Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

mp4audio.de - Lieferverzögerungen

+A -A
Autor
Beitrag
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Jan 2011, 10:35
Hallo Leute,

Adam Dapa von mp4audio hat mich gebeten, hier bekannt zu geben, daß es im Moment eventuell zu kleineren Verzögerungen bei Auslieferungen und Antworten auf Emails kommt.

Grund ist, er hatte einen Brandschaden in seinem Serverraum. Im Moment wickelt er wohl alle Email-Korrespondenz über sein iPhone ab. Aus dem Grund kann er es im Moment hier auch nicht selber Posten - Passwort war auf dem abgefackelten Server, und er hat wohl im Moment auch so schon genug Streß.

Er bat mich zu sagen, daß die Leute ein bisschen Geduld mitbringen möchten. Bestellungen werden alle ausgeliefert, es kann sich u.U. halt nur etwas verzögern, da er logistisch ein bisschen hinterherhinkt.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 11. Jan 2011, 10:37 bearbeitet]
AbiAmy
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jan 2011, 13:18

Bad_Robot schrieb:
Adam Dapa von mp4audio hat mich gebeten, hier bekannt zu geben, daß es im Moment eventuell zu kleineren Verzögerungen bei Auslieferungen und Antworten auf Emails kommt.

Grund ist, er hatte einen Brandschaden in seinem Serverraum.


Danke für die Mitteilung!
Dann hoffe ich mal für alle Beteiligten, dass die Folgen des Brandschadens nicht zu starke Nachwirkungen haben. Tut mir leid für den Laden!

Liebe Grüße,
Amy
Sathim
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2011, 13:51
Ah - ich hab mich schon gewundert!

Dann is ja alles klar, hoffentlich ist der Schaden nicht so groß!
MrMarques
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jan 2011, 23:55
Danke für die Information!
Hatte mich schon gewundert, warum meine Anfragen nach Demohörern nicht beantwortet werden.
Hoffen wir für Herrn Dapa, dass der Schaden nicht allzu groß ist und die Dinge sich schnell wieder normalisieren.
einser00
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jan 2011, 12:37
Und ich renne jeden Tag zur Packstation, um meine JH 16 in Empfang zu nehmen die bei ihm schon seit einer Weile frisch aus USA liegen...
AbiAmy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jan 2011, 12:46

einser00 schrieb:
Und ich renne jeden Tag zur Packstation, um meine JH 16 in Empfang zu nehmen die bei ihm schon seit einer Weile frisch aus USA liegen... :KR


Tja, da würde ich mal sagen: Armer Elefant, umsonst gerannt!
Ich werde mich dann auch gedulden müssen. Dabei bin ich doch soooooo schrecklich neugierig auf die Phonaks!
Markus, hat Herr Dapa was dazu gesagt, auf wieviel Verzögerung man sich so Pi mal Daumen einstellen sollte?
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jan 2011, 13:35
Da habe ich leider keine genauere Info. Ich warte selbst auch auf Lieferungen.

Viele Grüße,
Markus
denkprekariat
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2011, 15:47
Ach du... na hoffentlich geht bald wieder alles in geregelten Bahnen. Ein guter Dealer ist das.
AbiAmy
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Jan 2011, 20:13

Bad_Robot schrieb:
Da habe ich leider keine genauere Info. Ich warte selbst auch auf Lieferungen.


Ups, da wollte ich doch gerade nachträglich noch eine Kleinigkeit zubestellen, wenn das Paket eh noch nicht weg ist, und was lese ist da im Status? "Ausgeliefert"!
Ick freu mir!
jumber1
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jan 2011, 00:24
Wie sieht es mittlerweile aus, gibts was neues??

Ich hab am 11. bestellt, aber bisher wurde meine Bestellung noch nicht mal verschickt...

Wenns um sowas geht bin ich ungeduldig wie ein kleines Kind

mfg
Sathim
Inventar
#11 erstellt: 18. Jan 2011, 10:34
Immer ruhig, ich habschon am 6. bestellt und auch noch nix bekommen.

Wird schon noch.
JulianPacal
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jan 2011, 14:09
Hoffentlich nicht zu off-topic:
Ist MP4audio ein Vertragspartner von Audeo bzw. gilt beim kauf von PFE xxx die 2 Jahre Garantie ?

Da auf der Audeo Webseite das hier steht:
"Die Phonak AG gewährleistet eine Garantie von zwei (2) Jahren ab dem Kaufdatum, dass dieses Produkt keine Material- und Verarbeitungsfehler aufweist. Diese Garantie gilt nur für den Einzelhandel-Erstkäufer, wobei das Produkt über den offiziellen Webshop oder von einem unserer vertraglich gebundenen Händler gekauft wurde."
Ich habe noch nie so eine Garantiebedingung gesehen...

mfG Julian
Zwager
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jan 2011, 23:56
In dem Fall brauchst du dir da keine Sorgen zu machen.
Der Shop mp4audio wird auf der Phonak Audeo-Website als offizieller Händler gelistet.

http://www.audeoworld.com/de/DE/Wheretobuy/WheretoBuy.htm

Der Sitz der Firma ist Neunkirchen.

Beste Grüße
Klaus
JulianPacal
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Jan 2011, 00:47
Ah ,okay danke.
Ich hatte sie übersehen.


[Beitrag von JulianPacal am 20. Jan 2011, 00:53 bearbeitet]
Sathim
Inventar
#15 erstellt: 30. Jan 2011, 14:25
Gibts denn hier was neues?

Ich warte inzwischen schon ziemlich lange - bisher Null Reaktion von Seiten mp4audio...
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Jan 2011, 14:27

Sathim schrieb:
Gibts denn hier was neues?

Ich warte inzwischen schon ziemlich lange - bisher Null Reaktion von Seiten mp4audio... :(


Am 6. bestellt und noch nichts geliefert erscheint mir schon ungewöhnlich lange. Ich würde dort einfach mal anrufen und nachfragen.

Viele Grüße,
Markus
Sathim
Inventar
#17 erstellt: 30. Jan 2011, 14:55
Also ich hatte am 21ten nochmal ne Mail geschrieben, da kam nur ne Auto-Antwort zurück, die auf die technischen Probleme verwies.
Am Status meiner Bestellung hat sich immernoch nix geändert ...

Ich frag die Tage nochmal an - ich dachte vielleicht hat jemand direkten Kontakt und weiß mehr.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 30. Jan 2011, 15:01

Sathim schrieb:
ich dachte vielleicht hat jemand direkten Kontakt und weiß mehr.


Nope, ich nicht. Ich bin auch nur ganz normaler Kunde dort. Er wußte, daß ich hier im Forum aktiv bin, und hat mich mal, als ich wegen einer Bestellung dort angerufen habe, darum gebeten, diesen Thread hier zu erstellen. Und das war's auch schon. Seitdem hatte ich zu ihm auch keinen Kontakt mehr.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 30. Jan 2011, 15:02 bearbeitet]
cwk
Neuling
#19 erstellt: 01. Feb 2011, 17:58
Server Schaden & Bestellung am 6. Januar abgegeben & keine Lieferung & neue Bestellungen werden immer noch angenommen ohne Hinweis auf Verzögerungen? Hört sich nicht besonders vertrauenswürdig an. Hoffentlich ist nicht mehr kaputt.
Sathim
Inventar
#20 erstellt: 01. Feb 2011, 21:57
So, hab heute nochmal ne Mail geschrieben und siehe da - er hatte mich einfach vergessen.
Die Ware ist jetzt unterwegs - endlich ein neues Kabel für meine TF10.

Das Thema könnte dann auch geschlossen werden denke ich.
Zwager
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Feb 2011, 22:17
Also ich habe am 17.01 1 Paar Phonak Audeo und einen Satz schwarze Filter bestellt. Am 28.01 habe ich per Mail nachgefragt, wie es um meine bestellung steht und erst mal eine autotamische Antwort erhalten.
Am Sonntag hat Herr Dapa mir dann noch persönlich geantwortet.

Heute waren die Phonak bei mir. Die Filter wird er nachliefern. Es tut sich also was und er hat seine Kunden nicht vergessen.

Grüße
Klaus
cwk
Neuling
#22 erstellt: 04. Feb 2011, 08:13
Ware inzwischen auch erhalten.
John22
Inventar
#23 erstellt: 29. Mai 2011, 21:21
Ich habe mir mal die AGB durchgelesen. Unter II. steht:

"3. Die offerierte Ware ist grundsätzlich von gebrauchter Natur, es sei denn es ist ausdrücklich anders durch den Verkäufer angegeben"

Bedeutet das man jederzeit ohne Vorwarnung mit schon von anderen genutzten In-Ears rechnen muss. Andererseits steht ja über den Artikeln, die ich mir angesehen habe, überall "Neu" oder "Sonderposten Neu".

Gerade darum macht mich der obige Satz in der AGB stutzig. So einen Satz habe ich bisher noch bei keinem Händler gelesen bei dem ich Neuware erwarten würde.


[Beitrag von John22 am 29. Mai 2011, 21:22 bearbeitet]
Tastenmensch
Neuling
#24 erstellt: 17. Jan 2012, 17:10
Hallo,
der Brand scheint sehr gravierende Folgen gehabt zu haben. Ich habe am 18.11.2011 meine Abdrücke an ihn gesand und bis heute (18.1.12) keine Hörer bekommen. Das sind immerhin schon über 8 Wochen Wartezeit bei prognostizierten 3-4 Wochen. Einmal hatte ich ihn am Telefon wo er mir versprach, dass die Abdrücke bei JH-Audio sind aber diese sehr lange Weihnachtsferien haben. Langsam komme ich mir echt vera*scht vor. Scheinbar läuft sein E-Zigaretten-Geschäft über ebay besser.
So langsam weiß ich mir nicht mehr zu helfen, auch weil dieser 1-Mann-Betrieb scheinbar sehr überlastet scheint und weder telefonisch noch e-postalisch erreichbar ist. Bei JH-Audio hatte ich auch angefragt aber dort sind weder unter meinem noch unter Herr Dapas Namen Hörer in Auftrag.
Ich kann jedenfalls nur abraten dort etwas zu bestellen - zumindest In-Ear-Hörer! Wer eine E-Zigarette braucht scheint wohl besser bedient zu werden.

beste Grüße
tastenmensch
Airwalker1
Stammgast
#25 erstellt: 17. Jan 2012, 18:08
Man konnte in letzter Zeit ab und an mal etwas über unzumutbare Lieferzeiten plus keinerlei Stellungnahme dazu bzw. unmöglicher Kommunikation bei diesem Laden lesen. Du scheinst also nicht der Einzige zu sein, der diesbezüglich sehr unzufrieden ist. Für mich sind solche Berichte übrigens der Grund, ausschließlich bei seriösen, gut beleumundeten Unternehmern zu bestellen. Schiefgehen kann immer irgendetwas, für eine nicht stattfindende Kommunikation hingegen gibt es keine Entschuldigung.
sepinho
Stammgast
#26 erstellt: 17. Jan 2012, 18:11
Grade wenn es um Customs geht, finde ich die Wartezeit jetzt nicht soooo ungewöhnlich. Erst recht nicht, wenn die in den USA (?) gefertigt werden. Klar ist das ärgerlich, erst recht, wenn über-optimistische Prognosen abgegeben wurden, aber gib ihm noch ein bisschen Zeit. Würde mich nicht überraschen, wenn die Kommunikation nach dem "überstandenen" Weihnachtsgeschäft auch wieder besser wird.
miwe4
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 17. Jan 2012, 19:53
Bei mir wurde eine Rückfrage zu einer Bestellung heute innerhalb von zehn Minuten beantwortet.


[Beitrag von miwe4 am 17. Jan 2012, 19:54 bearbeitet]
meltie
Inventar
#28 erstellt: 18. Jan 2012, 14:50
Glückspilz. Ich habe bisher leider auch keine guten Erfahrungen mit der Kommunikation machen können. Reagiert wird nur, wenn man sich mehrfach beschwert. Am Telefon ist Herr Dapa dann sehr nett, wenn sich auch die Entschuldigungen für mich etwas nach Ausreden angehört haben. Ich warte jetzt mal bis Ende Januar, ob ich bis dann was von meinen Customs höre. Mein Fazit ist - unabhängig von der restlichen Abwicklung, dass ich das nächste Mal direkt beim Hersteller bestellen werde.
maho69
Inventar
#29 erstellt: 26. Jan 2012, 09:03
Guten Morgen!

Auch ich habe mein JH Audio Inears Ende November bestellt. Hr. Dapa sagte, dass es sich möglicherweise bis Weihnachten ausgehen könnte. Dann habe ich sehr lange nichts gehört. Anfang Jänner fragte ich dann einmal nach und wurde mit den Weihnnachtsferien von JH vertröstet. Mitte Jänner fragte ich neuerlich nach und es wurde mir ein angebliches Versanddatum 20.01. genannt. Jetzt wollte ich einmal bei JH Audio direkt nachfragen, ob die meinen Auftrag überhaupt kennen und ob das Datum stimmt. Die Rückmail der Firma war folgende: "Estimated shipping date 2.1.2012."

Ich denk' mir, was, die sind schon am 2.Jänner verschickt worden? Schließlich checkte ich doch, dass die dort drüben das Datum anders schreiben und den 1.Februar meinen.

Was auch nach einer Nachfrage mit einem Wort bestätigt wurde: "Yes"

Also viel hatte auch der Hersteller nicht zu sagen, weder eine Anrede noch eine eventuelle Entschuldigung bezüglich der Verzögerung noch ein Gruß am Schluss der Email. Nicht dass ich darauf besonders steh', aber es sagt doch ein wenig über den Umgang mit Kunden aus.

Wenigstens dürften sie meine Bestellung kennen. Dass Estimate - Voraussichtlich heißt, habe ich schon geahnt. jetzt hoffe ich, dass die Hörer wirklich am 2.2. versendet werden. Hoffentlich per Flieger und nicht per Schiff.
Weil die wirklich große Vorfreude schön langsam in Ungeduld und Ärger umschlägt.
Weil da werden ja fast Autos schneller gebaut.

maho
Tastenmensch
Neuling
#30 erstellt: 30. Jan 2012, 21:38
Ein Leidensgenosse Naja, ist erstmal gut zu hören, dass es nicht am Dapa liegt obwohl er einem das ja nun selber hätte sagen können. Die "Hörer gehen AB 20.1. raus"-SMS habe ich auch bekommen, hätte er sich aber auch sparen können.
Nun macht mich etwas ganz anderes stutzig. Der Gehörgeräteakustiker meinte dass die Abdrücke innerhalb von 5 Wochen verarbeitet werden sollte da das Material wohl minimal schrumpft. Ich nehme mal an dass JH-Audio die Hörer noch garnicht gebaut hat weil sie sie sonst doch schon verschickt hätten. was soll ich also mit einem Hörer dessen Abdrücke erstmal 8 Wochen irgendwo herumlagen? Un scheinbar kann man sich nichtmal wehren da es ja ein Maßprodukt ist - ich weiß nicht weiter
maho69
Inventar
#31 erstellt: 31. Jan 2012, 08:26
also ich fand die kundenbetreuung von mp4-audio bis zur bezahlung der inears überdurchschnittlich gut. ab dann war's aber weniger gut. meiner meinung nach hätte man das wesentlich besser kommunizieren müssen, dass das alles eben seine zeit dauert und dass vier wochen(in meinem fall bis weihnachten) einfach unrealistisch sind. auch die angeblich überdurchschnittlich langen weihnachtsferien von JH-Audio müssten ja bekannt sein.
gefühlsmäßig glaube ich, dass sich JH bei kunden aus europa auf gut deutsch wenig sch...., was ja auch der kurz angebundene emailverkehr zeigt.
vielleicht mache ich auch noch einen schriftlichen vorstoß bei JH auf höhrere konzernebene, wenn sich nicht bald was tut.

maho
maho69
Inventar
#32 erstellt: 08. Feb 2012, 18:32
stand 8..2.2012

kein kopfhörer

JH-Audi angeschrieben, ob die hörer am 1.2. verschickt wurden. aber außer der lesebestätigung gab es inner halb von zwei werktagen keine nachricht von JH. schön langsam werde ich wirklich sauer. die werden das doch nicht wirklich mit dem schiff verschickt haben.

maho.
traxx555
Stammgast
#33 erstellt: 08. Feb 2012, 19:18
Hm, wenn das momentan bei mp4audio alles so schleppend laeuft, kennt jemand evtl. noch einen andern Haendler der Demohoerer versendet? Westone Um3x, bzw. was von Shure, sowas die Richtung?

Gruss
Airwalker1
Stammgast
#34 erstellt: 08. Feb 2012, 20:15

maho69 schrieb:
stand 8..2.2012

kein kopfhörer

JH-Audi angeschrieben, ob die hörer am 1.2. verschickt wurden. aber außer der lesebestätigung gab es inner halb von zwei werktagen keine nachricht von JH. schön langsam werde ich wirklich sauer. die werden das doch nicht wirklich mit dem schiff verschickt haben.

maho.



Was interessiert Dich JH, hast Du mit denen oder MP4Audio einen Vertrag? Falls letzteres, bräuchte man sich über kurz angebundene E-Mails von denen nicht wirklich zu wundern, da sie nicht Dir sondern ihrem Vertragspartner MP4Audio verpflichtet sind. Wenn dieser sich nicht um seine und damit letztenendes Deine Belange kümmert, siehts natürlich mau aus...
Mr._Blonde
Stammgast
#35 erstellt: 09. Feb 2012, 07:28
Also ich habe sowohl positive als auch negative Erfahrungen mit mp4audio gemacht. Westone UM3x spät abends am 4.2.2012 bestellt und sie waren am 7.2.2012 da. Allerdings habe ich über sein Telefon niemanden erreicht, trotz mehrerer Versuche. Ich finde es persönlich schlecht gelöst, dass man keine Senungsverfolgungsnummer mitgeteilt bekommt.

Generell würde ich aber noch mal bestellen, war zufrieden.
meltie
Inventar
#36 erstellt: 09. Feb 2012, 11:31
Offen gestanden, ich würde ganz unabhängig davon, wie die Ware nun sein wird, wenn ich sie endlich in den Händen halte, dort nicht nochmal bestellen. Es kommt eben nicht nur auf das Endprodukt an, sondern auch auf den gesamten Ablauf einer Bestellung, damit der Kunde zufrieden ist. Ich habe keine Lust, einem Laden hinterher zu telefonieren und für jede Auskunft mehrmals nachfragen und drängen zu müssen, oft genug ohne Erfolg. Dafür ist meine Zeit zu schade. Letztlich hat das dazu geführt, dass ich die Stage-Serie nicht probehören konnte und deswegen "nur" einen UE 4 Pro gekauft habe statt ggf. des teureren Stage 4. Und auf den UE 4 warte ich bei Funkstille ...

Ich habe meine Reshells von UM zwar auch noch nicht, aber dort wird man auf dem laufenden gehalten und es werden Anfragen beantwortet.


[Beitrag von meltie am 09. Feb 2012, 11:32 bearbeitet]
Tastenmensch
Neuling
#37 erstellt: 14. Feb 2012, 22:05
Heute sind die Hörer endlich angekommen (JH Audio 5). Wartezeit war demnach fast 1/4 Jahr statt prognostizierten 3-4 Wochen. Keine Ahnung an wem es nun lag aber etwas bestellen würde ich weder bei mp4audio noch bei JHAudio nochmal. Selbst wenn es die Schuld des Herstellers war, hätte Herr Dapa bessere Informationspolitik betreiben müssen. Infos kommen immer nur zögerlich. Auf bohrende Mails oder Anrufversuche kommen immer nur "Ein-Satz-SMS" zurück. Man kommt sich da echt überflüssig vor.
Naja es ist vorbei - Hörer sind soweit i.O.
meltie
Inventar
#38 erstellt: 14. Feb 2012, 23:24

Tastenmensch schrieb:
Selbst wenn es die Schuld des Herstellers war, hätte Herr Dapa bessere Informationspolitik betreiben müssen.


Genau so sehe ich das auch. Meine UE 4 Pro sind auch angekommen. Der linke ist ein bisschen zu eng, aber ich verspüre wenig Lust, den nacharbeiten zu lassen. Dann sitze ich wieder wochenlang bei Funkstille da.
Airwalker1
Stammgast
#39 erstellt: 15. Feb 2012, 01:15
Verdammt, wie kann man sich so etwas nur freiwillig antun? Danke für eure Erfahrungen,die werden sicher einige, inkl.mir, dazu anhalten, sich nach vertretbaren Alternativen umzuschauen.

Viel Spaß mit den Hörern, dennoch!
maho69
Inventar
#40 erstellt: 15. Feb 2012, 07:59
Guten Morgen, Leidensgenossen!

Letzten Donnerstag rief mich Hr. Dapa am Abend an(nachdem ich vorher mit einem Email um eindringliche Urgenz bei JH ersuchte) und teilte mir mit, dass meine Hörer sozusagen kurz vor Eintreffen in seinem Geschäft in München wären.

Bis jetzt hab' ich sie aber leider noch nicht erhalten. Aber eure Nachrichten stimmen mich positiv, dass es bald soweit sein wird.

maho
maho69
Inventar
#41 erstellt: 16. Feb 2012, 08:27
So, jetzt ist mein JH 5 auch eingetroffen. Passt perfekt und der Sound ist wirklich außergewöhnlich gut. Ich hoffe, sie halten sehr lange, denn ob ich diese Prozedur für angepasste InEars nochmal mitmache, glaube ich nicht.

Rock on!

maho
KnutWuchtig1
Stammgast
#42 erstellt: 03. Nov 2012, 23:27
Mal eine Frage an die Leute, die schonmal einen Demohörer von mp4audio hatten. Bekommt man die volle Kaution zurück oder wird eine Pauschale abgezogen (wegen Reinigung o.ä.). Hintergrund ist der, dass ich 250€ Kaution bezahlt habe, aber nur 240€ zurückbekommen habe. Auf Nachfrage (per Mail), ob das ein Versehen war oder eine Pauschale abgezogen wird, kam von mp4audio keine Antwort.


[Beitrag von KnutWuchtig1 am 03. Nov 2012, 23:28 bearbeitet]
Mario_BS
Stammgast
#43 erstellt: 04. Nov 2012, 00:15
Schau doch mal in die AGB. Wenn da nichts hinsichtlich Reinigungspauschale steht, dürfen die dir auch nichts abziehen.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 04. Nov 2012, 07:47
Diese Pauschale wird abgezogen, wird dann aber bei einem Kauf angerechnet. (Das haben die wohl deshalb so gemacht, weil die Leute dort probegehört haben, und dann letztendlich anderswo gekauft haben, wo es günstiger ist.)

Dieses Vorgehen hätten die dir aber eigentlich vorher kommunizieren müssen. Normalerweise machen die das.

Viele Grüße,
Markus
manolo_TT
Inventar
#45 erstellt: 04. Nov 2012, 10:33
wurde bei mir so kommuniziert und die pauschale wurde auf den gekauften hörer angerechnet und dabei noch etwas großzügig abgerundet ;), war mit mp4audio zufrieden, auch wenn die kommunikation nicht ganz sooo schnell war
peacounter
Inventar
#46 erstellt: 04. Nov 2012, 10:44
machen wir auch so (das mit der pauschale).
wer nix kauft, zahlt 15,- für aufwand und versand.

wer dann später was kauft (auch viel später) und drauf hinweist, kriegt die pauschale vom kaufpreis wieder abgezogen.
sepinho
Stammgast
#47 erstellt: 04. Nov 2012, 16:52
Vielleicht sollten wir das auch mal einführen.
Mario_BS
Stammgast
#48 erstellt: 04. Nov 2012, 17:16
Auch aus Kundensicht finde ich diese Vorgehensweise fair für beide Seiten!
peacounter
Inventar
#49 erstellt: 04. Nov 2012, 17:19
die mentalität "ich bestell das mal so zur probe ohne jegliche kaufabsicht... wollte ich immer schon mal gerne testen" ist leider nicht so selten und wird teilweise sogar hier im forum ganz offen zur schau getragen
KnutWuchtig1
Stammgast
#50 erstellt: 04. Nov 2012, 17:47
Danke für die aufklärenden Antworten. Ich finde die Vorgehensweise prinzipiell auch in Ordnung - irgendwie muss der Service ja finanziert werden. Ich hätte mir nur gewünscht, dass es eine Vorwarnung gibt. Allerdings habe ich mir zugegebenermaßen auch nicht die AGBs durchgelesen, vielleicht stehts ja da drin, dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil.
peacounter
Inventar
#51 erstellt: 04. Nov 2012, 17:49
is schon richtig.
sollte man am telefon oder im mailverkehr erwähnen.

wenns nicht passiert ist, wars bestimmt nicht bös gemeint.
manchmal geht einem halt was durch...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Grund zum Umtausch? Verarbeitungsmangel?
dvdreccer am 26.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.07.2014  –  7 Beiträge
Ich habe keine A900s und kann auch keine besorgen!
m00hk00h am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  3 Beiträge
Preisentwicklung und Schwankungen bei KH?
rpnfan am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  2 Beiträge
Inear Moshi Keramo
pusc am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  6 Beiträge
warum UM1 und nicht ER-6i
sdob am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  5 Beiträge
mp4audio Servicequalität
fgjfgjs am 10.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  7 Beiträge
Wieso so wenige AKG K 1000 Liebhaber hier?
a-lexx1 am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  24 Beiträge
akg k550 - wie klingt er im vergleich zum shure srh940?
sofastreamer am 16.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  22 Beiträge
Etymotic ER-6 ohne i, Meinungen?
audiophilanthrop am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  6 Beiträge
niederohmige Kh bis 250?
mes0r am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitglied//SB//
  • Gesamtzahl an Themen1.535.450
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.984

Hersteller in diesem Thread Widget schließen