Kabelschuhe

+A -A
Autor
Beitrag
bretty
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Mai 2006, 18:33
hi leute

hier möchte ich mal paar bilder zeigen von den Rohrkabelschuhen die ich seit jahren verwende


hier mal die bilder und die Maße der kabelschuhe

hier mal der reihe nach 50erM12, 50erM10, 35erM8, 25erM8, 25erM6



hier der 50erM12 in groß (länge 56mm, breite 23mm, innendurchmesser 9,8mm)


hier der 50erM10 in groß (länge 52mm, breite 20mm, innendurchmesser 9,8mm)


hier der 35erM8 in groß (länge 44mm, breite 17mm, innendurchmesser 8,6mm)


hier der 25erM8 in groß (länge42mm, breite 16mm, innendurchmesser 6,8mm)


und hier der 25erM6 in groß (länge38,5mm, breite14mm, innendurchmesser 6,8mm)


Länge bezieht sich auf den gesamten Kabelschuh, breite auf die fordere fläche und innendurchmesser das wos kabel reinkommt

falls fragen, wünsche oder bestellungen gewollt sind, dann meldet euch per PM bei mir

also im gegensatz zu den Carhifi kabelschuhen sind diese einfach besser, sei es von der Materialdicke oder sei es von der stabilität. Allerdings kommt man da mit nem schraubstock net weit, hier muss dann eine entsprechende Presszange her. Wenn dies aber mit der Presszange gemacht wird, dann wird durch den Druck, der Kabelschuh mit den Kabeln Kaltverschweist. Damit bekommt man dann eine feste verbindung, die eigentlich nicht zu lösen ist, auser man sägt den kabelschuh ab, oder schneidet das kabel ab

Das ist dann die einzig RICHTIGE verbindung die man haben kann, und net diese schraubstockaktionen. Ich denke jeder kann sich vorstellen das man sich dabei keinen gedanken machen muss wegen übergangswiderstand

da die kabel keine isolierung haben, sollte man den schuh isolieren, hier reicht entweder ein schrumpfschlauch oder mehrere lagen Isolierband.

Denkt einfach dran, euere stromversorgung ist wichtiger als ihr vielleicht denken mögt

viele grüße

bretty
Malzbier05
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Mai 2006, 18:38
Was für eine Art Zange übertrifft den Schraubstock? in welcher Preisregion befinden wir uns?
bretty
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Mai 2006, 19:05
zange ist folgende





preislich liegen die Kabelschuhe weit unter dem was die Carhifikabelschuhe kosten

die zange ist leider recht teuer, aber gebraucht ab teilweise 50€ zu bekommen

gruß

bretty
skywalker_81
Inventar
#4 erstellt: 03. Mai 2006, 19:08
Also für den Hobbygebrauch reicht eigedlich die für 70€

http://www.carhifi-shopping.de/pd-1114146978.htm?categoryId=13
bretty
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Mai 2006, 19:12
die reicht aber auch nur dann wenn man net viel macht und auch keine großen Größen Presst

gibt da schon einige erfahrungen mit dem ding und ICH würde IMMER eine gebrauchte Klauke nehmen!!!!

man bekommt IMMER ersatzteile und die ist auch wirklich fast unkaputtbar und presst sehr genau

gruß

bretty
skywalker_81
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2006, 19:17

bretty schrieb:
die reicht aber auch nur dann wenn man net viel macht und auch keine großen Größen Presst

gibt da schon einige erfahrungen mit dem ding und ICH würde IMMER eine gebrauchte Klauke nehmen!!!!

man bekommt IMMER ersatzteile und die ist auch wirklich fast unkaputtbar und presst sehr genau

gruß

bretty


Deshalb hab ich ja Hobbygebrauch geschrieben.
Gut, das ist wieder relativ

Also für meine Zwecke reicht sie völlig

Klar, ne Klauke ist schon noch was anderes.

bretty
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Mai 2006, 17:49
so da doch die ein oder andere Anfrage wegen den Kabelschuhen bzw. komplette kabel zu machen, zeige ich hier nun einmal wie sich das ansieht wenn die kabel dann richtig gemacht wurden











wie schön auf den bildern zu sehen ist, wird das kabel ordentlich gepresst und später dann mit schrumpfschlauch noch isoliert

Sicherungshalter nehm ich immer den von Monitor, weil ich damit die besten erfahrungen gemacht habe.

Ich will damit auch net reich werden, sondern eigentlich nur helfen, da die richtige verbindung doch sehr wichtig ist

gruß

euer bretty

PS: kabel wurde beim Händler gekauft, kann mir aber auch zugeschickt werden, falls gewünscht
yoda0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Jun 2006, 13:17
am schönsten geht das aber immernoch mit der klauke fusshydraulikpresse. dann noch roter und blauer schrumpfschlauch
vote4morten
Stammgast
#9 erstellt: 18. Sep 2007, 20:48
wo krieg ich die Dinger her?

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Earthquake VTEK-MC6 und der Einbau im Opel Corsa B
Brigada am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  7 Beiträge
Neue TMTs Vorstellung der Ciares CW162
oliverC am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  10 Beiträge
Intertechnik Comp 4.1
metal-gear am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  9 Beiträge
Toxic TX1200N Kurztest 4 Kanal
WarlordXXL am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  10 Beiträge
nach 10 jahren endlich SOUND
PirateMetalYohoho am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  5 Beiträge
MTX 5512 Erfahrungsbericht
Nickon am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  3 Beiträge
Sioux Heat 3000 unter die Lupe genommen
WarlordXXL am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  8 Beiträge
IN PHASE PA1200 Endstufe in PINK für die Frau
DER-KONDENSATOR!!! am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  7 Beiträge
CDI AMP-730 nimm mich Hart Endstufe - Kurztest
WarlordXXL am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  6 Beiträge
F2-500+Mac Hyper 3000
Zigainer am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.125 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAzXpjzcc
  • Gesamtzahl an Themen1.441.163
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.423.892

Top Hersteller in Car-Hifi: Test- & Erfahrungsberichte Widget schließen