Finde keine Sender

+A -A
Autor
Beitrag
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Aug 2020, 00:03
Hallo zusammen

Bin neu hier im Forum und brauche mal eure Hilfe.

Vollgendes Problem ich habe in dem Zimmer meiner Tochter einen Fernseher über Satellitenschüssel angeschlossen, habe zuvor alles Provisorisch angeschlossen ob alles funktioniert habe alle Sender gefunden, soweit so gut.
Habe dann alle Kabel wieder gelöst um sie verlegen zu können nachdem ich alles wieder angeschlossen habe sind alle Sender weg, neuer Suchlauf bringt nix.
Die Satschüssel ist nicht verstellt den der Fernseher im Wohnzimmer hat noch alle Programme, ich habe jetzt den ganzen Tag versucht die Sender wieder zu finden aber ohne Erfolg habe auch etlichen Seiten im Internet durchsucht aber keine Lösung für mein Problem gefunden vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

Meine Tochter und ich danken euch schonmal im voraus.
Otis_Sloan
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2020, 01:38
Grüß dich,

zeigt der Fernseher in den LNB-Einstellungen die Signalqualität und Signalstärke an?
Rahel
Inventar
#3 erstellt: 30. Aug 2020, 07:52
Ich würde mal die Stecker am Kabel kontrollieren -
oder ist das Kabel irgendwo geknickt und der Innenleiter gebrochen?
Ralf65
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2020, 09:50
was heißt denn verlegt, in Leerrohre geschoben, oder zusätzliche Dosen angeschlossen ?
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 30. Aug 2020, 10:55
Als ich alles ausprobiert hatte wurde mir ein Signal angezeigt und der TV hat auch alle Sender gefunden.
Jetzt zeigt er mir keine Signalqualität und Signalstärke an.
Ralf65
Inventar
#6 erstellt: 30. Aug 2020, 12:12
das beantwortet aber nicht meine Frage....

hast Du, als Du das Kabel zum probieren verlegt hast, dieses ohne Umwege direkt von A nach B verbunden ?
Hast Du nun bei der fertigen Verlegung dieses einfach nur in Leerrohre verlegt, oder befinden sich jetzt zusätzliche Dosen im Signalweg ?

möglicherweise hat eine unachtsame Verbindung nun einen Kurzschluss verursacht, daher die Montage der F-Stecker überprüfen
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 30. Aug 2020, 12:13
Habe jetzt nochmal eine Sendersuche gemacht jetzt empfange ich nur HD Sender aber keine Freien Sender.
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 30. Aug 2020, 12:18
Bei meinen versuch habe ich das Kabel von der Schüssel ins Haus verlegt und an einer Dose angeschlossen von dort aus mit Kabel zum Fernseher.
Ich werde jetzt nochmal alle F Stecker überprüfen.
Otis_Sloan
Inventar
#9 erstellt: 30. Aug 2020, 14:10
Schließ erst mal den TV mit einem anderen Kabel an und schau ob´ s daran liegt.
Wenn es immer noch nicht geht, nimm mal einen anderen LNB-Port an der Schüssel.
Bei mir ist vor nem halben Jahr einer kaputt gegangen.

Du hast schon einen Multi-LNB oder?
Nicht, dass sich die beiden Ferneher in die Quere kommen.
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Aug 2020, 17:16
Habe jetzt das Kabel von der Dose zum TV ausgetauscht jetzt empfange ich alle Sender wieder, sogar Sender die ich im Wohnzimmer nicht empfange 😆

Erstmal an dieser Stelle danke an alle, jetzt habe ich aber ein anderes Problem, ich habe jetzt von der Dose ein zweites Kabel ins Schlafzimmer gelegt, ich empfange aber nur ein Bild wenn der TV im Kinderzimmer eingeschaltet ist.
Stören sich jetzt die beiden Fernseher?
Otis_Sloan
Inventar
#11 erstellt: 30. Aug 2020, 17:31
Sorry, aber sowas hab ich noch nie gehört.

Du empfängst am zweiten TV nur ein Bild wenn der erste ebenfalls an ist?
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 30. Aug 2020, 17:40
Ja, ich empfange nur ein Bild im Schlafzimmer wenn der Fernseher im Kinderzimmer eingeschaltet ist, wenn ich ihn im Kinderzimmer ausschalte ist der empfang im Schlafzimmer weg, und wenn ich das Kabel von der Dose entfernt was zum Kinderzimmer geht kommt auch kein Signal zum Fernseher im Schlafzimmer.

Ich würde es ja verstehen wenn das Signal weg ist wenn ich den zweiten Fernseher einschalte aber umgekehrt?
Otis_Sloan
Inventar
#13 erstellt: 30. Aug 2020, 17:58
Wenn am LNB der Satellitenschüssel noch weitere Ausgänge sind, würde ich mal testen,
ob das auch noch nach dem Umstecken so ist.
raceroad
Inventar
#14 erstellt: 30. Aug 2020, 18:17

AB1980 (Beitrag #10) schrieb:
[...] jetzt habe ich aber ein anderes Problem, ich habe jetzt von der Dose ein zweites Kabel ins Schlafzimmer gelegt, ich empfange aber nur ein Bild wenn der TV im Kinderzimmer eingeschaltet ist.

Genauer, bitte! Welcher Typ Dose ist das im Kinderzimmer, bzw. wie wurde daran ein zweites Kabel Richtung Schlafzimmer angeschlossen?

Davon abgesehen: An einer "normalen" Satanlage kann man prinzipbedingt nicht zwei oder noch mehr Endgeräte unabhängig voneinander betreiben. Ein wechselweiser oder aicj ein eingeschränkter paralleler Betrieb ist zwar möglich, aber nur mit geeigneten Dosen.
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 30. Aug 2020, 18:18
Am LNB habe ich nur zwei Anschlüsse einer geht ins Wohnzimmer der ander geht auf einer Dose und von dort wie gesagt ins Kinderzimmer und ins Schlafzimmer.
Otis_Sloan
Inventar
#16 erstellt: 30. Aug 2020, 18:24
Ach so, du hast also 3 Geräte an 2 Leitungen angeschlossen.
Da kommen sich die horizontalen untereinander in die Quere und die vertikalen ebenso.

Du musst für jedes Gerät einen eigenen Anschluss am LNB haben (also kauf einen Quad-LNB).
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 30. Aug 2020, 18:27
Otis_Sloan
Inventar
#18 erstellt: 30. Aug 2020, 18:30
Das geht so nicht.
Du brauchst wirklich 3 getrennte Leitungen.
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 30. Aug 2020, 18:32
Ja sowas dachte ich mir schon, könnt ihr mir denn ein LNB empfehlen?
Otis_Sloan
Inventar
#20 erstellt: 30. Aug 2020, 18:40


[Beitrag von Otis_Sloan am 30. Aug 2020, 18:43 bearbeitet]
AB1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 30. Aug 2020, 18:49
Dann erstmal Danke für eure Hilfe

Schönen Sonntag noch.
raceroad
Inventar
#22 erstellt: 30. Aug 2020, 19:02

Otis_Sloan (Beitrag #18) schrieb:
Das geht so nicht.
Du brauchst wirklich 3 getrennte Leitungen.

Nein, braucht man nicht unbedingt. Man kann auch über mehrere geeignete (!) Dosen durchschleifen und mit "Unicable" sogar mehrere Endgeräte unabhängig voneinander frei nutzen.



Otis_Sloan (Beitrag #20) schrieb:
4K
https://www.amazon.d...05723&s=ce-de&sr=1-7

4k ist der Empfangsanlage aber so was von egal Man muss sich wohl damit abfinden, dass dennoch LNBs mit 4k-Tauglichkeit beworben werden , aber man sollte das nicht nachmachen.



***** Noch Nachtrag zu:
AB1980 (Beitrag #17) schrieb:
Die Dose ist von Schwaiger

http://www.schwaiger.de/de/twin-stichleitungsdose-2-db.html

Das ist eine Dose mit zwei Eingängen. Die Pfeile auf dem Kabelbügel sind falsch, weil man Bauteile spart und den Bügel von Durchgangsdosen mit bauseitig) einem Ein- und einem Ausgang übernimmt. Über den eigentlich zweiten Eingang kommt zwar vom Grundgedanken der Dose her kein Signal im Schlafzimmer an, aber ungewollt spricht das für das Kinderzimmer bereitgestellte Signal (deutlich gedämpft) auf den zweiten Eingang über.


[Beitrag von raceroad am 30. Aug 2020, 19:10 bearbeitet]
Otis_Sloan
Inventar
#23 erstellt: 30. Aug 2020, 19:14
Für Unicable braucht man entsprechende Receiver.
@AB1980
Schau am besten mal, ob deine Endgeräte das unterstützen. Das Unicable wäre dann besser, wenn die
Kabelverlegung mit mehrern Kabeln problematisch ist.
Ralf65
Inventar
#24 erstellt: 30. Aug 2020, 19:28

raceroad (Beitrag #22) schrieb:

Otis_Sloan (Beitrag #18) schrieb:
Das geht so nicht.
Du brauchst wirklich 3 getrennte Leitungen.

Nein, braucht man nicht unbedingt. Man kann auch über mehrere geeignete (!) Dosen durchschleifen und mit "Unicable" sogar mehrere Endgeräte unabhängig voneinander frei nutzen.


man kann auch einen 2 Geräte Verteiler nutzen, aber damit kann dann auch am zweiten Receiver "nur" die Sender der Ebene schauen, auf die der Master Receiver gerade geschaltet ist
raceroad
Inventar
#25 erstellt: 30. Aug 2020, 20:00
An einem
Ralf65 (Beitrag #24) schrieb:
einen 2 Geräte Verteiler

gibt es keinen Master Receiver, sondern nur zwei gleichberechtigte Endgeräte, die sich dann munter darum streiten können, welcher Empfang bekommt. Eine Master-Rollte hat man an einem Master-Slave-Relais (früher Vorrangschalter). Ist aber erstens auch nicht einfach, weil man einen Master braucht, der im Standby keine LNB-Spannung ausgibt, und zweitens bekommt der Slave mit aktivem Master gewollt gar kein Signal (…. sondern nur Reste durch Übersprechen).
Ralf65
Inventar
#26 erstellt: 31. Aug 2020, 11:37
dann heißt das Teil anders, nutze jedenfalls selber an einer Stelle einen 2 fach Splitter, mit dem ich wunderbar an beiden Receivern die Signale parallel nutzen kann, wobei eben am Receiver an Port 2, nur die Ebene zu empfangen ist, auf der der Receiver an Port 1 gerade geschaltet ist, ist dieser aus, kann ich Receiver 2 ganz normal nutzen
Ich kann leider nicht nachschauen um was für einen Typ es sich handelt, das Teil liegt hinter dem Schrank


[Beitrag von Ralf65 am 31. Aug 2020, 11:39 bearbeitet]
raceroad
Inventar
#27 erstellt: 31. Aug 2020, 12:18
AB1980 ist ja zunächst von der Dose im Kinderzimmer in Richtung Schlafzimmer weitergegangen. Das funktioniert zwar wie besprochen grundsätzlich nur eingeschränkt, und schon gar nicht mit der Twindose. Aber einen zunächst nur wechselseitigen oder auch bedingt eingeschränkten Parallelbetrieb kann man schon auf diese Wiese (… und damit aufgeräumter als mit einem Splitter) erzielen. Dafür müsste man im Kinderzimmer so etwas wie eine SSD 5-10 und am Ende der Stammleitung im Schlafzimmer eine SSD 5-07 nehmen (> Keine Dose im Schlafzimmer ginge so nicht.).

Reicht der nur eingeschränkte Betrieb nicht, wechselt man – für kompatible Endgeräte - auf ein "Unicable"-LNB wie z.B. dieses. An der Signalverteilung Kinder- / Schlafzimmer müsste nichts geändert werden.
KuNiRider
Inventar
#28 erstellt: 31. Aug 2020, 12:24

Ralf65 (Beitrag #26) schrieb:
dann heißt das Teil anders, nutze jedenfalls selber an einer Stelle einen 2 fach Splitter,


Ich vermute mal einen 2fach-Verteiler der nur auf einem Port einen DC-Durchgang hat. Eigentlich das im Moment sinnvollste für den eingeschränkten Parallelbetrieb, da viele Empfangsgeräte im Standby nicht zuverlässig ihre LNB-Spnnung abschalten und somit Master-Slave-Relais durcheinander bringen.

Für den TE sehe ich auch nur Unicable als sinnvolle Lösung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
mein neuer fernseher findet keine sender
Apfelkuchen233 am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  2 Beiträge
Neuer Fernseher - abenteuerliche Sender
chris1892 am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  13 Beiträge
Sender sind weg
lima08 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  9 Beiträge
Samsung tv kaum sender!HILFE
-mosh- am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  2 Beiträge
Finde HD+ Sender & Sky sender nicht!
Christian887 am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  14 Beiträge
Kurze Aussetzer alle Sender
nemo35 am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  15 Beiträge
Finde keine deutschen Sender
michiii1995 am 02.10.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  16 Beiträge
Neuer LG-Fernseher empfängt manche Sender nicht
Gast333 am 05.10.2018  –  Letzte Antwort am 05.10.2018  –  3 Beiträge
Nicht alle Sender empfangbar
Sat-Noob am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  4 Beiträge
Sendersuchlauf findet nicht alle Sender
El_Hadji am 25.10.2021  –  Letzte Antwort am 29.10.2021  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.059 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedZiegelstein75
  • Gesamtzahl an Themen1.529.234
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.098.713

Hersteller in diesem Thread Widget schließen