gleichzeitig Lautsprecher und Kopfhörer möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
AXELLOCO
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Jun 2004, 11:13
Hallo,

habe folgendes Problem:

ich habe mir bei Aldi die funkboxen gekauft, die man an den Kopfhörerausgang anschließt. Wenn ich das mache, habe ich aber nur noch den Sound über die Funkboxen, über meine eigentlichen Lautsprecher geht dann nix mehr.
Kann man das irgendwie ändern? Mein Receiver ist der Sony STR-DE 475. In der Anleitung finde ich nichts.
Ich möchte eigentlich die Funkboxen nur als Unterstützung haben für die anderen Räume.

Danke für Eure Hilfe!

Gruß,

Axel
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2004, 12:51
Mahlzeit Axel,

ohne Eingriff in den SONY geht da nichts !
In der Kopfhörerbuchse hat er einen Schalter, der beim Einstecken des Kopfhörers die Lautsprecherausgänge abschaltet.
Die Buchse wäre gegen Eine ohne Schalter auszutauschen.
tjobbe
Inventar
#3 erstellt: 15. Jun 2004, 12:54
du könntest ev. noch einen Dedizierten KopfhörerAMP kaufen (nur ist der nicht billig).. die werden in der Regel and Tape-Out angeschlossen.

Cheers, Tjobbe

EDIT: such mal bei Ebay nach "Kopfhörer verstärker" ... da wirst du zwei/drei finden


[Beitrag von tjobbe am 15. Jun 2004, 12:56 bearbeitet]
Gerry31
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jun 2004, 12:56
Hi,

wenn du damit nur CDs hören möchtest dann kannst du auch noch in den Kopfhörerausgang des CD-Players gehen, falls der einen hat. Ansonsten siehts schlecht aus.

Grüsse Gerry


[Beitrag von Gerry31 am 15. Jun 2004, 12:57 bearbeitet]
AXELLOCO
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Jun 2004, 13:19
Danke erstmal für die Antworten!

Ist denn der Umbau des Schalters an der Buchse kompliziert und teuer? Hat da jemand ungefähr eine Größenordnung im Kopf?
An meinen zweiten CD-Player habe ich es jetzt auch angeschlossen, aber ist eigentlich nicht mein Ziel gewesen, sondern würde halt am liebsten egal was gerade vom Receiver ausgegeben wird auch in den anderen Räumen empfangen.

Gruß,

Axel
Wiesonik
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2004, 13:29
Hallo Axel,

eine andere Buchse kostet vielleicht 3-4 Euro. Wenn Du selber umbauen kannst, war es das an Kosten.

Wenn nicht, würde ich mal im Hifi-Geschäft nachfragen.
Kosten sollten dort maximal 25 Euro betragen.
tjobbe
Inventar
#7 erstellt: 15. Jun 2004, 13:57

..., aber ist eigentlich nicht mein Ziel gewesen, sondern würde halt am liebsten egal was gerade vom Receiver ausgegeben wird auch in den anderen Räumen empfangen.
...


hast du noch ein altes Tape Deck ? ... an wie bei dem obigen dedizierten KH Amp vorgeschlagen einfach an Tape-Out hängen, die LS via KH anschließen, fertig. (oder bei ebay ein olles Tape ersteigern... die dinger werden da teilweise für 10€ verkauft.... ev. besser als den AMP zu verbasteln)

Cheers, Tjobbe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher und Kopfhörer gleichzeitig
toerni am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  9 Beiträge
Kopfhörer und TV Lautsprecher gleichzeitig
ZC67 am 14.06.2017  –  Letzte Antwort am 15.06.2017  –  6 Beiträge
Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig am Fernseher betreiben?
MrWagner am 08.06.2018  –  Letzte Antwort am 10.06.2018  –  7 Beiträge
Kopfhörer mit Lautsprecher Gleichzeitig am TV
Xiam am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  2 Beiträge
Mehrere Kopfhörer gleichzeitig betreiben [?]
moman am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  27 Beiträge
Kopfhörer kabellos: Musik hören und telefonieren gleichzeitig möglich?
Mahamoti am 05.04.2018  –  Letzte Antwort am 24.04.2018  –  4 Beiträge
Lautsprecher/Kopfhörer
esenicks am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 30.10.2006  –  6 Beiträge
2 Kopfhörer gleichzeitig mit Lautstärkeregelung
Hardbody500 am 30.04.2018  –  Letzte Antwort am 06.05.2018  –  7 Beiträge
Kopfhörer an Lautsprecher Ausgang
D1675 am 29.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  4 Beiträge
Höranteil Kopfhörer/Lautsprecher
Torfstecher am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAndyWall
  • Gesamtzahl an Themen1.419.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.011