WAS IST EINE BASSWEICHE WAS BRINGT SIE UND WIE TEUER IST SOWAS?

+A -A
Autor
Beitrag
mcgiver2001
Neuling
#1 erstellt: 06. Sep 2011, 11:31
hallo,
ein freund von mir hätte für mich einen subwoofer da ich jedoch nur einen nicht so guten verstärker habe sagte er ich bräuchte eine bassweiche.
was ist das und wie teuer ist sowas?
ist es eventuell billiger dass ich mir einnen auto verstärker kaufe da diese ja viel mehr watt haben?
oder soll ichmir einen aktivsub zulegen?
DANKE IM VORAUS
PS: ist nicht fürs auto gedacht ich baue mir gerade einen partykeller


[Beitrag von mcgiver2001 am 06. Sep 2011, 11:35 bearbeitet]
Angrosch
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2011, 16:21
Hi!

Ich lese mal raus, dass besagter Sub ein Auto-Subwoofer ist. Ich würde sowas nicht wirklich woanderst betreiben als in einem Auto - es gibt einige Beiträge von Leuten, bei denen das nicht so toll funktioniert hat. Auto-Subs sind nunmal für den relativ kleinen Raum im Auto gemacht.

Einen Auto-Verstärker würde ich schon zweimal nicht im Partykeller betreiben - google mal was 230V auf 12V Gleichrichter kosten, die Dir den nötigen Strom liefern. Da ist es wesentlich günstiger und vom Sound her auch wesentlich besser, gleich einen guten aktiven PA Sub zu kaufen oder zu bauen.

Und fall nicht auf die Watt-Lüge herein Leistung ist Spannung mal Strom. Also ist Strom gleich Leistung durch Spannung.
300W
------ = 25 Ampere
12V

Weisst Du, was Du da für Kabel im Auto liegen haben müsstest?

Gruss, Angrosch


[Beitrag von Angrosch am 06. Sep 2011, 16:22 bearbeitet]
ton-feile
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2011, 18:05
Hi,

Komplette Lösungen mit Gehäuse, wie z.B. Bassrollen sind oft sehr seltsam abgestimmt und dröhnen dann nur auf einem Ton herum.

Wenn das Sub-Chassis aber von den TS-Parametern her geeignet ist, spricht nichts gegen eine Anwendung im Heimbereich.
Du müsstest Dir halt ein Gehäuse aus Baumarktzuschnitten zusammen leimen.

Dann brauchst Du noch ein Aktivmodul. Der Tiefpass für den Sub ist "onboard".

Von passiven Weichen kann ich Dir nur abraten, weil diese nie funktionieren, wenn sie nicht speziell für den Sub entwickelt wurden.
Außerdem bist Du mit einem Aktivmodul viel flexibler, was die Anpassung an den Raum und die Satelliten betrifft.

Gruß
Rainer
Giustolisi
Inventar
#4 erstellt: 09. Sep 2011, 11:53

Komplette Lösungen mit Gehäuse, wie z.B. Bassrollen sind oft sehr seltsam abgestimmt und dröhnen dann nur auf einem Ton herum.

Selbst Treiber die man eigentlich richtig abstimmen könnte, werden oft in falsche Gehäuse gebaut und dröhnen nur rum. das liegt am Markt. Baut man 10 Leuten einen richtig abgestimmten Subwoofer, wird mindestens die Hälfte davon meinen, er hätte zu wenig bass, oder mit dem billigen hat das Nummernschild mehr geklappert.

300W
------ = 25 Ampere
12V

Weisst Du, was Du da für Kabel im Auto liegen haben müsstest?

Unter idealen Verlegungsbedingungen müsste 4mm² reichen. Wenn ich mir aber überlege, wie dünn ein Schwingspulendraht ist zweifle ich an den Belastbarkeitsangaben. In der Praxis spielt ein großer Hub eine viel größere Rolle als eine hohe elektrische Belastbarkeit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bassweiche?
matze0312 am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  17 Beiträge
was bringt alles unter 30hz?
KennyFanBoy am 02.04.2021  –  Letzte Antwort am 06.04.2021  –  23 Beiträge
Bringt mir ein Subwoofer was?
P3r0 am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  38 Beiträge
was haltet ihr vom true bass sub
<Bass> am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  3 Beiträge
was bringt ein subwoofer +Gute standboxen.
sb1990 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  12 Beiträge
2 Sub neben normale LS - bringt das was?
kempi am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  6 Beiträge
Bringt es was wenn ich den subwoofer Auf Gesicht Höhe stelle und mit watte ausstopf das es Bummst?
Sunny_Boy_08 am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  5 Beiträge
wäre dieser was?
AssI- am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  7 Beiträge
subwoofer, bringt' s das?
benja4180 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  12 Beiträge
gibt`s sowas wie eine subwoofer-vorstufe?
josh am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHarryLeim
  • Gesamtzahl an Themen1.508.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.071