Peugeot 207 Car HiFi?

+A -A
Autor
Beitrag
*JM*
Neuling
#1 erstellt: 10. Mai 2017, 10:03
Hallo,
Ich brauche Hilfe
Und zwar möchte ich in meinem Peugeot 207 einen subwoofer einbauen und habe mir ein set ausgesucht das ist der Crunch CBP500 mit Kabel Set und einem Verstärker.
Reicht das oder müsste ich noch was einbauen damit es problemlos läuft?
Lg
DJ991
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2017, 13:00
Hast du die Sachen schon?
*JM*
Neuling
#3 erstellt: 10. Mai 2017, 14:12
Nein
DJ991
Inventar
#4 erstellt: 10. Mai 2017, 14:17
Empfehlung:

Axton AB25A Aktivwoofer
Erprobt, klingt gut und hat alles Onboard:

https://www.hifitest...tiv/axton-ab25a_2279

Dazu noch ein 10 mm² Stromkabel mit Sicherung und der Käse ist gegessen
*JM*
Neuling
#5 erstellt: 10. Mai 2017, 14:20
Mehr benötige ich dann nicht?
DJ991
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2017, 21:12
Was für ein Radio hast du?
Nemesis200SX
Inventar
#7 erstellt: 10. Mai 2017, 21:19
wenn du ein Werksradio ohne Cinch Ausgängen hast dann brauchst du noch einen Hi-Lo Adapter um das Subwoofersignal abzugreifen
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 10. Mai 2017, 21:30

Nemesis200SX (Beitrag #7) schrieb:
wenn du ein Werksradio ohne Cinch Ausgängen hast dann brauchst du noch einen Hi-Lo Adapter um das Subwoofersignal abzugreifen


Is Quatsch - einfach nicht beachten.
*JM*
Neuling
#9 erstellt: 11. Mai 2017, 04:44
Okay
Nemesis200SX
Inventar
#10 erstellt: 11. Mai 2017, 06:10
sorry, nicht genau gelesen. Wenn du einen Aktivwoofer verwendest brauchst du diesen Adapter nicht, der Woofer hat bereits Hi-Level Anschlüsse. Bei einer normalen Endstufe brauchst du den Adapter schon => Wenn dein Autoradio keine Cinch Ausgänge hat.

Meine persönliche Meinung: einen Aktivwoofer nur dann verwenden wenn es absolut keine Möglichkeit gibt eine Endstufe/Subwoofer Kombi einzubauen, oder wenn du sagst du möchtest es sehr platzsparend haben. Das ist die einzige Daseinsberechtigung der Dinger: Platzsparen

Aktivwoofer sind sehr kompakt gebaut. Das ist Vorteil und Nachteil zugleich. In dem kleinen Gehäuse sind Membran und Elektronik verbaut, es bleibt kaum Platz für ein richtiges Gehäusevolumen. Genau das ist bei einem Sub aber das Wichtigste damit du einen satten Bass erzielst. Die Hersteller können aus den kleinen Teilen mitlerweile schon ordentlich was zaubern und klar wird dir ein Aktivsub deine Anlage im Bassbereich auch verstärken, es ist aber kein Vergleich zu einem passiven Sub mit vernünftigen Gehäuse.

Kommt halt drauf an was du haben möchtest.
Ein kompakter unauffälliger Sub der die vorhandene Anlage ein wenig aufpeppt => Aktivsub
Wirklichen Bass ohne Kompromisse => Verstärker + Passivsub

Ich stand bei meinem Auto vor der selben Entscheidung und bin froh keinen Aktivsub genommen zu haben
DJ991
Inventar
#11 erstellt: 11. Mai 2017, 08:14
Was auch wieder so eine Pauschalisierung ist.
Wieso werden aktive Woofer im HomeHifi schon jahrelang erfolgreich eingesetzt?

Am Anfang steht immer der Gedanke hinter einem solchen Gerät. Bei einem Aktivwoofer kann man Endstufe und Woofer so wählen, dass sie sehr gut zusammen passen, der Verkabelungsaufwand ist minimal und man braucht keine zusätzliche Endstufe irgendwo zu verstauen.

Zum konkreten Fall:

Der verlinkte Axton ist mehrfach getestet und hat wohl ein sehr gutes P/L-Verhältnis. Den kann man nicht mit den aktiven Untersitzwoofern vergleichen, welche einfach zu wenig Volumen zur Verfügung haben, um richtig Bass zu erzeugen. Schlechte Bauteile oder Chassis werden dort auch nicht verwendet.

Physik bleibt halt Physik
Soundjunkie28
Gesperrt
#12 erstellt: 11. Mai 2017, 10:19
In dem Preissegment möchte ich dann noch als BR-Pendant den Eton Move 10-300A in die Waagschale legen ......
Nemesis200SX
Inventar
#13 erstellt: 11. Mai 2017, 10:39
Ich spreche auch ausschließlich vom car hifi sektor und da sind aktive subs einfach immer kompakt. Heim hifi ist wieder ne ganz andere Geschichte.
*JM*
Neuling
#14 erstellt: 11. Mai 2017, 11:54
Werde jetzt wahrscheinlich den aktivsubwoofer nehmen und ein kabelset und Fertig ist
zuckerbaecker
Inventar
#15 erstellt: 11. Mai 2017, 13:56

Nemesis200SX (Beitrag #10) schrieb:
Bei einer normalen Endstufe brauchst du den Adapter schon



Sorry das man Dich so oft hier berichtigen muss,
aber auch das ist Quatsch.

Die allermeisten modernen Stufen haben High UND LOW Input.

Ebenso wie Deine Ausführungen zu Aktivsubs.

Verallgemeinerungen die NIEMAND weiterhelfen und größtenteils falsch sind.
Nemesis200SX
Inventar
#16 erstellt: 11. Mai 2017, 16:27
Die vom TE verlinkte crunch endstufe hat keinen hi input (zumindest finde ich auf fotos keinen)

Seine frage war ob er für dieses set noch etwas braucht und auf diese frage hat sich meine antwort bezogen.

Bezüglich aktiv subs hat jeder deine Meinung. Ich kenne niemanden weder händler noch privat der bei car hifi zu einem aktiv sub rät wenn es nicht unbedingt notwendig ist

Aber egal der te hat sich ja entschieden und wird hoffentlich mit dem ergebnis zufrieden sein
*JM*
Neuling
#17 erstellt: 12. Mai 2017, 04:46
Habe mit Leuten geschrieben die den aktivsubwoofer verkaufen also weiß ich jetzt genau was ich brauche also Dankeschön:)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car HiFi XOMAX
Georg555 am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2017  –  11 Beiträge
Erfahrungsberichte: Car-Hifi einbauen lassen
user_X am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  24 Beiträge
Golf 5 Plus - Car Hifi Ausbau Erfahrungsberichte
Timonde am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  2 Beiträge
Ärger mit Car Hifi Pfusch Anlage!
emery777 am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  20 Beiträge
Kaufempfehlung für Peugeot 106
gr100 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Car&sound Sinsheim
ls4 am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  19 Beiträge
Buch: HiFi im Auto
Soundscape9255 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  16 Beiträge
JBL ProCoustics MS-2 - Car Audio Optimiser - eine günstige und schnelle DSP Lösung
thewas am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  14 Beiträge
ist das technisch versierte Fachhändler ?
InSound am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  10 Beiträge
Hifi System: Rainbow SLX 265 Deluxe, Rockford Fosgate P2502, Alpine CDR-9845
Simius am 30.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedmsh-hessen
  • Gesamtzahl an Themen1.386.159
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.401.029

Hersteller in diesem Thread Widget schließen