Probleme mit Scart Kabel an LCD

+A -A
Autor
Beitrag
mobyrocks
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2007, 11:17
Hallo!

Seit gestern habe ich einen 42er LCD hier stehen. Ich habe leider nur ein Scart-Kabel hier und die Lieferung des neuen YUV-KAbels verzögert sich. Aber alles in allem ist es schon ok. Es gibt nur ein Problem:

Der Fernseher hat in den Ecken klare Aufhellungen in dunklen Szenen. Unten rechts leuchtet er sogar ziemlich deutlich ins Grüne hinein was dann zur Mitte hin ausfaded...

Kann das am Kabel liegen? Bei meiner alten Röhre hat mich das gleiche schon seit Jahren gestört, ich dachte aber immer es läge an den 20 Jahren die sie auf dem Buckel hat?! Es war aber das gleiche Kabel angeschlossen...?!

Danke für Eure Antworten!

Grüße
Moby
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 08. Mrz 2007, 20:52
Welche Signalart gibst Du über das Scart-Kabel?

http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php

Gruss
Jochen
xutl
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2007, 20:59
Wir wissen Folgendes:
- Du hast einen LCD
- an diesem hängt ein Scart-Kabel
- der LCD hat Bildfehler
- Dein alter Röhren-TV hatte die gleichen Fehler
- Du wartest auf ein YUV-Kabel (eher unwichtig)

Interessant zu wissen wäre:
- was hängt am anderen Ende des Scart-Kabels?
- schon mal was anderes drangehängt?
- falls ja, Bildfehler?
- was ist mit TV-Empfang?
- was hängt noch an dem LCD?

- falls ich was vergessen habe, schreibs einfach dazu
mobyrocks
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2007, 11:13
Hi!

Erstmal schon Danke für die Antworten!
Der Link hat mir etwas mehr Einblick gegeben. Bei meiner 50er Röhre war das Kabel nun wirklich nicht entscheidend also ists für mich Neuland

Zu den anderen Sachen:

- was hängt am anderen Ende des Scart-Kabels?
Es ist eine Reelbox mit einem Philips 9731 verbunden.

- schon mal was anderes drangehängt?
Habe leider keine Kabel hier mit denen ich etwas anderes testen könnte. Aber hab einen USB-Stick! also... ->

- falls ja, Bildfehler?
Habe ich den Stick mit ein paar Testbildern reingesteckt und laufen lassen. Bildfehler traten gestern abend auch hiermit auf! Also kann man das KAbelproblem wohl vergessen da es keines gibt oder? Das Bild war auch bei den Testbildern per USB an den Ecken total aufgehellt und unten rechts hatte es auch noch einen Grünstich.


- was ist mit TV-Empfang?
Dort habe ich gestern den Analogen Anschluss probiert. Per dvbt kriege ich einfach kein Bild. Analog konnte man nicht viel sehen. Ich habe keine schoen dunklen Bilder/Sendungen gefunden. Das Fernsehbild sah aber schonmal 3mal so gut wie das von der Reelbox aus. Was ja eher das Todesurteil fürs Kabel ist...

- was hängt noch an dem LCD?
bisher nichts ausser der Reel und dem USB-Stick

Grüße
Moby
xutl
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2007, 11:32

Es ist eine Reelbox mit einem Philips 9731 verbund

Und das ist jeweils WAS?
Auch wenn es eigentlich unentschuldbar ist, wir haben nun mal nicht sämtliche Typenbezeichnungen im Kopf


Das Fernsehbild sah aber schonmal 3mal so gut wie das von der Reelbox aus. Was ja eher das Todesurteil fürs Kabel ist...


Wohl eher für die Reelbox

Was immer das auch sein mag...

Häng statt dieser ominösen Box mal einen DVD-Player an das Scart-Kabel.

Anderes Scart-Kabel wäre natürlich auch eine Option, wobei ich noch nie von Kabeln gehört habe, die TEILWEISE miese Bilder verursachen.

Wie ist jetzt das Bild?

Du hast keinen DVD-Player oder anderes Scart-Kabel?
Leihen oder für 20€ bzw 2,99€ kaufen!

Achso, ich kann es in meiner Kristallkugel leider nicht deutlich genug erkennen, der USB-Stick steckte in dem Phillips-Teil?
service.station
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2007, 13:17
Hallo!

@xutl: Reelbox (digitaler Satreceiver)
Philips 9731 (LCD-Fernseher)

@mobyrocks: Würde es wie xutl schreibt, mal mit einem DVD-Player versuchen - wenn Bild ok - hast die Reelbox ein Problem.

Gruß

Conny
mobyrocks
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mrz 2007, 23:13
Hi!

Danke für eure Antworten und sorry, dass ich mich nicht genau genug ausgedrückt hatte! Dachte Reelbox und Philips waeren nen Begriff.

Das Problem hat sich auch erstmal erledigt! Heute mit YUV angeschlossen und der Reelbox gesagt Sie soll 1080i ausgeben und schon ist alles wie im Kino Mich wundert nur warum ich 1080i ausgeben muss aber das werde ich per Reel-Forum klären

Danke Danke Danke an euch!

Moby
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scart Kabel macht Probleme
Angel150181 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  10 Beiträge
probleme mit scart anschluss
dain_azmodan am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  9 Beiträge
Probleme bei SCART Anschluß.
benni2702 am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  3 Beiträge
scart probleme
woody119 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  5 Beiträge
probleme mit scart.
Iphone7g am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  4 Beiträge
Probleme YUV nach Scart
homchen am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  5 Beiträge
Probleme mit Scart-Anschluss
quatschkopf1 am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  13 Beiträge
Komponenten und Scart Probleme
weier19 am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  10 Beiträge
Probleme XBOX Komponenten zu scart
fr4gnice am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  2 Beiträge
Sat an AVR über Scart/Comp-Kabel
Zwerg12 am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedM4NI4C
  • Gesamtzahl an Themen1.420.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.562

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen