Technologie verbessert
4. Verbesserte Dynamische Iris
5. HD-Ready-Logo

So... mehr konnte ich leider nicht herausfinden!

Stellt sich nur die Frage: Rechtfertigen diese Verbesserungen einen Kauf???

Wenn noch jemand etwas weiß, bitte bescheid sagen!


[Beitrag von Ronny2097 am 02. Sep 2005, 23:38 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#27 erstellt: 02. Sep 2005, 23:45

Ronny2097 schrieb:
Hmmm....

ja!

Laut Panasonic-Homepage wurde noch folgendes verbessert:

1. Ansi-Lumen von 1.000 auf 1.100
2. Kontrastverhältnis von 2.000:1 auf 5.000:1
3. Smooth Screen-Technologie verbessert
4. Verbesserte Dynamische Iris
5. HD-Ready-Logo

So... mehr konnte ich leider nicht herausfinden!

Stellt sich nur die Frage: Rechtfertigen diese Verbesserungen einen Kauf???

Wenn noch jemand etwas weiß, bitte bescheid sagen!


Hallo!!
Für HDTV ist es sicher eine sichtbare Verbesserung,bei den normalen DVDs muß man es durch einen Vergleich herausfinden.
Den PT-AE900 bekomme ich im April 2006.
http://www.produkte....ltMod=N&upper=&prop=

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 02. Sep 2005, 23:48 bearbeitet]
istef
Inventar
#28 erstellt: 02. Sep 2005, 23:51

aber warm sie dem 900er kein DVI drangebastelt haben verstehe ich auch nicht.


na ja, irgendwann muss man "altes" halt anfangen wegzulassen. hinsichtlich HDMI dürfte sich die industrie wohl kaum noch lange mit DVI aufhalten... ich kanns durchaus nachvollziehen.


Stellt sich nur die Frage: Rechtfertigen diese Verbesserungen einen Kauf???


ja auf jeden fall! vorausgesetzt man hat noch keinen beamer, oder einen sehr alten. ein gerät, dass in der gleichen preisklasse denn bereits hervorragenden 700er noch toppt, dürfte ein attraktiver kauf sein. aber wie gesagt, von 700 auf 900 umsteigen erachte ich als nicht sehr sinnvoll. ausser man kann den 700er zu einem guten preis verkaufen.

istef
Neutz
Stammgast
#29 erstellt: 03. Sep 2005, 00:02

istef schrieb:

na ja, irgendwann muss man "altes" halt anfangen wegzulassen. hinsichtlich HDMI dürfte sich die industrie wohl kaum noch lange mit DVI aufhalten... ich kanns durchaus nachvollziehen.


Ok, das verstehe ich sogar.
Aber wie bekomme ich den 700/900er an meinen PC der ja einen DVI Ausgang hat?

Da könnte ich mir sogar die Nummer mit den Farblinsen sparen weil man ja bereits ein Frabeinstellung von der grafikkarte her hat.
Die ließe sich auch auf den DVI Ausgang abspeichern das ich auf Monitor und Beamer immer ein sauberes Bild habe, das eine korrigiert, das andere nicht.
ich finde sowas eher praktisch als veraltet.
istef
Inventar
#30 erstellt: 03. Sep 2005, 00:04
gibt DVI/HDMI adapter, bzw. kabel.
Kino_Joe
Inventar
#31 erstellt: 03. Sep 2005, 00:06
Hallo!!
istef
Den AE700 für DVDs und den AE900 für HDTV-Digital-TV.
Dafür kommt das TV-Gerät weg.

Hallo!!
Neutz
Es gibt ein DVI auf HDMI-Kabel in verschiedenen Längen.

HDMI auf DVI Verbindungskabel HDMI- Typ A (19-pol) Stecker auf DVI-D (18+1) Stecker, Farbe schwarz, HQ-Kabel, doppelt geschirmt, Leitungsaufdruck: E119932 AWM STYLE 20276 80Grad 30V VW-1 HDMI COPARTNER.

HDMI ist die erste volldigitale Schnittstelle, die gemeinsam von der Filmindustrie und praktisch allen weltweit agierenden Herstellern der Unterhaltungselektronik entwickelt wurde und von Anfang an bis heute konsequent unterstützt wird.

HDMI überträgt sowohl digitale Videodaten (Bilddaten) als auch digitale Audiodaten. Und das alles in einem integrierten Kabel mit 19-poligem Miniatur-Stecker.

HDMI arbeitet ohne Datenkompression und weist daher keinen systembedingten Qualitätsverlust auf - wie dies z.B. bei FireWire / i.Link der Fall ist.

Zur Verbindung von Geräten mit unterschiedlichen Anschlussbuchsen
HDMI Typ A (19-polig), Stecker an DVI-D Stecker .
Unterstützt HDTV und HDCP, den Verschlüsselungsstandard für moderne Digitaldisplays zur Verwendung mit DVD Playern und geschützten Inhalten
http://www.kab24.de/

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 03. Sep 2005, 00:09 bearbeitet]
Neutz
Stammgast
#32 erstellt: 03. Sep 2005, 00:10
Ok, ich sach ja nix mehr
Tut es da ein billiges oder muß das Highend sein?
Kino_Joe
Inventar
#33 erstellt: 03. Sep 2005, 00:19

Neutz schrieb:
Ok, ich sach ja nix mehr
Tut es da ein billiges oder muß das Highend sein?


Hallo!!
Neutz
Die Kabel von http://www.kab24.de/ sind preislich sehr gut.
Unter dieser Qualität würde ich es nicht kaufen.

Gruß:Kino Joe


istef
Inventar
#34 erstellt: 03. Sep 2005, 00:30
hallo kino_joe!

jedem das seine. aber erklär mir doch bitte wo der sinn zweier beamer liegt... wäre es nicht vorteilhafter den 700er zu verkaufen, und den 900er für DVD UND TV zu benutzen???


istef
audiohobbit
Inventar
#35 erstellt: 03. Sep 2005, 00:32
im endeffekt steckt in allen neuen projektoren dieser klasse (pana 900, sanyo z4 epson tw 520/600) die gleiche technik: die neuen d5-panels von epson. alle werben jetzt mit einem kontrastverhältnis von 5000:1. eine adaptive blende scheinen auch alle nun zu haben. wahrscheinlich ein und der selbe zulieferer überall.

die unterschiede machen dann die feinheiten wie z.b. der farbfilter im epson und ganz wichtig die software-programmierung. daran hängt heute sehr viel.
Kino_Joe
Inventar
#36 erstellt: 03. Sep 2005, 00:40

istef schrieb:
hallo kino_joe!

jedem das seine. aber erklär mir doch bitte wo der sinn zweier beamer liegt... wäre es nicht vorteilhafter den 700er zu verkaufen, und den 900er für DVD UND TV zu benutzen???


istef
:prost

Hallo!!
istef
Ich sammle Panasonic Beamer

Gruß:Kino Joe
Ronny2097
Stammgast
#37 erstellt: 03. Sep 2005, 00:56
Ich will Eure Schwärmerei ja nicht stören...

*hust*

...aber wann kommt denn nun der PT-AE900E raus? Weil wie gesagt, wenn ich den preislich so für 1.500 bekommen kann, soll´s mir recht sein! Die 300,- Euronen lege ich im Vergleich zum 700er gerne drauf!

Meine Frau braucht davon ja nichts zu wissen! Höhöhö
Kino_Joe
Inventar
#38 erstellt: 03. Sep 2005, 07:03
Hallo!!
Ronny2097
Da er schon von Panasoic im Online-Katalog gezeigt wird,ist er mit sicherheit nach der Messe zu bekommen.Aber der Preis wird erst ab April 2006 so um die 1500Euro betragen.

Gruß:Kino Joe
Ronny2097
Stammgast
#39 erstellt: 03. Sep 2005, 12:05
Hmmm...

verdammt... bis zum April wollte ich allerdings dann doch nicht warten. Glaubt Ihr wirklich dass das Teil gleich zu Beginn noch 1.999 Euro kosten wird???

Generell verstehe ich aber eins noch nicht ganz:

Die schreiben auf ihrer Homepage dass der AE900 jetzt HD-Ready ist. Das ist aber doch der 700er mit seinen 1280 x 720 Pixel auch. Die Auflösung ist doch identisch.

Was habe ich eigentlich von einem Kontrast von 5.000:1 im Gegensatz zu 2.000:1? Braucht man das unbedingt? Ich will nur abwegen, ob mir evtl. nicht doch der PT-AE700 reicht?

Falls dies nämlich der Fall sein sollte, dann würde ich nämlich noch eher den nehmen, das er momentan echt günstig ist und ich dann auch schon gleich losziehen könnte!

Ich hoffe jemand klärt mich hier über diese Beamer-Unterschiede genau auf:

1. Ansi-Lumen von 1.000 auf 1.100
2. Kontrastverhältnis von 2.000:1 auf 5.000:1
3. Smooth Screen-Technologie verbessert
4. Verbesserte Dynamische Iris
5. HD-Ready-Logo

Also...

1. Was bringt der ANSI-Lumen-Anstieg von 100?
2. Was bringt der Kontrast von 2.000:1 auf 5.000:1?
3. Smooth-Screen kann ich mir eigentlich selbst denken!
4. Was bringt die verbesserte Dynamische Iris?
5. Und HD-Ready ist doch auch der 700er, da die Auflösung doch gleich ist, oder?

Ich hoffe jemand klärt mich auf, damit ich mich für den richtigen Projektor entscheiden kann.

Zur Info:

Ich kann meinen Raum zu 100% abdunkeln. Benutze als Leinwand die Cinescreen V3 mit 1,2 Gain. Werde vorerst über den SONY 585 und Progressive mein Bild an den Beamer schicken. Später dann vermutlich über den Denon 1920 und HDMI oder einem neuen HD-DVD-Player?

Bitte beratet mich!!! Danke!!!

Ich werde Euch auf ewig dankbar dafür sein!!!
Kino_Joe
Inventar
#40 erstellt: 03. Sep 2005, 12:21
Hallo!!
Ronny2097
Es reicht der Pana AE700 auch,er hat ein sehr gutes Bild und kostet nur 1150Euro.Du wirst sicher zufrieden sein,dazu noch den Pana S97 dann ist es perfekt.

Gruß:Kino Joe
Ronny2097
Stammgast
#41 erstellt: 03. Sep 2005, 12:31
Hi King Joe...

danke für den Hinweis!

Ich habe den PT-AE700 schon in Aktion mit dem S-97 gesehen, daher ja auch meine Frage ob sich da überhaupt ein Kauf des 900er lohnt???

Kannst Du mir nicht die Unterschiede der zwei Beamer und deren Werte erklären???

Und bis wann sollte ich den PT-Ae700 spätestens gekauft haben, bevor er nicht mehr erhältlich ist. Ich habe mir sagen lassen, das so etwas nämlich schneller geht als einem lieb ist!

Danke für deine Antworten!
Kino_Joe
Inventar
#42 erstellt: 03. Sep 2005, 12:54
Hallo!!
Ronny2097
Ich würde die beiden Geräte jetzt kaufen.
Bei den Beamern ist der Unterschied für Dich nicht so wichtig da Du deinen Heimkinoraum gut abdunkeln kannst.
Die verschiedenen Werte der Beamer werden sich erst durch Tests bewerten lassen.

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 03. Sep 2005, 12:55 bearbeitet]
Ronny2097
Stammgast
#43 erstellt: 03. Sep 2005, 13:07
Hmmm...

ich habe gerade mit den HiFi-Profis telefoniert und die sagten mir, das mit einem Preisfall vom 700er nach der IFA zu rechnen ist.

Dann glaube ich nehme ich doch den 700er.

Noch was:

Du hast doch auch das Foto vom 900er gesehen, der sieht aber vom Look her eher nach Platik aus, oder? Der 700er wirkt da viel edler!

Was denkst Du?
Kino_Joe
Inventar
#44 erstellt: 03. Sep 2005, 13:14
Hallo!!
Ronny2097
Du hast recht mir gefällt der Pana AE700 auch besser,obwohl die Farbe die gleiche ist.Aber nicht zulange warten.

Gruß:Kino Joe
fazz700
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 03. Sep 2005, 13:23
Zu 1.)
was bringen 100 Lumen mehr?

Wohl kaum was; - ausser Du hast/willst eine sehr größe Bildfläche,(> 2,50m Breite) Du hat ja schon geschrieben das Deine LW GAIN 1,2 hat. Also: Wie breit soll das Bild denn werden? Wenn das bekannt ist kann man auch erst sagen ob weniger Licht eher besser ist oder mehr.

BTW: die 10% höhere Lichtausbeute ergibt sich direkt durch den höheren Füllfaktor der D5-Panels; - die Lampe ist hingegen IMHO dann eher gleich.



Zu 2.)
Was bringt der Kontrast von 2.000:1 auf 5.000:1?

Da das beides nur ON / OFF - Kontraste sind , sagt diese Zahl nicht wirklich viel aus.
Allerdings wird auch der Inbildkontrast(Ansikontrast) durch die diesbezüglich besseren D5-Panels zugelegt haben.



zu 3.)

Wie Smoothscreen noch zu verbessern war würde mich mal interessieren,(ich finde es Perfekt!)... aber egal



zu 4.)
Was bringt die verbesserte Dynamische Iris?

Warscheinlich/hoffentlich ist diese schneller/unauffälliger/gleichmäßiger. Beim 700er habe ich bei gaanz wenigen Filmen mit seitlichen Schwenks von Hell ins Dunkel der Scene manchmal leichtes verzögertes Dimmen/Sprünge wahrgenommen(nicht wirklich störend, taucht viel zu selten auf sowas)
Marketingtechnisch bringt die Dynamische Iris natürlich den derzeit "erforderlichen" Super-Kontrastwert von 5000:1


zu 5.)
Und HD-Ready ist doch auch der 700er, da die Auflösung doch gleich ist, oder?

Das ist entweder a.)
Panasonic's Eingeständnis das beim 700er nicht alle Auflösungen mit allen Frequenzen sauber laufen,
oder hoffentlich nur b.)
Panasonic's Hinweis darauf das jetzt auch die Linzensgebühren ans "HD-Ready"-Logo-Vergeber-Konsortium ordentlich abgeführt werden

greetz,
Fazz
Ronny2097
Stammgast
#46 erstellt: 03. Sep 2005, 13:29
Hi Fazz,

danke für dein ausführliches Statement.

Meine Leinwand soll 2,20 oder max. 2,40 m (sichtbares Bild) werden. Muss ich erst noch selbst checken, da ich mit Lense-Shift arbeiten muss und nicht weiß ob dieser bei einer Breite von 2,40 ausreicht. Falls nicht, wird es definitiv eine 2,20 m Leinwand.

Weiteres hierzu werde ich am Donnerstag wissen. Da bringt ein Kumpel seinen 700er zu mir und dann testen wir das!

Nochmal zum 900er:

Mein Händler des Vertrauens ist momentan auf der IFA und wird mir *hoffentlich* die neusten Infos und wirksamsten Verbesserungen des 900er am Montag vormittag mitteilen. Dann werde ich auch entscheiden welcher es nun sein wird.

Hoffentlich bekomme ich am Montag auch noch einen richtig guten Preis gemacht.

Hui, da wird sich meine Frau aber freuen! Denn die ganze Aktion war eigentlich erst für Januar angesetzt!


[Beitrag von Ronny2097 am 03. Sep 2005, 13:30 bearbeitet]
Neutz
Stammgast
#47 erstellt: 03. Sep 2005, 17:32
Ich habe mir den 700er online geordert. Vielleicht fällt der Preis nach der Messe, dann kann ich halt auch nix dran machen. Andererseits kann man auch immer weiter warten auf fallenden Preise/neue Produkete usw.
Ich bereue nix, außer das ich net schon vor einer Woche bestellt habe, dann wäre er jetzt schon da

So Warten kann doch ganz schön lange dauern

btw.: ich habe ihn mit Porto und allem für 1190 bekommen, wenn er weiter fällt kann man halt nix machen.
Bereuen werde ich es nicht.
Kino_Joe
Inventar
#48 erstellt: 03. Sep 2005, 17:41
Hallo!!
Neutz
1190Euro
Das ist ein sehr guter Preis für den Pana AE700.

Gruß:Kino Joe
Ronny2097
Stammgast
#49 erstellt: 03. Sep 2005, 18:56
Wo hast Du den für den preis bekommen? Hast Du auf Günstiger oder biiliger.de geschaut?

Mal sehen, vielleicht kaufe ich meinen direkt beim Händler in meiner Nähe, das ist dann zwar vermutlich ein bissl teurer, dafür kann ich das Gerät aber dann Vorort umtauschen und muss es nicht einschicken!

Oh Mann... ich warte noch bis Montag... meine Frau flippt aus!!!
franko77
Stammgast
#50 erstellt: 03. Sep 2005, 19:05
hi,
ich stehe auch vor dem Problem - jetzt kaufen (Pana 700 usw) oder erst sehen, was die neuen können. Bei den Händlern hat mir bislang eindeutig der Epson 500 am besten gefallen; insbesondere gegenüber dem Z3 ein Effekt als wenn ein Grauschleier weggenommen wird und sich eine neue räumliche Tiefe ergibt.
Leider konnte ich den Panasonic hier im Ruhrgebiet nicht gegen den Epson beim Händler im Vergleich sehen - entsprechenden Händler habe ich nicht gefunden.

Nun gibts den Epson 600 zum gleichen Preis wie den Pana 900 - das sind dann wohl die neuen Konkurrenten - oder?

Wofür brauche ich das alles? - für ca. 2,50m Bildbreite bei einem Projektions/Sichtabstand von ca. 4,50 bzs. 5,00 m

Konkret - warten und Ende des Jahres für vielleicht 1600 / 1700 Euro die Neuen kaufen oder jetzt sofort zuschlagen?

..verdammt schwierig eine solche Entscheidung...
franko77


[Beitrag von franko77 am 03. Sep 2005, 19:06 bearbeitet]
Signature
Inventar
#51 erstellt: 03. Sep 2005, 19:17
Hi Franco,
nach dem Pana 900 kommt der 1100 u.s.w.
Schlage besser zu, oder Du wartest möglicherweise ewig.

Gruß
- sig -
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic Pt-Ae900 PORBLEM
MjM2k3 am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge
Farbflecken mit Panasonic PT-AE900
DJ-Duke1985 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  6 Beiträge
PT-AE900 und Deckenmontage
kai1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  7 Beiträge
PT-AE900 lüftergeräusch & Blende
teuto am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  14 Beiträge
Unterschied Panasonic PT-AE900 und AX100
lonesam am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  5 Beiträge
Pana PT-AE900
Schalker am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  3 Beiträge
Bitte Hilfe! Panasonic PT AE900 sinnvoll?
Chemotubby am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  4 Beiträge
PT-AE900 pfeift
erickurtz am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  7 Beiträge
Pana PT-AE900
redpirat am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  2 Beiträge
[b]Der neue Panasonic PT-AX100[/b]
celle am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  75 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedaudiophilgreenhorn32
  • Gesamtzahl an Themen1.467.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.810