Macht es den Verstärker kapput ?????

+A -A
Autor
Beitrag
Lukas
Gast
#1 erstellt: 30. Sep 2002, 13:44
Hi

Ich habe meinen Satelitten Reciver am Verstärker angeschlossen , sprich:ich hoere Fernseh über meine Boxen , nur das Problem ist das ich bei manchen Sendern oder bei allen (vieleicht bin ich schon taub vom gedröhne ) halt dieses hohe piepsen , der ton den man auch hoert wenn am fernseher die laustärke 0 ist , ihr wisst was ich meine , wie gesagt ich höre aus auch über die boxen und wollte fragen ob das schädlich ist für den verstärker


danke

Lukas
ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 30. Sep 2002, 13:49
Hallo Lukas,


ich dachte bisher immer, daß dieser hochfreqzente Ton vom TV direkt kommt und rein gar nichts mit dem TV-Signal zu tun hat (wäre ja auch unzumutbar, wenn dieser Ton mit dem Signal übertragen werden würde). Dieser Ton ist nicht sehr gut ortbar, vielleicht kommt er ja noch immer aus dem TV und Du hast es nur nicht gemerkt?! Gefährlich dürfte der Ton allerdings weder für den Amp noch für den LS sein.
MartinS2
Gast
#3 erstellt: 04. Okt 2002, 06:33
Hi,

ich kenne das Problem auch.
Ich hab einen Technisat ADR-Receiver und das gepiepse ist auch minimal zu hören, obwohl er über ein LWL-Kabel mit der Anlage verbunden ist. Anscheinend koppelt das Gerät die 22KHz Schaltfrequenz oder Unterfrequenzen davon ins Netz oder über die Kabel auf andere NF-Verbindungen. Rumprobieren, Stecker tauschen, umdrehen kann etwas Abhilfe schaffen. Oder einfach mal einen anderen Receiver dranhängen. Vielleicht hat deine Kiste doch ne Macke.
Tantris
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Okt 2002, 06:41
Hallo,

das Gepiepse eines Fernsehers sind keine 22 kHz (die wären völlig unhörbar), sondern 15,6 kHz - die Zeilenfrequenz eines 50-Hz-PAL-Fernsehers.

Wenn es tatsächlich auch aus den Boxen kommt, checke mal, ob das Piepsen bleibt, wenn man den Fernseher abschaltet. Wenn ja, ist der Receiver defekt. Wenn nein, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Einstreuung von Fernseher zu Receiver/Verstärker - in dem fall hilft oft eine räumliche Trennung der Audiokomponenten vom Fernseher.

Den Verstärker kann es definitiv nicht beschädigen, allerhöchstens die Boxen - aber das auch nur bei großen Lautstärken, die man selber gar nicht mehr aushalten würde.

Gruß,

M.
Stefan_Volkmann
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Nov 2002, 13:34
Hi,

ich habe auch Sat über den Verstärker laufen, habe aber kein piepsen. Bei mir macht es aber Flop-Geräusche beim Umschalten zu einem anderen Sender.

Ist das Schädlich für meine Boxen???
Ralf
Stammgast
#6 erstellt: 14. Nov 2002, 15:17
Hi Stefan,

ich denke das ist schon eher kritisch, je nach dem wie laut das Ploppen ist. Ich wäre in jedem Fall bei hohen Laustärken vorsichtig bzw. würde evtl. auf Mute schalten vorm umschalten.

Bye

Ralf
Stefan_Volkmann
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Nov 2002, 16:47
Weißt Du eventuell, wie man das Floppen wegkriegt? Ich hab schon mal eine Email an Grundig geschickt, als Antwort kam :"Das ist normal". Komisch daß mein voriger Sat-Receiver keine Geräusche machte und auch von Grundig war. Ich weiß, ist eigentlich ein Hifi-Forum. Aber könnte ja sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker kapput? überhitzt?
honk92 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  13 Beiträge
VERSTÄRKER MACHT GARNICHTS
Michael2008 am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  33 Beiträge
Verstärker macht hörbare Probleme.
oceannoise am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  4 Beiträge
Was macht ein Verstärker
Infidelity_Hofkirchen am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  17 Beiträge
Verstärker macht schlapp
NeXo2011 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  5 Beiträge
Mein Verstärker macht sich selbstständig
schalubi86 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  19 Beiträge
notebook an verstärker macht probleme
peach7up am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  8 Beiträge
AMAUDIO Verstärker macht nichts mehr!
Onix1987 am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  15 Beiträge
verstärker macht klack und ist stumm
nepleurepas am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  3 Beiträge
Was macht der Verstärker während der Einschaltverzögerung
hifihifa am 06.08.2016  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.105 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedsansouci
  • Gesamtzahl an Themen1.423.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.096.422

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen