Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

AKG N40 In Ear Testaktion - Rundreise Thread

+A -A
Autor
Beitrag
XperiaV
Inventar
#1 erstellt: 11. Jan 2017, 12:46
Hallo liebe HiFi Gemeinde!

Da ich schon mehrfach an Rundreise/Testaktionen teilnehmen durfte, habe ich mit dem sehr schnellen und freundlichen Harman / AKG Support eine Testaktion vereinbart.
Dafür schon mal vielen Dank nach Österreich!!!

Der IEM ist schon unterwegs an mich, sollte spätestens nächste Woche bei mir sein.

Es handelt sich um den AKG N40 In Ear Kopfhörer. (UVP 399€)
Info

n4
n4b

Dieser IEM bietet ein 2-Wege System (Hybrid) mit Klangfilter Option (3 an der Zahl) und 2 Kabel - eins mit Headset Funktion.

Teilnahmebedingungen:

Mindestens 200 Beiträge, idealerweise im Bereich Kopfhörer / IEM's
5 Tage zum Testen pro Teilnehmer
VERSICHERTER PAKET VERSAND zum nächsten Tester
Vorsichtiger Umgang mit dem Hörer samt Zubehör.
Reinigung der Silikon Aufsätze nach dem Testen sollte jemand die vom original N40 nutzen wollen. (Da hier viele ihrer eigenen Aufsätze haben ist das evtl. nicht bei jedem Teilnehmer notwendig)
Ein ausführliches Review spätestens 5 Tage nach Ende der individuellen Testphase (also nach dem Absenden des Paketes zum nächsten HiFi Forum User)
Höchstzahl an Teilnehmern: 12

Wer also die Bedingungen erfüllt und Interesse hat, schreibt mir einfach eine Nachricht oder auch hier im Thread.


[Beitrag von XperiaV am 11. Jan 2017, 12:46 bearbeitet]
Nixals'nDraht
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jan 2017, 13:05
Hey super. Bin dabei! Alles weitere per PM.
Philios
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2017, 14:15
Interesse wäre zwar da aber ich befürchte, dass bei mir eher das Produkt in deiner Signatur (PSB) oder ein Fidue A73 bzw. ein DeGauss Noir einschlägt. Die reizen mich aktuell sehr.

Mal ganz vom 1More Triple Driver abgesehen ... von dem ist meiner Schwiegervater hellauf begeistert.
Brotrinde
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2017, 15:36
Ich auch wieder
geek87de
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2017, 16:38
ich wäre auch dabei, wenn noch Platz ist.
ingo74
Inventar
#6 erstellt: 11. Jan 2017, 16:39
Ich wäre auch gerne dabei
Brotrinde
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jan 2017, 16:42
Sollen wir nicht einfach die Teilnehmerliste vom Nuforce HEM2 kopieren
ingo74
Inventar
#8 erstellt: 11. Jan 2017, 16:44
XperiaV
Inventar
#9 erstellt: 11. Jan 2017, 16:48
Also bis jetzt sind folgende User dabei:

bartzky
Nixals'nDraht
derSchallhoerer
Philios (wenn er denn wirklich möchte?)
Brotrinde
geel87de
ingo74

Der Fairness wegen sollten wir nix kopieren, denke das wir die 12 Leute auch so zusammen bekommen.
bartzky
Inventar
#10 erstellt: 11. Jan 2017, 16:48

Brotrinde (Beitrag #7) schrieb:
Sollen wir nicht einfach die Teilnehmerliste vom Nuforce HEM2 kopieren :angel

Haha, ich glaube Xperia hat mich auch schon eingeplant

Edit: War zu langsam


[Beitrag von bartzky am 11. Jan 2017, 16:51 bearbeitet]
Philios
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jan 2017, 16:50
Jupp, wäre er.

Für Reinigung und ordentliche Behandlung ist gesorgt.

Alles weitere einfach hier posten oder per PN. (Länge und Zeitraum Veröffentlichung Review, etc.)
ketste
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jan 2017, 16:58

Brotrinde (Beitrag #7) schrieb:
Sollen wir nicht einfach die Teilnehmerliste vom Nuforce HEM2 kopieren :angel


ach wenn das so ist würde ich auch wieder mitmachen.

Ich finde das macht die Reviews dann gleich nochmal interessanter, wenn man weiß wie derjenige auch andere bekannte Hörer einschätzt
Brotrinde
Stammgast
#13 erstellt: 11. Jan 2017, 17:09

ketste (Beitrag #12) schrieb:

Ich finde das macht die Reviews dann gleich nochmal interessanter, wenn man weiß wie derjenige auch andere bekannte Hörer einschätzt :prost


Das ist sehr richtig! Das hilft manchmal mehr als die Beschreibung abstrakter und nicht allgemeingültiger Vokabeln wie "luftig", "Oberbass", "Staffelung" etc. ohne konkreten Referenzpunkt.

BR
YMaxP
Stammgast
#14 erstellt: 12. Jan 2017, 21:51
Hätte auch Interesse

Ob er dem SD2 das Wasser reichen kann?
XperiaV
Inventar
#15 erstellt: 12. Jan 2017, 22:04
Ok bist dabei.


Ob er dem SD2 das Wasser reichen kann?


Der AKG ist eher ein Spaßhörer, seit heute bei mir, habe auch schon etwas gehört. (mit Referenz Filter)
Dafür dass er einen dynamischen Bass Treiber verwendet ist der Tiefton aber schnell.

Mehr später. Aber Optik und Haptik, Lieferumfang sind schon mal mehr als gut
DaDude
Stammgast
#16 erstellt: 13. Jan 2017, 01:02
Hi,

ich hätte auch Interesse, sofern noch Plätze frei sind. :-)

Viele Grüße
Florian
Nixals'nDraht
Stammgast
#17 erstellt: 13. Jan 2017, 01:15
Ich beginne an dieser Stelle mal, meine Hör-Favoriten für den Testdurchgang zu listen. Es werden so ca. maximal 5 CDs sein, dazu kommen dann noch Auszüge aus dem "2L" Testfile Angebot
2L High Resolution Music >free test bench<

Die Liste wird nach und nach vervollständigt und per "Zitat" bis zu meiner Testaussage mitgeschleppt. In der Zwischenzeit kann ja der eine oder andere Mittester seinen Plattenschrank auf das Vorhandensein derselben Aufnahme durchforsten und ggf. mithören...

1. DECCA 455 798-2 / Rachmaninov Symphonies 1-3
hier: Symph. No. 1; Gleich zu Beginn des ersten Satzes sind Klarinetten im Dialog mit der gestrichenen "Kellerfraktion" Celli und Kontrabass, und bei 00:59 macht sich eine Oboe bemerkbar und meint, dass sie auch mitreden möchte... Ja, die Oboe ist ein obertonreiches Holzblasinstrument, das Holz und die Doppelzunge muss man als solches HERAUShören...

2. EMI CDC 7 49209 2 / Josquin Desprez, Motets et Chansons; The Hilliard Ensemble
hier: Die Sänger jeweils durchzählen und insgesamt auf die Sibilanten und sonstige "anten" achten...

3. naive V 5055 / L'Arpeggiata, Christina Pluhar; Los Impossibles
Meine Lieblingsscheibe schlechthin. Ab Track Nr. 2 spätestens mach ich lauter... oder aus

OK soweit mal. Demnächst mehr...
XperiaV
Inventar
#18 erstellt: 13. Jan 2017, 01:23
Okay also die Liste sieht bisher wie folgt aus:

bartzky
Nixals'nDraht
derSchallhoerer
Philios
Brotrinde
geel87de
ingo74
ketste
YMaxP
DaDude

Anfang kommender Woche geht das Paket zu bartzky.


[Beitrag von XperiaV am 13. Jan 2017, 01:23 bearbeitet]
YMaxP
Stammgast
#19 erstellt: 13. Jan 2017, 23:14
Dazu muss ich sagen, dass ich in Österreich wohne.
Falls es noch einen aus Österreich in der Liste gibt, könnte man uns nacheinander platzieren und so Versandkosten sparen.
Sonst muss nämlich das Paket eventuell nach Österreich, dann wieder nach Deutschland und wieder nach Österreich.
XperiaV
Inventar
#20 erstellt: 13. Jan 2017, 23:43
Das Paket km aus D, und wird dann wieder dorthin zurück geschickt, sofern sich da nix ändert.
Beim N40 habe ich das erste mal das Gefühl dass es "Burn in" tatsächlich gibt. Ich höre aktuell mit kleinen Comply Foam Aufsätzen und mein Westone sieht nicht gut aus gegen den Hybriden
Auflösung ist Klasse in meinen Augen (Ohren). Aber bisher habe ich nur 2 Genres gehört (Achtziger Synth Pop & New Beat)
Am Wochenende dann auch aktuelle Sachen & Rock, Hard Rock, Electro ... biss NDW usw
Allgemeiner68er
Inventar
#21 erstellt: 14. Jan 2017, 00:08
Bei Rock (Prog Rock) gefällt er mir besonders gut. Kannst Dich drauf freuen.
XperiaV
Inventar
#22 erstellt: 14. Jan 2017, 00:37
Du hast den gekauft?! Und kein Wort hier im Forum verloren ....
Einzig bei Mimik Veränderungen ist das nicht ganz optimal, kann aber auch wie so oft an meiner Anatomie des Ohres/Gehörganges liegen.
Allgemeiner68er
Inventar
#23 erstellt: 14. Jan 2017, 01:47

XperiaV schrieb:
Einzig bei Mimik Veränderungen ist das nicht ganz optimal...

Stimmt. Ist bei mir ähnlich. Selbst mit Complys ist der Seal weg, wenn ich gähne. Naja, irgendwas ist ja immer...
Was allerdings erstklassig ist, mal abgesehen vom Klang, ist das Kabel (beide) und die Fernbedienung. Und damit mein ich nicht nur die Verarbeitung, sondern auch die Funktionalität. Ne bessere FB bei IEM's ist mir persönlich noch nicht untergekommen! Das Kabel hat sehr wenig Mikrofonie und ist auch schön flexibel und vor allem sehr leicht. Ich vergleich das mal wieder mit dem T20i von RHA. Dessen Kabel ist richtig schwer. Man merkt es bei jeder Bewegung, was man da am Hals runterhängen hat. Irgendwie ist der RHA gebaut für die Ewigkeit. Alles wirkt iwie unkaputtbar!
Zurück zum N40. Bei dem spürt man nach ein paar Minuten das Kabel kaum noch. Zum Klang kann ich noch sagen, daß er komplett ohne Effekthascherei ala UE oder W4 auskommt.
Bin mal gespannt, was die anderen Tester zum Klang sagen.
XperiaV
Inventar
#24 erstellt: 14. Jan 2017, 02:09
Oh bei Dir also auch. Obwohl der PSB M4U 4 ähnlich gebaut ist gab es bei dem keine Klangverschiebungen wenn die Mimik sich änderte ... naja man grinst ja nicht den ganzen Tag
Stimmt, das Kabel ist Klasse, die Möglichkeit auszuwählen zwischen IOS & Android ist schon außergewöhnlich. Ansonsten wie du schon sagst ist das Kabel überzeugend, ähnlich wie das vom PSB.
Der N40 ist vielleicht kein Effekthascher, aber stockneutral (mit Referenz Filter) ist das sicher auch nicht Das ist vielleicht auch nicht das Ziel von AKG. Es klingt natürlich mMn.
Allgemeiner68er
Inventar
#25 erstellt: 14. Jan 2017, 02:23
Da bin ich auch ganz froh drüber, daß AKG keinen stockneutralen gebaut hat. War anfangs meine größte Sorge, als ich was von Referenz-Filter las. Rausgekommen ist ein mMn richtig rundes Paket.
XperiaV
Inventar
#26 erstellt: 14. Jan 2017, 15:20
Ich habe jetzt die runden TSX statt TX400 drauf, und die Mimik Problematik gibt es nicht mehr, ist ja wirklich seltsam! Bei den länglichen ist wohl zu viel Angriffsfläche, da verschiebt sich der Schaumstoff wahrscheinlich im Gehörgang zu ungunsten der Abdichtung was den Klang beeinflusst.
Wieder was gelernt.

edt:

Und ich habe eben mit dem Amazon Support gesprochen. Die Rezensionen beim N40 sind irreführend da dort nur die vom N20 zu lesen sind.
Der Mitarbeiter bedankte sich bei mir und das Problem wird wohl demnächst behoben ... da bin ich mal gespannt.


[Beitrag von XperiaV am 14. Jan 2017, 15:23 bearbeitet]
S0und
Stammgast
#27 erstellt: 14. Jan 2017, 17:29
Wie ist der N40 eigtl aufgebaut? 1 Dynamiker + 1 BA?
Allgemeiner68er
Inventar
#28 erstellt: 14. Jan 2017, 17:54
Genau.
XperiaV
Inventar
#29 erstellt: 16. Jan 2017, 19:26
Morgen geht das Paket an bartzky!

zwecks Amazon schrieb mir der Kundenservice:

Guten Tag Herr ....,

gerne erläutere ich Ihnen die Verknüpfung von Artikeln auf unserer Webseite:

Verschiedene Editionen, Bindungen, Formate oder Farbvariationen eines Produktes sind in unserem System verknüpft, so dass Kunden unterschiedliche Versionen leichter finden können. In solchen Fällen erscheinen die gleichen Bewertungen auf den Produktseiten für alle Versionen.

Unsere Absicht ist es, unseren Kunden relevante Informationen und Erfahrungen sowie Meinungen zum eigentlichen Produkt bieten zu können, unabhängig von der Auflage oder Version des Artikels.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.




Schon komisch dass man das bei anderen IEM's nicht macht, habe ich zumindest noch nicht gesehen. Der N20 und N40 sind 2 grundverschiedene Produkte, das hat nix mit Version oder Farbe zu tun.
Da könnte man auch ein SD1 und SD4 zusammen werfen.


[Beitrag von XperiaV am 16. Jan 2017, 19:29 bearbeitet]
S0und
Stammgast
#30 erstellt: 16. Jan 2017, 19:37
Ja das System ist totaler Quatsch... Aber was will man machen. Ich erinnere mich auch an Bumper für verschiedene Smartphones so ca. 10 verschiedene alle haben die gleiche Bewertung. Amazon geht halt bergab.
XperiaV
Inventar
#31 erstellt: 16. Jan 2017, 23:39
Eure Reviews bitte hier posten.
Danke ... und viel Spaß den kommenden Testern!
Huo
Inventar
#32 erstellt: 17. Jan 2017, 00:23
Ihr könnt aber auch keine Spannung aufbauen, oder? Setzt den Bartzky doch ans Ende der Liste, sonst weiß doch jeder direkt schon was Sache ist! Mit Messungen, strukturiertem Review und allem Pipapo
XperiaV
Inventar
#33 erstellt: 17. Jan 2017, 00:29
Warum bist du eigentlich nicht dabei Huo?
score_P.O
Stammgast
#34 erstellt: 17. Jan 2017, 00:31
Wer den ProPhile hat, geht recht entspannt durch die InEar-Welt.
XperiaV
Inventar
#35 erstellt: 17. Jan 2017, 00:37
Naja er kann den N40 mit dem 1More Triple Driver vergleichen ... ist immerhin viel günstiger und hat gleichzeitig 2 BA+D ... wäre schon interessant ob der Chinese da mithalten kann ... oder gar mehr.
Huo
Inventar
#36 erstellt: 17. Jan 2017, 00:51

XperiaV (Beitrag #33) schrieb:
Warum bist du eigentlich nicht dabei Huo?

AKG und IEM? Hat das schon mal funktioniert?
Nee, habe noch 6 offene Reviews und Februar-März habe ich frei.
XperiaV
Inventar
#37 erstellt: 17. Jan 2017, 00:56

Huo (Beitrag #36) schrieb:

XperiaV (Beitrag #33) schrieb:
Warum bist du eigentlich nicht dabei Huo?

AKG und IEM? Hat das schon mal funktioniert?


Okay, meine Erwartungen waren deshalb auch nicht hoch, da ich schon mal ein (zugegeben sehr preiswerten) In Ear von AKG kaufte, aber zum Glück auch zurück geben konnte. Das ist schon paar Jahre her ....
score_P.O
Stammgast
#38 erstellt: 17. Jan 2017, 01:26

Huo (Beitrag #36) schrieb:
AKG und IEM? Hat das schon mal funktioniert?

Beim AKG K3003 einigermaßen, aber um den Preis?
XperiaV
Inventar
#39 erstellt: 18. Jan 2017, 13:54
Ich hatte Amazon nach deren Mail an mich geantwortet. Und es kam tatsächlich die identische Antwort der ersten Mail von mir.
Ziemlich unfähiger Haufen Amateure, mehr kann man dazu nicht sagen.
geek87de
Stammgast
#40 erstellt: 18. Jan 2017, 13:59
Naja, das sind vorgefertigte Antworten, die von irgendeinem indischen Support Center versendet werden... schau mal auf die Namen der Kontaktpersonen...
XperiaV
Inventar
#41 erstellt: 18. Jan 2017, 14:03

geek87de (Beitrag #40) schrieb:
schau mal auf die Namen der Kontaktpersonen...


Rene Dach

Klingt jetzt nicht indisch oder osteuropäisch
geek87de
Stammgast
#42 erstellt: 18. Jan 2017, 14:09
Tatsächlich

Sorry, so waren jedenfalls meine letzten Erfahrungen mit dem Kundenservice. Dann scheint das wohl abhängig zu sein, was angefragt wird...
S0und
Stammgast
#43 erstellt: 18. Jan 2017, 14:12
Haha und du glaubst das die so heißen xD Ohne da jetzt irgendwas lostreten zu wollen, aber "Rene Dach" klingt für die meisten halt doch vertrauenswürdiger als "Rajesh Koothrappali" (wobei der natürlich schon eine sehr coole Socke ist )
Und Standardantworten hast du da so oder so, ob der Support jetzt inländisch oder ausländisch ist. Aber selbst wenn du dich da beschwerst, als wenn sich da was ändert... Auf die ganzen Rezensionen kann man sich doch eh nicht mehr verlassen. Da werden doch auch so viele Artikel kostenlos oder vergünstigt nur für Bewertungen rausgegeben. Wenn du die mal ausblenden könntest, dann würdest du schon eher wieder ein realistischeres Bild kriegen.
XperiaV
Inventar
#44 erstellt: 18. Jan 2017, 14:28
Klar, auf die 5 Sterne Bewertungen sollte man nicht immer was geben.
Aber da kann man schon auch drauf achten wie etwas geschrieben wird/wurde.
Mich interessieren hauptsächlich 3 und 4 Sterne Rezensionen. Oft klingen diese doch eher so als wenn sie von Leuten geschrieben wurden die dieses Produkt auch kauften, und eben auch mal was zu beanstanden haben.

Vor allem hatte ich doch jemanden am Telefon (akzentfreies deutsch) der mir versicherte dass dies ein Fehler ist und die Rezensionen des N40 entfernt, da sie zu 100% für den N20 gelten. Ich hatte auch argumentiert dass man einen IE8 & IE800, oder einen SD1 und SD4 auch nicht in einen Topf wirft, nur weil sie optisch ähnlich sind oder vom Modelnamen Namen fortlaufend ....
S0und
Stammgast
#45 erstellt: 18. Jan 2017, 14:38
Der wusste was ein SD4 ist? Ja du hast ja Recht vom Prinzip, aber dann müssten die ihr ganzes System für tausende, wenn nich hundertaussende von Produkten ändern.
Außerdem wer Kopfhörer für ein paar hundert Euro kauft und nur auf die Gesamtbewertung achtet, ohne mal die einzelnen zumindest zu überfliegen, naja dann hätte ich ehrlich gesagt wenig Mitleid. Aber klar die Reviews sollten schon getrennt sein aber ich seh das jetzt nicht so dramatisch.
Brotrinde
Stammgast
#46 erstellt: 18. Jan 2017, 14:43

S0und (Beitrag #45) schrieb:
... aber dann müssten die ihr ganzes System für tausende, wenn nich hundertaussende von Produkten ändern.
..


Zumal sich ein nicht unerheblicher Anteil mancher Reviews auf die Verpackung oder den schnellen Versand bezieht.
Philios
Stammgast
#47 erstellt: 19. Jan 2017, 14:24
.. wobei das in heutiger Zeit immer wichtiger wird. Meine Meinung: Amazon schafft sich selber ab. Prime ist das, was amazon früher sowieso schon immer war. Inzwischen bestelle ich Sachen, die auf Lager sind und warte fast eine Woche ... das passierte dir 2010 noch nicht.

Mal ganz von den Verpackungsschäden und miesen Fake-Anbietern abgesehen. Hier bildet sich ein Trittbrettfahrerverhalten aus, was mich persönlich auch wieder öfter über den Tellerrand schauen lässt. Amazon nutze ich vorrangig für meine Wunschliste, weil die einfach das meiste führen.
bartzky
Inventar
#48 erstellt: 19. Jan 2017, 17:36
Paket ist eingetroffen
XperiaV
Inventar
#49 erstellt: 19. Jan 2017, 18:53

Da bin ich aber gespannt ...
Brotrinde
Stammgast
#50 erstellt: 19. Jan 2017, 18:55
kurz zum aktuellen Stand:

Legende:
da war er schon
da ist er gerade
da kommt er noch hin


bartzky
Nixals'nDraht
derSchallhoerer
Philios
Brotrinde
geel87de
ingo74
ketste
YMaxP
DaDude
YMaxP
Stammgast
#51 erstellt: 19. Jan 2017, 19:08

Philios (Beitrag #47) schrieb:
Amazon schafft sich selber ab. Prime ist das, was amazon früher sowieso schon immer war.


Amazon versucht eben profitabel zu werden, was sie auch sehr erfolgreich geschafft haben.
Primeversand und Prime Video für 25€ im Jahr (Student) finde ich durchaus fair.
Der Kundenservice ist immernoch ziemlich gut, wobei der früher noch ein Stück besser war.
Die Wartezeiten bei der Hotline sind echt unfassbar, denn ich habe noch nie länger als 1-2 Minuten warten müssen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SoundMagic E80 und E50 Rundreise-Thread
ayran am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2016  –  24 Beiträge
AKG N40 IEM
BartSimpson1976 am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  10 Beiträge
Beyerdynamic T70 - Testaktion - Ankündigung
Sathim am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  77 Beiträge
Testaktion - NuForce HEM2
bartzky am 09.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2017  –  109 Beiträge
AKG Q350 In-Ear Kopfhörer
GapSession am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  3 Beiträge
Dunu Titan 3 & Dunu Titan 5 Rundreise
123sheep am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  23 Beiträge
Meze 99 classics - Allgemeines zur Testaktion
Schlappen. am 28.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  161 Beiträge
HiFiMAN HE-560 User-Testaktion - Organisationsthread
BurtonCHell am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  90 Beiträge
In-Ear Alternative zu AKG K26P
RainbowFX am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 28.07.2006  –  6 Beiträge
Der High End In Ear Thread
da_kNuRpS am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2017  –  17110 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitglied580115B
  • Gesamtzahl an Themen1.382.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.333.914