Wo baut ihr eure Boxen ???

+A -A
Autor
Beitrag
Sven666
Stammgast
#1 erstellt: 10. Sep 2005, 19:13
So hab nu mal mit meinem 1.Projekt gestartet den CT 218 (erst mal was leichtes fürs Arbeitszimmer).Mich würde mal intressieren wo ihr eure Boxen so baut?
ICh denke mir das doch net jeder die Möglichkeit hat und Eigenheim sein Eigen nennen darf oder ?
Also ich machs mir bei mir unten im Keller im 3 Familien Haus ist aber ne ganz schön staubige angelegenheit (weiß es natürlich als Schreiner ) aber was sagen so eure Nachbarn ???
GRuß
Sven
pinkmushroom
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2005, 19:22
hallöle..

ich wastel immer im schrebergarten rum..
eigentlich draussen da sehr staubig meist weil ich ja auch komplett "ausm vollen" säge..
im winter halt drin in einer gartenhütte.. also vaters werkstatt da wirds auch aufbewahrt und vor regen geschützt..

grüße aus frankfurt
stefan
Peter_Wind
Inventar
#3 erstellt: 10. Sep 2005, 19:23
Wir wohnen hier seit 17 Jahren zur Miete. 2-Fam.Haus.
Das Haus ist total unterkellert. Unter meiner Garage ist mein Wastelraum; genau so groß wie die Garage.
Ich mach Krach, der Eigentümer macht Krach. Tür auf zum Treppenaufgang Garten und der Staub zieht etwas schneller ab. Die Wastelphasen sind so von März bis Ende Oktober.
Alles bestens.

Ach ja, die Nachbarn sagen nixx, hören nixx oder machen selber Krach. Mit anderen Worten, NULL PROBLEMO
Wohn aber in einem netten 5000Seelen Dorf.


[Beitrag von Peter_Wind am 10. Sep 2005, 19:27 bearbeitet]
Spatz
Inventar
#4 erstellt: 10. Sep 2005, 19:27
Ich bau sie immer bei nem Kumpel, der hat ne halbwegs taugliche Werkstatt, und uns beiden macht das wasteln zusammen noch mehr Spass...
dupree
Stammgast
#5 erstellt: 10. Sep 2005, 19:27
Ich mach´ et imma in´ne Garage, woll?

Grüße

Thorsten
HerrBolsch
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2005, 19:32
Wir haben eine kleine Tischlerei und 7500m² Hof, falls es mal zu sehr staubt.
Schwierige Schneidarbeiten oder großes Werkzeug kann mein Vater bei sich in der Firma machen...
Peter_Wind
Inventar
#7 erstellt: 10. Sep 2005, 19:34

HerrBolsch schrieb:
Wir haben eine kleine Tischlerei und 7500m² Hof, falls es mal zu sehr staubt.


Das gilt nicht!!


Hast du ein Glück.


[Beitrag von Peter_Wind am 10. Sep 2005, 19:34 bearbeitet]
Sven666
Stammgast
#8 erstellt: 10. Sep 2005, 19:40
Ja das ist schon geil...habe zwar auch alle Gerätschaften aber halt im Keller....
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 10. Sep 2005, 19:43
Ahoi!!

Mein Vater hat unseren Heizungskeller zu einer Art kleinen Werkstatt umfunktioniert (mit dem ganzen Heizkram wie Brenner und Warmwassertank drinne, natürlich). Aber alles in allem ein gemütliches kleines Räumchen um vor sich hin zu wasteln !
Zum Sägen/Schleifen/Lackieren geh ich immer raus in den Garten... da kann ich soviel stauben wie ich will und keinen störts. Nachteil: Es geht halt nur bei gutem Wetter Jop, so is das hier .

Grüße aus Freiburg (wo meist gutes Wetter herscht )
detegg
Inventar
#10 erstellt: 10. Sep 2005, 19:52
Tach Wastler!

... na, ja hat sich über die Zeit entwickelt.
Als Jugendlicher bei Papa im Keller, als Student in der WG auf dem Balkon, in der Mietwohnung in der Küche, und heute in der beheizbaren Garage oder im Garten - Elektronik natürlich im Laborkeller


Detlef

.. mal ´ne Frage: wo lagert Ihr eigentlich Eure obsoleten Wastelarbeiten?
usul
Inventar
#11 erstellt: 10. Sep 2005, 19:57
In meiner letzten Wohnung musste ich das auch noch in der Küche machen, jetzt hab ich glücklicherweise einen Bastelraum im Keller.
Fräsen mit Absaugen ging noch einigermassen, man sollte nur nicht versuchen, in der Wohnung ohne Absaugung zu arbeiten - das wird dann wirklich übel
JL-_Audio_Freak
Inventar
#12 erstellt: 10. Sep 2005, 20:07
Also, wer sagt hier "5000 Sellen- Dorf"??? Das ne Großstadt, alder .
Ich wohn im 850- Seelen Dorf, in unserem Haus, Bj. 1913.
Arbeiten tu ich in unserem Werkstatt- Keller, sägen und Staubiges meistens im Car- Port (9x6m ) oder sonswo am 6000m²- Grundstück, Lagern und Zwischenlagern im Partykeller oder in einer der zwei Gartenhütten.
Nachbarn?
Keine Probleme, die haben nur einmal gemault, als wir Samstags mittag mal ne PA bei mir im Hof probegefahren haben. Da hat er verlangt, wir sollen wenigstens mal ordentliche Musik laufen lassen, und sich "Sweet Home Alabama" gewünscht.
So long, ich glaub inner Stadt würd ich Durchdrehen!!!


[Beitrag von JL-_Audio_Freak am 10. Sep 2005, 20:07 bearbeitet]
Peter_Wind
Inventar
#13 erstellt: 10. Sep 2005, 20:26

JL-_Audio_Freak schrieb:
Also, wer sagt hier "5000 Sellen- Dorf"??? Das ne Großstadt, alder .
Ich wohn im 850- Seelen Dorf, in unserem Haus, Bj. 1913.
Arbeiten tu ich in unserem Werkstatt- Keller, sägen und Staubiges meistens im Car- Port (9x6m ) oder sonswo am 6000m²- Grundstück, Lagern und Zwischenlagern im Partykeller oder in einer der zwei Gartenhütten.
Nachbarn?
Keine Probleme, die haben nur einmal gemault, als wir Samstags mittag mal ne PA bei mir im Hof probegefahren haben. Da hat er verlangt, wir sollen wenigstens mal ordentliche Musik laufen lassen, und sich "Sweet Home Alabama" gewünscht.
So long, ich glaub inner Stadt würd ich Durchdrehen!!! :cut

Das tut gut. Ich wohne doch in einer Großstadt (=ßs ist auch nach der neuen Rechtschreibung richtig)

Aber in einem Heizungsraum würde ich nicht rumstauben!!!
wastelqastel
Inventar
#14 erstellt: 10. Sep 2005, 20:30
also ich arbeite meistens in der werkstatt bei uns in der firma je nachdem wann ich feierabend mache kann ich da noch 2-3 stunden wasteln ansonsten im keller oder dem balkon
JL-_Audio_Freak
Inventar
#15 erstellt: 10. Sep 2005, 20:31
Nee, das mag der Brenner eher weniger... unserer macht momentan eh Streß, weil die schwüle Luft durch den Schornstein drückt, und die Heizung wegen Sauerstoffmangel abschaltet. Da ists manchmal ganz schön kalt morgends... ach, bei solchen Sorgen rufen die Mieters einfach den Vermieter an... nur dumm wenn man keinen hat .
selector24
Inventar
#16 erstellt: 12. Sep 2005, 09:40
Hallo,

noch bastle ich in der Wohnung.
Hab mir auch die letzten 2 Wochenenden die Bude richtig eingesaut.
Aber in 4 Wochen ziehe ich in mein Haus um, da gibts dann auch eine Werkstatt zum basteln.

lg

Wolfgang
Tom_am_See
Stammgast
#17 erstellt: 12. Sep 2005, 10:45
Hi,

bei mir ist das in erster Linie mal der Garten, aber auch die Keller (der eine Nachbar nutzt seinen nicht, dafür aber ich ) Das Lackieren geschieht bei mir draußen, beim letzten Mal (sprühen) hatte ich auf allen Sachen einen feinen blauen Überzug, was mächtig Ärger mit der Regierung gab, dabei waren das eh' alles Sachen, die in den nächsten Sperrmüll sollten...

Die Nachbarn sind ziemlich cool, was meinen Bau-Lärm angeht. Schleppe ich mal die Boxen raus, was diesen Sommer nicht so häufig war, komme die sogar gerne auf ein Kaltgetränk um die Ecke um mitzuhören . So ist das in einer kleinen Gemeinde eben.

Holz "lagern" kann ich in den feuchten Kellern (Haus BJ 1905, Natursteinkeller) jedoch nicht, das muß ich in den Heizungskeller stellen, auch Reststücke. Besonders MDF fängt gerne an zu schimmeln und ist dann IMHO nicht mehr zu gebrauchen

Grüße

Thomas
GandRalf
Inventar
#18 erstellt: 12. Sep 2005, 11:27
Moin auch,

Ich nutze das Privileg des "Major Domus" (Hausmeister) in unserer FH aus und nutze vor allem in der "vorlesungsfreien Zeit" den Werkkeller für meine Projekte.
Da ich im gleichen Gebäude wohne ist aber auch Abend- oder Wochenendarbeit während der Semester möglich.

Hier mal ein paar Eindrücke:

http://www.hifi-foru...ad=4097&postID=25#25

Christoph_Gebhard
Inventar
#19 erstellt: 12. Sep 2005, 12:06
Hi Sven,

ich bastel bei mir im Keller, Fotos demnächst im "Eine 3-Wege-Box entsteht..."-Thread

Gruß, Christoph
Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 12. Sep 2005, 12:41

GandRalf schrieb:
Ich nutze das Privileg des "Major Domus" (Hausmeister) in unserer FH aus


Da wird man ja glatt blass vor Neid !! Macht sicher richtig Spaß in einer solchen Werkstatt seinem Hobby zu fröhnen !
Peter_Wind
Inventar
#21 erstellt: 12. Sep 2005, 12:53
@ GandRalf
Schön. Meine Werkstatt ist viel kleiner und nicht so sauber
Ich habe auch deinen LINK angeschaut. Vielleicht ein dazu ein TIPP.
Beim Einsatz von Schraubzwingen: Benutze doch einmal Kanthölzer (min. 5x5cm) die breiter als die zu verleimemde Fläche sind und setze die Schraubzwingen so an, wie auf deinen Fotos; die Enden der Kanthölzer sollen etwas länger sein als die zu verleimende Fläche. Der Druck wird damit besser - über eine größere Fläche - verteilt.

Ich weiß was ich meine, ob das jetzt aber so gut von mir erklärt worden ist. Wenn nicht: Nur posten.
Setze dann ein BILD/Zeichnung rein..
frestyle
Stammgast
#22 erstellt: 12. Sep 2005, 12:58
zur Zeit darf ich mich noch zu den glücklichen schätzen das meine Eltern in einem kleinen Kaff ein Sacherl ihr eigen nennen mit einer kleinen Werkstatt drin.

Staub kein Problem, nur der Platz in der Werkstatt is nicht so. Aber für größere Projekte kann ich zu meinem Freund gehen der maschinell einer Schreinerrei nichts nachsteht nur Platzbedingt aber das geht schon.

Aber ab nächsten Jahr wird sich mein Wohnsitz nach Nürnberg verlegen und in so einem Hochhaus schaut es schlecht mit Basteln und Stauben aus da wirds wohl so werden wenn Basteln erst einmal 200km zu Mami fahren und dann wie ein blöder Wasteln
donhighend
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 12. Sep 2005, 13:26
ihr scheints ja alle recht gut zu haben. ich wohne mitten in der stadt in einer wohnung im 1. obergeschoss. mir bleibt nur mein balkon. das hat den nachteil, dass ich bei regen nicht gerne werkele, obwohl der balkon überdacht ist. seitlicher regen ist halt fies. blöd ist auch, dass man nach jedem arbeitsgang immer alles wegschleppen muss und nicht mal ein werkzeug draussenliegen lassen kann. es könnte ja regen geben. alles in allem ist das sehr lästig und hält mich manchmal davon ab, im selbstbau etwas aktiver zu sein...



neidvolle grüße


[Beitrag von donhighend am 12. Sep 2005, 13:26 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#24 erstellt: 12. Sep 2005, 13:49
Moin nochmal,

@ Peter Wind:

Ich denke schon, daß ich deine Idee verstanden habe.

Da ich aber bei den Hornlautsprechern mit Innenbrettern und einer recht grossen Öffnung an der Front arbeiten musste, habe ich den Druck bewusst sehr punktuell auf die Stellen mit den Schallführungen gesetzt. Bei einer Box mit 6 normalen Aussenwänden ist deine Methode sicher nicht schlecht!

Michith
Inventar
#25 erstellt: 12. Sep 2005, 14:03
Hallo

kenne das Problem mit dem Regen auch (3.Stock /3,5 Zi, 4 Pers.), kann man aber durch eine geschickt gespannte Plastiktischdecke etwas abhalten

Sonst habe ich mir für die rauhe Jahreszeit einen Teil unseres Wohn-/Schlaf-zimmers als Bastelecke reserviert, wird zwar gleichzeitig von meiner Frau als Blumenecke genutzt, aber wenn sie nicht gerade am Giessen ist, ist das ok. (Setzt aber eine seeehr tolerante Ehefrau voraus )

Schleifen, Lackieren usw. auf dem Balkon und wenn meine Frau den auch gerade für Umtopfarbeiten braucht, dann muss ich meine Projekte halt ins Erdgeschoss auf die Wiese vor dem Haus tragen, wo es dann gilt die Sachen gegen Angriffe in Form von fliegenden Fussbällen oder tapsenden Kinderhänden zu verteidigen... ja ja man hats nicht leicht, aber leicht hats einen

Gruss Michi
pinkmushroom
Inventar
#26 erstellt: 12. Sep 2005, 14:13
mahlzeit..

dank regen in frankfurt komme ich grade im garten mitm schleifen meines subs auch nicht weiter

da muss man die meisten "keller-und garagenwastler" hier wohl beneiden

grüße stefan
GandRalf
Inventar
#27 erstellt: 12. Sep 2005, 14:17

Bass-Fritt schrieb:

GandRalf schrieb:
Ich nutze das Privileg des "Major Domus" (Hausmeister) in unserer FH aus


Da wird man ja glatt blass vor Neid !! Macht sicher richtig Spaß in einer solchen Werkstatt seinem Hobby zu fröhnen !


Da kann ich nicht wiedersprechen!

Aber zum Hobby gehört auch (und in erster Linie) das Hören.

Da bin ich mit meinem 12m² Hörraum dann wieder etwas "eingeengt".

frestyle
Stammgast
#28 erstellt: 12. Sep 2005, 14:48
@donhighend

ja im mom bin ich noch aus deiner Hinsicht zu beneiden, aber in nem jahr da wohne ich dann in einem 1 Zimmer wohnklo im sechstenstock da gibts dann keinen Balkon udn nichts nicht mal einen Garten.

Ich weiß nicht ob die deutschen so tolerant sind wenn ich auf der Straße zum Wasteln anfang.

Den vorteil den ich habe ich kann 200km fahren und dann Basteln, aber mit bus und bahn wirds schwierig die fertigen stücke mitzunehmen
paragrafix
Stammgast
#29 erstellt: 15. Sep 2005, 10:02
Hallöle,

ich schraube in meiner zur Werkstatt umgebauten Garage (3m x 7 m), die ich allerdings immer so vollstelle, daß ich vor Baubeginn immer erst mal zwei tage aufräumen muss

...hat aber seine Vorteile: wenn ich beim Aufräumen jedes Teil und jedes Werkzeug in die Hand nehmen muss, weiss ich zumindest, ob noch alles da ist und ob mans noch gebrauchen kann....


Grüße
Martin
Tom_am_See
Stammgast
#30 erstellt: 15. Sep 2005, 11:52

paragrafix schrieb:

die ich allerdings immer so vollstelle, daß ich vor Baubeginn immer erst mal zwei tage aufräumen muss


...aufräumen... ...augenverdrehzähneknirschhaarerauf... aaarghhh
er hat das böse Wort gesagt...

Heee paragrafix, das ist ein wastelthread und kein Garagenaufräumthread!!!
Wenn das meine Frau liest, schickt die mich zum aufräumen in den Keller und dann ist Schluß mit lustig

Grüße

Thomas
paragrafix
Stammgast
#31 erstellt: 15. Sep 2005, 12:30
tschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigung
tschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigungtschuldigung






...aber lässt du deine Frau etwa hier lesen ? Selbst schuld !!!

M.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Warum baut ihr Boxen selbst?
Jenny4 am 02.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  177 Beiträge
Warum schraubt ihr eure boxen selber zusammen?
Clif_Hofmann am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  18 Beiträge
Warum zum Teufel baut ihr eure LS selber ?
Acoustimass10 am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 27.11.2010  –  64 Beiträge
Wer baut von Euch Visaton ...?
bothfelder am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  9 Beiträge
Wo kauft ihr eure Furnier?
iHack am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  5 Beiträge
Baut große Lautsprecher!
hermes am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  232 Beiträge
?Wie baut man Lautsprecher?
14ingrimmsch14 am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  37 Beiträge
Was sind eure aktuellen Projekte ?
Acoustimass10 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2019  –  781 Beiträge
Wie baut man eine Frequenzweiche ?
alfa.1985 am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  28 Beiträge
ist böse, wer Bose baut?
Friedbert am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJaguarR
  • Gesamtzahl an Themen1.472.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.987

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen