Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Signalstärke aber schlechte Signalqualität

+A -A
Autor
Beitrag
Spacem
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mai 2006, 17:59
Hallo erstaml an alle.

Ich habe das Forum schon mal durchsucht aber mein Prob. nicht lösen können.

Mein Prob. Ich habe eine 60cm Sat-Schüssel mit einem Digital Qutro-LNB. An dem LNB hängen drei Digital-Receiver wenn zwei davon an sind kann ich bei einem die Programme ARD,HR3 nicht empfangen (Signalqualität bei ca. 30%). Wenn ich dann diesen Receiver ausschalte und wieder einschalte funktioniet er und ich bekomme ein Bild (jedenfalls manchmal). Bei dem anderen kann ich dann kein Sat1, Pro7, Kabel1, Eurosport empfangen. Ich habe das LNB, die Receiver und die Schüssel schon getauscht, ohne Erfolg.

Ich habe auch schon einen Inline Verstärker probiert, da stieg zwar die Signalstärke, aber die Signalqualität ging zurück.
An die Kabel habe ich auch schon gedacht, wenn ich aber nur zwei Receiver an die Schüssel anschließe funktioniert alles.

Die Schüssel ist korrekt ausgerichtet, da ich bei Betrieb von nur einem Receiver eine Signalstärke von ca. 85% und eine Signalqualität von ca. 80% habe.
Bei betrieb von zwei Receivern habe ich bei einem eine ca. 75% Signalstärke und bei dem anderen eine ca. 78% Signalstärke.

Komisch ist nur das der billigste Receiver immer ein Bild liefert.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen, Gruß Spacem und schon mal vielen dank.
KuNiRider
Moderator
#2 erstellt: 05. Mai 2006, 18:22
Also dass der Spiegel ganz genau eingerichtet ist glaube ich nicht, 80% Qualität sind recht mäßig
Wo du dass LNB getauscht hast, hast du dann ein anderes Fabrikat verwendet? Bei manchen Quads ist die Entkopplung zwischen den Receivern sehr lausig Und so hört es sich bei dir an.
Spacem
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 06:34
Hallo danke für die schnelle Antwort.
Du hast recht ob die Schüssel wirklich zu 100% genau ausgerichtet ist kann ich Dir nicht sagen, ich gehe davon aus das es wahrscheinlich stimmt, denn bei Betrieb von nur EINEM Receiver habe ich eine Signalstärke von ca.90% und eine Qualität von 97-100%. (Jedenfalls wenn nur einer an ist, bei dem anderen habe ich immer die Stärke bei 71-74% und bei der Qulität ca. 75%), wie gesagt wenn nur einer an ist.

Kann es vielleicht auch an den Kabel liegen, die hatte ich zwar mal getauscht aber die sind noch aus den Anfängen der Sat-Zeit.

Hatte auch die Vermutung das es am LNB lag deshalb hatte ich das getauscht und ein Quatro mit integrietem Switch gekauft. Kannst Du mir vielleicht ein besseres empfehlen.
KuNiRider
Moderator
#4 erstellt: 06. Mai 2006, 09:23

Spacem schrieb:
denn bei Betrieb von nur EINEM Receiver habe ich eine Signalstärke von ca.90% und eine Qualität von 97-100%.

Die Schüssel ist korrekt ausgerichtet, da ich bei Betrieb von nur einem Receiver eine Signalstärke von ca. 85% und eine Signalqualität von ca. 80% habe.


Was nun?
Was hattest vor dem Tausch für ein LNB? Genau das Selbe?
Bei den Quadswitch (die ich generell nicht mag!) würde ich von allen die Finger lassen deren Gehäuse hinten quer ist, denn in dieser Bauform gibt es etliche die einfach Schrott sind (auch mit Aufklebern renommierter Marken!).
Spacem
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Mai 2006, 07:46
Also mit nur EINEM meine ich wenn ich nur ein Receiver am LNB angeschlossen habe, dann habe ich wunderbare Signalstärke und Qualität. Schließe ich zwei Receiver an habe ich schlechtere Werte (aber kein Prob. bei Zappen und ich habe immer ein Bild) und bei drei Receiver kommt es dann zu aussetztern.

Ich hatte zuersat ein zweier-LNB, ohne Prob., dann habe ich mir ein Quatro gekauft, da fingen die Prob. an, dieses habe ich dann getauscht gegen ein anderes Quatro aber ohne die Prob. weg zu bekommen (waren aber beide Noname LNB´s).

Wie meinst Du das mit dem "deren Gehäuse hinten quer ist"?
Spacem
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 07. Mai 2006, 08:16
Hatte ich noch vergessen zu fragen, ist es besser eine 85cm Schüssel mit Quat LNB zu betreiben, oder eine 60cm Schüssel mit Quatro-LNB.

Stelle die Frage, weil ich endlich den Fehler finden möchte (ob es an der Schüssel oder LNB liegt).
KuNiRider
Moderator
#7 erstellt: 08. Mai 2006, 07:58
Also ich kann nur raten, dass du zweimal Pech mit den LNB hattest. Gepaart mit nicht sonderlich stromlieferfähigen Receivern.
Beispiel für ein LNB in Längsrichtung (wie ZB auch ALPS) http://www.edision.de/html/de/produktlnb-qsl-5.htm
Grundsätzlich ist ein Qattro mit vernünftigem Multioschalter immer besser als ein Quadswitch und eine Schüssel kann nie zu groß sein.
Gork-vom-Ork
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Mai 2006, 17:49
Nur mal so ein paar Fragen:

Wie lang sind deine Kabel?
Wie alt sind sie denn genau? Satanfangszeit ist ein sehr ungenauer Begriff
Ist dein LNB auch genau senkrecht installiert im Halter? (Da reichen schon ein paar Grad verdreht und nichts geht mehr!!)


Hatte ich noch vergessen zu fragen, ist es besser eine 85cm Schüssel mit Quat LNB zu betreiben, oder eine 60cm Schüssel mit Quatro-LNB.


Bei mehr als zwei Anschlüssen und dann noch digital mindestens 85cm oder mehr für Schlechtwetterreserve!!!


Kann es vielleicht auch an den Kabel liegen, die hatte ich zwar mal getauscht aber die sind noch aus den Anfängen der Sat-Zeit.


Steinzeitkabel??? Na denn wirds ja mal aufgrund von Korrosion (jeder Kunststoff wird mal brüchig) Zeit zum wechseln, ich tippe das hier nicht mehr genügend Saft zum LNB geht!


[Beitrag von Gork-vom-Ork am 08. Mai 2006, 17:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein SAT-Kabel für 2 Tuner?
Easy One S-HD 2 CI+ Hotbird+Astra Gleichzeitig Empfangen
neuer Sat-Spiegel
Umstieg von Entertain IPTV auf Entertain Sat.Frageb an die Spezis
Kein EPG/ Guide wegen schwaches Signal?
Sky-Kartenwechsel S02 / V14 Frage
Hilfe! Plötzlich kein Sat Empfang mehr.
Schlechtes Signal - plötzlich kein Empfang MDR, QVC, HSE, HR, RBB, Anixe (alle HD)
HD-Fernsehprogramme empfangen
Senderprobleme

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.677 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedmaze30
  • Gesamtzahl an Themen1.227.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.612.990