Brauche Erfahrungsbericht zum Powerbass ES 6C

+A -A
Autor
Beitrag
Shadow-Man
Stammgast
#1 erstellt: 02. Feb 2007, 19:26
Hey ho!

Leider haben wir hier keinen gescheiten Händler der das Powerbass ES 6C führt, deswegen wollt ich mich auf euch verlassen! Eigentlich wollt ich erst das Eton Pro 170 nehmen nur davon wurd mir jetzt abgeraten weil das in den Ohren weh tun soll (durch die hohen Töne)! Okay, was sagt ihr also zu dem Frontsystem das ich mir nun holen will? Ich brauch etwas, das nicht in den Ohren weh tut, auch wenn ich die Musik etwas aufdrehe... An Musik höre ich Death Metal, Black Metal, Metalcore, Grindcore, vielleicht etwas Punkrock... Also Gitarrenlastige Musik!

Nun sind eure Meinungen gefragt!

Gruß,
Jan
skywalker_81
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2007, 19:28
Habe das Powebass noch nicht gehört, aber ich finde diese Aussage völiigen Quatsch:


wollt ich erst das Eton Pro 170 nehmen nur davon wurd mir jetzt abgeraten weil das in den Ohren weh tun soll (durch die hohen Töne)!


just-SOUND
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2007, 19:35
löl

gerade beim Eton würde ich eher das Gegenteil behaupten
Shadow-Man
Stammgast
#4 erstellt: 02. Feb 2007, 19:40
Ich kann euch nur das sagen was mir gesagt wurde und was ich im internet so rausfinden konnte... das Eton Pro 170 soll recht schmerzhaft sein im höhenbereich... Wäre cool wenn nun jemand was zum Powerbass sagen könnte, vielleicht auch ein vergleich zwischen powerbass und eton?
Fox
Inventar
#5 erstellt: 02. Feb 2007, 19:42
Kenne ebenfalls das Powerbass nicht aber das Eton spielt super weich und warm. Hab den HT bei meinem Eton sogar an der Weiche etwas angehoben... Für deine Musik ist das System echt geil!


[Beitrag von Fox am 02. Feb 2007, 19:43 bearbeitet]
just-SOUND
Inventar
#6 erstellt: 02. Feb 2007, 19:46
würd mich echt mal interessieren, wer so einen Stuss verzapft...Eton und Spitz im Hochton....der findet wohl auch schwarz als stören in den Augen
skywalker_81
Inventar
#7 erstellt: 02. Feb 2007, 19:46

Shadow-Man schrieb:
Ich kann euch nur das sagen was mir gesagt wurde und was ich im internet so rausfinden konnte... das Eton Pro 170 soll recht schmerzhaft sein im höhenbereich... Wäre cool wenn nun jemand was zum Powerbass sagen könnte, vielleicht auch ein vergleich zwischen powerbass und eton?



Ich weiß nicht wer das behauptet (Händler?) oder irgenwo im Netz schreibt, aber es ist völlig Quatsch.

Das Eton ist klasse für deine Musikrichtung
Shadow-Man
Stammgast
#8 erstellt: 02. Feb 2007, 19:51
Okay, das is ja schonmal gut zu wissen... Wichtig is mir am Frontsystem das das schön weich spielt, durch meinen tinnitus bin ich total empfindlich auf spitze höhen geworden...

Nun aber wieder zum Powerbass! Wie ist es im vergleich zum Eton Pro 170? Besser? Schlechter? Tut sich da nix? Immerhin is das Powerbass als auslaufmodell sau günstig geworden...
schollehopser
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2007, 19:58
Warum sollte das Eton schlecht sein? Man sollte mal fragen ob die Anlage auch richtig eingestellt wurde... vielleicht spielten die HTs grad doppelt so laut wie die TMTs , dann wundert es mich nicht.
Ich hab bisher nix negatives gelesen.. und der Fox hat es ja und sagt auch das es taugt...
just-SOUND
Inventar
#10 erstellt: 02. Feb 2007, 19:58
Ob besser oder schlechter musst du selbst entscheiden, das kann dir keiner Abnehmen!

Zumindest dem Wuchzael hier hat der Hochton besser gefallen, aber das muss nix heißen!

Wenn du auf EXTREM zurückhaltenden Hochton stehst würde ich mal versuchen ein DLS System anzuhören!
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 02. Feb 2007, 20:07
HI !

Wobei auch das eine Geschmacksfrage ist. Das Eton auf jeden Fall nicht Spitz oder sowas. Und auch das PowerBass nen feines System. Wenn man Angst hat das es im HT nicht so wird, könnte man mit nem gutem Fachhändler die Sache Vollaktiv angehen und so nach Geschmack den HT "anpassen".

Auf keinen Fall aber ist das Eton oder das PowerBass spitz im HT !

Gruß
Ralf
Shadow-Man
Stammgast
#12 erstellt: 02. Feb 2007, 22:05
Okay... Nun warte ich nurnoch darauf das mir jemand sagt "Nimm das Powerbass, das is genau so gut wie das Eton" Naja is ja schon ne ecke günstiger... Aber ich weiss nicht ob es jetzt soviel ausmacht wenn man die paar euro mehr ausgibt für das eton! Das wird halt meine erste richtige anlage (nach meinen ersten startversuchen mit nem alten sony-radio, ner bassrolle und ner billig-endstufe *gg*) und da will ich gleich was vernünftiges womit ich mit anderen hifi-freaks ein wenig mithalten kann! Gleichzeitig möchte ich natürlich das system mit den besseren klang für meine musikrichtung...
perversomatik
Stammgast
#13 erstellt: 02. Feb 2007, 23:00
nimm das powerbass
beides echt feine systeme mit denen man viel spass haben kann,aber ich muss doch sagen das powerbass hat mich etwas mehr überzeugt.aber beide kombos nehmen sich nicht viel.

vor allem preismäßig kannst du da nix schief machen.
Shadow-Man
Stammgast
#14 erstellt: 02. Feb 2007, 23:08
Und du meinst bei meiner musik (schnelle bassdrums, e-bass und e-gitarre) hört sich das powerbass auch gut an? Weil dann hol ichs mir!
perversomatik
Stammgast
#15 erstellt: 03. Feb 2007, 00:53
ich find das system hat echt gute allround.
und ich mein schon dass man mit den lautsprechern wunderbar auch schnelle sachen hören.richtige schwächen hat die kombo eigentlich nicht meiner meinung nach.
frag mal den onpoint,der verkauft die powerbass wie semmel.
der kennt die lautsprecher besser als ich.
denk mal der wird dir bestätigen dass die echt klasse sind,vor allem fürs geld.

die gespaarte kohle kannst du dann besser in den einbau und die dämmung investieren.
Fox
Inventar
#16 erstellt: 03. Feb 2007, 09:46
An welcher Endstufe soll das System eigentlich spielen?
Shadow-Man
Stammgast
#17 erstellt: 03. Feb 2007, 11:58
Erstmal an eine günstigere Endstufe damit ich etwas klang habe, vielleicht auch erstmal nur am Radio mit eingebauter Mosfet-Endstufe... Weiss nicht was die Lautsprecher eher kaputt macht *gg* Später dann an eine "u-Dimension Glow 4075" oder an eine "Eton EC 500.4"! Weiss nicht was für mich besser geeignet is... Als Sub wollt ich später was schnelles präzises haben (hab bisher noch keinen sub der meiner musik hinterherkommt *gg*), da wurd mir der Atomic Energy EN12S4 empfohlen! Ne richtige Endstufe würd ich dann nächsten monat bekommen, das FS würde also nur ca nen halben monat sachte gequält werden *gg*
Fox
Inventar
#18 erstellt: 03. Feb 2007, 12:16
Das klingt doch alles sehr lecker Und ob du jetzt das Powerbass oder das Eton nimmst bleibt reine Geschmackssache. Mit beiden wirst du gut bedient sein
Shadow-Man
Stammgast
#19 erstellt: 03. Feb 2007, 12:27
Okay dann bestell ich mir das Powerbass heut nachmittag... Erstmal später meine neuen halbschalensitze abholen *gg* Wie dick sollte das Lautsprecherkabel eigentlich sein um auf volle leistung zu kommen?
Fox
Inventar
#20 erstellt: 03. Feb 2007, 12:30
Wenn du neue Kabel legst dann nimm 2,5mm² Kabel...
perversomatik
Stammgast
#21 erstellt: 03. Feb 2007, 13:55
bin mir sicher dass dir die lautsprecher gefallen werden,vor allem an nem anständigen verstärker.
berichte später mal !!!!!
Shadow-Man
Stammgast
#22 erstellt: 04. Feb 2007, 12:38
Hab mir nun das Powerbass ES 6C bestellt, samt 30 Bitumenmatten... Ich denk mal das das reicht *gg* Nun wartet nächste woche ne riesen Einbauorgie auf mich... Ich hoffe ich sitz da nicht zu lange dran!
perversomatik
Stammgast
#23 erstellt: 05. Feb 2007, 00:29
ich denk mal je länger und überlegter du es machst ,desto besser das ergebnis.
lass dir ruhig ein wenig zeit dabei,hab auch locker an die 14 stunden nur für dämmen verbraten.

nicht den fehler machen ,einfach nur dran hauen das zeug und fertig.
Sir_Einar
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 24. Okt 2007, 11:09
Und, wie ist es jetzt? Hab meins heute bekommen, aber noch nicht eingebaut, das wird erst am Wochenende was.
Shadow-Man
Stammgast
#25 erstellt: 24. Okt 2007, 15:44
Herrlich ist es... Leider kratzt der eine TMT von Werk aus und der eine Hochtöner hat nen Wackelkontakt, auch von Werk aus... Is aber alles schon geklärt und ich schick die beiden Teile bei Gelegenheit zurück! Mit dem Hochton bin ich auch noch nicht zufrieden, liegt aber an der Ausrichtung der Hochtöner.. Ansonsten klingt es sau gut, is wirklich angenehm zu hören! Und kicken tun die vorne wie sau!
Sir_Einar
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 27. Okt 2007, 00:23
Ja cool da freue ich mich morgen auf den Einbau
jalapenofetisch
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Okt 2007, 08:09
moin , habe das PB ec6 system.

allerdings verbaut in ner outdoor partybox.

die dinger machen pegel klingen gut und besonders die TTs sehen optisch wirklich gut aus.

was mich unbedingt von den dingern abraten lässt ist die absolut minderwertige bauweise der weichen.

unfassbar minderwertiger schrott , billigster plastik , schrottig lackiert der bei geringster zu festziehung der schrauben (wenn man die weichen auf einen untergrund schraubt) platzt.

die beiden sound chassis sind wirklich gut , die weichen jedoch eine unglaubliche frecheit. das hätte nicht sein müssen. ich werde mir ein udimension 6er compo zu legen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht: Clarion 778 RUSB
Viktor_W am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  58 Beiträge
Powerbass ES-5c
Heimwerkerking am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  8 Beiträge
Erfahrungsbericht zum ESX SXB12 bzw. ESX SXB300
Der_Hans am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  32 Beiträge
Spirit L30 Subwoofer Erfahrungsbericht
b3nn1 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  81 Beiträge
Erfahrungsbericht / meine Anlage / + videos
lxr am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  9 Beiträge
Erfahrungsbericht: Gladen (AudioSystems)
Joh4nnes am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  5 Beiträge
[Erfahrungsbericht] Kenwood KDC-X7100DAB
duAffentier am 19.07.2017  –  Letzte Antwort am 01.01.2019  –  24 Beiträge
powerbass M-12 Sub / Testbericht
Wild_Weasel am 11.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  6 Beiträge
Sony CDX-GT700D Erfahrungsbericht,
SchallundRauch am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  7 Beiträge
Erfahrungsbericht: Emphaser 12Spl X4
+dB am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.889 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSeo-web_ruisy
  • Gesamtzahl an Themen1.532.524
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.159.459

Hersteller in diesem Thread Widget schließen