Emphaser EA2500D

+A -A
Autor
Beitrag
Grimpf
Inventar
#1 erstellt: 19. Nov 2004, 22:35
Ich schreib mal ein paar Wörter zur Emphaser EA200D , also Sie kosted neu : 699? und hat folgende Leistungs-Daten :

2x 460w rms @ 4 ohm
2x 700w rms @ 2 ohm

bridged @ 4 ohm 1x 1800w rms
bridged @ 2 ohm 1x 2200w rms


Ich hab das Teil im mom. a nem Emphaser 112SPLX3 mit 700w rms @ 2 ohm !! Also die Endstufe hat mächtig Druck ! Mit gar nicht mal so üblen Klangqualitäten, sie ist Digital und Schleudert den Woofer so brutal durch, hat ihn aber trotzdem noch unter Kontrolle, präzise und genau ist sie auch. Das ist halt ne Endstufe für "Bass" sag ich mal, ist halt nicht gebaut um wunderschönen Klng zu machen, von daher schreibe ich nur wie die Klangverhältnisse für ihre Verhältnisse sind, und diese sind nicht schlecht. Auf jeden Fall macht die Druck , das ist schon fast nicht mehr schön ! Optisch ist die eben recht langweilig und keine wirklich Augenweide, halt 4-eckig und silber-glänzend und geriffelt !
Fazit : Fettes Teil mit Hardcore-Druck und Kontrolle über den Sub, wer Bass will, ist mit diesem Teil genau Richtig beraten, wer mehr wert auf klang legt, sollte die Finger davon lassen. Allerdings finde ich 700? zu viel, 550 fände ich angemessener ! Achja, Zusatzbatterie = PFLICHT


[Beitrag von polosoundz am 21. Nov 2004, 13:51 bearbeitet]
mstylez
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2004, 19:13
Hallo

Im grossen und ganzen Stimme ich dir zu.
Aber Zusatzbat ist nicht unbedingt Pflicht, bei mir geht's auch gut mit ner Exide vorne und ner Handvoll Cap's. (Klar wäre ne Zusatzbat noch besser )
Was die Kontrolle angeht...könnte besser sein, ist aber für ne digitale völlig in Ordnung.
Und was die Optik angeht ist das Teil ja wohl der HAMMER!!! Die ist nicht silber, sondern verchromt und richtig Fett!!
Grimpf
Inventar
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 20:46

Dynasty schrieb:
Hallo

Im grossen und ganzen Stimme ich dir zu.
Aber Zusatzbat ist nicht unbedingt Pflicht, bei mir geht's auch gut mit ner Exide vorne und ner Handvoll Cap's. (Klar wäre ne Zusatzbat noch besser )
Was die Kontrolle angeht...könnte besser sein, ist aber für ne digitale völlig in Ordnung.
Und was die Optik angeht ist das Teil ja wohl der HAMMER!!! Die ist nicht silber, sondern verchromt und richtig Fett!!


Ja gut, Optik kann man sich streiten, das ist eben Geschmackssache. Und das mit der Kontrolle war auf das Verhältnis : Leistung/Kontrolle bezogen,und das finde ich voll OK, aber naja.
mstylez
Inventar
#4 erstellt: 25. Nov 2004, 16:54
Es ist auch ok. Aber häng an die 2500D mal nen JL in BR-Gehäuse und danach hörste dir den JL ma an ner Steg(DF über 500) an. Das sind Welten.
Ich habe die 2500D schon etwas länger und schon viele Bässe dran gehabt (und auch schon durchgejagt ) und bin im grossen und ganzen sehr Zufrieden mit Ihr. Bin sowieso nicht der Typ, der nur Wert auf Klang legt. Mehr auf Druck!!
Ich würde dir für diesen Amp zwei SPL Dynamics Pro12 (Stück 300Euro) empfehlen!!! (die benötigen nicht so viel DF und produzieren brachialen Druck!!!!)
lxr
Inventar
#5 erstellt: 25. Nov 2004, 22:22
naja, ob die stufe die sub`s (allgemein) wirklich so unter kontrolle hat bezweifle ich jez einfach mal obwohl ichs nicht weiss... allein die daten müssten doch schon für sich sprechen... 60 DF im gebrückten zustand und du hasd es mit sicherheit gebrückt ;)... is zwar mächtig leistung was die hat aber naja... das is doch immer das problem an den digtialen... zu viel strom wird benötigt und schlechte kontrolle, dafür viel leistung und relativ billig... !


[Beitrag von lxr am 25. Nov 2004, 22:25 bearbeitet]
mstylez
Inventar
#6 erstellt: 26. Nov 2004, 10:03
Sag i doch...
lxr
Inventar
#7 erstellt: 26. Nov 2004, 14:00
jo
Grimpf
Inventar
#8 erstellt: 26. Nov 2004, 19:43

lxr schrieb:
jo :)



JA, wieder ein Post mehr......Klasse !!!!!!
Benni81
Stammgast
#9 erstellt: 11. Apr 2005, 18:55
Hallo habe mal ne Frage habe 2 Emphaser SPL mit 2 4ohm schwingspulen.
Hier ein Bild
http://img75.exs.cx/my.php?loc=img75&image=spl5ib.jpg
http://img75.exs.cx/my.php?loc=img75&image=spl14qp.jpg

Wie Klemme ich sie an der EM2500d an???
Kann ich sie auf brücke an 2200RMS @2Ohm laufen lassen??

Oder wie mache ich das an der?? oder geht nur 2 mal 700RMS @4ohm??

Es geht doch sogar auf 1ohm Ist doch von 4ohm zu 2 Ohmen gemacht durch Zusammensetzung der Pole vom Woofer und dann bei der Endstufe auf Brücke ergibt doch 1 0hm = 2500RMS 1250RMS für jeden oder ??

Greift mir mal unter den armen.


[Beitrag von Benni81 am 11. Apr 2005, 20:31 bearbeitet]
JüneJBL
Neuling
#10 erstellt: 12. Apr 2005, 09:56
!!!Es geht doch sogar auf 1ohm Ist doch von 4ohm zu 2 Ohmen gemacht durch Zusammensetzung der Pole vom Woofer und dann bei der Endstufe auf Brücke ergibt doch 1 0hm = 2500RMS 1250RMS für jeden oder ?? !!!


Hi,
muss dich leider enttäuchen, die EA2500D ist gebrückt nicht 1Ohm stabil.
Gebrückt mindestens 2Ohm. Im 2-Kanalbetrieb geht sie bis 1Ohm...
Hab mir deswegen schon die Sicherungen zerhauen...
Wollte 2 JBL W15Gti mit 1,5Ohm anschließen, aber das wollte die EA2500D nicht... ...

Was haben deine Boxen für RMS Leistung???
Wenn sie weniger wie 700RMS haben kannst du sie ja im 2-Kanalbetrieb betreiben!!! Natürlich bei 2Ohm!!!
Aber das geht ja mit 2x4Ohm Spulen...

Ich hoffe ich konnt dir etwas helfen...

MfG JüneJBL
Benni81
Stammgast
#11 erstellt: 12. Apr 2005, 11:14
Sie haben jewals 700RMS also 1400RMS. Meinste sind die gut zum drücken ?? Wollte sie an gut leistung dran hängen. mein traum wäre 150db zu schaffen.

Wie ist das eigentlich habe jetzt eine Kiste mit 2 30igern drin
macht echte 143,7 db sie haben jewals nur 350RMS also 700RMS zusammen. Könnte ich da einfach die beiden Emphaser SPL reinpacken???

Hier mal ein Bild von meiner die ich jetzt drin habe noch
http://img150.echo.cx/my.php?image=astra52yw.png

Die SPL hole ich mir am 01.05.ab ja dann bin ich am überlegen Die spl kiste wurde von acr berechnet. Die die ich drin habe Macht auch gut Druck

Oder wäre das nicht gut.
andiwug
Inventar
#12 erstellt: 12. Apr 2005, 11:17
143,7db? welche subs sind das. schaut nach ebay sub aus oder? wo wurde das gemessen?
Benni81
Stammgast
#13 erstellt: 12. Apr 2005, 11:21
Grins Sind auch ebay Subs Wurde auf Diversen Opeltreffen gemessen. Frag mich nicht mit was für nen gerät aber die von Acr haben auch gut geguckt freu hätten die auch nicht erwartet.
Sind Sioux Woofer mit 2 mal 350RMS.

Macht es sinn die SPL mal reinsusetzen oder besser die berechnete kiste von ACR nehmen?
andiwug
Inventar
#14 erstellt: 12. Apr 2005, 11:24
teste doch einfach die subs wenn se in das gehäuse passen und gut klingen und gut druck machen dann behalt die ksite. wennnciht kannst du immer noch die anderen kaufen oder?

naja das die 143,7db nun wirklioch anstehen oder nicht lass ichnun mal da so stehen. wäre schon verdammt gut für die dinger. wenns so ist dann kauf ich mir gleich 8stück und bau mir ne wall.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Emphaser 112spl-x3
Grimpf am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  29 Beiträge
µ-dimension RM Serie
-OnPoint- am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  7 Beiträge
Sioux Heat 3000 unter die Lupe genommen
WarlordXXL am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 22.03.2009  –  8 Beiträge
Test einer Kove K1 1500
Cheezicrisp19 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  13 Beiträge
Tinly TL-x303 Pollin 39 Euro Amp unter die Lupe genommen!
WarlordXXL am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2009  –  9 Beiträge
G-Power GP2500 zerlegt und getestet
WarlordXXL am 21.11.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  13 Beiträge
Kove K2-700 versus Alpine PDX 1.600
warden666 am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  219 Beiträge
Eton PA2802 an Rainbow Twister Level 4 @ 8 Ohm
View-Corner am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  4 Beiträge
Rockford Fosgate P3001 Kurztest, Leistung, Aufbau
WarlordXXL am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  3 Beiträge
Kicker comp vr12
Dexedrin am 09.06.2007  –  Letzte Antwort am 10.06.2007  –  45 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.469 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedScalabanana
  • Gesamtzahl an Themen1.531.858
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.147.883

Top Hersteller in Car-Hifi: Test- & Erfahrungsberichte Widget schließen