Geräusche/Brummen durch Kabelempfang?

+A -A
Autor
Beitrag
iceman31
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2008, 17:52
Hallo,

ich habe da folgendes Problem...
Ich habe audio technisch meine Hifi-Anlage(+DvD Player) mit dem PC,DVD Player an Flat TV, es funktioniert auch alles super.
Sobald ich aber meinen TV an den Kabelanschluss anklemme, ist ein störendes Rauschen/Brummen im Boxensystem zu hören

Habe schon vieles probiert (Kabeltauschen.......) bis hin zum Antennenkabel die Masse abzunehmen, dann ist das Brummen weg , aber das Bild ist schlecht.....

Wer kann mir helfen,ich weiß nicht weiter....

Vielen Dank für jeden Tip!!!
UweM
Moderator
#2 erstellt: 05. Mrz 2008, 17:56
Deine Anlage ist über Antennenkabel sowie ein Gerät mit Schutzleiterkontakt zwei mal geerdet, wodurch sich eine Brummschleife bildet.

Lösung: besorg dir ein sogenanntes Mantelstromfilter, welches in die Antennenleitung gesteckt wird, habe ich auch bei mir im Einsatz.

Beim Radiohändler um die Ecke oder beim Media Markt sollte so was um die 10-15€ kosten.

Grüße,

Uwe
iceman31
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2008, 18:19
hallo uwe,

danke für deine schnelle Antwort, ich werde das mit dem Filter ausprobieren, habe ähnliches in meiner Car-Hifi Anlage.....
Hätte ich ja drauf kommen können....

Mfg stefan
Bengel-Berlin
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mrz 2008, 18:23
Warum hast du solch einen Filter in deiner CAR _ HIFI Anlage verbaut??

Wenn Du alles ordentlich und fachmännisch verlegt hast brauchst sowas im Auto in der Regel NICHT!

Hast du darauf geachtet Signalleitungen von Stromleitungen separat zu verlegen??

mfg ANdy
iceman31
Neuling
#5 erstellt: 05. Mrz 2008, 18:29
hallo,

nein falsche Aussage...............
Habe keinen Mantelstromfilter verbaut, sondern einen Entstörfilter......

Sorry!!
iceman31
Neuling
#6 erstellt: 07. Mrz 2008, 15:58
so, habe jetzt nen Mantelstromfilter zwischen den Antenneneingang gesetzt, das Brummen ist, sobald ich den A/V Receiver auf PC Eingang schalte, noch immer da ......
Aber nur noch auf diesem Eingang, ich gehe per 5.1 ch in diesen....
Highway61
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2008, 03:27
Ähm, ist jetzt vielleicht ein bisschen off-topic, aber ihr mögt mir verzeihen...

Von wegen Brummen und Störgeräuschen und Erdung, ich habe einen Fender '64 Vibroverb Custom (Röhrenverstärker für Gitarre). Nun brummt der jeweils bei mir Zuhause, an anderen Orten nicht. Ein Freund von mir (Elektriker) hat mal gemeint, dass das wohl daran liegt, dass ich in einem alten Haus wohne, wo die Erdung nicht separat ist. Weiss vielleicht jemand hier ein Gerät zur "Brummminderung", dass ich zwischen Steckdose und Verstärker schalten kann?

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer-Brummen
Simiii am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  2 Beiträge
Nervtötendes Brummen im Subwoofer
Herbie55 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  5 Beiträge
Brummen bei Subwoofer
marcoeisemann am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  5 Beiträge
Philips 32pw9551 Brummen im sub
Biokrieger am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
ist brummen normal?
madshi am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  9 Beiträge
leises brummen meiner aktiven subwoofer
fst am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  23 Beiträge
Sicherung fürs Brummen verantwortlich?
doenertier05 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  7 Beiträge
Brummen im Sub schon wieder...
hollymotz am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  12 Beiträge
teufel subwoofer brummen
mikecalarr am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  8 Beiträge
Hilfe: Brummen: Subwoofer Toshiba SW1000 für TV
SethP am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedCyberpimpf
  • Gesamtzahl an Themen1.508.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.833