Kein Sat Empfang beim einschalten

+A -A
Autor
Beitrag
Gregor1212
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2018, 08:12
Hallo zusammen,

Möchte zuerst sagen, dass ich absolut nicht vom Fach bin und es leider nicht schaffe über die Forumsuche Hilfe zu meinem Fehler zu finden.

Ich habe das Probleme, dass wenn ich meinen Fernseher im Wohnzimmer einschalte ich keinen sat Empfang bekomme. Sobald ich aber das sat Kabel am Fernseher oder an den Stecker in der Wand ab-und wieder dran stecke ist der Empfang wieder da. Dann läuft der Fernseher ganz normal, auch wenn der mal aus und eingeschaltet wird läuft alles. Nur am nächsten Tag nicht mehr. Dann muss ich wieder das sat Kabel aus und wieder einstecken damit es wieder geht.

Vor zwei Wochen lief alles störungsfrei und es wurde nichts an der sat Anlage verändert.

Hoffe jemand kann mit der dürftigen Beschreibung was anfangen und mir weiter helfen?

Oder sind noch weiter Infos nötig?

Im voraus schonmal danke für eure Bemühungen
Bollze
Inventar
#2 erstellt: 23. Mai 2018, 19:39
Wenn der Empfang gestört ist, ist der Empfang von z.B. Sport1 in SD oder 3SAT HD dennoch möglich ?

Bollze


[Beitrag von Bollze am 23. Mai 2018, 19:40 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2018, 22:02
Schwierig zi raten, wenn man nicht weis, was für ein TV an was für eine r Sat-Anlage hängt.

Ins Blaue vermutet, bringt dein TV wärent des Startens nicht genug Strom auf um deine Satanlage zu versorgen und schaltet die LNB-Spannung ab wie bei einem Kurzschluß. Samsung TV mit Quad-LNB?

Probiere mal vor dem Ausschalten auf 3sat HD zu gehen und starte den TV auch mit diesem Kanal.
Gregor1212
Neuling
#4 erstellt: 28. Mai 2018, 21:12
Hallo.
Ja genau Samsung tv und zwei quat lnbs. Von der Schüssel gehen 8 Kabel in eine Box auf dem Dachboden und dann verteilen sich vier Kabel über vier Zimmer. Es ist keine resiver vor dem Fernsehe.

Mit 3sat HD klappt es. Wenn kein Empfang da ist schalte ich auf 3sat HD und danach klappt es auch mit den anderen Sendern.

Was bedeutet das jetzt?

Und was muss ich machen das wieder alle Sender funktionieren?
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 29. Mai 2018, 05:42
Was ist eine ,Box'? ich vermute mal ein DiSEqC-Relais?
Dann gibt es 3 Möglichkeiten:
1) vernünftigen TV kaufen
2) Neue Quad-LNBs mit deutlich weniger Stromaufnahme installieren
3) Relais gegen einen quadtauglichen Multischalter mit Netzteil tauschen.

oder ein Workaround: Einen Receiver immer auf einem Astra high horizontal Programm laufen lassen.
raceroad
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2018, 10:43

Gregor1212 (Beitrag #4) schrieb:
Wenn kein Empfang da ist schalte ich auf 3sat HD und danach klappt es auch mit den anderen Sendern.
[…]
Und was muss ich machen das wieder alle Sender funktionieren?

Für mich klingt das widersprüchlich. Erst schreibst Du doch, dass mit dem Umweg über 3sat HD auch die anderen Programme zu empfangen sind. Das wäre doch ein noch machbarer Workaround.



KuNiRider (Beitrag #5) schrieb:
2) Neue Quad-LNBs mit deutlich weniger Stromaufnahme installieren.

Und wie weiß man, welches LNB eine deutlich niedrigere Stromaufnahme hat? Wenn über die Wahl von 3sat HD auch die anderen Programme zu empfangen sind, dann stellt ja nicht die Stromaufnahme im Dauerbetrieb das Problem dar, sondern der Anlaufstrom. Der ergibt sich aber nicht aus der statischen Stromaufnahme, wofür man Angaben in Datenblatt zumindest finden sollte.

Kürzlich gab es einen ähnlich gelagerten "Fall" im Forum DF: Nach Tausch des Fernsehers (Dyon gegen Dyon) war kein Empfang am Legacy-Port eines klassischen Unicable-LNBs von Inverto mit zwei Legacy-Ausgängen gegeben, wenn nicht an einem der anderen Ausgängen ein Empfangsgerät aktiv war. Dabei liegt die Stromaufnahme dieses LNBs statisch sehr niedrig (ca. 110 mA @14V und nur rund 90 mA @18V). Trotz der höheren statischen Stromaufnahme für 14 V half auch hier, den TV mit 3sat HD starten.

Ich habe mir daraufhin einmal den Anlaufstrom des IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP und im Vergleich dazu den eines Quads von ALPS angeschaut:

raceroad schrieb:
Die Stromaufnahme eines LNBs während des Starts hatte ich mir vorher nie angeschaut. Die Unterschiede sind größer, als ich das erwartet hätte. Etwas realitätsnäher als mit der gestrigen Messung sehe ich mit meinem Receiver an einem Quad-LNB von Alps um die 200 mA (obere Reihe, links für Start mit 13 V, rechts für 18V. Ein Kästchen entspricht 100 mA) bzw. zeitlich feiner aufgelöst (nicht im Bild) ganz kurz bis 500 mA. Am Legecy-Ausgang des Unicable + 2 Legacy-LNBs (untere Reihe, mein LNB ist allerdings mit Telestar gelabelt) sind es in der Spitze beachtliche rund 2700 mA, aber mit Start für 3sat HD eben nicht ganz so viel.

  
Bollze
Inventar
#7 erstellt: 29. Mai 2018, 12:55
Da ist wahrscheinlich im LNB ein Elko zum Puffern verbaut. Der muss sich Aufladen und saugt kurz mal mehr Strom.


Was steht auf der Verteilerbox ? Ich rate mal, etwa Marke "EMP" ? Hat die Box ein Netzteil dran ? Wenn nicht, kann man noch ein Netzteil zusätzlich anschliessen ?

Bollze


[Beitrag von Bollze am 29. Mai 2018, 12:56 bearbeitet]
Mr.Slingle
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mai 2021, 20:51
Ich hatte auch Probleme mit dem SAT-Empfang bei meinem neuen Sony OLED. Es kam immer öfter vor, das der TV sagte, kein Signal. Am Anfang half ein mehrmaliges hin- und herschalten, dann hat es teilweise mehrere Minuten gedauert, bis ein Signal anlag. Im Sony kann man unter Hilfe eine Signaldiagnose machen und da konnte ich mehrmals beobachten, wie der Balken für die Signalstärke und Signalqualität hochlief, bis dann 100% da stand.

Die Vermutung in diesem Beitrag nach einem defekten LNB, hat mich auf die Spur gebracht und nach dem Tausch gegen einen neuen Quad LNB von Schwaiger ist der Spuk jetzt endlich vorbei


[Beitrag von Mr.Slingle am 17. Mai 2021, 20:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beim Einschalten kein Empfang
acid81 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  2 Beiträge
Sat-Empfang kein Empfang
Data_life am 30.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  21 Beiträge
Kein SAT Empfang beim LG Smart TV
tthern am 30.01.2020  –  Letzte Antwort am 02.02.2020  –  4 Beiträge
?Kein Signal? beim Einschalten
allex am 08.03.2020  –  Letzte Antwort am 19.01.2021  –  30 Beiträge
Störung beim SAT-Empfang
nikk33 am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  4 Beiträge
Signalprobleme beim Sat-Empfang
Doch am 25.01.2022  –  Letzte Antwort am 10.02.2022  –  5 Beiträge
Kein Sat Empfang
Minnich am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  6 Beiträge
Störungen beim Sat-Empfang
pred` am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  25 Beiträge
Störungen beim Sat-Empfang
tamkatdag am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  7 Beiträge
PROBLEM BEIM SAT EMPFANG
JackDaniels1984 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.810 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedringtoneGoamp
  • Gesamtzahl an Themen1.532.461
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.158.284

Hersteller in diesem Thread Widget schließen