T.A.C. Stereo-Verstärker Test, Vergleiche und Kauftipps

  • Avatar von Jhm123 6 TAC 834 ersetzen durch Magnat MA 800 / RV3 oder Vincent Sv 237
    Liebe Leute, ich unwissender mit noch ner menge Hifi-grün hinter den Ohren fragt mal wieder nach Eurem Rat: Mein T.A.C. 834 ist evt. unheilbar krank, bzw. fehlt mir eh grundsätzlich ein wenig die klaren Höhen und der knackige Bass und die FB .. also überlege ich evt auf einen Hybrid umsteigen... weiterlesen → Jhm123 am 20.09.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 20.09.2016
  • Avatar von eb04 2 TAC 834 vs. Jadis Orchestra .und welche boxen? (Kaufberatung)
    Ich möchte mir einen röhrenverstärker mit passenden boxen zulegen. mein händler hat mir dazu den tac 834 mit ls DynAudio 110 empfohlen. was haltet ihr von dieser kombi? mal eine grundsätzliche frage zu den röhrenverstärkern: der tac 834 verfügt über keinen klangregler. wie kann ich dann sicher... weiterlesen → eb04 am 26.08.2007 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.08.2007
  • Avatar von Neilsman 2 Suche MC Phono Vorstufe für T.A.C 34 Röhrenverstärker
    Ich habe mir einen T.A.C 34 Rörhrenverstärker zugelegt und bin soweit sehr zufrieden .Allerdings habe ich einen Denon Plattenspieler DP47F mit MC abnehmer(dl110) und suche nun einen guten Vorverstärker.Ich habe ein WEGA Minimodul 205ca zwischengeschaltet der Klang ist aber nicht vergleichbar... weiterlesen → Neilsman am 06.06.2009 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 06.06.2009
  • Avatar von Dac 85 Kaufberatung Röhrenverstärker
    Ich suche derzeit für meine Phonar P4next einen Röhrenverstärker. Die grundsätzliche Frage ist Hybrid oder Vollröhre. Dabei denke ich derzeit an Magnat MA 400,MA600,MA800 oder wenn das Geld reicht auch der MA 1000. Als Vollröhre würde ich derzeit zur Destinyreihe greifen und mich da auf die... weiterlesen → Dac am 04.02.2015 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.03.2015
  • Avatar von minho13 14 Dynaudio compound 4 welcher Verstärker
    Hoffentlich liege ich hier mit meiner allerersten Frage nicht daneben: wenn ihr es nicht wisst , dann weiß es niemand. Mit welchem verstärker betreibe ich dynaudio compound 4 sinnvoll ? Im Moment ist es ein luxman L530. Marantz cd67mk2se. Viele CDs klingen leicht zu betont in den Höhen, Der... weiterlesen → minho13 am 19.09.2016 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 21.09.2016
  • Avatar von danieloss 31 Welchen Röhrenverstärker für Tannoy DC8T
    Erstmal kurz zur Vorgeschichte. Ich habe die Tannoy DC8T 2010 gekauft und wollte die eigentlich mit einem Röhrenverstärker betreiben. Mir wurde aber von sehr vielen Leuten davon abgeraten teilweise auch von guten Hifi-Händlern, die meinten das wäre nur was für alte Leute, die keine Ahnung von... weiterlesen → danieloss am 10.06.2013 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 03.09.2013
  • Avatar von hansjs 95 Vollverstärker made in Europe bis 2.000 €
    Bei meinem alten Verstärker Rotel RA 945 hat die Fernbedienung den Geist aufgegeben. Da der Rotel schon gute 15 Jahre auf dem Buckel hat, soll es einen Nachfolger geben. Kurz zu den anderen Komponenten - CD-Player Trigon Recall (erste Serie) - Plattenspieler Pro-Ject RPM 4 - Tuner Yamaha -... weiterlesen → hansjs am 01.06.2012 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 25.06.2012
  • Avatar von Darkgrey 40 Suche neuen Stereo Verstärker bis 2500 Euro
    Ich möchte mir gerne mal ein aktuelles Verstärkermodell bis 2500 Euro anschaffen. Der neue soll einen meiner alten Boliden mindestens gleichwertig ersetzen bzw. den Sound noch verbessern. Im Moment habe ich einen Marantz PM-94 und eine Marantz PM-16 im Einsatz. Als Boxen kommen Canton Ergo... weiterlesen → Darkgrey am 21.10.2010 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.10.2010
  • Avatar von Robin_h_18 29 Vollverstärker gebraucht bis 1800,- aber welcher?
    Liebe Gemeinde, Ich bin auf der Suche nach einem neuen Vollverstärker. Ich hatte bereits den Marantz Pm 15 S1 und zuletzt den Aaron no 1. Nun würde ich gern auf ein anderes Gerät umsteigen. Zur Auswahl steht bisher der Aaron No 1a und der Audionet Sam V2. Beide Geräte jeweils mit FB und gebraucht!... weiterlesen → Robin_h_18 am 26.05.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 29.05.2011
  • Avatar von sogno_71 7 Welcher Amp / Player zur Sonus Faber Cremona M
    Es gab ja schon diverse ältere Diskussionen über die richtigen Zuspieler für die Cremona M. Habe im letzten Jahr mein Equipment aus B&W mit LINN verkauft und würde gerne wieder einsteigen. Habe die Cremona nun an diversen Zuspielern gehört und war fasziniert, aber bei HiFi/End ist es wie beim... weiterlesen → sogno_71 am 31.05.2011 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 07.02.2013
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von alex1611 17 T.A.C V-60 Klanggewinn durch Röhrenwechsel
    Habe seit einiger Zeit einen T.A.C V- und C60, Ein Traumpaar wenn nur nicht mein Spieltrieb wäre Und so frage ich mich, ob ich nicht noch etwas aus dem Verstärker rauskitzeln kann indem ich ihn mit neuen, anderen Röhren beglücke? Da ich mich in dem Röhrenbereich nicht so gut auskenne könnt... weiterlesen → alex1611 am 26.09.2013 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 01.10.2013
  • Avatar von röhren1991 5 T.A.C. 34
    Leute. ich wollte mit bald den T.A.C: 34 Röhrenverstärker kaufen. Der kostet so um die 900 Euro. Außerdem hat der als Testnote 1,0. Also wolt nur noch mal wissen ob der empfelenswert ist. Mir persönlich gefällt das Design auch gut :-) Gruß röhren1991 weiterlesen → röhren1991 am 21.11.2008 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 14.12.2008
  • Avatar von Bastler2003 12 Jungson V 88
    Http://cgi.ebay.de/J...QQrdZ1QQcmdZViewItem soll ich oder soll ich nicht....... Hat ihn schon wer gehört, und kann mir seinen Eindruck schildern?! Danke! P.S: Das Teil sind so **** aus..... weiterlesen → Bastler2003 am 01.12.2006 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 16.12.2009
  • Avatar von Lotion 22 T.A.C. K-35
    Nachdem ich in der neuen Stereoplay auf dieses Gerät gestoßen bin, würden mich ein paar Sachen interessieren. Der Test ist wieder einmal recht sinnfrei mit banal-debiler Adjektivverschachtelung ausgestattet, die einem relativ wenig Objektives über das Gerät verrät. Die hohe Klangbewertung von... weiterlesen → Lotion am 17.12.2009 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 13.02.2010
  • Avatar von #Darkstar# 4 T.A.C. 34 mit 5881Röhre?
    Röhrenfreunde, ich habe vor kurzem einen tac 34 Verstärker als Röhren-Einstiegsdroge gebraucht erworben. Ich bin soweit sehr zufrieden. Das Gerät ist optisch top, rauscht und brummt nicht und tut auch sonst was es soll. Was aus den Boxen kommt, gefällt mir ausgesprochen gut. Allerdings ist... weiterlesen → #Darkstar# am 27.11.2016 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 02.12.2016
  • Avatar von David.L 5 Destiny EL34, Cayin TA 35 oder T.A.C 88
    Röhrenfreunde, ich möchte den 2. Versuch starten und mir wieder einen Röhrenverstärker zulegen. Meine Preisvorstellung leigt zwischen 500-600€ Welchen der drei könnt Ihr mir empfehlen? Der Destiny ist ein Neugerät mit 24 Monaten Garantie, dass reizt mich schon sehr. Wie einige von Euch eventuell... weiterlesen → David.L am 14.11.2011 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 26.11.2011
  • Avatar von musculitohifi 4 T.A.C. 88 Schaltplan
    Gestern hat ein Kanal meines Röhrenverstärkers plötzlich den Geist aufgegeben . Hat jemand einen Schaltplan? Danke weiterlesen → musculitohifi am 23.08.2006 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 09.09.2006
  • Avatar von turnbeutelwerfer 26 Der neue T.A. C. V 60
    Suche Anregungen zum TAC V 60 Vollverstärker. Der Test in der neuen Stereoplay verspricht ja Welten... weiterlesen → turnbeutelwerfer am 26.10.2007 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 31.05.2010
  • Avatar von Kawabundisch 15 Was für Röhren in einen T.A.C.88 einbauen
    Ich wollte gerne einmal wissen ,wer hat einen T.A.C.88 und dort die org. Röhren gegen ....????? Röhren getauscht um einen besseren Klang zu erreichen. Oder was wurde sonst an dem Vollverstärker geändert. Oder wer hat 4 Stück blaue KT 88 Röhren zu verkaufen ,auch würde mich interessieren kann... weiterlesen → Kawabundisch am 12.01.2005 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 16.08.2006
  • Avatar von absinth 4 T.A.C. 88 brummt
    Bin seit kurzem im besitz eines gebrauchten T.A.C. 88 und musste nun leider feststellen, dass er nach ca. vier stunden betrieb, über die lautsprecher zu brummen begann. das brummen ist nach dem herausziehen aller chinch-verbindungen immer noch auf allen kanälen unverändert vorhanden.... weiterlesen → absinth am 28.08.2005 in Elektronik » Röhrengeräte  – Letzte Antwort am 29.08.2005
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen