LG 32 LS 350 S unicable-tauglich-kein Signal ?

+A -A
Autor
Beitrag
martl13
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2012, 11:49
Hallo zusammen,

bin ein absoluter Neuling hier und wollte mal fragen, ob mir jemand zu diesem Thema weiterhelfen kann.

Haben bei uns im Haus von Kabel Deutschland auf eine Sat-Anlage mit unicable Lösung umgestellt.
(Haben jetzt 4 alte Röhren-TV mit Dig.Receiver, 1 LCD- Phillips mit Technisat TWin Receiver, ein neuer Samsung mit Triple Tuner und unicable-tauglich, alle TV funktionieren einwandfrei.)
Kaufte jetzt den LG 32 LS 350 S speziell mit integrierter unicable-tauglichkeit dazu um die "alten Kästen" auszutauschen und bekomme bei der Einstellung kein Signal.
Habe alle freien u. vergebenen Frequenzen, sogar andere Satelitten ausprobiert, nix geht ???!
Schliesse ich den Receiver (mit der speziell vergebenen Frequenz) dazu habe ich ein wunderbares Bild.
Frage: Warum erkennt der TV von LG bei der Unicable Lösung kein Signal?

Wäre um eine schnelle Antwort dankbar, da ich sonst den TV umtauschen muss (noch 1 Woche Zeit!).
Gruss und Danke an alle TV-Freaks!!!
MichelRT
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2012, 18:51
Wer behauptet das Ding sei Unicable tauglich?

Das ist ein altes Modell und LG fängt gerade erst bei den Topmodellen an die Unicable-tauglich zu machen.
Duke44
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2012, 19:01
Der LG 32LS350 (das alte Modell) kann kein Unicable, da er auch keinen DVB-S Tuner hat.
Der LG 32LS350S soll diese Eigenschaft laut LG Benutzerhandbuch sehr wohl besitzen.

Welche Userfrequenz soll denn zusammen mit welcher Teilnehmer-ID verwendet werden?
KuNiRider
Inventar
#4 erstellt: 02. Aug 2012, 07:48
Meist liegt sowas an den unterschiedlichen Zählweisen für die Adresse, es gibt Geräte die von 0 bis 7 und Andere die von 1 bis 8 zählen.
Nur wenn deine LG und dein Receiver beide ab Null oder beide ab 1 zählen, kannst du die Receivereinstellungen auf den TV übernehmen.
Siehe auch FAQ-Unicable
martl13
Neuling
#5 erstellt: 02. Aug 2012, 08:13
es ist das neueste Model (LG 32LS350S manufactured 5/2012) und ist selbstverständlich unicable-tauglich!
MichelRT
Inventar
#6 erstellt: 02. Aug 2012, 14:40
22KHz Tone und DiSEqC müssen deaktiviert werden, erst dann kann man Unicable einschalten und dann erst kann man unter den Unicable-Einstellungen Kanal und Userfrequenz einstellen.

Die Bedienungsanleitung und das Handbuch ist eine Frechheit. Ist das bei LG immer so?


[Beitrag von MichelRT am 02. Aug 2012, 14:46 bearbeitet]
martl13
Neuling
#7 erstellt: 02. Aug 2012, 17:49
22KHz Tone und DiSEqC habe ich auch schon deaktivert, sonst kommt man ja - wie erwähnt - garnicht ins unicable-programm heinein. Habe alle Möglichkeiten ausprobiert, Frequenz, Kanal, Sat ein,A;B, sogar anderer ASTRA-Satelitt - nichts, wieder auf Werkszustand zurück, langsam hab ich die Schnauze voll.

Bei LG angerufen, sagen am Telefon kann man nichts machen,soll meinen Elektriker fragen, der die Anlage installiert hat,aber auch der ist mit seiner Weisheit am Ende.....

Die Bedienungsanleitung und das Handbuch sind wirklich ein Witz, war warscheinlich eh das erste u. letzte mal, daß ich so einen Schrott gekauft habe. Aber irgenwo muss man wohl den Preisunterschied merken...
sunny7919
Neuling
#8 erstellt: 09. Jan 2013, 21:23
Hallo Leute,

Habe das selbe problem wie martl13, habe auch einen LG aber LG47 ich habe genau das selbe problem mit der Unicable geschichte. mein Gerät verfügt über die option Unicable. Hatte mich auch extra beim Kauf vorher Informiert das das Gerät Unicable fähig sein sollte da ich über eine Sammelsatelitten anlage verfüge. mein Haushalt hat sogar eine extra nr. zugeteilt bekommen, eine Reciever nr. 7 und eine MHZ nr. 1980 zugeteilt das sollte ich beim einrichten der Anlage unter Unicable Einstellen. Habe alles genauso eingestellt wie beschrieben nur habe ich nix kein Signal ? wusste dann nicht weiter und habe dann mein alten externen Reciever benutzt und der funktionierte bis heute einwandfrei nur heute hat er sein geist aufgegeben und habe mich wieder an die unicable geschichte rangewagt und leider nichts erreichen können da bin ich auf diese Seite gestoßen und hoffe das mir vielleicht bei meinem Problem jemand weiter helfen könnte da ich ja schon mitlesen durfte das nicht nur ich das selbe problem habe sondern viele andere Menschen auch. Vielleicht gibt es ja doch eine Lösung und ich kann wieder gemütlich Fernsehr schauen.

hoffe und freue mich um schnelle hilfe
barsch,
Inventar
#9 erstellt: 09. Jan 2013, 21:42
Hallo.

schon mal eine andere SCR zur Frequenz 1980MHz versucht?Es könnte auch 6 oder 8 bzw, 1 oder 2 (Spaun Schalter) zu 1980 MHz passen.
Besser wäre es ,wenn man wüsste,welcher unicable Verteiler im Haus verbaut wurde.
sunny7919
Neuling
#10 erstellt: 09. Jan 2013, 21:52
erstmal danke für die Antwort,
nur hat mann uns nix im Haus anderes gesagt ? die Satelliten installateure haben nur uns gesagt das wir die nr. die an der Buchse an der Wand verwenden sollen da jedes Haushalt im Haus eine Nummer zugeteilt bekommen habe. etwas anderes haben wir nicht gesagt bekommen ? ich habe es ja eine zeit lang nutzen können mit meinem Alten Reciever, mit dem LG da hat ja alles geklappt nur da mein Alter Reciever futsch ist wollte ich denn vom eingebauten LG Reciever endich Sender Empfangen. Da es ja mit dem alten Reciever Funktionierte bin ich mir sicher das etwas mit dem LG mit der Einstellung nicht passt aber was das ist die frage ?
sunny7919
Neuling
#11 erstellt: 09. Jan 2013, 21:57
also bei mir steht nicht SCR aber dafür Bereichsnummer ich denke das ist damit gemeint ja habe ich ich habe alle bereiche von 1 bin 8 ausprobiert leider kein erfolg gehabt .
catfisch
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jan 2013, 07:13
Hallo
Das Problem mit der Bereichsnummer beim LG ist ja das diese Binär aufgebaut sind d.h. 0 ist real 1 ; 1 ist real 2 u.s.w. .
Eingestellt sollte dein Menü wie folgt sein:
Satellit = Astra 19,2°
LNB Frequenz = so wie Voreingestellt
LNB Frequenz = so wie Voreingestellt
Transponder = so wie Voreingestellt
LNB Strom = EIN
Unicable = EIN

Unicable Einstellung:
Position des Satelliten = Aus
Bereichsnummer = 6 weil ja bei dir die 7 auf der Dose steht
Bereichsfrequenz = 1980

Alles so ein stellen und speichern.
Dann wieder ins Menü und einmal auf "Transponder" und und direkt wieder schließen, nur mit diesem Trick bekommst Du überhaupt der Tuner zum leben erweckt.
Wusste ich auch erst nicht aber hat mir der Support so gesagt und hat geklappt.
Nur bei mir war noch das Problem das der Tuner trotzdem immer wieder abgeschmiert ist.
Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiter helfen.
Gruß
Catfisch


[Beitrag von catfisch am 11. Jan 2013, 05:32 bearbeitet]
barsch,
Inventar
#13 erstellt: 10. Jan 2013, 17:46
Sie mal hier auf der LG Seite ganz unten http://www.lg.com/de...114038-1348652015074.. Auf Anhänge und unicable Settings PDF klicken!
Dort ist zu den Einstellungen alles erklärt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 55B7D Unicable Probleme!
Danisun am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  4 Beiträge
Sat Receiver - unicable tauglich - LNB Out - CI+
martin254 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  21 Beiträge
LG Unicable Einstellungen Astra19.2/Eutelsat13
mun1chc1ty am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.04.2015  –  6 Beiträge
unicable in normales signal unwandeln
spiderSat am 28.09.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2011  –  3 Beiträge
Unicable
schuhb am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  4 Beiträge
Unicable Probleme
santacruz83 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  11 Beiträge
Kein signal dvb-s
Inri am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 23.08.2015  –  11 Beiträge
Kein Satsignal Blaupunkt LED TV 32"
siyvzi am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  4 Beiträge
Homecast S3000 CI Unicable-tauglich ?
Climax_Bruno am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  8 Beiträge
Panasonic tx-l47dtw60, unicable tauglich?
Summerland am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSubscape
  • Gesamtzahl an Themen1.386.745
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.108

Hersteller in diesem Thread Widget schließen