Citroen Xsara Picasso - großes Frontsystem ohne Sub

+A -A
Autor
Beitrag
polosoundz
Inventar
#1 erstellt: 15. Nov 2011, 08:15
Aloha!

Habe hier neben meinem Lupo ja noch gar nicht meinen Zweitwagen vorgestellt wie mir gerade auffiel, das hole ich hiermit mal nach...

Leider geht es dank meiner so gut wie nicht vorhandenen Freizeit wie auch am Lupo quasi nur alle Jubeljahre mal nen Tick voran - im Falle des Xsara den ich jetzt seit April habe äussert sich das darin dass ich bisher bis auf das Zusammensammeln des geplanten Equipments noch nicht wirklich was am Auto selbst gemacht habe...

Whatever, mal ein paar Daten/Bilder vom Auto, den Einbaumöglichkeiten und dem geplanten Setup, der Einfachheit halber einfach mal dierekt aus dem Parallelforum übernommen:

- BJ 2001
- 1.6er Maschine, Benziner, 116 PS
- rund 100.000km auf der Uhr
- brauchbarer Gesamtzustand
- annehmbare Ausstattung (eFh z.b., war mir sehr wichtig)

Das ganze mal von aussen:


Cockpit:


Kofferraum:


Türen links + rechts:




Hier sind locker 10-15 Liter Volumen möglich (geschlossen/BR), eher mehr, je nachdem wie es hinter der Verkleidung aussieht

Nochmal das Cockpit etwas genauer, links und rechts:




Die Chassis die man dort sieht sind 16er

Staufächer hinter den Sitzen:


Dann nochmal eben das geplante Material:

Alpine PDX 1.1000 (Tieftonantrieb)
Alpine PDX 4.150 (Mittehochtonantrieb)
2x Vifa NE 22 450/4
2x Xetec G5
2x Xetec T-26



Angesichts der Tatsache dass das Auto in erste Linie Hundetransporter ist wird nichts im Kofferraum verbaut, das gesamte Kram wandert nach vorne, es wird also eine (sehr) potente 3-Wege Front die ohne Subwoofer auskommen muss und trotzdem richtig Alarm machen kann. Daher werden die Vifa sehr wahrscheinlich doch nicht verbaut werden - komme gedanklich gerade nicht von 2 Monacor SP8/150 im BR los, habe einfach Angst dass ich teuren Vifa grille...

Die Amps kommen in die Mulden hinter den Sitzen, dort passen sie perfekt rein. Batterie sitzt unterm Fahrersitz, auch ideal für die Position der Amps, das beudetet schön kurze Kabelwege.

Achso, HU ist noch offen, da bin ich noch relativ planlos...


Whatever, muss erstmal reichen, mehr wenns weitergeht... ;


[Beitrag von polosoundz am 17. Nov 2011, 18:00 bearbeitet]
Cruiser1985
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2011, 09:44
Moin



Na dann schau ich mir das ganze hier auch mal mit an.

Warum eigentlich ne mono für die TT???



MfG ich
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2011, 10:08
Oh, scusi, Grundkonzept völlig vergessen:

Die TT in den Türen spielen wie gesagt als Subersatz und werden nach oben dementsprechend früh getrennt, daher auch "nur" ein Monoantrieb. Die MT kommen in geschlossene Gehäuse auf das Armaturenbrett und spielen entsprechend weit runter, ich denke so bei 100-120 Hz werde ich am Ende landen. Die G5 bleiben aber auch nicht auf Dauer - da kommt noch was deutlich pegelfesteres her, AA130 oder sowas, das aber erst in ferner Zukunft.

Am Ende habe ich dann gute 1,5kw auf der Front, sollte hoffentlich gut abgehen.

Wunschvorstellung den Tiefton betreffend ist übrigens neben den Monacor noch eine ganz andere, aber ob das geht weiß ich erst wenn ich die Türen mal zerlegt habe: pro Seite ein Exact PSW 269 in 17l GG...
Cruiser1985
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2011, 12:53
Das du ja 13er oder 16er aufm a-Brett verbaust und die türbestückung ja nicht sehr hoch spielt ist mir danach eingefallen.



MfG ich
'Alex'
Moderator
#5 erstellt: 15. Nov 2011, 17:07
Ich plane ja Ähnliches, wobei ich von den PA-Lautsprechern weg will. Wenn du einen 13er als MT verbaust, würde ich auch einen reinrassigen Woofer in die Tür stecken, bisher angedacht bei mir sind RE 8, RS Comp 8, Eton HEX, AS HX 08, JL 8er und DD1508..

polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2011, 20:03
Hi Alex!

Würde liebend gern auch was richtig dickes in die Türen bauen, selbige spielt da aber leider nicht mit, zu labil gebaut. Ich sage mal mehr als 4-5 kg Chassis dürfens pro Seite nicht werden, die Scharniere usw. sind wirklich recht klein dimensioniert...

Aber wie dem auch sei, du hast die Fane verbaut richtig? Hatte ich EIGENTLICH auch im Auge, aber nachdem ich in irgendeinem Thread den ich grade nicht finde von jemandem gelesen habe der u.a. auch die Fane getestet hat dass die Monacor deutlich besser spielen dacht ich mir dass ich es auch lieber mit diesen versuche.

RE8 ist auch ein heisses Eisen, ebenso diverse 10er Chassis, denn rein vom Platz und Volumen her ist selbst das möglich. Der JL 10v1v2 z.b. wäre was feines, billig und nicht schlecht, oder eben erwähnter Exact, wobei der schon etwas über dem Gewichtslimit 5 kg liegt...

Whatever, erstmal muss noch ein Konzept für die HU her, denke irgendwas einfaches + Prozzi. Oder Car-PC? Mal schauen...


///edit: den Thread meine ich: Klick!


[Beitrag von polosoundz am 15. Nov 2011, 21:31 bearbeitet]
'Alex'
Moderator
#7 erstellt: 15. Nov 2011, 22:30
Joa, Alex hat da wohl auch ein etwas anderes Ziel verfolgt als wir( also Stefan und ich) damals.

Ich habe die Fane verbaut, sind auch super Tieftöner, aber eben keine Woofer ( auch wenn man sie locker offen spielen lassen kann). Da fehlen einfach irgendwann die Hubreserven.

Ein RS Comp8 wiegt doch keine 5 kg; dazu spielen sie ab 10 Liter! Ist auch mein Wunschkandidat, wenn du an die Teile kommst, führt da kein Weg dran vorbei

Gruß Alex
emi
Inventar
#8 erstellt: 16. Nov 2011, 13:19
Vielleicht auch der WT-1427G interessant?

Flach, Neodym = leicht, und mit 9,5mm auch recht pegelfest.
Im BR läuft er bereits ab 15 Litern. Nur mit dem Tuning muss
man etwas spielen.

Hab etwas damit Simuliert.
Bei 15 Litern mit 25 Hz-Tuning (wird ein langer Kanal )
und einem Subsonic mit 24dB bei 20Hz bringst du das Teil
erst mit über 450 Watt aus dem Xmax
Theoretisch...


[Beitrag von emi am 16. Nov 2011, 13:53 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#9 erstellt: 17. Nov 2011, 07:31
Hm, wenn auch optisch gar nicht mein Fall, auf dem Papier nicht verkehrt! Muss ich mir mal genauer anschauen!

Den RS Comp finde ich - obwohl noch nicht gehört - gar nicht so interessant, keine Ahnung warum...

Zuerst wird sowieso das 13er System verbaut, wenn das der Fall ist werde ich mir viele der in Frage kommenden 20er/25er besorgen und in in einfachen Kisten im Fußraum mal durchtesten und dann den nehmen der mir am besten gefällt. Je länger man sucht desto mehr interessante Varianten ergeben sich...

2 Peerless SLS 6.5 pro Seite BR oder GG wären auch ne nette Sache. Oder einen SLS 8, wobei ich dort sogar schon einen habe, damit wird der Test also beginnen... Nova MDS 08 mag ich auch SEHR gern, will nur leider etwas viel Volumen sehen, anonsten Preis/Leistung top! Polk DB 8 und 10 wären auch was. Auswahl ohne Ende...
emi
Inventar
#10 erstellt: 17. Nov 2011, 12:17
Günstig wäre auch noch ein AW 2000. Läuft bei mir im
Auto momentan. Braucht auch nicht allzuviel Volumen und
kostet nur 35€.

Sollte man allerdings bis maximal 200-250 Hz laufen lassen.
darüber wird er dröhnig.

Bin mal gespannt wie es weitergeht.
'Alex'
Moderator
#11 erstellt: 17. Nov 2011, 14:05
Dann sieh zu, dass du den RS auch testen kannst.
Eventuell könnte ich dir, je nachdem wie lange dein Test geht, sogar einen 8er leihen.

Find ich aber hoch interessant was da passiert, weil ich ja wie gesagt Ähnliches plane.

Gruß Alex
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 29. Feb 2012, 13:05
Grundstein ist gelegt, nun kann es endlich losgehen nachdem ich seit November nach einem adäquaten 788 gesucht habe...



Wird nachher gleich eingebaut...
'Alex'
Moderator
#13 erstellt: 29. Feb 2012, 15:06
Was hast bezahlt?
Evtl hättest mit etwas mehr Geduld durch die Markteinführung des 702 nochmal sparen können.
Gruß Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
13er Frontsystem für Citroen ZX
WienerSchnitzel am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  30 Beiträge
[Citroen Berlingo 2] Frontsystem an kleiner Endstufe
*Knut* am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
[Citroen Saxo] aktuell: A-Säulen
DeBabbes am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  222 Beiträge
Citroen C2 Low-Budget Projekt
nuke2015 am 13.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  21 Beiträge
Doorboards im Citroen Saxo
Gludder am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  19 Beiträge
Meine erste Anlage - Citroen Saxo VTS
ViennaLinux am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  12 Beiträge
Nexus 7 in einen Citroen DS5 einbauen?
Nuri-Hakan_Malkoc am 04.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  2 Beiträge
Mein erstes Projekt, Citroen Evasion Komplettanlage
The-Racer am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  4 Beiträge
2 Wege Aktiv im Citroen C3
Winkla am 24.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  21 Beiträge
"Kleine Anlage" im Citroen Xantia X1 Break Vollaktiv
DJ_TOMCAT am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.539 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedws.kaarst
  • Gesamtzahl an Themen1.531.947
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.149.488

Hersteller in diesem Thread Widget schließen