Erfahrungsbericht Yamaha WX-010

+A -A
Autor
Beitrag
wasabi112
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2018, 13:33
Produktbewertung von wasabi112:
Produktbild Yamaha WX-010

Ich hatte einige Wochen den Yamaha WX-010 zum Testen und möchte euch meine Erfahrungen hier gerne mitteilen.
Zunächst ist es ein sehr wertiger Lautsprecher, der optisch einiges hermacht.
Als es an das Pairing ging, wäre ein QR-Code mit dem Link zur nötigen App wirklich sinnvoll gewesen.
Die MultiCast App von Yamaha ist jetzt optisch und von den Übersetzungen her nicht das Non-Plus-Ultra, aber über die Funktionalität lässt sich nicht meckern.
Nach dem ersten Starten wollte der WX-010 erst einmal ein Firmware-Update durchführen.
10 Minuten später war es dann auch endlich vollbracht und ich konnte mich dem Klang widmen.
Ich habe über die MusicCast App und über Airplay jeweils Musik gestreamt.
Die Höhen sind sehr klar, bei höherer Lautstärke etwas kreischend.
Leider muss man bei den Bässen Einbussen machen und der Klang wirkt dadurch etwas unausgewogen.
Allerdings ist es bei der Größe und dem Preis ein Jammern auf hohem Niveau.
Überzeugend war die Stabilität der Airplay-Verbindung!
hatschipitsch
Neuling
#2 erstellt: 18. Jan 2018, 05:14
Ich hatte ebenfalls die Gelegenheit, den kleinen Yamaha WX-010 zu testen und ergänze den Bericht um meine Eindrücke.
Das Design der kleinen Box aus dem Hause Yamaha wirkt aufgeräumt und mit der Stoffverkleidung edel. Praktisch sind auch die eingebaute Wandhalterung und das lange Netzkabel, die eine universelle Verwendung fast überall im Haus ermöglichen.
Die Einrichtung über die iOS App verläuft einfach. Etwas holprig wird es nur, wenn der WLAN-Schüssel gerade nicht zur Hand ist: das geht bei anderen Herstellern über die App oder WPS eleganter.
Der erste Klangtest überzeugt: erstaunlich, was aus der kleinen Box so rauskommt. Den direkten Vergleich mit einer ausgewachsenen HiFi-Anlage besteht sie zwar nicht, klingt aber für solch eine kompakte Box durchaus ansprechend und voll. Der direkte Vergleich mit der Denon Envaya Mini oder JBL Flip 4 – allesamt Akku BT-Boxen – lässt die Yamaha schon in einer höheren Liga intonieren. Der Klang ist ausgewogen und sowohl für Musik als auch Hörspiele etc. geeignet. Die Basswiedergabe ist hierbei angenehm und nicht aufdringlich.
Durch das Multiroom-Konzept im Zusammenspiel mit anderen Yamaha Lautsprechern der MultiCast Reihe könnte man wunderbar mit seiner Musik o.ä. den "Raum wechseln" und weiterhören.
Leider klappt das nur theoretisch gut: bei iPhone oder iPad verbunden über Airplay gab es immer wieder Verbindungsabbrüche, so dass leider die Wiedergabe im Apple Universum nicht störungsfrei funktionierte. Dieser Fehler war nicht reproduzierbar, trat aber während des Testraumes sporadisch immer wieder auf. Die kleine Box lässt sich aber auch über Bluetooth verbinden, was wiederum wesentlich stabiler funktionierte, aber für iOS oder MacOS User eben nicht ganz so elegant ist.
Fazit: erstaunliche klangstarker Lautsprecher mit kleinen Schwächen bei der Verbindungssicherheit unter Airplay – wer „nur“ über Bluetooth verbindet, kann mit der Yamaha WX-010 sicher glücklich werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht Yamaha MCR-N470D
christianS79 am 07.02.2021  –  Letzte Antwort am 05.03.2021  –  9 Beiträge
Erfahrungsbericht Audiovector QR 1 / QR C
juute am 26.06.2018  –  Letzte Antwort am 19.05.2021  –  4 Beiträge
Erfahrungsbericht Yamaha MCS-1330
Verker am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  38 Beiträge
Erfahrungsbericht Yamaha RX-797
gst am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  6 Beiträge
YAMAHA Pianocraft E320 Erfahrung
B.Linder am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  24 Beiträge
Yamaha RX-V4 - meine Erfahrungen
Hingugger am 26.12.2020  –  Letzte Antwort am 13.11.2021  –  4 Beiträge
Velodyne DD 15 Plus Erfahrungsbericht
Amthor am 20.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2013  –  48 Beiträge
Erfahrungsbericht Cambridge Audio 851a / 851c
Lord-Senfgurke am 27.10.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2020  –  75 Beiträge
Verstärker Erfahrungsbericht: Rotel RA1520+RB1552 an Rotel RCD1520
yoshiki02 am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  13 Beiträge
Erfahrungsbericht: Swissonic ASM5 + SUB10
thomakamaru am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedNosikPesee
  • Gesamtzahl an Themen1.535.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.587

Hersteller in diesem Thread Widget schließen