9.3 4 Stimmen

XTZ 99.36 MK3 Standlautsprecher - Test, Reviews und Bewertungen

9.3 4 Stimmen
Klangqualität 9.8
9.8 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9.0 Punkte
Ausstattung 10.0
10.0 Punkte
Design 8.0
8.0 Punkte
Preis / Leistung 9.8
9.8 Punkte

Bewertungen für XTZ 99.36 MK3

  • 8.4
    Ausgezeichnete Klangqualität in allen Bereichen mit sehr vielen Details. Sehr gutes Bühnenbild, jedoch fehlt es ein wenig an Tiefe. Die Ortung ist dennoch exzellent. Verarbeitung ist gut bis sehr gut. Leichte Fehler in der Lackierung die allerdings nur in gewissen Winkeln mit einfallendem Licht sichtbar ... Ausgezeichnete Klangqualität in allen Bereichen mit sehr vielen Details. Sehr gutes Bühnenbild, jedoch fehlt es ein wenig an Tiefe. Die Ortung ist dennoch exzellent.
    Verarbeitung ist gut bis sehr gut.
    Leichte Fehler in der Lackierung die allerdings nur in gewissen Winkeln mit einfallendem Licht sichtbar werden. Das XTZ Logo in der Abdeckung ist ein wenig schief.
    Design ist etwas altbacken aber dennoch schön, massiv und hochwertig. Da gibt es aber schönere. Die Ausstattung und die Einstellmöglichkeiten sind einzigartig und wirklich gut durchdacht.
    Tri-Wireing Anschluss inkl. Steckbrücken zur DB Einstellung.
    Preis Leistung unschlagbar.

Vorteile XTZ 99.36 MK3

  • Ermüdungsfreies Hören
    4x Zustimmung
  • Tadellose Verarbeitungsqualität
    1x Zustimmung
  • Hochwertige Chassis
    1x Zustimmung
  • Sehr gut an den Raum anpassbar
    1x Zustimmung
  • Sehr gute Abstimmung
    1x Zustimmung
  • Extrem pegelfest
    1x Zustimmung
  • Preis-/Leistungsverhältnis kaum zu schlagen
    0x Zustimmung
  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile XTZ 99.36 MK3

  • Kein Holzfurnier verfügbar
    1x Zustimmung
  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von Lupus_HH 7 XTZ 99.36 MK3 in Hamburg Probehören
    Liebes Hifi-Forum, bisher war ich hier hauptsächlich ein passives, wissbegierig lesedes Mitglied aktiv An dieser Stelle schon mal vielen Dank für die zahlreichen Anregungen und Erklärungen, die ich in diversen Threads gefunden habe. Ich bin aktuell auf der Suche nach neuen Lautsprechern und... weiterlesen → Lupus_HH am 09.03.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 09.03.2021
  • Avatar von tillcom 6 Heco Celan GT 902 oder XTZ 99.36 MK3
    Da is er wieder Ich habe gerade meine Heco Celan GT 702 verkauft und brauche jetzt ein Update. Ich war nicht zu 100% zufrieden mit den 702ern. Ein wenig mehr Bass wäre schön. Ein bisschen mehr brillianz (was immer das auch bedeutet) ein bisschen mehr WOW das ist es was ich von den Neuen... weiterlesen → tillcom am 11.11.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 11.11.2017
  • Avatar von ashunsen 44 Alternative zu Nubert Nuline?
    Da ich aktuell auf der Suche nach neuen Standlautsprechern bin, habe ich zu Hause folgende Lautsprecher angehört: Nubert NuLine 264 Klipsch RP 8000 bisher besitze ich Focal Chorus 806 Von den drei Lautsprecher Paaren haben mir die Nubert bisher am besten gefallen. Der Klang im Hoch- und Mittelton... weiterlesen → ashunsen am 08.01.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 19.02.2020
  • Avatar von breisgau-fohlen 106 Standlautsprecher für Primare I15
    Liebe Leute, ich möchte mir den Primare I15 kaufen. Der Vertrieb würde Monitor Audio als Perfekte LS empfehlen. Habt ihr eine andere, günstigere Empfehlung, was sollte ich Probehören. Wenn ich richtig informiert bin, kann man an den Verstärker keinen Sub anschließen, also hätte ich am liebsten... weiterlesen → breisgau-fohlen am 17.07.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 26.02.2020
  • Avatar von PGI100 45 Lieber frühere High-End Lautsprecher oder aktuelle Mittelklasse Lautsprecher kaufen ?
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Lautsprecher Pärchen und überlege mir die alten Genesis Model 3 Lautsprecher aus den 90ern zuzulegen, auch weil ich schon mal die Infinity Kappa 8.2 besessen habe und die mir klanglich gut gefallen haben. Jetzt habe ich mich allerdings gefragt, ob ich... weiterlesen → PGI100 am 04.04.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.04.2018
  • Avatar von _Sinuswelle_ 17 DSP Lösung aber welche?
    Für Hintergrundinformationen zum Thema kann gerne noch mein anderer Thread ab der Seite 3 gelesen werden. Klick Da ich mit dem Yamaha R-N803D nicht wirklich weiter komme, bin ich jetzt auf der Suche nach einer anderen Lösung mit der ich flexibler und besser ans Ziel komme. Leider sind die 2... weiterlesen → _Sinuswelle_ am 12.01.2018 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 24.01.2018
  • Avatar von D2Hammer 34 KEF Q950 oder Nubert NuLine 264
    Ich habe nach einiger Recherche folgende zwei Lautsprecher in die engere Auswahl genommen: - KEF Q950 - Nubert NuLine 264 Optisch würden mir die KEF bei weitem besser gefallen, nur sind diese noch relativ neu am Markt und dementsprechend fehlen die Erfahungsberichte. Aktuell besitze ich Dali... weiterlesen → D2Hammer am 07.10.2017 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 12.10.2017
  • Avatar von _Sinuswelle_ 61 Man sieht den Wald vor lauter Lautsprechern nicht. oder so ähnlich.
    Ich habe in den letzten ca. 4 - 5 Jahren einige Lautsprecher getestet. Unter anderem auch Dali Rubicon 6, die ich aus privaten Gründen damals leider wieder verkaufen musste. Wirklich zufrieden bin ich bisher nicht wirklich geworden. Teils waren die Wechsel auch nicht wirklich nachvollziehbar... weiterlesen → _Sinuswelle_ am 06.11.2020 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 13.12.2020
  • Avatar von imebro 20 Update auf Netzwerk-Streaming, bzw. Streaming-Komponenten
    Liebe Hifi-ler, nach langer Zeit mal wieder ein Hallo von mir Meine Ausstattung habe ich ja nun bereits seit einigen Jahren in unveränderter Form. - Rotel RA 1570 (Stereo-Vollverstärker), - Cambridge Audio CXU (Universal-Player), - XTZ 99.36 MK3 FLR (Stand-Lautsprecher), - Raspberry PI... weiterlesen → imebro am 31.10.2021 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 01.11.2021
  • Avatar von devilsky 42 neuer Verstärker
    Es soll ein neuer Verstärker her. Anschlußmöglichkeiten sollen analog (Phono MM/MC - alter Rotel Pre-Amp vorhanden), digital (Netzwerkplayer, CD-Player) sein. Große Festplatte ist auch vorhanden. War zunächst mal kurz beim Fachhändler. Er hat mehrere Geräte "in den Raum geworfen". Pioneer A-70DA... weiterlesen → devilsky am 09.10.2019 in Kaufberatung Stereo  – Letzte Antwort am 16.10.2019
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
  • Avatar von Da_SouL_ 12 XTZ 99.36 MK3 vs. Elac 247.3 lohnt sich ein Vergleich ?
    Moin, ich bin gerade auf der Suche nach meinem Lautsprecher. Zur Zeit habe ich ein Paar XTZ 99.36 hier stehen mit der ich mich gerade anfreunde. Der Bändchenhochtöner gefällt mir extrem gut, ich bin aber am überlegen mir noch die Elac 247.3 zu besorgen und diese gegenzuhören. Meint ihr ein... weiterlesen → Da_SouL_ am 12.01.2017 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 16.01.2017
  • Avatar von Roland04 58k Canton-Liebhaber Thread
    So nun wollen wir auch einmal den Canton-Liebhaber Thread eröffnen Der Grund liegt darin, dass diese wunderbaren Lautsprecher bei vielen verrufen sind, warum auch immer Denn "Billig" oder besser gesagt GÜNSTIG-LAUTSPRECHER , gibt es mittlerweile von zahlreich renomierten LS-Herstellern,... weiterlesen → Roland04 am 11.05.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 05.10.2022
  • Avatar von Mr.Stereo 21k Thread für Kef-Liebhaber:
    Der fehlte noch... Bin mit Kef aufgewachsen und halte immer noch sehr viel von dieser Marke. In der Vergangenheit sprachen sie für typisch britisches Understatement, bis sie in den letzten zwei Generationen ihr Uni-Q-Prinzip perfektionierten und auch optisch mit ihren abgerundeten Gehäusen... weiterlesen → Mr.Stereo am 06.05.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 27.09.2022
  • Avatar von Compacz_kill 18k Elac-Fan Thread
    Da es ja mittlerweile zu jeder Marke nen Liebhaber-Thread gibt , nicht zu den eigentlich recht beliebten wie bekannten Boxen aus dem nördlichen Kiel nix, mache ich jetzt kurzerhand einen auf. Diskussionen zu allem was mit Elac LS zutun hat, Fragen, Meinungs-und Erfahrungsaustausch usw sind... weiterlesen → Compacz_kill am 15.12.2005 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 07.08.2022
  • Avatar von ernst123 976 Thread für Phonar-Liebhaber Teil 2 ... (ehem. Traumlautsprecher Phonar Veritas P5 )
    Als ich dieses Jahr auf der High-End 2006 in München war wurde mir von einem Musiker vorab die Lautsprechermarke Phonar empfohlen. Ich hatte diese vorher nie in meinem Leben gehört. Nun gut, wenn ich schonmal auf der High-End bin, dann kann ich mir auch Phonar mal antun dachte ich. Ich hatte... weiterlesen → ernst123 am 02.08.2006 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 21.07.2022
  • Avatar von Anpera 867 Lautsprecher von XTZ
    XTZ ist hier im Hifi-Forum hauptsächlich wegen seiner Subwoofer, aber auch wegen hochwertiger aber günstiger Elektronik bekannt und beliebt. Auch (oder vor allem wegen) der hochwertigen Verarbeitung und des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Die Lautsprecher fristen bisher ein Nischen-Dasein... weiterlesen → Anpera am 07.09.2011 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 24.12.2020
  • Avatar von _Sinuswelle_ 206 Unterschiedliche DSP Systeme im Hörraum
    Servus in die Runde, (Falls der Thread in einem anderen Bereich möglicherweise mehr kompetente User findet, bitte verschieben) vorweg gleichmal die Konfiguration der Anlage: - Lautsprecher: Dynaudio Contour 1.8 MKII Last Edition - Verstärker: Cambridge Audio Azur 851A - Media Center: Cocktail... weiterlesen → _Sinuswelle_ am 01.06.2016 in Lautsprecher  – Letzte Antwort am 04.01.2019
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen

Technische Daten zu XTZ 99.36 MK3

  • Ausstattung
  • Anzahl Lautsprecher: 1
  • Belastbarkeit in Watt: 550
  • Wirkungsgrad in dB: 87
  • Untere Grenzfrequenz in Hz: 35
  • Obere Grenzfrequenz in Hz: 40000
  • Generelle Merkmale
  • Produkttyp: Stereo Front-Lautsprecher
  • Lautsprecher-Typ: Passiv-Lautsprecher
  • Anzahl Wege: 3
  • Soundbar/Soundbase: nein
  • Gesamtleistung in Watt (RMS): 550
  • Systemtyp: n.a.
  • Größe / Gewicht
  • Höhe in mm: 1030
  • Tiefe in mm: 320
  • Breite in mm: 202
  • Gewicht in kg: 24

Beschreibung des Herstellers

Mit der 99.36 MK3 geht die beliebte 99.36 nun bereits in der dritten Generation an den Start. All ihre Vorfahren waren aufgrund des außergewöhnlichen Preis-Leistungsverhältnisses und der herausragenden Qualität der eingesetzten Chassis berühmt. Um das auch weiterhin zu gewährleisten, besitzt die 99.36 MK3 mit dem Fountek-Bändchen-Hochtöner eines der besten Modelle auf dem gesamten Markt. Im Tief-Mittelton wird dieser Ausnahmekönner durch einen, ebenfalls bestens bekannten SEAS Excel-Magnesium-Treiber unterstützt. Der Tiefbass wird zudem von einem weiteren SEAS-Treiber mit hervorragender Präzision übernommen. Diese erlesenen Chassis sorgen gemeinsam mit den zahlreichen Möglichkeiten, den Klang an Raum und Präferenzen anzupassen für das perfekte Hörerlebnis.

× 9.3 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 9.8
9.75 Punkte
Verarbeitungsqualität 9.0
9 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 9.8
9.75 Punkte
9.3 Produktfoto Standlautsprecher
XTZ 99.36 MK3
× 9.8 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.8 Produktfoto Standlautsprecher
XTZ 99.36 Stereo Front-Lautsprecher
× 9.4 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Design 8.0
8 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
9.4 Produktfoto Standlautsprecher
XTZ 99.38 MKII Stereo Front-Lautsprecher

Bearbeitungshistorie

  • 21.09.2016: TasteOfMyCheese
    • 4 Produktdetails angepasst
    • 15 technische Details angepasst
    • 6 Bilder hochgeladen