Umstellung analog->digital fehlgeschlagen ?

+A -A
Autor
Beitrag
ogig
Neuling
#1 erstellt: 01. Jul 2005, 20:14
Hallo,

bin neu hier im Forum lese aber schon eine Weile mit :-). Leider bin ich nun auf eure Hilfe angewiesen, da ich meine analoge Sat-Anlage auf eigene Faust digitalisieren wollte und es wider erwarten probleme gibt.

Zunächst gibt es ein 75 cm Spiegel und einen analogen 3/4 multischalter der bisher einwandfrei funktioniert hat. nun habe ich zunächst die kabel ausgetauscht, und zwar gegen 4-fach geschirmtes mit dämpfung >120db (digitaltauglich). damit hat dann das analoge system schon nicht mehr funktioniert. Ist das normal ?

egal, ich will ja digital. dann habe ich den lnb durch einen universal quattro lnb (inverto idlp-23qtl) ersetzt und mit 4 kabeln mit einem axing 58-02 multischalter (5/8) verbunden. die alten kabel / steckdosen zu den receivern habe ich dabei belassen. es funktioniert nun aber immer noch nichts -- weder analoge noch digitale receiver ?

meine frage nun -- wo habe ich was falsch gemacht ? ich war davon ausgegangen dass ich meine alte analogen receiver weiterbenutzen kann... Muss ich die kabel vom switch zu den receivern auch austauschen (wisi mk 90) ?

Ich bin ziemlich am ende und mein vater lacht mich schon aus ? Also bitte helft mir
zig
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jul 2005, 08:16
Hallo
Du schreibst einmall das du die Kabel
Ausgetauscht hast und dann sind sie geblieben?
Welche Kabel wurden ausgetauscht?
Allen Anschein nach müsstest die F-Stecker kontrollieren ob da nicht ein Fehler vorliegt, weil seit dem Zeitpunkt wo du das Kabel ausgetauscht hast funktioniert die Anlage nicht mehr.
(da wird ein Kurzschluss erzeugt)
Ansonsten kannst die Analoge Receiver weiter verwenden.
mahri
Inventar
#3 erstellt: 02. Jul 2005, 09:37
Moin,

Du mußt nun systematisch mit der Fehlersuche beginnen.
Erstmal wie geschrieben,alle F-Stecker prüfen auf korrekten Sitz und keinen Kurzschluß. Zum Prüfen einen Receiver direkt an das LNB ohne MS (dazwischen)anschließen und schauen ob ein Signal kommt.Könnte ja sein,dass Du die Schüssel leicht verdreht hast. Wenn dann ein Signal (Bild) anliegt,weiter schauen. Wie sieht es dann hinter dem MS aus....
Also Fehlersuche beginnen und uns weiter berichten.

Gruß Mahri
ogig
Neuling
#4 erstellt: 02. Jul 2005, 12:45
Ich hab das Problem zwischenzeitlich gelöst: es war ein kurzer bei den Kabeln. Was lernen wir daraus: Seele und Mantel immer fein säuberlich trennen!
mahri
Inventar
#5 erstellt: 02. Jul 2005, 20:27
Hi,

Na dann lagen wir mit unserer Prognose ja garnicht so falsch.

Gruß Mahri
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstellung: analog -> digital?
steff_43 am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  3 Beiträge
Umstellung analog --> digital SAT
alpinestars am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Umstellung analog -> digital
bananensalat am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  3 Beiträge
Umstellung Analog auf Digital
Carlon am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  6 Beiträge
umstellung analog-digital
elec_105 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  3 Beiträge
Umstellung Analog auf Digital
Woife am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  15 Beiträge
Umstellung von Analog auf Digital
Steffen1 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  31 Beiträge
Umstellung von analog auf digital
Brezus am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  7 Beiträge
Probleme bei Umstellung Analog-Digital
retro82 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  3 Beiträge
Umstellung von analog auf digital
the-morpheus am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.147