STAX 4040 (SR404) rauscht links leicht

+A -A
Autor
Beitrag
forst09
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2006, 13:54
Hallo Experten für das STAX 4040 System:

Ich habe mir das System besorgt und bin von den klanglichen Eigenschaften überaus begeistert. Ich habe nur ein Problem:
Ohne Quelle (CD zu Ende, oder Lautstärkeregler am Röhrenverstärker SR006t auf aus) rauscht die linke Ohrmuschel ganz leicht. Dieses Rauschen ist sehr leise, aber nicht gleichmäßig und bei guter Konzentration gut hörbar.
Es wird nicht lauter, wenn man den Lautstärkeregler aufdreht. Daher sollte es von der Quelle (CD) unabhängig sein.
Um meine Ohren gegenzuchecken habe ich den Höhrer andersherum aufgesetzt. Das Rauschen ist dann rechts, also ist mit den Ohren alles ok.

Kennt diesen Effekt jemand? Hat das mit der Justage/Abgleich des Röhrenverstärkers zu tun? Kann etwas defekt sein?
Wie gesagt, das Rauschen ist nur sehr leise aber dennoch warnehmbar.
Für Hinweise und Erfahrungen besten Dank im Voraus.
a-lexx1
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2006, 14:15
Hi,

bin zwar kein Experte und kenne Stax ueberhaupt nicht, aber das was Du beschreibst waere allgemein typisch fuer eine rauschende Roehre in der Eingangsstuffe des KHVs. Versuch mal, die Roehren fuer Links/Rechts umzutauschen.
Das kann sich mit der Zeit legen, kann aber auch schlimmer werden. Hast Du Ersatzroehren?

Gruss,
Alex
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2006, 05:52

a-lexx1 schrieb:
Hi,

bin zwar kein Experte und kenne Stax ueberhaupt nicht, aber das was Du beschreibst waere allgemein typisch fuer eine rauschende Roehre in der Eingangsstuffe des KHVs. Versuch mal, die Roehren fuer Links/Rechts umzutauschen.
Das kann sich mit der Zeit legen, kann aber auch schlimmer werden. Hast Du Ersatzroehren?

Gruss,
Alex


Der 4040 hat meines Wissens nur Röhren in der Ausgangsstufe.
Wie ist er verkabelt? Symm. oder unsymm.?
Mal Kabelverläufe prüfen. Auch wenn sich das an den Haaren herbeigezogen anhört: Ich hatte schon mal Rauschen, als ein Signalkabel auf einem Netzkabel eines anderen Gerätes lag.

Mal durchprüfen und nochmal hören.

Marko
a-lexx1
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2006, 07:31
a ja, wusste nicht, dass es ein Hybrid ist. Trotzdem, wenn's unabhängig von der Lautstärke rauscht, kommt's nicht von aussen (sonst würde der Verstärker das Rauschen eben verstärken). Es kann auch eine Ausgangsröhre sein, aber auch eine kalte Lötstelle. Da hilft nur eins - Ausprobieren.

-Alex
forst09
Neuling
#5 erstellt: 10. Mai 2006, 08:25
Hallo,
sorry dass ich erst jetzt antworte!
Mein Problem ist, dass ich den STAX4040 über Internet bei Casquade HIFI erstanden habe und 1 Jahr Garantie habe.
Daher möchte ich ungern selber am Röhrenverstärker rumpfuschen. Da muss ich wohl in den sauren Apfel beißen und das Gerät zurückschicken.

Ich habe alles gecheckt:
alle Eingänge abgeklemmt (kein Eingangssignal)
Laustärke auf 0: trotzdem leichtes rauschen (kein brummen) am linken Kopfhörerkanal. wird auch nicht lauter bei aufgedrehter Lautstärke.
Ich kann leider nicht den Kopfhöhrer umpolen um zu sehen ob es am kopfhöhrer liegt, da der 5 polige Stecker das verhindert. Ich nehme aber an, dass es an der Röhrenendstufe liegen muss.
Ich werde das Gerät zurückschicken.
Trotzdem danke für eure Hilfe.

Walter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Stax 4040
metrik am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  3 Beiträge
Stax 4040 gegen AKG 701
indojo am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  49 Beiträge
Stax 4040 Set macht Störgeräusche
indojo am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  16 Beiträge
Stax SRS-4040 II vs. Stax SRS-7140 / Anpassung 240V
MaWe25 am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  10 Beiträge
Stax SRS 3020 vs. SRS 4040
Deukalion am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  42 Beiträge
Stax 4040-Set und Röhrenamp - empfehlensewert?
ViennaCalling555 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  30 Beiträge
STAX SRS-4040 100V Japan Umlöten 230V ?
klatschie am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
Stax 4040- Set über casque_hifi - hat jemand Erfahrungen?
Deukalion am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  5 Beiträge
Stax Kombi 4040 vs. HD650/K701/DT880 +KHV
e.lurch am 27.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  68 Beiträge
Fragen eines STAX Interessenten.
Moonchild am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.819 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedpoloboy06
  • Gesamtzahl an Themen1.464.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.841.975