Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Wohnstube Unicable tauglich machen über ein Kabel für bis zu 4 Geräte?

+A -A
Autor
Beitrag
leorphee
Stammgast
#51 erstellt: 06. Jan 2019, 22:53
Bin heute nicht dazu gekommen und werde es wohl frühstens nächstes Wochenende schaffen nochmal zu testen. Danke schon mal soweit. Ihr seid sehr wertvoll für uns.
tobacco25
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 06. Jan 2019, 23:48
Also hier kommt dann ohne ne brauchbare Bedienungsanleitung meine Unwissenheit in Bezug auf die SAT Technik voll. Durch. Ich habe keine Shnung was ich wo und wie einstellen soll. Habe nen Suchlauf gestartet und es wurden auch einige Sender gefunden. Allerdings läuft jetzt keiner mehr.
Muss ich DISEQC aktivieren?
Helfen Fotos weiter? Wenn ja von welchen Bereichen?

Gruß Tobacc0
raceroad
Inventar
#53 erstellt: 07. Jan 2019, 00:07

raceroad (Beitrag #50) schrieb:
[...] für Deinen fand ich darin nicht viel mehr, als dass er "Unicable" kann

Ich muss mich korrigieren, bzw. ich habe das schlicht übersehen. Auf Druckseite DE 24 (Dokumentenseite 26) der online abzurufenden BDA wird die Konfiguration samt Vergabe von Adresse / Frequenz beschrieben.
tobacco25
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 07. Jan 2019, 00:15
Danke! Das habe ich irgendwie auch übersehen. Denke bin zu müde und mache lieber morgen weiter, ehe
ich noch was kaputt mache
Besten Dank
tobacco25
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 08. Jan 2019, 00:31
Kurze Statusmeldung.
Nachdem der Sendersuchlauf mit den neuen Einstellungen knapp 1-1,5 Stunden gedauert hat, kann ich diverse Sender schauen.
Allerdings funktionieren z.B. RTL, RTL2 S-RTL nicht. Ob und wenn welche weiteren Sender nicht empfangbar sind
kann ich noch nicht sagen. In der Tunerübersicht haben Tuner 1 und 3 sehr gute Empfangswerte. Die Tuner 2 und 4 zeigen nichts an.
Welche Einstellungen muss ich mir denn noch zu Gemüte führen oder fotogrsfieren und posten um mein Problem einzugrenzen?

Gruß Tobacco
raceroad
Inventar
#56 erstellt: 08. Jan 2019, 10:53

tobacco25 (Beitrag #55) schrieb:
Nachdem der Sendersuchlauf mit den neuen Einstellungen [...]

Suchlauf ist schon mal doof . Außer wenn, was leider selten so ist, mit dem Wechsel der Antenneneinstellungen die Programmliste verloren geht, braucht man keinen Suchlauf. Und dann lässt man das auch, weil mit einer stimmigen Programmliste viel leichter nach einem Fehler gesucht werden kann.

Ich weiß jetzt nicht, was in der Zwischenzeit alles geändert wurde. Mein Vorschlag wäre, noch einmal auf Anfang zu gehen. Heißt: iCord wieder für konventionellen Betrieb konfigurieren, dabei nur den ersten LNB-Eingang belegen und schauen, dass man zunächst über den Multischalter von Triax wieder alle Programme empfangen kann.

Alle Programme ist mit vertretbarem Aufwand natürlich nicht zu kontrollieren. Aber man sollte gezielt nach wenigstens einem Transponder pro Ebene (mit mittlerer Sat-ZF) schauen:

VL:  3sat HD
HL:  Das Erste HD oder ZDF HD
VH:  Pro 7 SD Schweiz oder Sport 1 SD
HH:  ZDF SD oder WDR HD

Wenn das Ziel, über den Triax alle Ebenen zu empfangen, erreicht wurde: Den iCord an den JPS... anschließen, aber nichts an der Konfiguration ändern. Da der JPS … bis zur Detektierung eines Einkabel-Kommandos im Legacy-Mode arbeitet, müssten sich der iCord wie am Triax verhalten.


Außerdem wolltest Du noch ein Foto mit dem eingeschobenen JPS …. nachreichen.
tobacco25
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 09. Jan 2019, 00:22
Hallo!
Habe ich so durchgeführt und jeder der von dir genannten Sender ist empfangbar.
Tuner 1 und Tuner 2 sind aktiv. Wenn ich jetzt auf SCD umstellen würde, würde die Senderliste aber
gelöscht werden. Also ein Suchlauf wäre leider erforderlich. Würdest du dann jetzt wieder den
2fach Verteiler zwischensetzen und beide Antenneneingänge belegen und im Anschluss den Suchlauf ausführen?
Wäre im Prinzip meine Herangehensweise von vorher. Würde dann nur heißen, dass ich im Anschluss
bei den SCD Frequenzen was falsch gemacht hatte oder?

Hier noch das Bild meiner Verkabelung oben Verkabelung
raceroad
Inventar
#58 erstellt: 09. Jan 2019, 09:18

tobacco25 (Beitrag #57) schrieb:
Habe ich so durchgeführt und jeder der von dir genannten Sender ist empfangbar.

Nur am Triax oder auch im Legacy-Mode über den JPS... ?
tobacco25
Ist häufiger hier
#59 erstellt: 09. Jan 2019, 11:54
Die Programme sind jetzt in beiden Varianten verfügbar. Allerdings läuft es jetzt ja noch nicht
als Unicable und nicht auf allen Tunern.
raceroad
Inventar
#60 erstellt: 09. Jan 2019, 12:55
Dann bleibt doch nichts als ein neuer Versuch mit SCD. Eigentlich kann man dabei nicht viel falsch machen. In der Übersicht (Bild 3 von Seite 24 der verlinkten BDA) stehen halt nur die Frequenzen, überschreiben mit der Nummer des Tuners. Man darf nicht vergessen, jede Frequenz mit dem passenden Benutzerband zu kombinieren, z.B. 1 zu 1375 MHz, 2 zu 1425 MHz usw. .

Außerdem das machen, was ich schon die ganze Zeit predige:

Humax-BDA schrieb:
[...] können Sie die integrierten 4 Tuner mit nur einem angeschlossenen Kabel mit Signalen versorgen.

Also nicht außerdem den zweiten Eingang mit dem Verteiler verbinden. Den Verteiler (oder Festdämpfungsglied) braucht man, um den Tuner nicht zu übersteuern (…. wurde aber bereits angesprochen).


Auch schon mal den Fernseher im Einkabelmodus probiert? An meinem Samsung kann man auf "Unicable" (oder wieder zurück) gehen, ohne einen neuen Suchlauf durchführen zu müssen.
tobacco25
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 10. Jan 2019, 08:05
Nochmal eine blöde Frage!
Wie nutze ich denn die CSS Frequenzen an den Ausgängen. Hauptsache so,
jede Frequenz nur einmal benutzt wird oder die ersten 4 an Ausgang A und die Anderen an Ausgang B?
Glaube ich habe aktuell 2Frequenzen am TV in Nutzung, die ich auch am Humax eingetragen habe!
Allerdings wenn ich diese beiden durch 2 andere ersetze ist das Signal weg.
raceroad
Inventar
#62 erstellt: 10. Jan 2019, 10:11

tobacco25 (Beitrag #61) schrieb:
Wie nutze ich denn die CSS Frequenzen an den Ausgängen. Hauptsache so,
jede Frequenz nur einmal benutzt wird oder die ersten 4 an Ausgang A und die Anderen an Ausgang B?

Die Ausgänge A und B des JPS0502-8M sind doch völlig unabhängig voneinander. An A stehen acht Frequenzen zur Verfügung, an B noch einmal. Das Userband 1 / 1375 MHz etwa kann zum störungsfreien Betrieb an einem Port nur einmal vergeben werden, aber einmal an A und ein weiteres Mal an B genutzt werden.


Glaube ich habe aktuell 2Frequenzen am TV in Nutzung, die ich auch am Humax eingetragen habe!
Allerdings wenn ich diese beiden durch 2 andere ersetze ist das Signal weg.

Dann ist entweder der JPS.. kaputt, oder – das scheint mir noch dem ganzen Hin und Her offen gesagt plausibler – Du machst einen Fehler. Immer daran denken, mit der Frequenz auch die Steueradresse zu ändern, sonst geht das nicht.
tobacco25
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 10. Jan 2019, 15:13
Ah danke! Aber bitte was genau ist die Steuerfrequenz? Fürchte die könnte dann
wohl mein Fehler sein
raceroad
Inventar
#64 erstellt: 10. Jan 2019, 15:32

tobacco25 (Beitrag #63) schrieb:
Aber bitte was genau ist die Steuerfrequenz?

"Steuerfrequenz" gibt es nicht. Sollte ich das geschrieben haben, war das falsch.

Ich erwähnte mehrfach, dass Adresse und Frequenz immer als stimmige Paarung, z.B. 1 / 1375 MHz, zu konfigurieren sind. Dabei ist das, wofür man ganze Zahlen zwischen 1 und 8 vorgeben kann, die Adresse. Humax nennt die Adresse "Benutzerband", Samsung "Steckplatznummer".

Sollte zunächst am iCord 1 / 1375 MHz bis 4 / 1525 MHz vergeben worden sein und im Konflikt dazu am Samsung 1 / 1375 MHz sowie 2 / 1425 MHz, dann reicht es nicht, am Samsung nur die Frequenzen auf 1575 MHz und 1625 MHz zu ändern. Damit das in sich wieder stimmt, muss man auch für "Steckplatznummer" auf 5 bzw. 6 gehen.
tobacco25
Ist häufiger hier
#65 erstellt: 10. Jan 2019, 15:46
Tippfehler meinte natürlich Steueradresse. Aber damit stelle ich mich gerade etwas dumm an.
Darf ich dich bitte, das nochmal etwas ausführlicher zu erklären?
Ich habe den Samsung an A mit den ersten beiden Frequenzen und alles läuft.
Der iCord an B mit Frequenz 1-4. aber wie zwischen A und B die Steueradressen voneinander abhöngig
sind verstehe ich gerade nicht.
Dankeund entschuldige mein Schwerfälligkeit. Normalerweise
erschliessen sich mir solche Themen schneller
raceroad
Inventar
#66 erstellt: 10. Jan 2019, 15:57
Ist ja richtig. War mein Fehler, dass ich nicht extra noch dazu geschrieben habe, dass 1 / 1375 MHz bis 4 / 1525 MHz am iCord nur dann in Konflikt zu 1 / 1375 MHz und 2 / 1425 MHz am Samsung steht, wenn die am selben Port des JPS.. hängen.


Andererseits stand oben klipp und klar:

raceroad (Beitrag #62) schrieb:
Die Ausgänge A und B des JPS0502-8M sind doch völlig unabhängig voneinander. [...] Das Userband 1 / 1375 MHz etwa kann zum störungsfreien Betrieb an einem Port nur einmal vergeben werden, aber einmal an A und ein weiteres Mal an B genutzt werden.
tobacco25
Ist häufiger hier
#67 erstellt: 10. Jan 2019, 16:02
Ah, alles gut dann habe ich es doch verstanden und eigentlich richtig gemacjt.
Werde dann nur nochmal testen wie es mit kabel nur an Anschluss 1 aussieht. Da muss ich aber erst noch
auf die Dämpfungsglieder warten.
raceroad
Inventar
#68 erstellt: 10. Jan 2019, 16:12

tobacco25 (Beitrag #67) schrieb:
Ah, alles gut dann habe ich es doch verstanden und eigentlich richtig gemacjt.

Ich hatte das Beispiel zur Änderung der Frequenzen auch wegen

tobacco25 (Beitrag #61) schrieb:
Glaube ich habe aktuell 2Frequenzen am TV in Nutzung, die ich auch am Humax eingetragen habe!
Allerdings wenn ich diese beiden durch 2 andere ersetze ist das Signal weg.

gebracht. Obwohl eine Änderung der Frequenzen mit iCord und Samsung an getrennten Ports nicht nötig war, hat das Beispiel dennoch gepasst. Und zumindest beim Ändern der Frequenzen hat etwas nicht gestimmt, wobei meine Vermutung dahin geht, dass die Adressen ("Steckplatznummer") nicht passend zu den neuen Frequenzen konfiguriert wurden.
tobacco25
Ist häufiger hier
#69 erstellt: 10. Jan 2019, 20:20
So habe den iCord nun mit nur einem Kabel aus dem 2fach Verteiler versorgt und den
2ten Ausgang des Verteilers mit nem Abschlusswiderstand.
Es sind weiterhin nur 2Tuner aktiv und nach 8% Suchlauf noch kein Sender gefunden.
Hier mal ein paar Bilder von meinen Einstellungen im iCord

06DF236A-2546-4150-9D3F-C4FF2C5CE2BE

02C19013-41D7-48A1-A185-5CCFF05D587A

48205945-CB14-4E5A-BDA1-3921E591A860
raceroad
Inventar
#70 erstellt: 10. Jan 2019, 20:53
Fällt Dir denn am ersten Bild nichts auf? Tuner 1, der vmtl. für die Suche verwendet wird, ist mit der falschen Frequenz konfiguriert (1210 MHz statt 1375 MHz).
tobacco25
Ist häufiger hier
#71 erstellt: 10. Jan 2019, 21:11
Oh man! Besten Dank, habe ich echt nicht gesehen.
tobacco25
Ist häufiger hier
#72 erstellt: 10. Jan 2019, 21:44
So habe es korrigiert und sofort ohne Suchlauf wieder alle Sender da.
Nur keine Ahnung wie sich die Zahl eingeschlichen hat, habe ja nur ein Kabel entfernt.

Wie kommt es denn mit den 2Tunern? Hast du da auch ne Idee?
F6D45C95-BC04-4057-A313-020EE67DA6A4
raceroad
Inventar
#73 erstellt: 10. Jan 2019, 22:05
Ich würde die Adress/Frequenzzuordnung tauschen:

Tuner 1: Benutzerband 3 / 1475 MHz
Tuner 2: Benutzerband 4 / 1525 MHz
Tuner 3: Benutzerband 1 / 1375 MHz
Tuner 4: Benutzerband 2 / 1425 MHz

Sollten so nur Tuner 3 und 4 ein Signal anzeigen, wäre mit dem Port des JPS... etwas nicht in Ordnung. Blieben weiterhin nur Tuner 1 und 2 einsetzbar, läge das am Humax. Dann würde ich – trotz der Passage in der BDA – doch beide Eingänge belegen bzw. für einen Test erst nur den zweiten.
leorphee
Stammgast
#74 erstellt: 12. Jan 2019, 17:12
So, ich war heute mal wieder bei meiner Anlage dabei und habe viel getestet. Es scheint am LUA 442-16 zu liegen, den ich bekomme bei den anderen Fernsehern, welche direkt an dem Multiswitch sind, nun doch alle Programme. Einer der beiden ist auch Unicable tauglich und mit dem bin ich auf dem Boden und habe dort nochmal alles durch probiert. Dort zeigt er die selben Programme wie meine vu+ es fehlen die Programme von HH. Also geht das gute Gerät zurück. Ich bin mir nur nicht sicher ob ich einfach nur tausche, oder ein anderes Nehme.
raceroad
Inventar
#75 erstellt: 12. Jan 2019, 17:40
Vorher würde ich auf der LUA..-Seite die Patchkabel für VH und HH tauschen.
leorphee
Stammgast
#76 erstellt: 12. Jan 2019, 17:52
Gerade probiert und keinen Erfolg gehabt.
KuNiRider
Inventar
#77 erstellt: 12. Jan 2019, 21:13
Wenn der LUA hinter dem Switch angeschlossen ist, ist keine Verwechslung der Kabel möglich.
Wenn du mit dem TV direkt am MS einen Blindscan gemacht hast, dann gleicht er falsche Ebenenbelegung aus! Du solltest wirklich alle 4 Ebenen prüfen, ob die Sender zur Ebene passen
raceroad
Inventar
#78 erstellt: 12. Jan 2019, 21:40
Ursache für das Fehlen von HH hätte auch ein kaputtes Patchkabel gewesen sein können (daher Tausch auf der Seite des LUA...).


[Beitrag von raceroad am 13. Jan 2019, 13:31 bearbeitet]
KuNiRider
Inventar
#79 erstellt: 12. Jan 2019, 22:49
Guter Einwand!
leorphee
Stammgast
#80 erstellt: 14. Jan 2019, 09:29
Ich habe den LUA hinter dem Multiswitch. Ich habe das Kabel getauscht und auch mal anders verbunden, aber ohne Erfolg. Um Fehler zu minimieren von meiner Seite habe ich auch extra einen zweiten TV genommen. Ich rufe dort morgen mal an.
leorphee
Stammgast
#81 erstellt: 15. Jan 2019, 23:23
Telefonisch ist da nie jemand zu erreichen, egal ob in der angegebenen Zeit für Service oder nicht.
KuNiRider
Inventar
#82 erstellt: Gestern, 07:38
Wenn der Multischalter ein Netzteil hat, dann benötigt der LUA keins- aber eine unglückliche Paarung ist nicht auszuschließen.
Du kannst ein Netzteil durch einen Receiver ersetzen, der auf ein HH-Programm eingeschaltet und mit der Netzteilbuchse oder auch einem der Legacy-Ausgänge verbunden ist.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Homecast S3000 CI Unicable-tauglich ?
Climax_Bruno am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  8 Beiträge
Sat Receiver - unicable tauglich - LNB Out - CI+
martin254 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  21 Beiträge
Panasonic tx-l47dtw60, unicable tauglich?
Summerland am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  3 Beiträge
Unicable Frage
onkinio am 23.03.2018  –  Letzte Antwort am 25.03.2018  –  19 Beiträge
Dosen / Dämpfung für Unicable
Silverio am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  4 Beiträge
Geräte HD tauglich?
aliens am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  2 Beiträge
LG 32 LS 350 S unicable-tauglich-kein Signal ?
martl13 am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  13 Beiträge
Unicable, Anfänger braucht Hilfe
mandre am 13.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  8 Beiträge
unicable-Verkabelung
ebastler am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  2 Beiträge
Unicable LNB
Klaudius2000 am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.248

Hersteller in diesem Thread Widget schließen