Neue Satanlage, bitte Meinung zu Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
gerous
Inventar
#1 erstellt: 13. Aug 2007, 00:22
Hi Leute,
ich möchte mir eine Sat-Anlage für Digi-TV und HD
aufbauen (Satellit: Astra 19,2° Ost)
Das ganze soll für 2 Teilnehmer mit je einem Twin-Tuner
sowie einer Option für einen dritten Raum mit ebenfalls
evtl. Twin Tuner.
Wenn ich mich richtig eingelesen habe, brauche ich dafür:

1x Quattro-LNB: Inverto Silvertech Uni Quattro
1x Schüssel: Gilbertinti 85cm Schüssel (in Köln regnets OFT!)
1x Multischalter: Spaun SMS 5602 NF / Spaun SMS 5609 NF
2x Twin-Dose
22x F-Stecker: F-Kompressionsstecker EX 6-51/83 + Zange
1x Wandhalter und 1x Mastausleger (muss umme Ecke)
Kabel: Kathrein LCD111

Jetzt meine Fragen:
1) Passt das alles zusammen?
2) Reicht evtl. ne kleinere Schüssel?
3) Was ist der Unterschied der beiden Multischalter, welcher ist besser für mich? Terrestrisch brauch ich nicht, Radio gibts über Satellit. Werden die warm?
4) Kann man das mit Wandhalter+Mastausleger so machen, oder
gibts da evtl. für solche Situationen schon was passendes?

Situation sieht so aus:
Balkon mit ungefährer Süd-Richtung, Schüssel soll nicht den Balkon blockieren deshalb soll sie an der "Ostwand" befestigt werden aber um die Ecke rum, damit sie quasie an
der Hauswand hängt aber nicht dran festgemacht ist.
KuNiRider
Inventar
#2 erstellt: 13. Aug 2007, 16:48
Die Komponenten passen zusammen.
Gibertini hat zwei Linien, die X-Line ist deutlich besser (u. a.: Feedhalter aus Aluguss), eine 75er hat auch schon gute Empfangsreserven und belastet die Halterung bei Wind nicht so.
Wenn deine Gesamtkabellänge (LNB über MS bis Receiver) nicht über 40m ist, tut es der 09er
Wie du das mit dem Ausleger meinst, weis ich nicht


[Beitrag von KuNiRider am 13. Aug 2007, 16:49 bearbeitet]
gerous
Inventar
#3 erstellt: 13. Aug 2007, 17:20

KuNiRider schrieb:
Die Komponenten passen zusammen.
Gibertini hat zwei Linien, die X-Line ist deutlich besser (u. a.: Feedhalter aus Aluguss), eine 75er hat auch schon gute Empfangsreserven und belastet die Halterung bei Wind nicht so.
Wenn deine Gesamtkabellänge (LNB über MS bis Receiver) nicht über 40m ist, tut es der 09er
Wie du das mit dem Ausleger meinst, weis ich nicht :?


Hi! Danke schonmal für deine Antwort.
Maximal sind es so 20m, aber wo ist denn genau der Unterschied
zwischen den Shauns?
Ich hab das ganze beim HM-Sat Shop zusammengestellt, da findet
man Hier auch den Mastausleger. Deiner Meinung nach würde also eine 75cm
Schüssel vollkommen ausreichen und auch einfacher zu Montieren sein, wg. geringerer Belastung des Masts?
Hab mal n Bild gemalt, wg des aufhängens
gerous
Inventar
#4 erstellt: 13. Aug 2007, 17:25
Klappt net mit dem Bild wie ich will :/
Naja ich denk mit dem Bild vom Mastausleger wirds klar..
KuNiRider
Inventar
#5 erstellt: 13. Aug 2007, 21:11
Der Unterschied der zwei Spauns besteht einmal im terrestrischen: aktiv / passiv
und im Sat-Bereich im eingebautem Verstärker. Bei nur 20m kannst du getrost den preiswerteren nehmen.

Solche Mastausleger verkauf ich selber, aber da gehört keine Schüssel ran, auf gar keinen Fall noch als Verlängerung für einen Winkelwandhalter!

Winkelwandhalter gibt es bis zu 60cm Ausladung am Stück und mit kleiner Stütze in teleskopierbarer Version bis 75cm. Für beide benötigst du eine sehr stabile und harte Wand zur Montage! Eine 75cm Schüssel entwickelt bei 120km/h Windgeschwindigkeit eine einem Gewicht von 70kg entsprechende Kraft! Das bedeutet dann bei so einem Hebel auch Schwerlastdübel!
Hast du dir mal Dachsparrenhalter angesehen? Damit kann man überall auf einem Ziegeldach eine Schüssel montieren ohne dass man die Dachhaut verletzen muss!
gerous
Inventar
#6 erstellt: 13. Aug 2007, 21:17

KuNiRider schrieb:
Der Unterschied der zwei Spauns besteht einmal im terrestrischen: aktiv / passiv
und im Sat-Bereich im eingebautem Verstärker. Bei nur 20m kannst du getrost den preiswerteren nehmen.

Ah danke


Solche Mastausleger verkauf ich selber, aber da gehört keine Schüssel ran, auf gar keinen Fall noch als Verlängerung für einen Winkelwandhalter!

Winkelwandhalter gibt es bis zu 60cm Ausladung am Stück und mit kleiner Stütze in teleskopierbarer Version bis 75cm. Für beide benötigst du eine sehr stabile und harte Wand zur Montage! Eine 75cm Schüssel entwickelt bei 120km/h Windgeschwindigkeit eine einem Gewicht von 70kg entsprechende Kraft! Das bedeutet dann bei so einem Hebel auch Schwerlastdübel!

Nach solchen Winkelwandhaltern such ich schon EWIG!!
Wo bekomm ich die denn (Onlineshop wär toll!)
Die Aussenwand hier ist Stahlbeton in den ich ohne
nen gescheiten Bohrer eines Bekannten der im Außendienst
der GEW arbeitet nicht reinkomm Und dass bei solch einer
Angriffsfläche der Schüssel und 75cm Ausleger mal eben so
~56Nm Drehmoment an der Wand anliegen kann ich als Physiker
mir gut vorstellen, dass das stabil sein muss. Setze da ehe
eher auf zuviel als zu wenig, gerade bei so etwas empfindlichen wie einer Schüssel die akkurat ausgerichtet
werden will.



Hast du dir mal Dachsparrenhalter angesehen? Damit kann man überall auf einem Ziegeldach eine Schüssel montieren ohne dass man die Dachhaut verletzen muss! ;)

Schön wärs, aber da der Dachzugang 2 Häuser weiter ist und
das ganze noch ein Flachdach und nicht mir gehört fällt
das leider flach
Wären sonst meine erste Wahl gewesen.
KuNiRider
Inventar
#7 erstellt: 13. Aug 2007, 21:26
WHS 650 / 1000 + SRS 1000 auf Seite 12

Du hast einen kleinen Rechenfehler (eine 10er-Potenz), so eine Schüssel entwickelt ca 600N Kraft!
gerous
Inventar
#8 erstellt: 13. Aug 2007, 21:35
Danke für den Katalog
Hat vollkommen recht Hab einfach die Erdbeschleunigung vergessen sozusagen in "Ns²"
Hatte mich auch kurz gewundert, weil 56Nm da kann ich so
ne Schraube ja fast noch mit der Hand fest genug ziehen
gerous
Inventar
#9 erstellt: 13. Aug 2007, 21:43
Grad in den Katalog geguckt:
WHS 650 is es nicht, was ich brauche.
Ich brauch eher sowas wie das TRG 45a (S.11), geht da
das UMH 50 mit W1000 (S. 09).
Ich muss halt so um die Ecke.

__
|\ 162°

O <- Schüssel-Symbol

|
| <- Wand vom Balkon
|
|
|
|
|
|
------------------------

Edit
Hab mir den Katalog nochmal genau angeguckt und denke,
dass das W1000 und 3-4x das MH2 gut funktionieren düften.


[Beitrag von gerous am 13. Aug 2007, 21:51 bearbeitet]
hanseat500
Stammgast
#10 erstellt: 13. Aug 2007, 22:51

KuNiRider schrieb:
Die Komponenten passen zusammen.
Gibertini hat zwei Linien, die X-Line ist deutlich besser (u. a.: Feedhalter aus Aluguss), eine 75er hat auch schon gute Empfangsreserven und belastet die Halterung bei Wind nicht so.
Wenn deine Gesamtkabellänge (LNB über MS bis Receiver) nicht über 40m ist, tut es der 09er
Wie du das mit dem Ausleger meinst, weis ich nicht :?

Die in den meisten Satshops angebotene OPL reicht aber allemal aus, denn den Aludruckgusshttp://www.ariasat.d...8b652e4f518.95634142 halter kannst du dir auch später noch dazu kaufen und so schnell bricht der Kunstoffhalter nicht ab.Eine 75er Gibertini reicht übrigens locker aus, habe nämlich selber eine im Betrieb und habe auch bei stärkstem Regen keine Ausfälle und auch Kyril konnte ihr nichts anhaben, hier:http://www.eg-sat.de...{EOL}&categoryId=114 bekommst du sie zb. recht günstig, denn relativ wenige Shops haben die 75er Version in ihrem Sortiment.
KuNiRider
Inventar
#11 erstellt: 14. Aug 2007, 09:30
Die L-Version ist auch schon sehr brauchbar, allerdings unterscheidet sich die X-Line in mehr als dem Feedhalter, z. B. ist auch der Rücken in Spiegelfarbe Pulverbeschichtet, bessere Muttern ... und ob der Spiegel nun 45,- oder 65,-€ kostet, ist imho nicht so entscheidend. Die Nobel-Linie wird meist unter Brands verkauft, wie Delta oder Preisner
gerous
Inventar
#12 erstellt: 14. Aug 2007, 20:31
An den 20€ solls nicht scheitern

Danke nochmal an KuNiRider. Hab mal nachgefragt
was 2x MH2 + 1x W1000 kosten soll: 92€
gibts sowas nicht irgendwo in guter Qualität
was günstiger?
KuNiRider
Inventar
#13 erstellt: 15. Aug 2007, 09:08
mhhhh... us es denn der MH2 sein? Bringen dir die 3cm Wandabstand etwas? Evtl tun es ja auch 2x der BS 50 Als besseren Verdrehschutz, kann man die Mastschellen komplett mit dem Rohr durchbohren und mit einer Blechschraube sichern.

Oder, du gehst zum freundlichen Flaschner um die Ecke und lässt dir einen passenden Winkel + 2 dicke Flacheisen quer zum Anschrauben zusammenbruzeln Ist nach meiner Erfahrung oft preiswerter und man hat genau das was man braucht.
gerous
Inventar
#14 erstellt: 15. Aug 2007, 15:49

KuNiRider schrieb:
mhhhh... us es denn der MH2 sein? Bringen dir die 3cm Wandabstand etwas? Evtl tun es ja auch 2x der BS 50 Als besseren Verdrehschutz, kann man die Mastschellen komplett mit dem Rohr durchbohren und mit einer Blechschraube sichern.

Oder, du gehst zum freundlichen Flaschner um die Ecke und lässt dir einen passenden Winkel + 2 dicke Flacheisen quer zum Anschrauben zusammenbruzeln Ist nach meiner Erfahrung oft preiswerter und man hat genau das was man braucht.


Die 3cm sind vollkommen egal, kann auch direkt an die Wand.
Ich wusste jetzt nicht ob das mit den Mastschellen geht.

So soll das werden:
KuNiRider
Inventar
#15 erstellt: 15. Aug 2007, 17:14
Geht genauso mit den Mastschellen.
Würde abe an so exponierter Stelle doch mal den Flaschner fragen ob was Edelstahlgebrutzeltes nicht gleichteur kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neue Satanlage
Dhoem am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  10 Beiträge
Empfehlung und Meinung für meine Satanlage
mav82 am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  9 Beiträge
Neue Satanlage mit Arenakarte
GerhardK10 am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  8 Beiträge
Neue Satanlage EFH
IchiIchi am 11.03.2020  –  Letzte Antwort am 12.03.2020  –  13 Beiträge
neue Satanlage errichtet - kein Empfang
f+c_hifi am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  25 Beiträge
Beratung für neue Satanlage
yansop am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  3 Beiträge
Neue Satanlage komplett?
DeathmanRS am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  3 Beiträge
Shop für neue Satanlage?
Stefan_A am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  6 Beiträge
Neue Satanlage - "Anschlussproblem"
Fronteiche am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  6 Beiträge
Neue Satanlage mit 2 LNBs
oliver1815 am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedmaxtoao
  • Gesamtzahl an Themen1.526.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.282

Hersteller in diesem Thread Widget schließen