Boxenbau

+A -A
Autor
Beitrag
vossibaer93
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2008, 23:15
hallo leute.
bin neu hier im forum und müsst einiges wichtiges über den boxenbau wissn!

ich wollte mir nähmlich eine anlage bauen mit ordentlich bass, nd zwar für mein notebook (3,5 mm kling).

müsste erstmal wissen ob das überhaupt funktionieren kann!?

mfg philipp

ps. wäre sehr dankbar über ein paar antworten vll auch eine bau anleitung odda bilder.;)
ghk.B
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2008, 01:09
klar funktioniert das.

was du brauchst, ist einmal ein 3,5klinke auf cinch kabel.
http://www.xxlaudio.de/images/produkte/1771-310-085.jpg

dazu einen kleinen verstärker und ein paar lautsprecherboxen.
erzähl mal noch wieviel du dafür ausgeben willst und wie groß dein zimmer ist. bevorzugte musikrichtung ist auch nicht ganz unwichtig, und sollen es regal- oder standlautsprecher werden?
anymouse
Inventar
#3 erstellt: 05. Apr 2008, 01:13
...oder soll es auch noch mobil werden?!


[Beitrag von anymouse am 05. Apr 2008, 01:18 bearbeitet]
vossibaer93
Neuling
#4 erstellt: 05. Apr 2008, 11:10
naja erstmal vielen dank für eure schnelle antwort.

wollte nicht so viel geld ausgeben, da ich auch hauptsächlich weng mer bass wollte (um die 100euronen).

naja weiß noch nicht ob es stand- oder regalboxen werden sollen. wollte sie hald auf meinem schreibt isch oder unten drunter platzieren. was würdet ihr empfehlen stand- o. Regalboxen???


mfg philipp
Pa-priester
Stammgast
#5 erstellt: 05. Apr 2008, 18:25
Dann doch lieber Regalboxen, wenn sie auf den Schreibtisch sollen.
Das Budget ist ein klein wenig knapp für 2 LS und Amp im DIY.

Mit etwas Glück, kannst du dir in der Bucht einen kleinen 10W Amp für 20 € schießen.
Aber damit gibt's keinen Bass.

Einfachste Möglichkeit wären zwei kleine Breitbänder (FRS8 o.ä.) in kleinem geschloßenen Gehäuse, eventuell mit nem Kondensator entzerrt, und dazu einen kleinen Sub, irgendwas von TangBand, Mission, hauptsache Billig und das dann mit einer einfach Weiche zusammengeschlossen.
(6db Hochpass für Satelliten, 12 db Tiefpass für Subwoofer, beides an einen Amp-Out parallel)

Dad gibt es, wenn du mit Spanplatte arbeitest und nur die billigsten Teile verwendest schon für 70 € denke ich und dazu dann günstigen Amp aus China.

Damit tust du zwar unserer Wirtschaft nichts Gutes, sparst aber Geld und Qualität.



PS:
Sieht so aus, als wärst du ein ähnlich armer Schüler wie ich. Ich bin fast 15, da darf man auch schon arbeiten und wenn man mal ein paar Ferienwochen gejobbt hat, hat man auch was richtig Gutes zuhause, worauf man stolz ist und man muss sich nicht über die minderwertigen Asiatischen Produkte ärgern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenbau
phinzen am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  18 Beiträge
Boxenbau
Dontknowhow am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  33 Beiträge
Boxenbau. HILFE!
Nightmare1990 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  10 Beiträge
Boxenbau anleitung für dummies :)
Cyza am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  39 Beiträge
Boxenbau
Holzwurm_03 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  13 Beiträge
boxenbau als facharbeit
manu86 am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  13 Beiträge
BOXENBAU
mikey38 am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  5 Beiträge
Boxenbau
Naumax am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  29 Beiträge
boxenbau
kaisde am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2004  –  6 Beiträge
Boxenbau
surfmasta2000 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedAherge
  • Gesamtzahl an Themen1.475.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.081

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen