Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 . 20 Letzte |nächste|

Boxenbauer's Heimkino-Geschichte: Das ODEON theatre

+A -A
Autor
Beitrag
Boxen_Bauer
Stammgast
#601 erstellt: 28. Aug 2012, 17:46
Das Eckhorn steht jetzt in der anderen Ecke-Fotos Nacher- Die akustik hat sich etwas verbessert,aber nicht so,das ich sagen würde "wow! krasser unterschied!"
wenn es da stehen bleiben würde müsste ich den kompletten Kleiderschrank umbauen,das es sonnst mit der Heimkino aufstellung nicht passt.Das wär zu viel aufwandt für ein kleinen fortschritt.
was ich allerdings jetzt mal ausprobire ist,eine 5 mm Dicke Schaumstoff Matte darunter zu legen,um das Horn vom Boden zu entkoppeln.würde es was bringen?

-Ich werde mich mal wegen den Treiber im Geist Eckhorn Thread melden.-ist mein Horn da überhaubt schon "gelistet"?
incoggnito
Stammgast
#602 erstellt: 28. Aug 2012, 18:15
wieso nicht die Tennisball variante?
jones34
Inventar
#603 erstellt: 28. Aug 2012, 18:17
Die funktioniert mit einem Eckhorn nur bedingt


Gruß
Boxen_Bauer
Stammgast
#604 erstellt: 28. Aug 2012, 18:19
ich hab übrigens mal gewogen-das ding wiegt knapp 70 kg
Tennisbälle sind mir zu unstabil,auch wenn nur halb.
will gleich wieder umstellen,soll ich nun die Schaumstoffmatte drunter machen,oder nicht?


[Beitrag von Boxen_Bauer am 28. Aug 2012, 18:21 bearbeitet]
incoggnito
Stammgast
#605 erstellt: 28. Aug 2012, 18:20
ok,

dann will ich aber auch eine genauere Erklärung hören

aso da war ich zu langsam...
@ Boxenbauer, hab mir heute während der Arbeit überlegt,
aus einer Kunstoffmatte Kreise rauszuschneiden (Durchschlagen)
und diese dann in ein Alu Rohr zu pressen, außerdem oben und unten einen Gummideckel drauf.. vill wäre das auch was für ein Eckhorn?


[Beitrag von incoggnito am 28. Aug 2012, 18:23 bearbeitet]
Boxen_Bauer
Stammgast
#606 erstellt: 28. Aug 2012, 18:23
habe hier drei Tennisbälle,soll ich sie wirklich opfern?
ganz oder halb?nicht das es weckrollt bei Bass


[Beitrag von Boxen_Bauer am 28. Aug 2012, 18:23 bearbeitet]
PokerXXL
Inventar
#607 erstellt: 28. Aug 2012, 18:23
Moin Boxenbauer

Bei dem Gewicht vermute ich mal eher das ,das Schaumstoffzeug sehr stark komprimiert wird.
Ich habe unter meinem GEH 2 Lagen dicken Teppich auf dem Laminat,das ging recht gut.
Da du ein GEH gebaut hast ,wird es auch dort gelistet sein,nur dein Treiber halt nicht.
Meiner übrigens auch nicht.

@ Incognito
Das mit den Tennisbällen wird imho nicht klappen, weil das Eckhorn in dem Fall einen Teil seiner Funktion verliert.
Mann kann zwar ein Eckhorn im Winkel Wand/Boden liegend betreiben,aber das klappt auch nur wenn man dann auch am Boden des Eckhorns einen Deckel baut.

Greets aus dem Valley

Stefan
incoggnito
Stammgast
#608 erstellt: 28. Aug 2012, 18:24
achso ist dass mit dem Eckhorn
danke für die Info

damit wäre die Kunstoffständervariante weiter oben auch raus?


[Beitrag von incoggnito am 28. Aug 2012, 18:28 bearbeitet]
PokerXXL
Inventar
#609 erstellt: 28. Aug 2012, 18:40
Moin Incognito

Yöpp leider,zumindestens meinem Verständnis nach von der Funktionsweise eines Eckhorns.

@ Boxenbauer

Gegen das Wegrollen würden sonst Gummiringe aus dem z.B. Installationbereich hilfreich sein.
Nimm ruhig den Teppich,das ging bei dem Eckhörnchen wirlich sehr gut,nur bei meinem "Tischlein" ist wohl das Gewicht zu hoch (ca. 100kg).
Da reicht eine Lage Teppichboden nicht ganz um den wirklich zu entkoppeln oder es liegt daran das da 2x 18" werkeln. :D.

Greets aus dem VAlley

Stefan
Boxen_Bauer
Stammgast
#610 erstellt: 28. Aug 2012, 18:56
okay,ich lege erstmal die schaumstoff matte darunter.wenn ich dann mein Zimmer erneuere,wied das Eckhorn warscheinlich sowiso auf einem Teppich stehen
als ich das Eckhorn in der anderen ecke laufen liess,hat man gehört,das von der linken Seite SEHR viel Schall Reflexiert hat,am Liebsten würde ich an den wänden auch Teppich machen-like a Gummizelle Bin noch unschlüssig was für ein Teppich ich lgen soll,eigendlich hasse ich Teppich ja....
PokerXXL
Inventar
#611 erstellt: 28. Aug 2012, 19:12
Moin Boxen_Bauer

Es reicht wenn du das nur unters Eckhorn und den Reflektor packst.
Mehr hatte ich da auch nicht,da ich ja bei mir auch Laminat liegen habe.
Laminat oder Parkett ist eh viel schöner als Teppich.
Bei mir liegt nur noch ein Stück unter dem Tischlein zum einen um den zu Entkoppeln und zum anderen um das Lautsprecherkabel zu tarnen mit dem ich die beiden 18" versorge.
Solange es nur Frequenzen unterhalb der eingestellten Trennfrequenz sind ,ist die Refelktion doch OK.
Nur wesentlich höher sollte nix mehr übertragen werden.

Greets aus dem Valley

Stefan

P.S. Gut das deine Nachbarin nicht bei mir im Haus wohnt.
Ich habe grad aus der 2ten meinen Müll zur Tonne gebracht und die rausgestellt.
Gehört habe ich meine Musik im ganzen Treppenhaus und auch draußen vor dem Haus.
Ob die auch bei mir schellen würde?
Boxen_Bauer
Stammgast
#612 erstellt: 28. Aug 2012, 23:07


P.S. Gut das deine Nachbarin nicht bei mir im Haus wohnt.
Ich habe grad aus der 2ten meinen Müll zur Tonne gebracht und die rausgestellt.
Gehört habe ich meine Musik im ganzen Treppenhaus und auch draußen vor dem Haus.
Ob die auch bei mir schellen würde?

Ich könnte mir das nicht erlauben

Ich habe das Eckhorn mal mitten im Raum laufen lassen,also ohne Ecke,das ist schon ein unterschied,ob Horn,oder nicht Aus den Treiber kam auf voller Lautstärke kaum Bass,nur webb ich mein Kopf in den Hornmund gesteckt habe
Aber jetzt will ich erstmal ein paar Bilder loswerden.(leider war der Akku meines Handy leer,daher musste ich die "Spielzeugkamera" wieder nehmen.)(jau! das kommt auch wenn ich ne Ausbildung hab! ne vernünftige Spiegelreflexkamera! )

"Aus Ecke zieh*
DSC01561
Von hinten
DSC01562
DSC01563
*schieb* hier wird einen die grösse erstmal bewust!
DSC01564
Und so würds aussehen
DSC01565
DSC01566
DSC01567
DSC01569

Das horn steht wieder da wo es voher stand.Diesmal habe ich die ganzen Fugen mit Acry abgedichtet.
DSC01568
Aus dem dingen kamen ständig spinnen! als ich es abschraubte saß wieder eine dahinter,in nem Riesen spinnennest. Jetzt habe ich das Teil komplett abgedichtet.
Freue mich wie ein kleines Kind auf nen neuen Treiber,dabei muss ich noch mindestens 1-2 Monate warten...
PokerXXL
Inventar
#613 erstellt: 28. Aug 2012, 23:39
[quote="Boxen_Bauer"][quote]

Ich könnte mir das nicht erlauben

*schieb* hier wird einen die grösse erstmal bewust!

Freue mich wie ein kleines Kind auf nen neuen Treiber,dabei muss ich noch mindestens 1-2 Monate warten...[/quote]

Moin Boxenbauer

Wenn sie nett ,zwischen 35-50,nicht häßlich und solo ist kannst du sie mir ja mal für eine Woche zur Abhärtung schicken.
Danach kannst du wahrscheinlich eure Siedlung Stein für Stein per Musik abreißen ohne das sie wieder schellt.
Zumindestens wenn du Metall,Blutengel,Agonoize und ähnliches abspielst.

Die Größe vom GEH kann man etwas kaschieren,wenn man die in Wandfarbe gestaltet.
Aus dem Grund hatte ich meines in weiß gestrichen.

Gröns das mit dem Warten kann ich gut verstehen,bei mir ist das nicht anders.
Ich freue mich auch schon wie ein kleiner Junge auf den Moment wenn ich mir endlich die restlichen Teile für die Cinetor holen kann.
Wie heißt es so schön die Vorfreude ist die schönste Freude.

Greets aus dem Valley

Stefan

P.S. Ich bin auch schon gespannt, wie du das mit deiner Medienwand machst.
Boxen_Bauer
Stammgast
#614 erstellt: 29. Aug 2012, 21:59
Ich habe nun das E Horn neu angeschlossen.
Ich hatte es ja die ganze Zeit wieder am Optonica,weil es am T.Amp stark gebrummt hat.Um den Bass richtig zu hören musste ich den regler bis zum anschlag drehen.
Jetzt hab ich den Optonica als Vorverstärker angeschlossen und als End Versärker den T.amp und siehe da: Es brummt nicht mehr!Dann habe ich den Regler am Optonica auf 2 Uhr gedreht und am T.Amp langsam hoch gedreht.Ich war überrascht! Plötzlich kam ein Bass aus dem Horn,das irgendwas vom Schrank gefallen ist!
Dann habe ich nach und nach die Anderen Subs ausprobiert,und hab gesehen,das sich die Membranen ganz anders bewegen als voher.Dann wollte ich Messen wie viel Volt am Ausgang anliegen,und habe leicht eine gewischt bekommen! Das Multimeter sagte mir 5 Volt und 2 A ->10 Watt (voher habe ich vielleicht die Hälfte erreicht)

Endlich! Jetzt habe ich den T.Amp fast ein Jahr und erst jetzt habe ich ihr richtig angeschlossen!

Der Bass ist nun auch eine etappe trockender und härter.Am Visaton sogar schon zu hart,das ich ihn wieder direkt am Optonica angeschlossen habe.Die Kenforts hängen nun am T.Amp


(Trotzdem werde ich mir nen neuen Treiber fürs Ecki holen)

Die Cinetor kannte ich noch garnicht! Auch sehr Interessant!
PokerXXL
Inventar
#615 erstellt: 29. Aug 2012, 22:27
Moin Boxen_Bauer

Wie heißt es so schön?
Kleine Ursache - große Wirkung
Prima das du eine Verbesserung hast erreichen können.
Eventuell hast du einfach nur bei allen Geräten schließlich genau die richtige Steckrichtung in den Steckerleisten erwischt,denn dadurch kannst du dir durchaus eine kleine Brummspannung einhandeln.
Deshalb kleiner Tip markier dir diese Stellung auf allen Steckern und auch an den Leisten.

Greets aus dem Valley

Stefan
Boxen_Bauer
Stammgast
#616 erstellt: 31. Aug 2012, 16:05
Tatsächlich!
Ich habe Probeweise einen Stecker umgedreht,dann gab es ein brummen

Ich habe nun ein Modell gemacht,das ist der Plan:
rrr

Die Farbauswahl stimmt halt nicht ganz genau.Muss sehen welche Farbe zu den Steinen Passt.
Von ober sollen drei Lichter herunter auf die xbox,den Center und den AVR Leuchten.Auch in die Seitemauern,die ca. 30 cm hoch sind,werden Lichter nach oben Strahlen. Um die Steinmauer kommt eventuell noch ein Lichterschlauch.(natürlich so das man nur das Licht sieht,nicht den schlauch)
Die Seitenmauern sollen auch dazu dienen um die Kabel zu verstecken. ich werde auch Lautsprechersteckdosen einbauen,woran ich die Quicklys mit höherwertigen Kabel anschliesse.
Beim Boden bin ich mir immernoch nicht sicher,aber warscheinlich wirds doch Laminat,Es kommt nämlich nicht seltend vor,das ich ein Glas Cola verschüttel,dann hab ich hässliche Flecken auf den Teppich Ausserdem passt Laminat besser zum rest der einrichtung.

Wie findet ihr es? Habt ihr evt. verbesserungsvorschläge?
Con-Hoolio
Inventar
#617 erstellt: 31. Aug 2012, 23:09
Ich finde die Idee sehr schön. Aber das Zimmer ist viel zu klein für so ein Setup. Der Abstand von den Lautsprechern zu dem Sofa müsste größer sein. Ich finde es zu viel für den kleinen Raum
PokerXXL
Inventar
#618 erstellt: 03. Sep 2012, 17:23
Moin Boxen_Bauer

Schick gefällt mir deine Gestaltungsidee,nur den Laminat würde ich in heller nehmen.
Kleine Räume wirken durch dunkle Farben eher noch kleiner.

Greets aus dem Valley

Stefan
bananana
Stammgast
#619 erstellt: 03. Sep 2012, 18:22
Bin stiller Mitleser von Anfang an und wollte mich jetzt einfach mal hier reinschreiben. Finde es toll, wie du dein (entschuldige) stümperhaftes Arbeiten am Anfang in eine echt kluge und Energie geladene (fast zu viel :D) Arbeitsweise umgewandelt hast. Bei dir hört man alle paar Tage/Wochen was neues und ich vermute mal das wird auch bis zur letzten großen Holzkiste so weitergehen! Hast warscheinlich das Hobby deines Lebens gefunden, nur nie aufgeben.

Toitoitoi,
Grüße,
das gelbe Obst
Boxen_Bauer
Stammgast
#620 erstellt: 03. Sep 2012, 19:29

Ich finde die Idee sehr schön. Aber das Zimmer ist viel zu klein für so ein Setup. Der Abstand von den Lautsprechern zu dem Sofa müsste größer sein. Ich finde es zu viel für den kleinen Raum

Habe ich auch schon überegt,aber so wie es jetzt ist,ist es "Hässlich" Aund den TV einfach an die Wand klatschen sieht auch nicht aus.


Schick gefällt mir deine Gestaltungsidee,nur den Laminat würde ich in heller nehmen

bin noch unschlüssig welchen Laminat ich nehme,ich werde wohl eine mischung aus dunkel und hell nehmen.Verbreitet das den Raum optisch,wenn ich den Laminat statt Längs,Quer verlege?



Bin stiller Mitleser von Anfang an und wollte mich jetzt einfach mal hier reinschreiben. Finde es toll, wie du dein (entschuldige) stümperhaftes Arbeiten am Anfang in eine echt kluge und Energie geladene (fast zu viel ) Arbeitsweise umgewandelt hast. Bei dir hört man alle paar Tage/Wochen was neues und ich vermute mal das wird auch bis zur letzten großen Holzkiste so weitergehen! Hast warscheinlich das Hobby deines Lebens gefunden, nur nie aufgeben.

Erst mal danke fürs Mitlesen und für dein Lob
Ich staune selber manchmal selber,was ich am anfang hier stehen hatte,und wie es jetzt aussieht Zwar noch nicht optimal,aber gegen den anfang...
Das ist auch ein Ziel,warum ich das hier mache. In erster linie natürlich um mir Beratung und Erfahrung abzuholen.In zweiter Linie,einfach zur Vorstellung für euch,was für Probleme ich habe,und wie ich sie Löse,wie ich mein Zimmer einrichte usw. Und dann nutze ich diesen Thread als Tagebuch,wo ich rein schauen kann und sehe,wie mein Zimmer damals aussah und wie heute.
Das mit den Hobby fürs Leben wird wohl stimmen
PokerXXL
Inventar
#621 erstellt: 03. Sep 2012, 20:01
Moin Boxen_Bauer

Imho finde ich schon das der Laminat in Längsrichtung aufs Fenster hin verlegt zumindestens unbewußt den Raum verlängert.
Bei der Farbe würde ich nicht dunkler als wie den hier wählen.

Tischlein für 2x 18-500 Bäße vom großen T

Den habe ich bei mir verlegt,der teppich unter dem Teppich dient nur zur minimalen Entkopplung der harten Rollen und der Tarnung der Lautsprecherkabel zum Tisch.

Greets aus dem Valley

Stefan
Con-Hoolio
Inventar
#622 erstellt: 08. Sep 2012, 08:59
Und wie weit ist denn der Herr Boxenbauer? Liegt das neue Laminat schon?

Ich ziehe gerade um und habe gestern meine Küche wieder aufgebaut. Wenn Du irgendwas aufhängen willst, solltest Du auf jeden Fall auch an vernünftige Dübel denken!
Boxen_Bauer
Stammgast
#623 erstellt: 08. Sep 2012, 16:03
neeee bin noch garnicht angefangen.
Ich bring mal ein wenig off topic hier rein:
Mein Opa hat in seinem Garten eine alte Laube.Da mein Opa vor zwei Jahren einen Hirntumor hatte,kann er sich nicht mehr um die Laube kümmern.Die Laube ist sehr unsauber,unordentlich und die Türen komplett durchgegammelt.Ich versuche ihn gerade so gut es geht aufzubereiten.
Darf ich hier Fotos von der Renovierung rein setzen?Weil das gehört ja eigendlich nicht mehr zum Heimkino...
Der Grund für die Renovierung ist,das ich gerne mit Kumpels in der Laube "abhänge"Aber mitlerweile ist es da drin nurnoch ungemütlich.
Wenn ihr mit off topic zufriden seit,bzw. wenn es euch interessiert,kann ich gern ein paar Bilder rein stellen.

PS: in meinen Heimkino wird sich 1-2 Monate eh nix mehr tun Ich will unbedingt Maßnahme,aber mir werden iwie ständig Steine in den Weg gelegt...
bananana
Stammgast
#624 erstellt: 08. Sep 2012, 16:27
Bilder sind immer toll..
Boxen_Bauer
Stammgast
#625 erstellt: 08. Sep 2012, 20:54
ok,dann mache ich jetzt einen kleinen abschnitt,ab hier Pausiere ich die Heimkino Geschichte für ca. 2 Wochen und fahre mit dem Schuppen weiter.All zu Off topic ist es aber auch nicht! Ich stelle auch eine Anlage da rein.
Achtung,die ersten Bilder könnten ggf. etwas Schockieren
Das ist die Hütte:
DSC01571
DSC01572
Von innen:
DSC01573
Sehr gemütlich,oder?
DSC01574
DSC01575
DSC01576
Und er sah voher noch schlimmer aus!
Der Plan:
-TV an schliessen,ggf: an Vorhandener Satelitenschüssel
-Stereoanlage für vernünftigen klang (schwanke zwischen zwei Lautsprechern,die ich aber hier stehen habe)
-Einen alten gerauchten Computer als Medienbibliothek
-Minibar
-ganz vielleicht eine neue alte 3er Couch
-Und natürlich alte unbrauchbare Sachen entfernen und neu Dekorieren und umbauen.

Morgen ist Sonntag... Ruhetag... naja,dann fang ich am montag mit der Bar an
herr_der_ringe
Inventar
#626 erstellt: 08. Sep 2012, 21:02
das ist zwar überdacht...trotzdem hab ich so meine bedenken, ob da nicht doch übers winterhalbjahr die luftfeuchtigkeit der elektronik als auch den LS ein wenig zu sehr zusetzen dürfte


[Beitrag von herr_der_ringe am 08. Sep 2012, 21:03 bearbeitet]
bananana
Stammgast
#627 erstellt: 08. Sep 2012, 21:06
Da wärs doch klüger das Ding komplett auszuräumen, allen Schrott raus, Tür/Wand in Ordnung bringen und dann mit einrichten beginnen:)
und Martin hat recht, das ist echt nicht so klug, grad beim Rechner..
Boxen_Bauer
Stammgast
#628 erstellt: 08. Sep 2012, 21:33
hm....abreissen und neu bauen ist nicht drin.ich kann höhstens ein paar Löcher in den Wänden schliessen,die Feuchtigkeit werde ich aber nicht bekämpfen können.
Als verstärker würde ich einen Schneider Midi 2225 nehmen.Die Lautsprecher werden Warscheinlich diese:
DSC00925
Und ein Subwoofer mit billigchassis
Der TV hat auch schon 2-3 Jahre im Schuppen überlebt,nur die Fernbedinung niht,da die Batterien ausgelaufen sind.Das heisst ihr meint,ich sollte die Teschnik über den Winter lieber rein holen?Warscheinlich werden wir auch im Winter manchmal da drin sitzen...
crestfallen
Stammgast
#629 erstellt: 08. Sep 2012, 22:35
Beck's predigen und Oettinger saufen?
Das nimmt noch mal ein böses Ende

crestfallen
bananana
Stammgast
#630 erstellt: 08. Sep 2012, 22:57

crestfallen schrieb:
Beck's predigen und Oettinger saufen?
Das nimmt noch mal ein böses Ende

crestfallen

das kann man beides nicht trinken
Boxen_Bauer
Stammgast
#631 erstellt: 08. Sep 2012, 23:34
Ich wusste,das die Flaggen zur Streitereien führen könnten
Die Flaggen sind aber noch von meinen Opa und er war Krombacher
bananana
Stammgast
#632 erstellt: 08. Sep 2012, 23:43
Auch nicht so

Ich mag klares Bier net da kann ich ja gleich Corona, Miller oder Bud trinken

Das muss so ein süffiges trübes Zeug sein, von dem man satt wird
Soundy_man
Inventar
#633 erstellt: 09. Sep 2012, 14:35
Moin,


Soundy_man schrieb:
Moin,

Nunja ich steh aber ganz ehrlich auch eher auf Lautsprecher die man hinstellt und die so viel Potential haben, dass sie selbst in der härtesten Raummode noch unheimlich Dampf machen ! Aber das wird ein 18er nicht ändern Bei mir werden es wahrscheinlich 2x 15er pro Frontlautsprecher !

:prost



jones34 schrieb:
Naja so ein ordentlicher 18" schiebt schon mehr als ein billiger 15".
Trozdem denke ich das ein DSP in dieser Angelegenheit die größere Steigerung wäre

@Soundy: Kein Sorge das legt sich wieder , dann ist eventuell auch wieder mehr in deinem Thread los.
Auf eine sinnige Umsetzung deines Vorhabens bin ich jedenfalls gespannt.
Warte lieber auf die mit den nächsten Jahren sicher eintretende ansatzweise Vernunft sonst ärgerst du dich am Schluss nur noch.

@Johannes: Ja über Raummoden findet man viel im Netz, am besten findet man sie aber mit einem Mikrofon


Gruß
Johannes


Hier mal ein Video auf Youtube, mit dem wohl gezeigt wird, wie ich das meinte !

So schaut übrigens mein erster Testwoofer aus:

Foto0172

Daneben steht das passende Top mit BG 20 von Visaton und Polycell HT vom Infinity Reference 30.

Ansonsten gefällt mir das Vorhaben mit dem Schuppen, lasst ihn mal machen Leute, nicht so viel gemeckere wegen dem Wetter, so lange steht der Kram eh nicht da drin !

Boxen_Bauer
Stammgast
#634 erstellt: 10. Sep 2012, 20:58
Ich mach jetzt einfach mal,auch wenn jetzt welche kommen und sagen "Fang doch erstmal mit den abdichten an!"

ausDSC01576 wird10092012187

Dann erst mal ein Brett an die Stahlrohre anbringen,was mich schonmal ne Stunde Zeit gekostet hat

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Ich persönlich hasse es Stahl zu verarbeiten,ich brauche mein Holz

Dann ans Brett eine latte geschraubt
10092012190
dann ein Loch gebuddelt
10092012192
und das Gerüst gebaut
10092012193
10092012195
Das Ergebniss für heute:
10092012196
10092012197
Wärend des baues lasse ich mich von diesen ding berieseln:
10092012186
Zumindest habe ich dann zuhause wieder das Grinsen im Gesicht,wenn ich die Quicklys anmache
Morgen gehts hoffentlich weiter,hab keine SWchrauben mehr
Soundy_man
Inventar
#635 erstellt: 11. Sep 2012, 14:27
Moin,

Ich find das Projekt super Wäre gern dabei! Ich wollte sowas bei uns im Garten auch mal machen, habs aber wieder abgeblasen.



PS: Bei diesem Projekt nicht vernünftig denken liebes Forum, sonst macht das doch keinen Spaß
Boxen_Bauer
Stammgast
#636 erstellt: 11. Sep 2012, 18:41
Ja!Es ist "nur" ein Schuppen! Mit der Bar gebe ich mir auch nurr 50-70 % Mühe Wenn ich mein Zimmer neu einrichte,werde ich da anders ran gehen!

PS: wegen einen Zwischenfall bei meinen Opa konnte ich heut nicht weiterbauen.morgen gehts aber weiter!

Schade das du so weit entfernt wohnst,sonnst könntest du ja mal vorbei kommen


[Beitrag von Boxen_Bauer am 11. Sep 2012, 18:46 bearbeitet]
Soundy_man
Inventar
#637 erstellt: 11. Sep 2012, 18:56
Moin,

Werde ich denke ich mal sowieso mal Komm doch mal wieder in Skype !

Naja gut, ich finde für einen Schuppen brauchst du dir auch nicht so sehr Mühe geben, gab ich mir bei meinem PA-Woofer ja auch nicht, weil der eben oft transportiert wird !

Boxen_Bauer
Stammgast
#638 erstellt: 11. Sep 2012, 19:57
ja,ich habe den Autostart von Skype deaktiviert,weil es mein PC lahm macht beim Hochfahren.

Das Holz was ich für den Schuppen verwende ist übrigens 90 % Recycling,bis auf die Latten.Alles Bretter von alten kleiderscgränken,die im Keller standen.Wenn ich die Wohnwand baue,wird nix gebraucht sein Ich werde da auch auf den mm genau arbeiten,im Schuppen arbeite ich +/- 5 mm,also eher ungenau.Wenn wa Nachts da drin abhängen und labern ist die verarbeitung eh Nebensache,in meinen Zimmer werde ich die Verabreitung aber jeden Tag sehen müssen.Wenn ich da hinten im Schuppen nicht so einsam wär,hätte ich iwie Bock auf Nachtschicht! Licht ist da genug!
PS als Abspielgerät werde ich erstmal nen Alten DVD benutzen,statt ein rechner.Der DVD ist auch schon abgehärtet,er Stand auch 1 1/2 Jahre im Schuppen,rattert beim anmachen zwar,aber er geht noch


[Beitrag von Boxen_Bauer am 11. Sep 2012, 20:00 bearbeitet]
Grosser09
Inventar
#639 erstellt: 11. Sep 2012, 20:14
Moin moin,

schön der hat doch mal von so einem Schuppen getreumt, um alles da machen zu können, was man will!
Ich finde es super, wenn es dir gefällt! Viel Spaß scheinste ja zu haben! Weiter so!
jones34
Inventar
#640 erstellt: 11. Sep 2012, 20:47
Party Schuppen ist natürlich Sahne.
Aaaaaaber, jetzt musst du dich da auch um angemessene Beschallung kümmern

Gruß
Boxen_Bauer
Stammgast
#641 erstellt: 11. Sep 2012, 22:02
*hüstel*

Als verstärker würde ich einen Schneider Midi 2225 nehmen.Die Lautsprecher werden Warscheinlich diese:
DSC00925
Und ein Subwoofer mit billigchassis


was besseres steht zur Zeit nicht zur verfügung,Aber ich darf eh nicht aufdrehen,sonnst ruft die alte wieder die Cops
Ich habe drei Entscheidungen,also drei Lautsprecherpaare:
Die geschenkten Sonys sehen optisch gut aus,klanglich eher dünn,würden aber durch einen Subwoofer unterstützt werden.
-Die lautsprecher die ich verkaufen wollte,also die WIGOs passen optisch nicht,haben aber einen Voluminösen klang,fst schon zu fett für Electro und Rock.
-Meine PA Anlage ist Optisch gut,hat recht guten Bass,aber sind zu durchsetzungsfähig,also bei hohen Lautstärken kann man sich kaum unterhalten.

Werde höhstwarscheinlich die Sonys inklusive Subwoofer nehmen.passen optisch und für Electro ganz gut zu gebrauchen,auch wenn der Mitteltöner sehr blechernd klingt.

Muss es Nächte geben? will bauen!
Boxen_Bauer
Stammgast
#642 erstellt: 12. Sep 2012, 22:16
heute gibt es kaum Bilder vom bau.Aber trotzdem ein paar Abschlussbilder.
Hier Experimentiere ich ein wenig mit der Lautsprecher aufstellung.
12092012199
Die Lautsprecher kabel habe ich unter den Steinen verlegt,damit keine Stolperfalle entsteht.
12092012200
Das war dann das Endergebniss:(Wie man sieht,habe ich vor den Fotografieren gefegt )
12092012202
12092012206
12092012204
12092012207
Wenn man die Bilder mit den ersten Bildern Vergleicht Das ist aer natürlich noch nicht endspurt.
Die nächsten Probleme:
-Ich bekomme die Universalfernbedienung des TV nicht eingestellt Ich will doch n ur AV haben für den DVD!
-Die belichtung ist ein kake,ich müsste noch eine Deckenlampe über den Tisch hängen,das Licht verteilt sich ungleichmässig.
-Die Bar soll noch ein paar Regale von innen bekommen und allgemein ein wenig dekoriert werden.
-ich würde auch gerne die Zerbrochene Scheibe in der Tür ersetzen,die mit Holz abgedeckt wurde,aber ich weiss nicht wie ich die vorhandene 6 mm Plexiglasscheibe zusägen soll Kann ich einfach die Handkreissäge mit Holzsägeblatt benutzen,oder wird das Blatt oder die Säge dann unbrauchbar? Oder vielleicht mit der Stichsäge?...

Mal sehen ob die Teschnik die erste Nacht übersteht bzw. ob sie morgen überhaubt noch im Schuppen steht...


[Beitrag von Boxen_Bauer am 12. Sep 2012, 22:21 bearbeitet]
Soundy_man
Inventar
#643 erstellt: 12. Sep 2012, 23:04
Moin,

Sehr sehr feine Stichsäge und richtig fett festspannen...

Ums Werkzeug würde ich mir keine Sorgen machen !

Naja mal schauen was die erfahrenen Plexiglasschnippler hier im Forum dazu sagen!

Boxen_Bauer
Stammgast
#644 erstellt: 15. Sep 2012, 02:30
heute konnte ich wieder nicht weiter machen,morgen auch nicht-übermorgen auch nicht,wegen Freundin.
Aber sie will mir dabei helfen den anschliessenden Geräteschuppen zu entrümpeln!Da liegen schätze drin!Altes Werkzeug,Lack,NEUE Wireless Kopfhörer und Gewütze die 2008 Abgelaufen sind.Die Kopfhörer habe ich ausprobiert,die sind leider Grottig,die tüpischen Kopfhörer,die es auf den Trödelmarkt gibt...Total Papiger und blechernder Sound,schade eigendlich

Der Schuppen und die Bar mit Anlage gefiel ihr auch schonmal Morgen entrümpeln wir weiter,mal sehen was sich noch finden lässt
Con-Hoolio
Inventar
#645 erstellt: 16. Sep 2012, 15:56
Das kenne ich doch irgenwoher.. Ich bin gerade umgezogen und habe auch beim aufräumen so allerlei Sachen gefunden. Das lustige dabei ist doch immer, dass man vieles im nachhinein gar nicht gebraucht hat. Ich habe gestern erst wieder einen großen Bedienungsanleitungen und Zubehör für diverse Gerätschaften entsorgt. Am besten man nimmt sich eine Herz und fährt alles in die Müllverbrennung. Auf dem Flohmarkt verkaufen bringt nix, weil zu langwierig und zu beschissene Preise. Für Onlineauktionen fehlt mir ebenfalls die Lust. Also weg mit dem Plunder und das nächste Mal einmal öfter überlegen, bevor mansich etwas kauft...

Eins kann ich dir sagen, wenn Du mal umziehst, wirst Du sehr schnell sehr viel Geld los - selbst, wenn Du glaubst, das Du schon das nötigste hast!
Boxen_Bauer
Stammgast
#646 erstellt: 16. Sep 2012, 21:30
Das glaub ich!
Ich hab für eine Wohnung noch genau nix! kein vernünftiges Bett,keine Küche,Waschmaschiene,etc!Und wenn ich dann noch die Miete bedennke....drei Jahre bleib ich bestimmt noch hier,wärend meiner Ausbildung will ich mir erstmal was aufbauen bevor ich umziehe.

PS: mit dem Schuppen gehts morgen weiter.
Beim genaueren betrachten sah ich,das das Dach des Schuppen noch höhstens ca. 6 Monate hat,es beginnt schon reinzuregnen,die Bank neben den Kühlschränken war nass/feucht...und überall sind löcher,die nurnoch von der Plane auf den Dach geschlossen sind.Eine Renovierung des Daches würde mich ca. 150 Euro kosten,aber in 6 Monaten sollte ich hoffendlich meine Ausbildung haben...

Morgen wird die Bar weiter gebaut,ein grösseres Loch in der Wand geschlossen und der Subwoofer Schwarz weiss Lackiert.Der anschliessende Geräteschuppen ist unmöglich aufzuräumen! wir belassen es dabei die Tür geschlossen zu halten und eine Decke vor dem Fenster zu befestigen.

Am Samstag, den 29. 9. muss alles soweit fertig sein.
Boxen_Bauer
Stammgast
#647 erstellt: 17. Sep 2012, 21:04
Heute die Scheibe in der Tür ausgewechselt,ein Loch in der Wand geschlossen und ein Regal in die Bar eingebaut.
Zum schneiden der Plexiglasscheibe habe ich ca. eine Stunde gebraucht.Ständig ist die Schnittfuge wieder zusammengeschmolzen.Mit nidrigster Stufe,langsamen vorschub und ohne Pendelhup hat es halbwegs geklappt.
17092012221
17092012228genauso wie ich es in der Tischlerei gelernt habe,habe ich die Scheibe gewechselt
17092012219
17092012220Duch dieses Loch sind viele Schallwellen in den Nachbargerten abgehauen.Ausserdem sind Tannennadeln usw. durchgefallen.
17092012226Und in die Bar habe ich ein Regal eingebaut.

Ich habe drei Universalfernbedienungen,und keine von denen krieg ich eingestellt
Soundy_man
Inventar
#648 erstellt: 17. Sep 2012, 21:23
Moin,

Schaut schon geil aus!

Gibts eigentlich einen Stichsägenthread? In der Schule haben wir so tolle mit Tempoeinstellungen und sonstwas feineinsellung und was weis ich...

Boxen_Bauer
Stammgast
#649 erstellt: 18. Sep 2012, 20:19

Gibts eigentlich einen Stichsägenthread? In der Schule haben wir so tolle mit Tempoeinstellungen und sonstwas feineinsellung und was weis ich

Will mich jetzt nicht Profi nennen,aber in der Berufsschule habe ich viel über Sägeblätter usw. mitbekommen.
Das Problem ist,je mehr Zähne das Sägeblatt hat,desto schneller erhitzt es sich,anderer seits,je weniger Zähne,desto grober der schnitt,das heisst,ein feines Sägeblatt hätte die Plexiglasplatte schneller schmelzen lassen,aber ein gröberes,z.B. die Kreissäge mit 16 Zähnen hatte die Platte wohl zerfetzt.


Heute habe ich mehr Gartenarbeit gemacht,im Vorgarten liegt auch viel Sperrmüll,heute habe ich eine Schubkarre voller Müll entsorgt.und da ist noch einiges mehr,ich weiss nicht wohin mit den Müll,es ist viel Holz und Metall,und ein bischien Kunststoff(Gartenmöbel).
Auch die Biotonne habe ich mit Gras,Hecke usw. vollgestopft.morgen werde ich eine kleine Gartenlampe vor den Schuppen machen.Dabei muss ich eine unterirdische Leitung zur Lampe und Schuppen legen.ich werde wieder ein paar Bilder machen.(um die leitung lege ich ein Kunststoffrohr,damit die erde nicht direkt das Kabel berührt,ist das ok?)mein Opa hat die Hauptleitung einfach so unter die Erde vergraben.
Grosser09
Inventar
#650 erstellt: 18. Sep 2012, 21:49
Moin moin,

was ist es denn für ein Kabel, das du verbuddeln willst?
Im Baumarkt, gibt es auch "Erdkabel", dat könnteste so verbuddeln!
Wie teif willste das denn verbuddeln? Eventuell noch ein gelbes Plasteband, 30 cm drüber verlegen!?
incoggnito
Stammgast
#651 erstellt: 18. Sep 2012, 21:53
zur Not kann ich einen Kabelpflug organisieren, wenns tiefer und größer werden soll
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 . 20 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Altec A7 The Voice of the Theatre
DJ_Fabulous am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  17 Beiträge
Heimkino
marvin1987 am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  11 Beiträge
Heimkino Upgrade
gud_musik am 28.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.04.2018  –  15 Beiträge
Sarah Heimkino
faby33 am 07.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  22 Beiträge
Heimkino -> Ratlosigkeit
leycos am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  2 Beiträge
Heimkino Bett
nolie am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  9 Beiträge
günstiges Heimkino
Versus2k am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  22 Beiträge
Mein Heimkino
rokestar am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  8 Beiträge
Heimkino Bausatz
Jogi42 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  6 Beiträge
Heimkino Set
hochpass am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  15 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhara72
  • Gesamtzahl an Themen1.420.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.536