ab in die geschlossene Abteilung, Empfehlung?

+A -A
Autor
Beitrag
Wolf352
Inventar
#1 erstellt: 02. Jun 2006, 14:39
Hallo,

ich benötige eure Erfahrung und Empfehlung.

Ich besitze bereits folgende KH:
STAX 4040 Set
AKG K701, Parabolic, Hearo 777
diverses Oropax in Form von MP3 Playern beigelegten Stöpseln.

Ich suche:
einen hochwertigen, nicht allzu abgehoben-teuren, geschlossenen KH.

Ich spiele zu mit:
diversen Zuspielern an einem DAC.
Welcher DAC es genau werden wird, ist noch nicht final geklärt.
Habe momentan einen Benchmark hier und morgen kommt noch der RME ADI-2. Evtl. noch ein AQVOX.
Einer von diesen wird es wohl werden.
In wie weit mein Entscheid die Empfehlungen beieinflusst, kann ich nicht sagen. Ich hoffe ihr könnt das, mit einbeziehen.
Oder kann man sagen, dass alle Kandidaten vom KH-Ausgang her auf gleichem Nivaue spielen?


Ich höre:
alles und jedes

Ich erwarte:
Eine einigermassen neutrale Wiedergabe. Einigermassen daher, da ich denke mit dem STAX und dem K701 bereits recht neutrale KH zu besitzen (?), und einem gewissen Spaßfaktor nicht abgeneigt bin. Zudem ich mit dem Geschlossenem höchstwahrscheinlich überwiegend Elektro und Rock hören werden.
Das bringt mich auch zum Grund, warum ich einen Geschlossenen suche, nämlich dass meine Freundin Nachts nicht schlafen kann wenn ich über die offenen solche Musik bolze.

Ins Auge gefasst habe ich bisher:
ATH A900
ATH W1000, W5000

Welche würdet ihr mir noch ans Herz legen?

CU
wolf
Musikaddicted
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2006, 15:12
Neutral und über KHV sehr gut ist der K271. Da hören die hochwertigen geschlossenen KH a die man ohne Probleme kommt aber auch schon auf.

Jetzt gibt es ein paar Alternativen:
Sony CD3000. Hat einen genialen Komfort und eine sehr große Bühne. Gibts aber nicht mehr neu zu erwerben bleibt also nur nach 2.Hand schauen.

Tja und dann kommt AT.
A900 oder wenns ein bisschen besser/exklusiver sein soll: A900LTD
Beide eher auf Spaß aus und nicht zu analytisch. Ausserdem sollen sie an beinahe jeder Quelle gut klingen. Wäre meine derzeitige Empfehlung.

Die W-Modelle sind wieder was anderes, aber da wissen andere sicher noch genauer Bescheid.

Edit: Wenn du aber selbst schon A900 und W5000 einbeziehst, dann ist deine Budgetplaning wohl noch nicht wirklich eindeutig - von daher wird es wohl schwer fallen dir was perfektes zu empfehlen, wir können nur versuchen einen Überblick über den geschlossenen Markt zu bieten.


[Beitrag von Musikaddicted am 02. Jun 2006, 15:15 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#3 erstellt: 02. Jun 2006, 15:25
Stax, K701...fürchte, der A900 ist ihm zu proletig, egal ob mit oder ohne LTD.
Wolf352
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2006, 16:34
Hi,

nein, ist nicht zu prollig, warum sollte auch.
Ich mache das nicht am Preis fest!
Ein 900er ist bestimmt ein feines Teil.

Finde den Tip mit dem Sony 2cond Hand Klasse
Mache mich gleich mal auf die Suche.
Was war denn UVP und Straßenpreis?

Würde gerne mal einen ATH hören, egal ob 900 oder Wxy.
Gibt es geneigte Owner im Raum Bonn/Köln.
Bringe gerne den DAC und/oder K701 mit zum Vergleich, wenn gewünscht! Den STAX schleppe ich nicht so gerne durch die Gegegend.

CU
Wolf
Nickchen66
Inventar
#5 erstellt: 02. Jun 2006, 16:50
Also, ich könnte mir tatsächlich vorstellen, daß er Dir nicht "fein" genug ist. Ein Detailwunder wie Dein dicker AKG ist er (meiner Meinung nach) nicht. Eher ein Allrounder & "Groovelizer". Geht halt in die entgegengesetzte Richtung wie Dein Bestand.
Wolf352
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2006, 17:29
@Nickchen66
welchen meinst Du jetzt, den Sony?

@all
UVP usw vom Sony habe ich ergoogelt. Steht auch gerade einer auf ePay.

Wie klingt er denn im Vergleich zum den ATH Wxy?
Selbst gebraucht liege ich vermutlich auf dem Preisnivaue eines W1000 aus mOOhs Sammelbestellung - wenn wir denn mal die Preise erfahren

Da müsste der SONY schon klar besser sein.


Wenn du aber selbst schon A900 und W5000 einbeziehst, dann ist deine Budgetplaning wohl noch nicht wirklich eindeutig - von daher wird es wohl schwer fallen dir was perfektes zu empfehlen, wir können nur versuchen einen Überblick über den geschlossenen Markt zu bieten.


ich bitte darum, gerne auch exoten und nur gebraucht erhältliches!

CU
Wolf
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 02. Jun 2006, 18:08
Ich meinte eben (nach wie vor) den A900.
Musikaddicted
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2006, 18:30
Ich werf nachträglich nochmal die Oberschicht nach (zum Verlangen wecken :D)
AT L3000(G)
Sony R10
Kruemelix
Stammgast
#9 erstellt: 02. Jun 2006, 18:38

Musikaddicted schrieb:
Ich werf nachträglich nochmal die Oberschicht nach (zum Verlangen wecken :D)
AT L3000(G)
Sony R10


sowiet ich gelesen habe, verlangt er eine neutrale Wiedergabe, daher dürften beide KH wegfallen...
Musikaddicted
Inventar
#10 erstellt: 02. Jun 2006, 18:49
@Kruemelix:

Einigermassen daher, da ich denke mit dem STAX und dem K701 bereits recht neutrale KH zu besitzen (?), und einem gewissen Spaßfaktor nicht abgeneigt bin.

aber halt auch

einen hochwertigen, nicht allzu abgehoben-teuren, geschlossenen KH.

War also eh nicht ganz ernst zu nehmen
Wolf352
Inventar
#11 erstellt: 03. Jun 2006, 16:24
Hi,

ich denke ich möchte eher einen Spaßkopfhörer, anstatt eines neutralen.

Wäre ich mit ATH A900 gut bedient?

CU
Wolf
Nickchen66
Inventar
#12 erstellt: 03. Jun 2006, 16:32
Ja.
pv125
Stammgast
#13 erstellt: 03. Jun 2006, 16:45

Wolf352 schrieb:
...einen Spaßkopfhörer


Was kann man sich darunter vorstellen?
Musikaddicted
Inventar
#14 erstellt: 03. Jun 2006, 16:51
eingebaute Badewanne
Nickchen66
Inventar
#15 erstellt: 03. Jun 2006, 16:53
halt sehr reinlich...
-resu-
Inventar
#16 erstellt: 03. Jun 2006, 17:08
Ein Konzert ... Sitzbänke = ruhig und gelassen. Stehplätze = Spass = Power/rumtoben/schreien!

Andeas
Stammgast
#17 erstellt: 03. Jun 2006, 17:27
JAAAAAAAA
Musikaddicted
Inventar
#18 erstellt: 03. Jun 2006, 17:37
Ich war auch schon auf ruhigen Stehkonzerten.
Sitzend abfeiern gabs aber nie (frag mich auch ob das überhaupt geht).
-resu-
Inventar
#19 erstellt: 03. Jun 2006, 17:40

Musikaddicted schrieb:
Ich war auch schon auf ruhigen Stehkonzerten.


Ich auch! Bei HIM !


Musikaddicted schrieb:
Sitzend abfeiern gabs aber nie (frag mich auch ob das überhaupt geht).


Klar! Hast im TV noch nie Schlagerparade gesehen? Viele Tausend Leute, älteren Baujahres, feiern ne üble Party...

Frank
Wolf352
Inventar
#20 erstellt: 03. Jun 2006, 17:58

Musikaddicted schrieb:
eingebaute Badewanne ;)


genau!


Und so wie Nickchen66 den A900 beschrieben hat, müsste das schon passen.


CU
Wolf
pv125
Stammgast
#21 erstellt: 03. Jun 2006, 18:07
Musikaddicted
Inventar
#22 erstellt: 03. Jun 2006, 18:12

-resu- schrieb:

Musikaddicted schrieb:
Ich war auch schon auf ruhigen Stehkonzerten.


Ich auch! Bei HIM !

Ich war schon auf guten ruhigen Stehkonzerten
Wolf352
Inventar
#23 erstellt: 03. Jun 2006, 18:31

pv125 schrieb:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-39-10040.html

...na dann


jo, hatte ich schon gesehen, PN ist raus.

CU
Wolf
Andeas
Stammgast
#24 erstellt: 03. Jun 2006, 18:32

Musikaddicted schrieb:
eingebaute Badewanne ;)


Warum frägt denn keiner, ob ... noch jemand in der badewanne dabei ist-dadurch wird ja Spassfaktor erhöht...
Wolf352
Inventar
#25 erstellt: 03. Jun 2006, 18:51
Hi,



und da es geschlossen ist, kann es so richtig rund gehen, schwappt ja nix raus.
Musikaddicted
Inventar
#26 erstellt: 03. Jun 2006, 18:52
Quietscheentchen oder wie
Wolf352
Inventar
#27 erstellt: 04. Jun 2006, 10:58
noch mal zurück zum Topic.

Wie ist denn der sony mdr-cd3000 abgestimmt?
Spaßbadewanne oder eher neutral?

Die Forums-Suche findet erschrenkend wenig!
Aber dafür zB den Keuschheitsgürtel Shop von Madamme Dura, kein Witz, google-Adds sind schon was tolles!

CU
Wolf


[Beitrag von Wolf352 am 04. Jun 2006, 11:03 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#28 erstellt: 04. Jun 2006, 11:21
Der CD3000 ist sehr neutral & hell (um nicht zu sagen grell) abgestimmt. Erinnere mich noch lebhaft eines Beitrages unseres Cosmopragma, der ihn entnervt wieder abstieß, da er vor lauter Details und kleinen Fehlern keine Musik mehr damit wahrnahm.


[Beitrag von Nickchen66 am 04. Jun 2006, 11:22 bearbeitet]
Wolf352
Inventar
#29 erstellt: 04. Jun 2006, 11:41
HI,

hmmm, und gestorben - genau das will ich ja nicht.
Nach dem Lesen diverser US Threads dachte ich mir schon sowas.
Nur misstraue ich den US-Foren immer ein Stück weit, dort ist immer alls Jawdropping, Mindbending usw usw.
Da ist mir eine Meinung hier mehr wert!

CU
Wolf
Musikaddicted
Inventar
#30 erstellt: 04. Jun 2006, 11:47
Es gibt eigentlich nur wenige geschlossene Spaßhörer in dieser Klasse. Einmal wäre da der A900(LTD) von AT und dann der Beyer 770.
Direkt darunter gibts dann etwas mehr: K181, A500/700, V900 (wobei der schonwieder halbwegs neutral spielen soll).

Ich habe sie selbst noch nie gehört, werfe aber mal Ultrasone Proline 550,650,750 ins Rennen.
Wolf352
Inventar
#31 erstellt: 04. Jun 2006, 11:52
würdest Du die Ultrssones gleich ranken wie den A900 und den Beyerdynamic oder darunter?
Musikaddicted
Inventar
#32 erstellt: 04. Jun 2006, 12:06
Da ich sie noch nie gehört hab kann ich dazu leider auch nix sagen.
Wolf352
Inventar
#33 erstellt: 04. Jun 2006, 12:12
Hi,

Hüb' stellt in auf eines Sufe mit seinem HD650. Das ist schonmal ne Aussage.
Trotzdem ist bisher der A900 (LTD) Favorit.

CU
Wolf
Kirschkuchen
Stammgast
#34 erstellt: 04. Jun 2006, 13:08
Wenn Du einen Spaßhörer suchst, kommt Ultrasone in Frage. Zufälligerweise biete ich gerade einen an. Vielleicht reizt er Dich ja.
http://www.hifi-foru...m_id=39&thread=10047
Nickchen66
Inventar
#35 erstellt: 04. Jun 2006, 13:09
Vor einigen Monaten hat hier mal jemand übel über seine...ich meine, es wären die Proline 650 gewesen... abgerotzt, die ihm zuviel Höhen hatten. Sicher eine Einzelleistung, aber...

Ansonsten gab es auch schon den einen oder anderen Beitrag, der brechende / reißende Bügel bei Ultrasones zum Thema hatte.

Ich würd' bei den A900 bleiben. Die LTD-Version dürfte aber eher schwierig zu beschaffen sein.
Wolf352
Inventar
#36 erstellt: 04. Jun 2006, 13:26

Nickchen66 schrieb:

Ich würd' bei den A900 bleiben. Die LTD-Version dürfte aber eher schwierig zu beschaffen sein.



erst recht, wenn sich der Verkäufer nicht meldet
Aber wir haben Ausflug-Wochenende da muss man nachsichtig sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
geschlossene Kopfhörer
cario am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  12 Beiträge
geschlossene Kopfhörer
cruiser am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  20 Beiträge
Geschlossene Kopfhörer
wstra am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  35 Beiträge
geschlossene KHs & Telefon
they-call-me-cat am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  6 Beiträge
Geschlossene Ausgeglichene Kopfhörer
Vispo am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  3 Beiträge
Geschlossene Kopfhörer
DEDE2005 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  8 Beiträge
Geschlossene "Klassiker"
Ixioideae am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  26 Beiträge
Sennheiser Geschlossene Bauart
namor82 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  20 Beiträge
Trommelfell und geschlossene KH
shaft8 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  17 Beiträge
Welcher geschlossene bzw. Studiokopfhörer?
Dippelbruder am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedKudaztikAvaict
  • Gesamtzahl an Themen1.463.415
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.125

Hersteller in diesem Thread Widget schließen