Analag-/Digital- Verkabelung/Funk für PC/TV-Record

+A -A
Autor
Beitrag
Tobelus
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2007, 21:07
Hallo,

Ich bekomme demnächst einen Samsung LE32-N71B und habe hier aber noch ein Problem/paar Fragen zur Verkabelung zum PC!

Wichtig ist mir:
- Einerseits die Verbindung PC zum Fernseher (Dabei sollte auf jedenfall der Desktop verfügbar sein wie ein zugeschalteter Monitor)
- Andererseits aber auch eine Aufnahmeoption für meine TV-Karte allerdings mit Option analog sowie digital da:

Meine derzeite DigitalKabelBox vom Betreiber nur einen Scart-Ausgang besitzt sowie meine TV-Karte nur analog aufnehmen (mit gutem HW-Encoder - leider nur MPEG2). Höchstwahrscheinlich hole ich mir aber eine Box mit HDMI Ausgang und eine passende Digital TV Karte wobei ich mir nicht sicher bin ob ich die analoge dann verkaufe da nur die Kanäle über eine andere Box zu empfangen sind, die nicht verschlüsselt sind (alle dies analog auch gibt) Aber ok man kann (derzeit) mit leben bzw. vl. kommt auch noch ne BetreiberBox mit dig. Ausgängen.

Ein interessantes Gerät wäre z.B. das in diesem Thread erwähnte "EVA8000" welches bereits auf der Netgear-HP mit Datenblatt (rechts, mittig) zu sehen ist - wenn auch ziemlich teuer aber ok mit den beschrieben Funktionen wenn es auch alles bieten würde was ich brauche.images/smilies/insane.gif

- Btw. Funkübertragung wäre ganz nett aber eigentlich kein muss - Ethernetverbindung reicht mir sicher.

"Eventuell" reicht mir aber auch ein anderes (ähnliches Gerät) oder gar nur eine bestimmte Verkabelung.

-> Bin mir nämlich nicht sicher wie das Netgear Gerät das PC-TV aufnehmen löst scheint fast aber eher so zu sein, dass dies nur die Karte "anspricht" und zum aufnahmen/später abspielen bewegt allerdings selbst kein Signal liefert - sehe auch keine AV Eingänge.

Da die zu verkabelnde Länge zwischen PC und TV aber 8M (also 10M Kabel, direkter Funkweg aber nur 4M) beträgt wäre ein Ethernetkabel noch kein Problem, eine reine Direktverkabelung PC-Monitor aber sicher unnötig kostenspielig: VGA-VGA bzw. DVI zu HDMI Kabel (warum beide siehe hier) sowie entsprechende analoge (Audio/S-Vid) und digitale (noch unklar) Kabel für TV-Karte ziemlich teuer wären darauf betrachtet dass diese bei 10M doch gut abgeschirmt etc. sein müssen!

Eine ganz andere Möglichkeit wäre ev. noch ein DVD-Recorder mit sämtlichen Eingängen zu besorgen (wäre zum aufnehmen sicher die bessere Lösung) ev. sogar mit HD Upscaler (sofern diese das besser zum als LCD Scaler - in meinem Fall 32N71B?). Jedoch ist dann noch die PC Verkabelung zu lösen jeweisl über VGA & DVI/HDMI. Ebenso das "Problem" dass ich dann vermutlich nur "analog" aufnehmen kann da: DVB-C über die BetreiberBox (SCART) -> DVD-HDD-Rec (HDMI? SCART?) -> LCD während ich bei einer TV-Tuner Karte sowie HDTV(-HDD)- Reciever ev. sogar in HD aufnehmen könnte auf jedenfall digital aber eben nur mit PC, kann dann aber auch Fernsehen und aufnehmen. Für Recorder-Beratung: klick mich!

Oder gibts noch eine andere Möglichkeit wie z.B. "erschwingliche DVD-HDTV-HDD-Reciever/Recorder" bzw. wozu würdet Ihr raten? Sry is jetzt recht lang geworden aber hoffe es ist klar was gewünscht ist. Jedenfalls Danke im vorraus (schon fürs lesen ;))

Grüße, Alex


[Beitrag von Tobelus am 18. Feb 2007, 13:05 bearbeitet]
Tobelus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Feb 2007, 20:07
Dieser sowie der 1. Beitrag (uU mit Ausnahme des Netgear-Gerätes) ist nicht zwingend zu lesen - kanns nur leider nicht mehr editieren.

Um das generell vorweg zu nehmen hier solls mehr um ein Gesamtkonzep - was für meine Anforderung am besten über welche Verbindungen zu lösen ist - als eine entgültige Kaufberatung gehen, wobei Vorschläge sicher angenommen werden.

Ich bin jetzt irgendwie auf den LG Electronics RH-188H gestoßen (wird's vermutlich) um mal generell alles "analoge" aufzunehmen. Nur dann die Frage was bezüglich digital(also ohne "Verlust" bzw. HD): einen DVB-C HD[TV] Reciever dazu sowie Digital-TV Karte (wobei ich hier keine für DVB-C gefunden habe?) oder DVB-C HD[TV] HDD Reciever mit LAN? (falls diese ausreichende Übertragungsraten bieten?) Gibts sowas bzw. was zahlt sich eher aus? Meine analoge TV-Karte kommt dann natürlich raus.

Oder Ich warte noch ein wenig da der Betreiber bereits in Verhandlungen wegen einer HDTV Box ist bzw. was aber wohl etwas länger dauert auf sowas wie ein DVD(BlueRay) HD[TV] HDD Reciever/Recorder.

Offen dann noch die Verbindung vom PC. Hierbei habe ich abgesehen von dem Netgear Gerät noch nichts anderes entdeckt ausser standardmäßig die oben bereits erwähnte einzelne Direktkabellösung.


[Beitrag von Tobelus am 20. Feb 2007, 15:44 bearbeitet]
Tobelus
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Feb 2007, 22:28
OK also hier nochmal zusammengefasst da die länge wohl maßgeblich für eine Beratung ist - obriges ist demnach nicht zwingend zu lesen.

Ziel: Gesamtkonzept was für Gerätetypen ich über welche Verbinde realisiere um analog/digital[HD] aufzunehmen.

Problem: bei 10M unnötig teuere und viele Kabel zu verlegen für Verbindung PC(VGA/DVI) zu LCD(VGD/HDMI) sowie ?? zu TV Karte (digital) -> analog wird nun wohl durch DVD Recorder gelöst.

Lösungsansätze:

  1. Einen DVB-C HD[TV] Reciever zuzulegen sowie eine digitale TV Karte(HD) zu besorgen - habe aber bisher nur DVB-S2 Lösungen gesehen. Verbindung daher noch unklar - ebenso wie die zum PC (GraKa)
  2. Einen DVB-C HD[TV] HDD Reciever mit PC-Anschluss. Verbidung hier über lan? Ist das schnell genug? (Auch hier Verbindung zum PC unklar)
  3. Sowas wie ein erschwinglicher DVD(BlueRay) HD[TV] HDD Reciever/Recorder - könnte dann ev. auch PC eingang ermöglichen wirds aber wohl erst in .. frühestens 2 Jahren geben.
  4. Einen DVD Recorder mit DVB-T zu besorgen und hoffen dass mal HDTV darüber ausgestrahlt wird (LG kann z.B. auch in MPEG4 aufnehmen) (wiedermal PC-Anschluss unklar) und/oder
  5. Darauf warten, dass der Betreiber eine HD-Set-Top-Box zur Verfügung stellt und dann noch Aufnahmemöglichkeiten überprüfen. (ratet mal)

Gibt es denn noch eine Möglichkeit (z.B. vergleichbare Geräte wie das Netgear nur mit dem bieten was ich benötige) die Ich ev. übersehen habe? Oder wozu würdet Ihr tendieren?

Vielen Dank und Grüße, Alex


[Beitrag von Tobelus am 20. Feb 2007, 15:47 bearbeitet]
Tobelus
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Feb 2007, 23:02
Mhm, ich denke viel einfach kann ichs nicht mehr zusammenfassen. Gibt's keine "vernünftige" Lösung hier (ausser DVD Recorder, entsprechende Monitorkabel und Digital - mal abwarten). Oder kann/will niemand darauf antworten?

EDIT: Anscheinend kann oder will mir hier nicht geholfen werden.


[Beitrag von Tobelus am 22. Feb 2007, 02:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel-TV Verkabelung (Funk?)
stefan_nl am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  3 Beiträge
digital-tv per funk
atze1986 am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.07.2008  –  2 Beiträge
Verkabelung (Digital/Analog)
adtika am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  2 Beiträge
Zukunftssichere Verkabelung PC => TV
Sebili91 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
Verkabelung PC / AVR / TV
matschie am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  8 Beiträge
Verkabelung Digital-Receiver / LCD-TV
Bösling am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  5 Beiträge
großes Problem Verkabelung / Funk HDMI 3D ?
sharp am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  8 Beiträge
TV-Übertragung per Funk?
kokamola am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  11 Beiträge
TV-Festplattenrecorder-Digital Receiver-Verkabelung!
Judy82 am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  2 Beiträge
Probleme bei Verkabelung PC - TV
mybalou am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedQMS
  • Gesamtzahl an Themen1.414.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.929.614

Hersteller in diesem Thread Widget schließen