Schlechtes TV-Kabelbild, seit Reveiver an Kabel hängt!

+A -A
Autor
Beitrag
AchimB
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2004, 11:17
Hallo alle,

ich habe mir eine neue Pioneer-HomeCinema-Anlage gekauft! Die habe ich dann an auch an das Antennenkabel angeschlossen, um Kabel-Radio hören zu können! Seitdem ist das TV-Bild mies!! Ich habe alle Kabel getauscht und 2 T-Stücke (Über die eben Fernseher und DVD-Reveiver laufen), die dazwischen sind, ausgewechselt: Hat nicht viel gebracht.

Das Problem tritt NUR auf, wenn der DVD-Receiver eingeschaltet ist!! Bei ausgeschaltetem Receiver ist alles wunderbar! Bei eingeschaltetem Receiver und nicht eingestecktem Antennenkabel geht es auch wunderbar!

Kann wer helfen?

Achim


[Beitrag von AchimB am 16. Feb 2004, 11:21 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 16. Feb 2004, 11:24

Das Problem tritt NUR auf, wenn der DVD-Receiver eingeschaltet ist!! Bei ausgeschaltetem Receiver ist alles wunderbar! Bei eingeschaltetem Receiver und nicht eingestecktem Antennenkabel geht es auch wunderbar!

Hört sich nach einer Massenschleife an.

Vielleicht kannst Du Dir irgendwo ein "Mantelstromfilter" für die Antennenleitung(en) ausleihen - zum Testen.

Gruss
Jochen
hismart
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Feb 2004, 11:29
Hallo AchimB,

ich hatte auch das Problem mit einem schlechten Bild via Kabelanschluß, nachdem mein AV-Receiver angeschlossen war. Als Quelle habe ich die Antennenverbindung von Kabelradio und AV-Receiver identifiziert. Wenn ich diese Verbindung getrennt habe, war das Bild wieder in Ordnung. Abhilfe hat hier ein Antennekabel von Oehlbach gebracht, das eine deutlich höhere Abschirmung aufweist, als ein normales Antennenkabel. Dieses Kabel habe ich als Verbindungskabel zwischen Kabelbuchse und TV eingesetzt.
Vielleicht hilft's.

Gruß
Michael
AchimB
Neuling
#4 erstellt: 17. Feb 2004, 00:07
Hi,

erstmal danke für die schnellen Antworten!!

Ich bin dann heute gleich los und habe einen Mantelfilter gekauft, der aber leider nichts brachte! Morgen suche ich dann nach einen suuper abgeschirmten Kabel. Mal sehen, ob das was bringt.
arndt
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Feb 2004, 16:09
Hallo AchimB,

habe das gleiche Problem wie Du.
Würde mich mal interessieren, ob das abgeschirmte Kabel was gebracht hat. Kannst ja mal berichten.

Gruß Arndt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes Kabel, Schlechtes Kabel?
gothi am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  27 Beiträge
TV Audio an AV Reveiver anschließen
Dell_user05 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  9 Beiträge
HILFE! HDMI Verkablung an TV und Reveiver
Chigolo am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  3 Beiträge
Video via Composite an AV Receiver: schlechtes Bild am TV
awhififorum am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  10 Beiträge
Analoges Kabelfernsehen an AV - Reveiver anschließen
screeed am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  8 Beiträge
DVD-Player an AV-Reveiver?
bamberg_17 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge
Schlechtes/kaputtes (Lautsprecher)Kabel verantwortlich für fiepen?
litchblade am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  3 Beiträge
Schlechtes Bild mit AV Receiver? Falsche Signalwege?
quasimotobike am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  5 Beiträge
HDMI to Audio Reveiver 5.1
mrdhz am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  2 Beiträge
LG Tv mit DENON AV Reveiver per HDMI verbinden
H!tman am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitglied5v3n
  • Gesamtzahl an Themen1.453.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.665.369

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen