B2 Audio Better Bass

+A -A
Autor
Beitrag
Terminator13.te
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2010, 11:30
Hallo Leute hab mir ein B2 Audio am Wochenende Gekauft und muss sagen die sind Richtig Gut den Woofer kann man in allen Bereichen Benutzen, hat ein sehr saubern Anschluss im Netz drin verlegte Anschlusskabel sehr Sauber gearbeitet, der Korb ist Super in Weiss, der Magnet is Verchromt aber schön Verarbeitet wie auch Schwer muss man dazu sagen,

ich habe den ES 8" Dual 4 Ohm Subwoofer 300Watt,

datein dazu >> http://www.b2audio.de/

für ein 20cm Bass hat der Woofer ein Saubern Tiefen wie auch ein Knalligen Sound, ich habe noch ein Video gemacht,

das Video hir zu>>

http://www.youtube.com/watch?v=5g3O60SATE0&feature=search

muss sagen nächste woche kommt noch einer her dann hab ich 2 stück, habe irgendwo gelesen das man mit 2stück so an die 142DB marke ereicht, mal kuken wie das bei mir wird ;-)
halte euch auf dem Laufenden,

gekauft habe ich den Woofer hir>

http://www.dbzwerg.de/index.php/marken/59-b2-audio-better-bass-

is halt nich weit von mir aus so 25km rum,

mfg Ugur

zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2010, 15:01

Terminator13.te schrieb:
Hallo Leute hab mir ein B2 Audio am Wochenende Gekauft und muss sagen die sind Richtig Gut



Das sagen alle, bis sie mal mal ordentliches gehört haben.
-sn4ke-
Stammgast
#3 erstellt: 24. Aug 2010, 15:04
dein Laden oder warum machst so Werbung drum?
Jimbo195
Inventar
#4 erstellt: 24. Aug 2010, 15:22
Also ich sag mal warum sollten die Woofer nicht gut sein. Wäre ja schlimm wenn nicht. Und wenn sie keinen sauberen Bass abgeben würden, wäre ja auch kurious im richtigen Gehäuse. Also da musst du schon bessere Fakten bringen
Simon
Inventar
#5 erstellt: 24. Aug 2010, 17:26
Hi!

Ich hab mal einen Moderator gebeten, den Thread in die Erfahrungsberichte zu verschieben.
Dort passt er zumindest hin.

An und für sich sehen die Komponenten nicht schlecht aus.
Gibt ja mittlerweile einige kleine Händler, die ihre eigenen Produkte auf den Markt bringen.
Freu mich schon auf weitere (aufschlussreichere) Berichte.


Terminator13.te schrieb:
gekauft habe ich den Woofer hir>

http://www.dbzwerg.de/index.php/marken/59-b2-audio-better-bass-

Ist diese Marke denn irgendwo anders als beim Hersteller erhältlich?

Und freundlich grüßt
der Simon


[Beitrag von Simon am 24. Aug 2010, 18:00 bearbeitet]
sNaKebite
Inventar
#6 erstellt: 24. Aug 2010, 17:57

Simon schrieb:

Ist diese Marke denn irgendwo anders als beim Hersteller erhältlich?


Der Hersteller (mit derzeit wenig aufschlussreicher Homepage ) ist B2-Audio. Db Zwerg Caraudio macht den Deutschlandvertrieb.

Letztes Jahr hatte ich in Dänemark die Gelegenheit mir zumindest die SPL tauglichen Produkte anzusehen/-hören und diese zu befingern. Für den dB-Drag und Spaß Einsatz ist aufjedenfall brauchbares Material dabei. Was die klanglichen Qualitäten angeht, vermag ich mir allerdings kein Urteil zu bilden.
Terminator13.te
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Aug 2010, 00:00
ich mache keine werbung nur meine Erfahrungen so wie auch man an das Teil herann kommt,
ich verstehe eure einstellungen nicht leute,

ich geb euch Tipss und ihr macht alles schlecht finde sowas Total Dooff,

egal Danke das es Verschoben worde ;-)

Ja der Verkäufer is der Deutschland Vertieb hab mit ihm lange geredet und habe auch Erfahrungen im Boxenbau so wie auch in was man es Verwendet, die kiste is aus Voll MDF kein mist wie ihr euch das im laden kauft Frontplatte MDF der rest pressspahn :-(

allso Quali muss sein und einiges einstecken können.

aber es geht weiter,

wen erst mal 2 drin sind komt ne SPL kiste dan wird an die 142DB MARKE GEKNABERT HAHA

wenn jemand so ein Woofer hat oder so kan er sich ruhig äusern,

wie er sagt >>(( Für den dB-Drag und Spaß Einsatz ist aufjedenfall brauchbares Material dabei. Was die klanglichen Qualitäten angeht, vermag ich mir allerdings kein Urteil zu bilden. ))

ich habe auch DD woofer daheim aber warum immer mit dem Teuern zeug immer was abräumen, geht auch anders ;-)

egal,

mfg Loard Ugur
strobo
Stammgast
#8 erstellt: 25. Aug 2010, 14:05
Wenn du schon nen Testbericht schreibst dann geize auch nicht mit den Einzelheiten.

- mit welcher Endstufe wurde getestet
- mit was für einem Gehäuse
- was für ein Auto
- was kostet das Ding

nur um mal ein paar Kleinigkeiten aufgezählt zu haben...
Terminator13.te
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Aug 2010, 22:54
HALLO also

- mit welcher Endstufe wurde getestet,
[b] mit einer Earthquake PA 2150C 700RMS MONO auf 2ohm, normal auf ein kanal 2ohm 350RMS,

/b]
- mit was für einem Gehäuse,
in einem Voll MDF Kiste mit Rechteck Port mit 24Liter Volumen,

- was für ein Auto,
in einem geschlossen kofferraum bilder folgen wen das doffe uploud gehen würde GRGRGR

- was kostet das Ding,

Kosten tuht er 149Euro NAGELNEU

und nich nur ich soll ja was dazu schreiben wenn jemnad auch ein B2 Audio Woofer hat kann er auch seine Erfahrungen mit uns austauschen,


S: ich habe nich immer Zeit im Internet was zu machen ich komme immer zu spät von der arbeit und schafe echt lange um 5uhr geht´schon los, bis vorne std, allso in der Ruhe liegt die Karft Leute ;-)


mfg Ugur
-=BOOMER=-
Inventar
#10 erstellt: 26. Aug 2010, 03:00

Terminator13.te schrieb:
ich habe auch DD woofer daheim aber warum immer mit dem Teuern zeug immer was abräumen, geht auch anders ;-)

Das find ich löblich!

Hab den ES-8 gerade mal in die Simulation gehauen.
Lustige Parameter, scheint fürs brummen um 50Hz gebaut zu sein ^^

15mm xmax ist ordentlich.
Wirkungsgrad ist leider recht schlecht und die Reso mit 47Hz ziemlich hoch - letztendlich zählt aber der Klang im Auto, den man nicht vom aus Papier bewerten kann.
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#11 erstellt: 26. Aug 2010, 06:38

Terminator13.te schrieb:


- mit welcher Endstufe wurde getestet,
[b] mit einer Earthquake PA 2150C 700RMS MONO auf 2ohm, normal auf ein kanal 2ohm 350RMS,


Naja, so ganz stimmen diese Angaben nicht. Die 700Watt sind bei 14,4 Volt gebrückt auf 4 Ohm, die Stufe ist gebrückt nicht 2 Ohm stabil.
Wie hast du den Sub angeklemmt?

Terminator13.te schrieb:

/b]- mit was für einem Gehäuse,
in einem Voll MDF Kiste mit Rechteck Port mit 24Liter Volumen,

Ich hab jetzt nicht nachgerechnet, laut Hersteller sollen es 18 Liter BR sein


Terminator13.te schrieb:
- was für ein Auto,
in einem geschlossen kofferraum bilder folgen wen das doffe uploud gehen würde GRGRGR



da gehört ein BR nicht rein
WarlordXXL
Inventar
#12 erstellt: 26. Aug 2010, 19:10
Hab a schon eingies positives über die B2 Produkte gehört. Die Endstufen scheinen wirklich was zu sein. Auf jeden fall keine Billigware....

Ich hoff demnächst mal was davon in die Finger zu bekommen. Dann schaun wa mal weiter.

MFG

Micha
bluerave2
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 28. Sep 2010, 15:48
Ich hab auch seit 2 wochen einen B² Audio HS15d1

hat ne 3 kw spule , von der verarbeitung finde ich den woofer sehr gut .

hatte ihn 2 tage in einem nicht berechneten Gehäuse , mit nem falschen port .

hab 2 tage drauf mit dem woofer 148,6db gedrückt , was für nen fast neuen woofer keine schlechten Werte sind .

auto ist ein Polo 86c coupe
gehäuse hat 115liter / Port 340cm² länge 24cm
Endstufe is ne Spl Dynamics Ext 3000D

ich muss sagen , das er klanglich ein sehr guter woofer ist , und ich hab in letzter zeit viele gehört .
DSC00014
geilewutz
Inventar
#14 erstellt: 30. Okt 2010, 14:38
ich hatte beim spl classics ein etwas kurze unterhaltung mit nem vertreiber von b2 audio , also von der verarbeitung sind die echt top , aber die etwas besseren modelle kosten dann gleich mal die welt
deSünner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 11. Dez 2010, 21:48
naja Timo 250 euro für nen ordentlichen 12er mit SQ Ambition und Alumembrane sind ja nicht gerade die Welt

Ja die großen Rs 18 kosten mal über 1000 aber hey , vergleichbare Woofer, die einfach nur zum brummeln sind doch auch;)

Ich persönlich finde die ES serie als 8 Mk2 und 15" interesseant, echt gute verarbeitung zu einem sehr guten Preis...

Die AS und AC Serie ist auch echt top, aber leider nur als 12er zu haben und die HS sind richtige Monster für den Preis ! und die machen einen Hub Auch sehr klanglich die HS, weich aufgehängt hoher Wirkungsgrad und können noch an einer Colli, das ist für den Preis ein Wort !

Ich für meinen Teil werde mir so schnell ich kann und so weit auch immer geplant ist mal ein Testmodell kaufen und dann drüber tippeln
bluerave2
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 23. Dez 2010, 01:21
ich hab seit paar wochen 2 es8 im auto , nach 2std spielzeit mal kurz am thermlap gemessen - Ergebniss 142,3db
endstufe war noch nicht richtig eingepegelt . mitlerweile sind sie schon ein gutes stück lauter geworden :-)
Deesazta
Stammgast
#17 erstellt: 28. Feb 2011, 22:12
Moin,

wir haben seit letzte Woche nen RS12, also die Referenz von B2Audio. Werde spätestens in 3 Wochen mal nen kleinen Bericht zum Woofer schreiben. Verarbeitet ist er jedenfalls spitze, wielange er zum einspielen braucht ist noch die frage. Er ist schweinehart aufgehängt,das steht schonmal fest.
Alles weitere folgt...
bluerave2
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 28. Feb 2011, 23:58
An welcher endstufe betreibst du ihn
Deesazta
Stammgast
#19 erstellt: 01. Mrz 2011, 17:15
Hallo,
der Woofer wird vorerst an einer Hifonics Zeus XI laufen. An guten analogen 1,2 kW.
Und jetzt bitte keine Buh - Rufe Wir nutzen sie ausschließlich zum Musikhören. Deswegen auch die (erstmal) kleine Leistung.
Warum dann RS und nicht AC oder wie auch immer?
Der RS soll zur Zeit absolute Referenz in Bereich Techno sein. Lt. Vertrieb.
Vielleicht folgt etwas mehr Leistung, denke aber nicht, dass es der RS zwingend braucht um potent zu spielen.

Gruß
kay1212
Inventar
#20 erstellt: 01. Mrz 2011, 17:24
Also meine gute alte Hifonics Zeus Generation XI hatts geschafft meinen MMATs P2,5 zu zerreißen , soviel zu zu geringer Leistung .
Deesazta
Stammgast
#21 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:29
Hallo,
joa ich sag mal zereißen wird schwierig. Aber man kann sicherlich jeden Woofer thermisch an die Grenze bringen. Aber das soll hier nicht das Thema sein. ich melde mich dann mit Erfahrungsbericht...
bluerave2
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:43
Also ich bin auch gerade am umbauen

Bei mir kommt wieder mein Hs15mkII
der wird angetrieben von 2 B²Audio Mono's im Link betrieb

mal schauen was da geht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio System Helon 165
kingtofu am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  88 Beiträge
Arc Audio SE 2150
warden666 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  5 Beiträge
Rodek RC162RP + Audio Art 400.2 @ Spirit L30
Andy@Basshorn am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  5 Beiträge
CRB-200TCR - der SPASS-BASS
derboxenmann am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  6 Beiträge
Audio System F2-500
Fact am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  43 Beiträge
Radical Audio RA 160.2
Klangpurist am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  10 Beiträge
Andrian Audio A165
Jagger192 am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  24 Beiträge
JL Audio W7
llsergio am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  75 Beiträge
Adire Audio Brahma 15
llsergio am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  11 Beiträge
RE Audio RE10
Ozmaker am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Car-Hifi: Test- & Erfahrungsberichte Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.761 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPhilipsnoob1337
  • Gesamtzahl an Themen1.526.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.049.388

Top Hersteller in Car-Hifi: Test- & Erfahrungsberichte Widget schließen