DVD -> Fernseher, wie am besten verkabeln? S-Video oder Scart?

+A -A
Autor
Beitrag
promexx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Aug 2006, 06:50
hi,
habe einen Harman Kardon DVD 27 und einen Samsung LE40R71B.
Wie erziele ich bei der Verbindung das beste Bild? Über S-Video oder Scart?
Habe keine Vergleichsmöglichkeit, weil ich kein "gutes" Scartkabel habe (so eins mit Goldanschlüssen etc.).

Ton habe ich über ein optisches Kabel an den Receiver geleitet (AVR 335).
promexx
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Aug 2006, 06:54
mist, sorry! Falscher Bereich.

Bitte verschiebe!

Dauzi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Aug 2006, 07:18
Normalerweise mit Scart,aber probiere es doch einfach aus.
sylvester78
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2006, 08:22
ich würde auch sagen scart. rgb als ausgangssignal sollte dann aber auch eingestellt werden!
promexx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Sep 2006, 10:30
mir hat jemand gesagt, s-video wäre besser, weil da nur das videosignal übertragen wird.
was denkt ihr dazu?
fischmeister
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2006, 10:47
S-Video ist eine Signalart, Scart ist eine Steckerform. Über Scart können drei Signalarten übertragen werden: FBAS, S-Video und RGB. FBAS bringt die schlechteste Bildqualität, RGB die beste. S-Video liegt irgendwo dazwischen.

Die jeweiligen Signal-Arten können aber nur dann über Scart übertragen werden, wenn das Scart-Kabel vollbeschaltet ist und wenn sowohl der Player als auch der TV die gewählte Signalart unterstützen (siehe Handbücher).

Nähere Infos siehe hier.
promexx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Sep 2006, 11:17
hmm, ok, hab ich gelesen.


Ob für die Bild Übertragung anstatt einer SCART Verbindung ein sperates FBAS - Composite Cinch/RCA oder S-Video Y/C Hosiden Kabel benutzt wird, hat keinen Einfluss auf die Bildqualität, entscheidend für die Bildqualität ist lediglich die gewählte Signalform. Über eine SCART Verbindung werden exakt die gleichen Signale übertragen die auch an den separaten FBAS - Composite oder S-Video Y/C Buchsen anliegen


das bedeutet, ist schnurzegal, ob s-video oder scart kabel.
das scart kabel ist natürlich fast doppelt so teuer wie ein s-video, weswegen ich wohl einfach s-video wählen werde.

oder?
fischmeister
Inventar
#8 erstellt: 13. Sep 2006, 12:14
Exakt. Ein Vorteil vom Scart-Kabel wäre höchstens, daß darüber auch der Ton übertragen wird, sprich du sparst dir das zusätzliche Cinch-Kabel. Das dürfte aber wesentlich günstiger sein als der Aufpreis für ein gutes vollbeschaltetes Scart-Kabel ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie am besten verkabeln ?
hgomespere am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.08.2008  –  5 Beiträge
wie verkabeln: tv/video/dvd player
raha am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  3 Beiträge
S-Video/Video auf SCART
smarth am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
TV, Video, Receiver verkabeln
soul4ever am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  3 Beiträge
Scart/S-Video Adapter
andi17 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  15 Beiträge
Scart oder S-Video
motu1603 am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  8 Beiträge
S-Video - SCART
Rennschlappe am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  5 Beiträge
Vorteil S-Video <-> Scart <-> Video
jaal am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  7 Beiträge
TOPFIELD TF5000CI mit VIDEO verkabeln
mabaalti am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  3 Beiträge
Scart, YUV, S-Video
mueggi am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedsansouci
  • Gesamtzahl an Themen1.423.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.096.422

Hersteller in diesem Thread Widget schließen