Kaufberatung MP3-Player & Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Sep 2010, 11:04
Hey

ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Philips GoGear SA2820, der mit der Zeit seinen Geist aufgibt. Außerdem suche ich Kopfhörer als Ersatz für meine Stöpsel (Senheiser MX500).
Ich stöbere nun schon seit einiger Zeit hier durchs Forum und habe auch schon unzählige Tests gelesen aber bin immernoch unschlüssig und habe dahshalb beschlossen meinen eigenen Thread aufzumachen.

Ich suche einen preiswerten MP3 Player und anständige Kopfhörer dazu. Ich höre fast ausschließlich im Bus und in der Bahn. Mein Musikrepertoir umfasst fast alles von Orchester/Filmmusik bis Rock/Metal.

Meine bisherigen Favoriten sind:

- Sansa Clip
- Cowon D2+
- iPod nano 5G
dazu
- SUPERLUX HD681 (F?/B?)
- T.BONE HD660
- Koss Porta Pro

was meint ihr was am bessten passt?
Uriex
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2010, 11:08
Kommt stark auf dein Budget an

Und bei den Kopfhörern ob Inear oder Bügelhörer.
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Sep 2010, 12:28
Mein Budget ist ziemlich variabel also teurer wie der iPod bzw der D2 sollte der Player nicht sein also so um die 125€. Bei den Kopfhörern hätte ich gerne Bügelkopfhörer. Im Moment habe ich noch kein Gefühl dafür wieviel sie mir Wert sind aber so bis 30€ rum denke ich.

Zusammen also unter 150€


[Beitrag von BuzzyB am 20. Sep 2010, 12:29 bearbeitet]
Uriex
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2010, 12:42
Da die Soundqualität zu einem wesentlich größeren Part durch den Kopfhörer und nicht durch den Player bestimmt wird ist das Verhältnis von 4:1 pro Player ziemlich ungünstig.

Von daher würde ich an deiner Stelle den Clip+ nehmen und dazu dann einen Bügelhörer um die 100€. Welchen kann man dir erst sagen wenn wir wissen was du für Musik hörst und ob du es lieber bassig oder neutral magst.
christoph83
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Sep 2010, 13:08
Hallo,
also aus deiner Favoritenliste würde ich persönlich den Clip+ und die Porta Pro rauspicken. Da bist du weit unter 100€ und hast mMn eine ganz anständige Kombi.
Aber wie Uriex schreibt, mehr in die Kopfhörer investieren wäre sinnvoll. Am besten wäre es natürlich wenn du dir schonmal den Player holst, bespielst und dir ein, zwei Stunden Zeit nimmst, damit ins Geschäft gehst und in Ruhe probehörst.

Gruss


[Beitrag von christoph83 am 20. Sep 2010, 13:08 bearbeitet]
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Sep 2010, 14:14
vielen Dank schonmal für eure Antworten!

Je nach Situation auch mein Musikgeschmack wie gesagt von Orchester/Filmmusik bis Rock/Metal... Also hätte ich gerne eher neutrale Kopfhörer oder einen Kompromiss.

Was wären denn die nächst teureren Hörer?
Über die AKG 518 bin ich bei meinen Recherchen auch öfters gestolpert. Wie sind die denn?

bekomme ich mit den Porta Pro Probleme mit der Lautstärke?60Ohm Impedanz hört sich so viel an, im Vergleich zu den 32Ohm der anderen beiden.
Uriex
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2010, 14:20
Beim Porta Pro bekommst du am ehesten mit deiner Umgebung Probleme was die Lautstärke angeht. Der ist nämlich so offen, dass du alles um dich herum hörst und deine Nebenleute alles was du hörst.

Der AKG K518 ist nicht neutral, der ist recht stark bassbetont. Solltest du dir dennoch einmal anhören.

Ansonsten evtl noch Shure 240 und 440, sowie Denon 1001.

Die Isolation von Inears was bei Bus/Bahn eher ideal wäre, erreichen sie jedoch nicht.
christoph83
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Sep 2010, 15:42
auch wieder wahr... bedenke also auch ob du lieber komplett von der Aussenwelt abgeschnitten sein willst oder lieber noch mitbekommen wenn der Schaffner ankommt. Wenn ersteres, vielleicht doch lieber In-Ears?
XphX
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Sep 2010, 16:27
Bist du sicher, dass du neutralen Klang möchtest?
forlenny306
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Sep 2010, 18:30
@christoph83
ich erschreck auch jedes mal mit bügelkopfhörern wenn der schaffner kommt, und ich hör gar nich so laut. hat aber jetz nix mit dem thema zu tun =/
trotzdem lg und viel erfolg
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 20. Sep 2010, 18:35
also prinzipiell hab ich auch nichts gegen InEars aber ich find Bügelkopfhörer irgendwie praktischer. Da enfällt das dauernde am Ohr rumgefriemel
Außerdem dachte ich dass normele Bügelkopfhörer besseren Klang haben wie InEars weil die ja so kompakt sein müssen.

Kann ich einfach so in den Mediamarkt gehn und Kopfhörer probehören oder muss ich da in n Fachgeschäft?

und zum Klang: ich will nichts übertriebenes. Also so andauerndes Bass gewummer mag ich auch nich...


[Beitrag von BuzzyB am 20. Sep 2010, 18:38 bearbeitet]
forlenny306
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Sep 2010, 19:43
ich denke du kannst einfach in den media markt gehn, aber ich finde nich dass die sone dolle auswahl haben. also ich würde in ein fachgeschäft gehn, wo du die hörer dann auch mit eigener musik testen kannst.
christoph83
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Sep 2010, 20:22

BuzzyB schrieb:
also prinzipiell hab ich auch nichts gegen InEars aber ich find Bügelkopfhörer irgendwie praktischer. Da enfällt das dauernde am Ohr rumgefriemel
Außerdem dachte ich dass normele Bügelkopfhörer besseren Klang haben wie InEars weil die ja so kompakt sein müssen.

Au contraire! Bei gescheiten In-Ears musst du garnicht rumfriemeln. Wenn man den Dreh raus hat sind die auch so schnell drin und draussen wie du die Bügelkopfhörer aufsetzt oder abnimmst. Und musst auch nicht zwischendurch am Ohr rummachen - bei guten In-Ears mit den richtigen Aufsätzen machst du die rein und fertig.
Und es gibt natürlich auch In-Ears mit großartigem Klang, kommt natürlich immer aufs Budget an. Aber für um 100€ kriegst du schon ordentliche, Ultimate Ears super.fi 3 für ca. 80€ zB. Gibt aber natürlich noch ne ganze Reihe weiterer Optionen. In-Ears probehören ist wiederum natürlich nicht so einfach. Vielleicht einfach bei Amazon zwei, drei interessante bestellen und zu Hause hören und dann eben zurückschicken, Amazon nimmt meist auch Waren zurück mit geöffneter Blisterverpackung usw.

Gruss
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 21. Sep 2010, 11:36
okay also werde ich wohl mal die AKG probe hören gehen und schauen wie sie mir gefallen...

Was für InEars könnt ihr mir denn noch empfehlen im Preissegment zwischen 50 und 100€?
"Super.fi 5"?

die "Super-fi 3" hören sich ja schonmal sehr viel versprechend an...

was meint ihr denn zum "Denon AH P 372"


[Beitrag von BuzzyB am 21. Sep 2010, 12:10 bearbeitet]
christoph83
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Sep 2010, 12:33

BuzzyB schrieb:
Was für InEars könnt ihr mir denn noch empfehlen im Preissegment zwischen 50 und 100€?

Wie wäre es mit... Ultimate Ears 700 oder Hifiman RE0 oder Klipsch Image S4 oder Sennheiser IE6 oderoderoder... du siehst es gibt eine wahnsinnig große Auswahl... und du hast somit die Qual
Kannst ja mal hier reinlesen oder hier - vielleicht kommst du ja auf den In-Ears Geschmack

Gruss
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Sep 2010, 23:57
Okay also ich geh die Woche mal los zum "AKG K518" und "Denon AH P 372" probehören.

Bin aber auf bei den InEars auf den Geschmack gekommen.
Hab mich mal durch diverse Diskusionen gelesen...

Die engere Auswahl:
- Ultimate Ears Super-fi 3
- Ultimate Ears super.fi 4
- Klipsch Image S4 (gibt gespaltene Meinungen)
- Denon AH-C751?
fehlen welche und wo sind die Unterschiede?

Im Moment tendiere ich dazu mir die Super.fi 3 mal zu bestellen.
BuzzyB
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 24. Sep 2010, 20:20
Hey

ich bin gerade über die "Altec Lansing UHP336" gestolpert, die ja baugleich mit den fi 3 sein sollen.

Weiß jemand ob ich die noch irgendwo her bekomme (außer ebay aus den USA)?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung MP3-Player + Kopfhörer
Bownage am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  4 Beiträge
MP3-Player und Kopfhörer Kaufberatung
-deto- am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  23 Beiträge
Kaufberatung Mp3 Player und Kopfhörer
Amnesys am 08.01.2018  –  Letzte Antwort am 17.01.2018  –  14 Beiträge
Kaufberatung mp3 flash player
boggel am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  18 Beiträge
Kaufberatung - Simpler MP3 Player
JACK! am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.01.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung mp3 player
schubidubap am 07.03.2011  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung gute Kopfhörer für MP3 Player
peterle2099 am 08.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  20 Beiträge
Kaufberatung: MP3-Player + In Ear Kopfhörer
heyhihello am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  77 Beiträge
Kaufberatung Mp3-Player & In Ear Kopfhörer
Pm-Style am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  22 Beiträge
Nochmal Kaufberatung MP3 Player/Kopfhörer Kombi
Lupus83 am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.913 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSANDRA68
  • Gesamtzahl an Themen1.528.974
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.093.918