Componente mit PS Kabeln?

+A -A
Autor
Beitrag
Jagen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2006, 10:02
Hi,

kann ich mit den PS2 Kabeln (rot/gelb/weiss) einen DVD-Player über den Component/YUV Anschluß mit meinem Plasma (Y /Pb/Pr) verdrahten?

Ich habe hier gelesen, dass für Component Cinch-Stecker mit 75 Ohm statt (normal?) 100 Ohm benötigt werden. Leider steht auf den Kabeln nur die vielsagende Information "China" . Die Farben der Stecker sind ja wohl nebensächlich, oder?

Kann da - bei korrekter Zuordnung - was kaputt gehen oder wird das Bild im schlimmsten Fall halt schlechter?

Für das Audiosignal müsste ich doch "stinknormale" Cinch-Stecker/Kabel der Stereo-Anlage verwenden können?

Gruß
Thomas
ChrisBen
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2006, 11:48
Kaput gehen kann da nichts, nur das Bild kann schlechter werden. Kommt halt auch noch darauf an, wie gut die Kabel geschirmt sind und wie lang sie sind.
Adama
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2006, 12:28

ChrisBen schrieb:
Kaput gehen kann da nichts, nur das Bild kann schlechter werden. Kommt halt auch noch darauf an, wie gut die Kabel geschirmt sind und wie lang sie sind.



Yo, ich hab meinen DVD-P auch über die rot/weiß/gelb Kabel mit meinen TV verbunden. Zuvor konnte ich (mit Testdvd vom Sofa aus) keinen Unterschied feststellen ob ich ihn mit YUV-Kabeln oder den anderen angeschlossen hatte


Adama
Jagen
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mai 2006, 13:37
... besten Dank.

Dann werde ich mal testen, ob das Bild (noch) besser wird im Vergleich zur Scart-Verkabelung. Progressive-Scan müsste dann ja funktionieren.

Ausserdem könnte ich noch per S-Video-Ausgang aus dem DVD-Player über einen Scart-Adapter in den Plasma.
hifi-privat
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2006, 14:25

Jagen schrieb:
Hi,

kann ich mit den PS2 Kabeln (rot/gelb/weiss) einen DVD-Player über den Component/YUV Anschluß mit meinem Plasma (Y /Pb/Pr) verdrahten?


Nein!

Das geht definitiv NICHT! Darüber geht Composite (qualitativ das schlechteste) und das war es dann auch.

Gelb fürs Bild, rot/weiß für den Ton.

Für RGB oder Componente brauchst Du ein optional zu erwerbendes Kabel.

Bei DVD-Ps ist das mit den genannten Kabeln (obwohl nicht normgerecht) möglich, da ja direkt von Buchse zu Buchse verbunden wird. Bei der PS/2 ist ja aber PS/2 seitig ein anderer Stecker dran, der nunmal für Composite beschaltet ist.
ChrisBen
Inventar
#6 erstellt: 19. Mai 2006, 21:57
@ar: aber er benutzt doch das komplette Kabel und steckt dann rot auf rot, weiß auf grün und gelb auf blau...
hifi-privat
Inventar
#7 erstellt: 19. Mai 2006, 22:42
Ja und?

In weiß und rot wird aber seitens der Beschaltung auf der PS/2 Ton eingespeist, kein Bildsignal! In das gelbe Kabel wird Composite gespeist.

Es sei denn durch die Konfig in der PS/2 würde die Belegung des Kabele anders genutzt. Dann wäre über das Kabel aber kein Ton mehr möglich. Und warum wird dann für RGB/Componente ein spezielles Kabel angeboten?
ChrisBen
Inventar
#8 erstellt: 19. Mai 2006, 22:57
@ar: Er will mit dem Kabel doch gar nicht die PS/2 an den TV anschließen sondern damit den DVD-Player mit dem Plasma verbinden.

Die Frage ist halt: Was passiert, wenn ich ein x-beliebiges Cinch-Kabel (hier lag es irgendwann mal der ps/2 bei) mit drei Farben benutze, um damit YUV von einem Gerät zum anderen zu übertragen.
Jagen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mai 2006, 13:52
Ich hab's getan - bringt aber nichts.
Ich glaube, das Bild verändert sich gar nicht. Leider kann ich zum unmittelbaren Vergleich auch nicht schnell zwischen den beiden Verbindungsarten switchen, da der DVD-Player die Umstellung "Progessive-Scan aus" nur sehr umständlich über ein Menü zulässt und nicht über eine Taste am Gerät oder der FB.

Bleibt die Frage: liegt's an den Kabeln? Welchen Wiederstand haben sie?

Ich habe halt keine Lust mir teure Kabel zu kaufen um danach festzustellen, dass ich mit einem meiner ca. 128,5 rumliegenden Scart-Schnüre die gleiche (gute!) Bildqualität erreiche.

Vielleicht gehe ich doch mal in ein Fachgeschäft und frage nach nem Testkabel.
hifi-privat
Inventar
#10 erstellt: 20. Mai 2006, 15:19

ChrisBen schrieb:
@ar: Er will mit dem Kabel doch gar nicht die PS/2 an den TV anschließen sondern damit den DVD-Player mit dem Plasma verbinden.


Sorry,

hast na klar recht. Das hatte ich überlesen.

@Jagen: Auch mit besseren Strippen wird sich da allenfalls in Details etwas tun.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI, SCART, Cinch, Toslink, Componente.
Weidenkaetzchen am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  19 Beiträge
Sony KP44 PX3 Componente??
joneshdtv am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  2 Beiträge
LCD Verkabelung: Scart / componente?
neo171170 am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  5 Beiträge
Yamaha AVR componente
mrdoefan am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  11 Beiträge
Componente auf Scart
Hobbes am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  3 Beiträge
Qualitätsunterschiede bei Scart-Kabeln ?
fredfuchs am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  5 Beiträge
Hilfe mit mehreren Componend Kabeln
A.Heaven am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  5 Beiträge
Meinung zu LS-Kabeln
Zweitnick am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  3 Beiträge
Qualität von HDMI-Kabeln
Penrose am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  17 Beiträge
Qualität bei HDMI Kabeln
t3 am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  76 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedJürgen3
  • Gesamtzahl an Themen1.419.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.034.715

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen