Nochmal Kaufberatung MP3 Player/Kopfhörer Kombi

+A -A
Autor
Beitrag
Lupus83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:02
Hallo zusammen,
so nachdem ich in den letzten Tagen nochmal viel gelesen hab und meine Gedanken soriert hab bin ich glaub ich von meiner eigentlichen Kauentscheidung des Sony NWZ845 ( Mein Erster Thread weg.
Die Laustärke war einfach an der Grenze und evtl will ich mir ja irgendwann dochnochmal richtig gute KH kaufen und dann hab ich mit dem Player ein Problem.
Inzwischen bin ich wieder beim Cowon iAudio9 (120€ Amazon) gelandet. Gefällt mir besser als die Samsungs und hat ne bessere Bedienung als der Sansa Fuze+(das wäre die Zweitwahl).
Dazu stehen folgende Kopfhörer zur Auswahl, habe auf etwas Basslastigkeit (Bassabfall beim Cowon) und Preis max. 70€ geschaut:

1. Klipsch Image S4 - 59€ in weiß
2. Shure SE 115 68 €
3. Beyerdynamic DTX 60 - Angebot 40€
(4. Phonak AUDÉO PFE 012 - 89€: zu teuer und zu wieng BAss?, Wenig "Zubehör wie Tasche)
(5. Ultimate Ears Super.fi 5 - eigentlcih auch zu teuer udn gibts scheinbar nicht mehr als EB Edition.)
(6. AKG K 370 49€ - Soundmäßig wohl der schlechteste)

Was meint ihr mit welcher Kombi fahre ich da am besten? In Bezug auf Preis/Leistung und "Kleinigkeiten" wie Kabelgeräusche und Haltbarkeit.
Musik höre ich meist Rock/Metal/Hardcore(-Punk): besonders bei Progressive Sound alá Tool, Oceansize (buhu aufgelöst), Isis, Porcupine Tree... ist mir der Sound am wichtigsten.
Außerdem höre ich öfter noch HipHop. Elektronische Musik eher weniger, höchsten mal ein weing House/Ambient. Aber das ist eher nachrangig.

Vielen Dank schonmal für ne Antwort und eure Geduld mit mir (insbes. Bad_Robot) und das ist dann auch meine letzte Anfrage versprochen!
Hatte nur immer das Problem, dass wenn ich mich entschieden hatte, doch wieder zuviele Nachteile gesehen hab - die Qual der Wahl halt. Nun gehts mir wirklich nur noch um die beste Player/Headset Kombo.

Gruß,
Lupus


[Beitrag von Lupus83 am 01. Mrz 2011, 22:31 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Mrz 2011, 22:18
Hallo,

mir persönlich gefallen aus deiner Auswahl die Phonak "Perfect Bass" am besten. Zu wenig Bass haben die - finde ich - nicht, und der Bassabfall macht sich am Cowon nur kaum bemerkbar, da die Phonak höherohmig sind als der ganze Rest.

Einziger "Nachteil" ist vielleicht, daß die Phonak InEars einen etwas geringeren Wirkungsgrad haben als die anderen InEars - sie gehen also nicht ganz so laut. Dies sollte mit dem Cowon-Player jedoch kein Problem sein, da man bei ihm auf einfache Weise die EU-Lautstärkebegrenzung umgehen kann (einfach beim ersten Einschalten bei der Frage nach der Region etwas anderes auswählen als "Europa").

Tool, Isis, Porcupine Tree sind die Sachen, die ich selbst auch höre, und bei denen kommt der Phonak gut. Nur mit HipHop und House hab' ich's nicht so. Wenn du dafür mehr Bass brauchst, käme der Klipsch S4 in Frage.

Der AKG K370 hätte mir für diese Genres zuwenig Bass.

Kabelgeräusche sind beim Phonak ebenfalls am niedrigsten - aufgrund der Trageweise des Kabels über die Ohren.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 01. Mrz 2011, 22:20 bearbeitet]
Lupus83
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:28
Was ist denn an den Shure SE 115 schlechter? Die haben immerhin noch ein Case dabei und sind was günstiger.

Achso und einen hatte ich noch in meiner Liste vergessen:
Ultimate Ears SuperFi 5vi gibts aber leider nicht mehr in der EB Version.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:46

Lupus83 schrieb:
Was ist denn an den Shure SE 115 schlechter?


Die Abstimmung der SE115 ist schon sehr speziell. Die würde ich nur absoluten Bassheads empfehlen. Die haben einen sehr stark angehobenen Bass, der allerdings ziemlich knackig (straff) klingt, also nicht brummig oder dröhnend. Darüber hinaus können die SE115 aber nicht viel. In den oberen Mitten haben sie noch eine starke Anhebung, damit Mitten (insbesondere Stimmen) noch gut durchhörbar sind, trotz des vielen Basses. Durch diese eigenwillige Abstimmung übertönt der Bass die Mitten nicht (was z.B. bei den Klipsch S4 passiert), allerdings klingt diese Abstimmung nicht gerade "natürlich". In den Höhen fallen sie schon früh ab. Für HipHop find' ich sie ziemlich gut, und Leuten, die auf viel Bass stehen, gefallen sie in der Regel gut, aber Tool oder Porcupine Tree geht damit gar nicht, finde ich.


Lupus83 schrieb:
Achso und einen hatte ich noch in meiner Liste vergessen:
Ultimate Ears SuperFi 5vi gibts aber leider nicht mehr in der EB Version.


Die hätten mir wiederum zu wenig Bass (die Variante ohne "EB"). Klingen eher hell.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 01. Mrz 2011, 23:49 bearbeitet]
Lupus83
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mrz 2011, 23:56
Mh dann wird's wohl doch auf die Phonaks hinauslaufen, wenn ich da die Filter nicht zu oft wechsen mus, was ja auch ins Geld geht (hatte ich hier irgendwo im Forum gelesen).
Hast du zufällig noch ein günstiges Case (Hard/Soft) auf Anhieb Parat? SOllen ja schließlich halten.
Das wars dan aber mit dem generve
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Mrz 2011, 00:00
Lupus83
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Mrz 2011, 04:03
So sie sind bestellt, mal gespannt was mich in der Combo erwartet. Dadurch das ich den iAudio 9 für nur 95€ (8GB) gefunden habe bin ich sogar wieder in meinem ursprünglichem Budget.
Mal schaun evtl. bestell ich mir bei Gelegenheit auch mal ein Paar schwarze Filter und teste mal ob die mir klanglich besser gefallen als die grünen - im Moment bin ich bestimmt eh noch zu basslastiges von billigen KH gewöhnt
Als Case hab ich sogar nochwas gefunden: Habe mal ne Alu-Tabakdose als Werbegeschenk bekommen, die ist recht stabil und mit 1cm auch hoch genug für KH - ähnlich einem Brillenetui. Evtl polster ich die einfach mal was aus (falls das überhaupt nötig ist, einmal dirn bewegen sich die KH ja nicht mehr) und dann hab ich auch 15€ gespaart - ein richtiges Case kann ich mir immer noch kaufen.
Gruß,
Lupus

PS: VIELEN DANK nochmal für deine sachliche und ausführliche Beratung.


[Beitrag von Lupus83 am 02. Mrz 2011, 04:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung MP3-Player + Kopfhörer
Bownage am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung MP3-Player & Kopfhörer
BuzzyB am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.09.2010  –  17 Beiträge
MP3-Player und Kopfhörer Kaufberatung
-deto- am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  23 Beiträge
Kaufberatung Mp3 Player und Kopfhörer
Amnesys am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 17.01.2018  –  14 Beiträge
Kaufberatung mp3 flash player
boggel am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  18 Beiträge
Kaufberatung MP3-Player
Nicozo am 20.04.2020  –  Letzte Antwort am 11.09.2020  –  9 Beiträge
Kaufberatung - Simpler MP3 Player
JACK! am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung mp3 player
schubidubap am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung gute Kopfhörer für MP3 Player
peterle2099 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  20 Beiträge
Kaufberatung: MP3-Player + In Ear Kopfhörer
heyhihello am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  77 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.809 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDiHa77
  • Gesamtzahl an Themen1.528.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.090.472