Tonaussetzter aber nicht am Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Puls77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Feb 2016, 18:45
hi, mein drei jahre alter Silva Schneider Fernseher hat Tonaussetzer. Ich habe Funkkopfhörer die am Receiver angeschlossen sind. Von dort ist der Ton ok. Der Receiver ist per Hdmi angeschlossen. Normalerweise höre ich über die Funkkopfhörer, aber manchmal stören die, z.b. heute beim Krafttraining. Hab dann den Ton vom Tv laut gestellt, und kämpfe mit Tonaussetzern. Manchmal verschwindet der Ton für sehr lange.

Muss ich jetzt einen neuen Tv kaufen?
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2016, 03:46
bitte nenne alle beteiligten Geräte und deren Verkabelung
dann lies noch einmal Deinen Text und frage Dich ob jemand fremdes das verstehen kann
Puls77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2016, 18:33
was ist da nicht verständlich?
sagte ja bereits receiver ist per Hdmi an den TV angeschlossen. Funkkopfhörer sind an Receiver angeschlossen, mittels Cinch. Was soll man dazu noch sagen?
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2016, 21:57
dann halt nicht
Puls77
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2016, 16:10
mehr kann man als Frau von mir nicht erwarten! Wenn du nicht helfen willst dann lass es! Ich bin schon froh, daß ich es geschafft habe die Funkkopfhörer alleine anzustecken.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2016, 16:14
Sorry, aber sich die Mühe zu machen, die Aufschrift der Typenschilder aller beteiligten Geräte hier reinzuschreiben, kann man auch "von einer Frau" erwarten...
Ich versteh immer nicht, warum sich manche weigern zu verstehen, dass man ohne die exakten Typenbezeichungen nicht helfen kann. Ganz besonders nicht in einem Forum.
Die "ich bin technisch unbegabt" Karte zieht hier nicht. Dann sollte man halt auch so konsequent sein, und für 85.- EUR/Stunde den Techniker vor Ort bestellen.


[Beitrag von n5pdimi am 08. Mrz 2016, 16:16 bearbeitet]
Puls77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mrz 2016, 16:43
was tut das eigentlich zur Sache? ich schrieb ja silva Schneider. Typenschilder? eine allgemeine Frage will derart detailierte Infos? Kann man ohne diese Info nicht helfen? oder hat niemand einen Rat? Wo sind diese verdammten Schilder überhaupt? ich schau mal ob ich es finde. Ihr ziert euch aber ganz schön..da ist es ja leichter einen neuen Fernseher zu kaufen.Ihr hättet mir auch vorher sagen können, was genau ihr von mir wissen wolltet. Als Weible steht man in solchen Sachen auf dem Schlauch.

Image3Image2


[Beitrag von Puls77 am 12. Mrz 2016, 16:54 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 12. Mrz 2016, 17:00
und wie sind die Toneinstellungen des Technisat?
es scheint ja so, daß der TV damit nicht klar kommt


[Beitrag von XN04113 am 12. Mrz 2016, 17:00 bearbeitet]
Puls77
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Mrz 2016, 01:37
alsoo du bist lustiggg:)) ich schau mal ob ich das finden kann, in den Einstellungen. Der Receiver kam bis jetzt damit gut klar, nur seit ein paar Monaten macht er Zicken. Mir fällt auf wenn ich den Kanal wechsle, setzt der Ton alle paar Sekunden aus, dann alle paar Minuten und irgendwann bleibt der Ton an.

Ich habe wohl nun viele Infos bereitgestellt, aber trotzdem weiß man nicht woran es liegen kann...und wenn ich nur am Tv was aufschrauben und dann festschrauben müsste oder so? liegt doch wohl an den integrierten Boxen des Tv. Ob das sehr schwer ist?
schraddeler
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2016, 17:21
Ein Problem mit den eingebauten Lautsprechern des TV halte ich für eher unwahrscheinlich, aber da das Gerät ja ein eingebautes DVD-Laufwerk hat (das weiß ich weil du die Typenbezeichnung fotographiert hast ) kannst du ja mal eine DVD abspielen, wenn die sauber durchläuft sollten die Lautsprecher OK sein.
Die Toneinstellungen findest du auf Seite 32 ff. in der Bedienungsanleitung. HDMI-Tonformat sollte auf "PCM" stehen.
Kannst du über die FB des Receivers die Lautstärke einstellen?

gruß schraddeler
Puls77
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Mrz 2016, 02:58
hallo, vielen Dank für diesen Ratschlag. Werde ich versuchen sobald ich wieder zuhause bin. Einstellung PCM habe ich mal gesehen. Also so muß es eingestellt sein, schaue aber dann wieder nach. Über den FB des Receivers kann ich den Ton des Receivers einstellen, ansonsten nix.
der Fernseher ist auf Lautstärke 0 aber nicht stumm, da ich über den Receiver den Ton per Kopfhörer höre. Ich habe aber mitbekommen, daß der Fernseher wirklich ein seltsames Geräusch von sich gibt. Genau in dem Rhytmus wo der Ton kommt und geht, kommen solche Töne. Brummm Brumm CSSSSss wie weißes Rauschen z.b.

lG
Puls77
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Mai 2016, 19:24
hi. Update. Der Ton war total weg. Heute habe ich dann eine Dvd reingetan und was soll ich sagen, wunderbar alles zu hören. Danach habe ich wieder Source gewechselt auf HDMI 1, Nun ist der Ton wieder abgehackt aber da. Was geht nur in meinem Tv vor???

ist womöglich das hdmi Kabel defekt..oder der Anschluss des Tvs dazu?


[Beitrag von Puls77 am 29. Mai 2016, 19:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD-Receiver am AV-Receiver
ufc2009 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  11 Beiträge
Bildschirmauflösung am SAT Receiver
Dandolo am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  9 Beiträge
Videoanschlüsse am Receiver
!look am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  7 Beiträge
Receiver am Verstärker anschließen
KruX am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
DD kommt nicht am Receiver an
tafkame am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  4 Beiträge
VGA + Receiver am Plasma = Querbalken
Bjoern3003 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
receiver am tv anschliesen
joseppe am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  7 Beiträge
HILFE! KEIN HDMI AM BEAMER ABER AM RECEIVER!
damoh am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  3 Beiträge
Oft kein Signal am Receiver
Marcys am 27.02.2018  –  Letzte Antwort am 28.02.2018  –  6 Beiträge
Lautstärkeregelung am Humax Receiver geht nicht mehr
100g_Mehl am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedweb236
  • Gesamtzahl an Themen1.449.778
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.586.960

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen