Umstellung Analog auf Digital

+A -A
Autor
Beitrag
Carlon
Neuling
#1 erstellt: 22. Okt 2009, 22:10
http://www.hifi-foru...mages/tsmilies/4.gif

ich bin total Leihe in Sachen Fernsehtechnik und hätte da mal eine wichtige frage.
Bei mir zu Hause liegt noch eine Analog Verteilung, sprich es gehen aus dem Keller ca. 4 Stränge ab und an jedem Strang hängen ca.3 Dosen. Dies sind noch die alten 2-Loch Dosen.
Nun will ich auf Schüssel umstellen,in der oberen Etage bin ich grad am renovieren dort ziehe ich zu jeder Dose ein Kabel.
Aber in der unteren Etage geht dies nicht mehr.
Meine Frage ist nun kann ich die 2-Loch-Dose einfach gegen 3-Loch Sat-Dosen austauschen oder kann ich vielleicht auch die alten Dosen weiter benutzen da ich doch eh noch einen Reciever davor hängen muss?

Ich bitte um Hilfe, da ich sonst unten alles aufreisen müsste und die Renovierungs Arbeiten von vor zwei Jahren wären dann hinfällig. http://www.hifi-forum.de/images/smilies/hail.gif
raceroad
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2009, 12:41
Für die Nutzung einer vorhandenen Verkabelung in Baumstruktur (= mehrere Dosen an einem Strang) zum Satellitenempfang eignet sich nur ein Unicable-System. Die Fragen in diesem Zusammenhang gehen über die Wahl geeigneter Antennenndosen hinaus.

Das wird in zahlreichen Threads thematisiert, u.a. hier.


[Beitrag von raceroad am 23. Okt 2009, 12:43 bearbeitet]
Carlon
Neuling
#3 erstellt: 23. Okt 2009, 13:07
Hi das mit dem Unicable, ist eine gute Idee.

Damit ich das richtig verstehe, mit diesem Gerät kann ich dann Baumstruktur als auch Sternverbindung betreiben?

Aber um noch mal zu den Dosen zu kommen ich habe mir Sat-Dosen gekauft, das Problem bei diesen Dinger ist, das ich die nur im Stern benutzen kann, da kein weiter Abgang für eine Reihenschaltung vorhanden ist.
raceroad
Inventar
#4 erstellt: 23. Okt 2009, 13:20
Dosen die für Sat geeignet/nicht geeignet sind und Dosen mit/ohne Abgang für ein weiterführendes Kabel sind zwei unterschiedliche Baustellen.

Es gibt auch sog. Durchgangsdosen (das sind die, an die ein abgehendes Kabel angeschlossen werden kann), die für Sat geeignet sind. Aber: Solche Dosen können nur für Unicable-Systeme oder zur Nutzung von nur einer Dose pro Strang verwendet werden (z.B. wenn man sich nicht sicher ist, an welcher Stelle des Raumes ein Receiver betrieben werden soll.

Unicable eignet sich auch für eine gemischte Verteilstruktur Stern/Baum. Da Unicable aber immer noch mit einem leicht eingeschränkten Receiverangebot einhergeht und teurer ist, bieten sich eher eine kombinierte Anlagen an.
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2009, 13:22
Ohne vernünftige Skizze der Anlage ist da kaum eine sinnvolle Beratung möglich. Auch solltest du dir mal die FAQ-Sat-TV zu Gemüte führen.
Grobe sinnvolle Struktur:
Spiegel + Quatro-LNB
Verstärker
Kaskadenmultischalter für obere Dosen in Sternverteilung
5x Kabel in Keller
4x Einkabelkaskadenmatrix (SUM 514 oder 516)
je 3x DC-fähige Sat-Durchgangsdosen
je 1x DC-geblockter Abschlusswiderstand
Carlon
Neuling
#6 erstellt: 05. Nov 2009, 14:43
ich Danke euch für die Zahlreichen hilfestellung, werd jetzt erstmal mein bestes geben und dies umsetzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umstellung Analog auf Digital
Woife am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  15 Beiträge
Umstellung analog -> digital
bananensalat am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  3 Beiträge
Umstellung analog->digital fehlgeschlagen ?
ogig am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  5 Beiträge
Umstellung analog --> digital SAT
alpinestars am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  2 Beiträge
Umstellung: analog -> digital?
steff_43 am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  3 Beiträge
umstellung analog-digital
elec_105 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  3 Beiträge
Umstellung von Analog auf Digital
Steffen1 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  31 Beiträge
Umstellung von analog auf digital
Brezus am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  7 Beiträge
Umstellung von analog auf digital
the-morpheus am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  2 Beiträge
Umstellung von Analog auf Digital
spinke am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.772 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedHoernchen117
  • Gesamtzahl an Themen1.528.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.089.147