Empfange nur franz. Sender!

+A -A
Autor
Beitrag
saerox
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2011, 17:14
Hey Leute ich habe ein problem!

Ich habe einen neuen Toshiba 32 RV 734 G LCD Tv gekauft mit integriertem DVB-S2 tuner.

zum Austausch meines alten TVs mit "altem" digitalem (externen) Sat Tuner von Hirschmann.
sat anlage ist von Zehnder, was ich jetzt genau erkennen konnte ist, dass sie einen multischalte 4/4 auf quattro LNB hat. An dem kasten an sich gehen 4 stecker rein und 4 anschlüsse ( 4 anlagen gehen raus).

Es ging bisher auch an dem alten sat receiver zu schauen.

Gleichzeitig steht unten im wohnzimmer noch ein Samsung LE 579 32 auch mit integriertem dvb-s tuner. (funktionstüchtig)

Nun, empfange ich an meinem toshiba über den integrierten Tuner keine Sender an dem Kabel, welches ich auch am alten receiver genutzt habt und auch unten wo der Samsung ist nicht. nach Sat einstellungen zeigt er mir an, dass die transponder 0% signal haben, kann dann trotzdem suchen, aber er findet nur französische sender und WDR udn QVC deutsch.

Bei meinem nachbar der auch den samsung hat ( den wir unten haben) ging nach anschluss meinem es TVs alle sender auf anhieb.

Könnt ihr mir helfen? Zur not kann ich euch auch noch daten durchgeben, müsst mir nur sagen welche das sind^^

Ich sage schon mal danke!!
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2011, 17:35
- Werden die QVC-Sener auf 12552 MHz vertikal nur gefunden und in eine Liste eingetragen, oder bekommst Du auch ein Bild?
- Falls Bild, welche Empfangswerte werden angezeigt?
- Gleiche Frage für WDR: Bild? (Deine Angaben sind mit "empfange [...] keine Sender" etwas widersprüchlich).
- Welche WRD-Programme sind das bzw. mit welcher Frequenz sind sie gelistet?
- Kannst Du DMAX oder Sport 1 empfangen?
saerox
Neuling
#3 erstellt: 23. Jan 2011, 17:58
Also ich empfange zbsp "LCP" ist was franzöisisches auf 12515 Mhz H (aber mehr schlecht als recht)
und "BVN" niederländisches Programm auf 12522 Mhz V

QVC (deutsch) sendet auf 12545 mhz
rhein main tv auf 12640 Mhz V
es geht zbsp auch radio FFH

dmax und sport 1 empfange ich nicht (auf dem TV, beim externen ist alles zu empfangen)

bei rhein main tv zeigt er Qualität "Gut" Signalstärke "kurz vor mittel" also der balken reicht bis zum wort mittel ran.

hatte vorhin nochmal einen suchlauf gemacht und diesesmal komischerweise keine wdr programme empfangen, aber vorher immer wdr wuppertal und wdr aachen. alles auch so um die gegen 12545 Mhz
raceroad
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2011, 18:23
Da stimmt aber was nicht

saerox schrieb:
QVC (deutsch) sendet auf 12545 mhz

Auf Astra Transonder 107 / 12545 MHz horizontal gibt es kein QVC, der wird auf Astra Transonder 108 / 12552 MHz vertikal gesendet. Mit welcher Polarisation ist QVC gelistet?


rhein main tv auf 12640 Mhz V

Hier sieht es ähnlich aus: Der TV listet eine etwa 7 MHz zu hohe Frequenz, denn Rheinmain TV wird auf Astra Transponder 113 / 12633 MHz horizontal gesendet. Wird tatsächlich die nicht korrekte Polarisationsrichtung vertikal angezeigt? Das wäre allerdings in gewisser Weise in sich konsistent, da auch BVN horizontal auf 12515 MHz gesendet wird.

Welcher Werte für "obere LOF" ist in den Antenneneinstellungen (Online BDA, Seite 19) eingetragen? Durch das Vertauschen der Polarisationsangaben ist das aber schon fast egal, sieht für mich nach einem Fehler des TVs aus . Es sei denn, die Anlage wäre falsch aufgebaut (vertauschte Kabel am Multischalter) und die anderen Receiver alle entspreched umkonfiguriert – aber das wird ja wohl kaum so sein.
saerox
Neuling
#5 erstellt: 23. Jan 2011, 18:33
also QVC ist auf 12545 H bei 22000 KS/s

Niedrige LOF ist 9750
Obere LOF: 10600



Wird tatsächlich die nicht korrekte Polarisationsrichtung vertikal angezeigt?



wie ist das genau zu verstehen? Sorry bin nicht sooo bewandert in dem Thema, kenn mich eher mit PCs und co aus

das mit der falschen sat einstellung, würde ich jetzt mal nicht für ganz abwegig halten denn bei einstellung des Samsung TVs gabs auch große probleme^^ irgendwie hats dann geklappt, aber wie weiß ich nicht genau ( mein vater meinte er hätte irgendwas an der der Ks/s -rate geändert, vllt auch der LOF^^


[Beitrag von saerox am 23. Jan 2011, 19:15 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 23. Jan 2011, 19:31

saerox schrieb:
also QYC ist auf 12545 H bei 22000 KS/s

Das passt halt – wie ebenso die Werte von Rheinmain-TV und BVN - nicht (siehe Links in meinem letzten Beitrag) zu den realen Sendedaten .

Du kannst laut Deinen Angaben aus #3 die real horizontal ausgestrahlten Sender Rheinmain-TV und BVN mit dem Toshiba unter der Einstellung vertikal (V) empfangen. Umgekehrt gibt der Toshiba für den vertikalen Sender QVC die Polarisation mit horizontal (H) an.

Das kann ich mir nur auf zwei Arten erklären: Entweder der Toshiba hat eine Macke und gibt bei vertikalen Sendern fälschlicherweise die hohe LNB-Spannung (ca. 18V) und bei horizontalen die niedrige (ca. 13 V) ab, oder die Anlage wurde von Anfang an falsch aufgebaut (vertauschte Kabel an den Eingängen HL und HH des Multischalters, evtl. sind auch die Tiefbandanschlüsse VL/HL vertauscht).

Aber: Das mit den vertauschten Eingängen ist doch mehr als unwahrscheinlich, denn sowohl der Receiver von Hirschmann (zumindest wenn es ein digitaler ist) wie auch der TV von Samsung hätten dann doch ähnliche Empfangsprobleme gehabt. Daher tippe ich auf einen Defekt des Toshiba. Wenn Du möchtest, kannst Du natürlich dennoch nachsehen, welche Daten sich in den Listen von Samsung und Hirschmann finden.

Dass der Toshiba für QVC eine 7 MHz zu niedrige und für BVN sowie Rheinmain-TV eine 7 MHz zu hohe Frequenz listet, ist nicht sonderlich von Belang. Der Wert von 10600 MHz für die obere LNB Frequenz passt. Durch die Besonderheit, dass im oberen Bereich des Hochbands die Frequenzen von vertikalen und horizontalen Transpondern dicht beieinander liegen und immer Symbolrate 22000 Msym/s verwendet wird, ist auch mit leicht abweichenden Frequenzen noch Empfang möglich. Abweichung einmal nach oben und einmal nach unten zeigt außerdem, dass das LNB richtig arbeitet.
saerox
Neuling
#7 erstellt: 23. Jan 2011, 19:32
sorry für doppelpost, aber

ich habe jetzt mal die LOF niedrig mit der hohen augetauscht

Niedrige LOF ist 10600
Obere LOF: 9750


jetzt habe ich 77 sender... darunter WDR aachen, essen, bielefeld und was weiß ich noch..

und ard festival HD ( diesen promo sender für HD) beide auf 11568 Mhz V, symbolrate 22000


dann noch viele porno-sender.... wieder französische wie LCP, aber auch TW1 und GOtv (den auf 11817 mhz V 27500 symbolrate)
raceroad
Inventar
#8 erstellt: 23. Jan 2011, 19:47
Ändert nix an den vertauschen Polarisationsangaben: EinsFetival HD (Promo-Schleife) wird horizontal und nicht vertikal gesendet und mit einer Sat-ZF von 12422 MHz – 10600 MHz = 1822 MHz übertragen. Durch die vertauschten LOF-Werte (das macht keinen Sinn!) stimmt der Tuner bei 11568 MHz (warum auch immer) offenbar auf 11568 MHz – 9750 MHz = 1818 MHz ab (was recht gut zu den 1822 MHz passt).

Es bleibt dabei: Entweder spinnt der Toshiba, oder die Anlage wurde von Anfang an falsch aufgebaut. Lezteres halte ich wie gesagt für mehr als unwahrscheinlich, wirklich Klarheit kann aber nur ein Blick auf die Senderdaten der anderen Geräte bringen.

Ein Defekt nur des einen Multischalterausgangs (vertauschte Reaktion auf die Steuerspannung) scheidet für mich auch aus. Denn erstens hat der Hirschmann-Receiver am jetzt von Toshiba genutzten Ausgang funktioniert, und zweitens zeigt der Toshiba am Anschluss des Samsung das gleiche Verhalten.


[Beitrag von raceroad am 23. Jan 2011, 19:53 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#9 erstellt: 23. Jan 2011, 19:49
Dass sieht nun aber wirklich sehr nach einer falsch verkabelten Anlage aus!
Sieh dir doch mal die Antenneneinstellungen der anderen Geräte an - dann müsste auch da was unnormal sein.
Typisch wäre auch dafür, dass der Receiver nach einem Werksreset kaum Programme findet.
saerox
Neuling
#10 erstellt: 23. Jan 2011, 19:53
dass der toshiba stimmt, kann ich irgendwie nicht glauben, denn bei meinem nachbar funktioniert er ja ohne probleme. hatten ihn ja extra rüber getragen und dort ging er ohne irgendwelche sondereinstellungen.


Ich habe jetzt mal die einstellung vom samsung TV für sat 1 rausgesucht:

Satelitt 23.5E
Frequenz: 12051
Symbolrate: 27500 Ks/s
Pol. H / L

da stimmt doch auch gar nichts oder?
das läuft doch gar nicht auf 23.5....irgendwo ist hier der wurm drin
raceroad
Inventar
#11 erstellt: 23. Jan 2011, 19:57
Dann ist tatsächlich die Anlage falsch aufgebaut .

Dafür spricht die Funktion des Toshiba beim Nachbarn (Das hatte ich vermutlich wegen Deines etwas verunglückten Satzes nicht sofort so verstanden. Statt den Hinweis zu übergehen, hätte ich besser gleich nachgefragt ) und die Angabe für Pro7 des Samsung. Denn die 12051 MHz gehören zu den österreichisch/schweizer Versionen, die vertikal und nicht horizontal ausgestrahlt werden.


[Beitrag von raceroad am 23. Jan 2011, 21:33 bearbeitet]
saerox
Neuling
#12 erstellt: 23. Jan 2011, 20:06
Also nochmal um einen vergleich zum hirschmann zu haben:

das erste 11836 V 27490 (= sollte das nicht 27500 sein?)
zdf 11953 V 27490

und das zieht sich durch die ganze programm liste...
wie konnte ich denn die ganze zeit mit dem teil tv schaun?
(was ja jetzt auch noch geht trotz falscher Polarität, aber eben nur am sammy und hirschmann)


die frage ist, was muss ich jetzt an der sat anlage ändern, damit das alles geht`?
raceroad
Inventar
#13 erstellt: 23. Jan 2011, 20:18
Das müssen eigentlich 27500 MSym/s sein, aber hier liegt doch nicht das Problem.

Die Kabel an den vertikalen und horizontalen Eingängen des Multischalters (zumindest Hochband) sind von Anfang an falsch angeschlossen worden . Du musst (wobei die Bezeichnungen auch etwas anders sein können) das Kabel am VH-Eingang mit dem am HH-Eingang vertauschen (Multischalter vorher vom Netzstrom trennen und Fernseher/Receiver sicherheitshalber auch ausschalten). Ob auch die Kabel an den Tiefbandeingängen (VL, HL) vertausch sind, ist noch nicht klar. Kannst Du die ARD Spartenkanäle Eins Extra/Festival (SD)/Plus empfangen? Falls ja und falls als Polarisation vertikal angegeben wird, sind auch die Tiefbandeingänge falsch belegt.

Nach dieser Korrektur werden Samsung und Hirschmann natürlich auch erst einmal nicht funktionieren , denn die wurden durch eine eigentlich falsche Konfiguration (z.B. Verwendung einer Transponderliste von Astra 23,5° statt der von Astra 19,2° beim Sammy - wobei mir nicht wirklich klar ist, warum das geholfen hat) an die falsch aufgebaute Anlage angepasst.

Wohl oder übel müssen daher nach dem Umbau die Senderlisten gelöscht und dann per Suche auf Basis einer Astra 19,2°-Liste neu angelegt werden. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen . Aber jetzt beim Toshiba auch zu tricksen, macht keinen Sinn, alle Sender wirst Du auch mit dem Samsung derzeit vermutlich nicht empfangen können.


[Beitrag von raceroad am 23. Jan 2011, 21:36 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#14 erstellt: 23. Jan 2011, 22:38
Ergänzung zur raceroad:
Ic würde vorschlagen ,dass du dir eine F-Doppelkupplng besorgst Beispiel: http://www.pollin.de...apter/F_Adapter.html
und dann die einzelnen Ebenen direkt vom LNB durchverbindest und mir 9,75/10600 (der Konfiguration wo es beim Nachbarn geklappt hat) probierst.
Auf Low Horizontal muss Eins+ kommen / auf High Vertikal ARD SD / ZDF SD und RTL SD und auf High Vertikal Tele 5 und Sport 1.
raceroad
Inventar
#15 erstellt: 23. Jan 2011, 22:42
Dann erlaube ich mir mal eine Korrektur :
KuNiRider schrieb:
Auf Low Horizontal muss Eins+ kommen / auf High Vertikal Horizontal ARD SD / ZDF SD und RTL SD und auf High Vertikal Tele 5 und Sport 1.
KuNiRider
Inventar
#16 erstellt: 23. Jan 2011, 22:45
Mea culpa Da hast du selbstmurmeld völlig recht!
... nach einer Flasche Napoleon ist dass mit Senkrecht und waagrecht nicht mehr ganz so einfach
saerox
Neuling
#17 erstellt: 30. Jan 2011, 14:38
alsooo, mein vater war nun zu faul und hat für usnere andere schüssel eine digitale LNB gekauft mit integriertem multischalter...da kann man jetzt nix falsch verkabelen und am TV geht es nun:)

danke an alle nochmal für die hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfange nur ausländische Sender.
Malle74 am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  12 Beiträge
Empfange nur HD-Sender?
corni79 am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  22 Beiträge
Empfange nur verschlüsselte Sender
Alada am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  7 Beiträge
Empfange nur manche Sender
Thimo5 am 18.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  12 Beiträge
Empfange nur einige HD-Sender
Eisi2005 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  17 Beiträge
empfange nur noch wenige sender
dimi1606 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.05.2011  –  8 Beiträge
Hilfe - Empfange nur HD+ Sender!
RealStriker am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  6 Beiträge
Empfange nur noch HD Sender
$@ncho am 01.06.2020  –  Letzte Antwort am 02.06.2020  –  10 Beiträge
Empfange keine horizontalen Sender
Zup am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  5 Beiträge
Empfange einige Sender nicht
Alkazaba22 am 08.11.2018  –  Letzte Antwort am 08.11.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedmantasel
  • Gesamtzahl an Themen1.535.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.133