Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

FiiO X1 zweite Generation (FiiO X1 2nd Gen)

+A -A
Autor
Beitrag
AG1M
Inventar
#1 erstellt: 11. Sep 2016, 11:36
Hi,

die neue Generation des FiiO X1 steht in den Startlöchern Oktober soll offiziell der Verkauf starten, hier die ersten Informationen:

00000000

030910

080706

Zusammenfassungen der Verbesserungen zum alten X1:

- kleinere Abmaße
- Touchwheel
- Bluetooth 4.0 (ohne Apt-X)
- Kompatibel zur FiiO Bluetooth Fernbedienung
- besserer DAC und KHV

Preislich in China für umgerechnet 105 USD gesichtet, daher sollte der Preis für uns normalerweise auch gleich bleiben. Auch hier das Statement von FiiO auf Facebook sieht gut aus:

Zwischenablage01

Nochmal zum Bluetooth. Ja kein Apt-X, wieso und warum hier erklärt:
04

Wer Bluetooth nutzen möchte um im Auto Musik abzuspielen, den kann ich beruhigen da gibt es keinen Unterschied ob mit oder ohne Apt-X, wenn man seine FLAC Dateien abspielt.


[Beitrag von AG1M am 11. Sep 2016, 11:47 bearbeitet]
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2016, 13:16
Wenn die Ausgangsimpedanz passt und die Firmware keine Zicken macht, ist er schon so gut wie gekauft. Warte aber auch nochmal den Vergleich mit dem Shanling M1 ab.
AG1M
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2016, 13:23
Ja Shanling M1 und auch Hidizs AP60 können je Gusto gute Alternativen zum FiiO X1 2nd Gen werden.
CR3@TOR1X
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2016, 17:56
Ja, der X1 2nd könnte was für mich sein Allerdings spielt er kein ALAC Na ja, vielleicht ist es ja wie beim "alten" X1, der spielt auch AIFF obwohl von FiiO nicht angegeben
AG1M
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2016, 18:13
Woher weisst du das der kein ALAC spielt? Wenn du nach dem Pressebild geht würde auch kein MP3 funktionieren, der X1 2nd wird ganz sicher wie der Orignal X1 auch ALAC abspielen, bis Oktober ist ja nicht mehr so lange, dann wissen wir es zu 100%.

P.S. AIFF wird offiziell vom alten X1 unterstützt: http://www.fiio.net/en/products/18/parameters
CR3@TOR1X
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Sep 2016, 18:47

AG1M (Beitrag #5) schrieb:
Woher weisst du das der kein ALAC spielt? ...
P.S. AIFF wird offiziell vom alten X1 unterstützt: http://www.fiio.net/en/products/18/parameters

Das MP3 oder AAC nicht angegeben wird kann ich verstehen, aber statt mit ALAC mit OGG zu werben lässt dies vermuten.
Aber wie zuvor auch schon von mir angedeutet, vermute ich vermutlich falsch

P.S.: Wird hier: http://www.fiio.net/en/products/18 aber nicht erwähnt


[Beitrag von CR3@TOR1X am 11. Sep 2016, 18:54 bearbeitet]
AG1M
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2016, 19:39
Musste das Vollzitat jetzt wirklich sein, ist ja nicht so das hier alle 10 Sekunden eine Antwort geschrieben wird... Da wird das Marketing nicht aufgepasst haben bei den Bilderangaben, ist meist so auch bei anderen Herstellern, gerade wenn da kein QA die Webseite auf so was prüft, daher immer in die technischen Angaben und nicht das Marketing Geblubber lesen.
CR3@TOR1X
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Sep 2016, 20:08
Ist doch ein Teilzitat und zwischen deiner Frage und meiner Antwort liegen 34 Min. und keine 10 Sek:

Die technischen Angaben sind auch vom Hersteller und nicht von einem unabhängigen Gutachter, sind somit auch "Marketing Geblubber "


[Beitrag von CR3@TOR1X am 11. Sep 2016, 20:08 bearbeitet]
AG1M
Inventar
#9 erstellt: 11. Sep 2016, 20:17
Natürlich sind die Angaben vom "Hersteller", nur arbeite ich selber für ein großes asiatisches IT Unternehmen und weiß das auch mal die Marketing Abteilung, welches die Webseite idR pflegt, auch mal Fehler passieren können. Falls noch nicht aufgefallen auf der Startseite ist alles ein großes Bild, d.h. damals wurde das so gemacht mit den Formaten und nicht später komplett neu gemacht und berichtigt um alle Formate die in den detaillierten technischen Angaben in einer einfachen Tabelle aufgelistet sind hinzufügen. Wir wissen ja nun alle Bescheid und warten einfach mal den offiziellen Start des neuen X1 ab, auch wenn ich mir keinen kaufen würde, dennoch nettes Teil.
John22
Inventar
#10 erstellt: 11. Sep 2016, 22:44
Hier gibt es auch noch ein paar Fotos und Angaben (teilweise mir unbekannte asiatische Webseiten):
http://www.ilgazeboaudiofilo.com/t30899-fiio-x1-2nd-gen
http://belltoneaudio.info/entry/x1ii
http://stereo.vn/the...ckwheel-cam-ung.html
BartSimpson1976
Inventar
#11 erstellt: 12. Sep 2016, 09:49
Allerdings musste FiiO wohl nun aus Kompabilitaetsgruenden mit ihren Dockingstationen auch
beim X1II weiterhin den nicht ganz zeitgemaessen MicroUSB Anschluss verbauen. USB C waere
hier eigentlich die richtige Wahl gewesen.
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#12 erstellt: 12. Sep 2016, 11:09
Kleine Info am Rande:

FiiO hat mir gegenüber bestätigt, dass die Ausgangsimpedanz um 1 Ohm liegen wird
Erscheinungstermin soll der 10. Oktober sein


[Beitrag von ApeOfTheOuterspace am 12. Sep 2016, 11:13 bearbeitet]
besi21
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Sep 2016, 13:36
Hallo,

hab gestern bei Amazon den alten FiiO X1 bestellt und nun lese ich das es einen neuen gibt.

Lohnt sich das warten wenn ich kein BT benötige??
BartSimpson1976
Inventar
#14 erstellt: 13. Sep 2016, 14:00
ich wuerde stornieren und auf den neuen warten. Alleine um das mechanische Scrollwheel zu vermeiden.
Soundqualitaetsmaessig duerften die sich nichts nehmen.
letlive
Stammgast
#15 erstellt: 13. Sep 2016, 14:28
Erstmal mal abwarten, ob das neue scrollwheel in der Praxis wirklich besser ist. So schlecht das Mechanische gar nicht.

Ich würde aber auch auf die neue Generation warten, allein schon wegen des Supports.
ApeOfTheOuterspace
Inventar
#16 erstellt: 13. Sep 2016, 14:30
Und der purzelnden Preise. Da der X1 2nd Gen. ja ohnehin in ca. einem Monat erscheinen soll, ist auch die zeitliche Hürde verschmerzbar.
streifenkauz
Inventar
#17 erstellt: 13. Sep 2016, 15:44
Falls es nur einigermaßen so gut funktioniert, wie bei den alten iPod classic, ist es eine willkommene Verbesserung..

AG1M (Beitrag #1) schrieb:
..
Zusammenfassungen der Verbesserungen zum alten X1:

- kleinere Abmaße
- Touchwheel
- Bluetooth 4.0 (ohne Apt-X)
- Kompatibel zur FiiO Bluetooth Fernbedienung
- besserer DAC und KHV
..

- Ergonomisch abgerundetes Metallgehäuse
- HO/LO unten!

Der AP60 ist in diesem Segment ebenfalls recht interessant.
Das die Werte sich gegenüber dem Vorgänger nicht verschlechtern würden, war eigentlich zu erwarten.
ALAC wird unterstützt..
Abmessungen: 97x55,5x12mm
besi21
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Sep 2016, 16:26
Fragen von einem Laien:
1. Was ist mit dem - HO/LO unten! gemeint. Ist das der Stecker für den Kopfhöhrer. Das wäre eine Verbesserung.

2.Was ist DAC und KHV

3. Vorteil von Touchwheel


[Beitrag von besi21 am 13. Sep 2016, 16:29 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#19 erstellt: 13. Sep 2016, 17:08

besi21 (Beitrag #18) schrieb:
Fragen von einem Laien:
1. Was ist mit dem - HO/LO unten! gemeint. Ist das der Stecker für den Kopfhöhrer. Das wäre eine Verbesserung.

Headphone Out / Line Out


besi21 (Beitrag #18) schrieb:
Fragen von einem Laien:
2.Was ist DAC und KHV

Digital Analog Converter
KopfHörerVerstärker
inDigo_Blau
Neuling
#20 erstellt: 13. Sep 2016, 19:49
Hallo und guten Abend
Euch allen,

hatte mir gerade den X1 gekauft, dann aber gesehen, daß sich die Schriftgröße der Anzeige nicht verändern läßt, und werde das ansonsten sehr schöne Teil morgen wieder zurückschicken ... :-|
Im FiiO-Forum habe ich gelesen, daß für die 2te Generation des X1 ein Firmware-Zusatz angeboten wird, der aber nur mit der Software des neuen X1 zusammen funktionieren soll - hat das vielleicht schon Jemand hier ausprobiert ?
Der Zusatz selbst ist keine Firmware sondern nur ein "Tool", da die Zeichensätze in den verschiedenen Sprachen bei einer Größenänderung auch unerwünscht aus dem Bildschim(chen) verschwinden ... der Umgang damit wäre zu komplex ... so hab ich es mit meinen bescheidenen Englisch-Kenntnissen verstanden.
Aber vielleicht hat das ja schon Jemand hier in Verwendung und könnte berichten, wie es mit dem Software-Zusatz funktioniert ?

Danke,
inDigo.
AG1M
Inventar
#21 erstellt: 14. Sep 2016, 13:11
Hast du da zufällig einen Link für uns? Höre das zum ersten Mal ehrlich gesagt. Ich kenne nur die Variante: http://www.head-fi.o...-other-rtl-languages
RunWithOne
Stammgast
#22 erstellt: 14. Sep 2016, 16:59
Ich habe heute mal mit dem Importeur telefoniert. Der Verkaufsstart im Oktober ist leider nur in Asien geplant. Für Deutschland rechnet er in diesem Jahr nicht mehr mit dem X1 2nd. Also heißt es warten oder importieren.
inDigo_Blau
Neuling
#23 erstellt: 14. Sep 2016, 19:24
Hallo AG1M,
habe ich - hier
http://www.head-fi.o...3-2nd-gen-x5-2nd-gen
geht's um "large text font firmware" bzw. dem "firmware DIY tool" ... darüber soll es möglich sein die "config.ini" der Firmware über einen Editor zu verändern und die Schrift-Punktgröße zu erhöhen ... im Grunde genau das, was ich möchte.
Jetzt, wo ich mir das noch ein mal durchgelesen habe, bin ich sicher das ausprobieren zu wollen.
Allerdings brauche ich dazu zunächst mal den neuen X1 ...
;-)
AG1M
Inventar
#24 erstellt: 14. Sep 2016, 19:47
Ach so das meinst du, ja das Tool gibt es schon seit 2013, habe damit selber vor Jahren meine FiiO Firmware angepasst, geht wunderbar.
inDigo_Blau
Neuling
#25 erstellt: 14. Sep 2016, 20:12
Hallohallohallo,
Du meinst, es funktioniert auch mit dem jetzigen X1 ???
Dann würde ich mir den sofort wieder schicken lassen ...
AG1M
Inventar
#26 erstellt: 14. Sep 2016, 20:59
Selbstverständlich schau doch auch mal in deinen von dir selbst verlinkten Thread, da wird doch sogar Explizit vom FiiO X1 gesprochen. Es wurde nur zusätzlich als Beispiel vom X3 2nd gesprochen, die FiiO Firmware Tools gehen generell mit jedem FiiO DAP ist immer das gleiche, nur verschiedene Modelle, Firmware selbst ist immer der gleiche Grundaufbau. Ich schätze mal du hast gedacht "X1 and X3 2nd Gen" da bezieht sich das "2nd Gen" auf den X1, ist aber falsch angenommen und schau auch mal aufs Datum des Threads.
Philios
Stammgast
#27 erstellt: 16. Sep 2016, 09:54
Wie ist es eigentlich um die Akku-Laufzeit des Players bestellt?

Das ist imho immer noch leider eine der Kernkompetenzen der Sony-Player. Die verbauen als einzige Firma eine vernünftige Akku-Kapazität.
BartSimpson1976
Inventar
#28 erstellt: 16. Sep 2016, 09:57
Auf Kosten der Ausgangsleistung, was hier oft kritisiert wird. Der Sony A17 zB hatte nur 10mW..Reicht allerdings fuer die meisten IEMs.
Die meisten aktuellen DAPs liegen so um die 10 Stunden Akkulaufzeit, FiiO gibt 12 Stunden fuer den X1II an.


[Beitrag von BartSimpson1976 am 16. Sep 2016, 09:58 bearbeitet]
Philios
Stammgast
#29 erstellt: 16. Sep 2016, 12:05
Das finde ich leider sehr schade.

Die Akkuleistung ist für mich ein nicht zu unterschätzender Faktor.
AG1M
Inventar
#30 erstellt: 17. Sep 2016, 10:58
Man hat immer die Wahl und es kommt darauf an was man für Hörer daran benutzen möchte und wie unabhängig man von einem Ladegerät sein möchte.

Hohe KHV Leistung = geringe Akkulaufzeit
Niedrige KHV Leistung = hohe Akkulaufzeit

Klar Dinge wie Displayaktivität, verwendeter DAC, verwendetes Betriebssystem, DSP an/aus, Samplingrate der Musik usw. sind auch noch Faktoren welche die Akkulaufzeit beeinflussen, aber den größten Teil verbraten die Class-A KHV.

DAPs mit potenten KHV liegen idR zwischen 8 bis 14 Stunden Akkulaufzeit. DAPs mit kleinem KHV locker 24 Stunden und Aufwärts (sehr gutes Beispiel da der Cowon Plenue D).


[Beitrag von AG1M am 17. Sep 2016, 11:00 bearbeitet]
streifenkauz
Inventar
#31 erstellt: 18. Sep 2016, 14:46
- deep-sleep standby

X1 II
Hatte es bei den ersten Bildern schon vermutet, es ist tatsächlich Rose Gold.
Man könnte glatt einen Apfel-Aufkleber suchen..
RunWithOne
Stammgast
#32 erstellt: 25. Sep 2016, 11:08
Am 17.10. kann der X1 2nd auch schon in D erworben werden.

https://fiio-shop.de/high-res-player/276/fiio-x1-ii

Bin schon gespannt, wie er sie klangtechnisch schlägt. Leider sind nur Kopfhörer bis 100Ohm empfohlen. 8mW bei 300Ohm sind nicht die Welt. Eventuell der EU-Verordnung geschuldet?
AG1M
Inventar
#33 erstellt: 25. Sep 2016, 11:16
FiiO DAPs haben keine EU Lautstärken Begrenzung. Die Angabe mit den bis "XXX Ohm" ist ungenau. Ein Beyerdynamic T1 mit 600 Ohm geht viel leichter anzutreiben als ein Hifiman HE-6 mit 50 Ohm... der Wirkungsgrad ist viel entscheidender ob man einen starken KHV benötigt oder nicht.
RunWithOne
Stammgast
#34 erstellt: 25. Sep 2016, 11:20
Danke für deine Info. Höre aktuell mit dem Beyer DT1770. Vielleicht kann jemand einen Erfahrungbericht schreiben, wenn der Player verfügbar ist. Der alte X1 hat glaube ich auch nur ein paar mW mehr, finde jedoch gerade keine Angabe.

Edit: habe gefunden
16 32 300 Ohm
X1 100 65 8 mW
X1 2nd 90 70 8 mW

Also doch keine allzu großen Unterschiede. Lassen wir uns überraschen.


[Beitrag von RunWithOne am 25. Sep 2016, 11:39 bearbeitet]
Barnburner
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 12. Okt 2016, 11:41
Bin auch mal gespannt. Hab den ersten X1 und mag das Gerät. Wenn es sich lohnt würde ich auf die zweite Generation wechseln.
letlive
Stammgast
#36 erstellt: 18. Okt 2016, 11:36
Der FiiO X1-II ist nun im FiiO Shop lieferbar: https://fiio-shop.de/high-res-player/276/fiio-x1-ii
MarioZ92
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 18. Okt 2016, 21:44
Meint ihr, er kann mein DT990 Pro 250 Ohm anfeuern? Aktuell nutze ich das iPhone und einen FiiO E11, der bis 600 Ohm geeignet sein soll.. diesen betreibe ich auf 80% im Low-Modus..
Danke
RunWithOne
Stammgast
#38 erstellt: 19. Okt 2016, 16:37
Denke ja, hörer beim X1 und meinen Beyer mit 50 bw. 40 von 100. KH sind der DT770er und der DT1770 mit jeweils 250 Ohm. Ich höre jedoch nicht extrem Laut, aber es ist noch genug Luft nach oben.
Acid1286
Schaut ab und zu mal vorbei
#39 erstellt: 19. Okt 2016, 19:34
Wie hoch wird die Chance sein, dass da Rockbox drauf läuft? Bin sehr an dem Player interessiert aber möchte nicht auf einen parametrische Equalizer verzichten.
milio
Stammgast
#40 erstellt: 19. Okt 2016, 23:41
Bisher gab es keine Anzeichen, dass es mit FiiO und Rockbox ein Happy-End gibt. Also, ich glaube nicht daran, obwohl ich es sehr wünschenswert fände.
mike99
Inventar
#41 erstellt: 20. Okt 2016, 10:35
Scheint leider war zu sein, aber ohne Rockbox fehlt auch mir der parametrische EQ und die Crossfeed-Einstellungen, die Suchfunktion hat Fiio aber, glaube ich, mittlerweile vorgesehen, war zumindest in einer Beta für den X3 mal drin.

Abgesehen von ein paar China-Playern welche aus Rußland mit Rockbox versorgt werden scheint es eh ziemlich ruhig zu sein, außer vielleicht Agptek im Billigsegment, war zumindest mal in der Diskussion.
Wusaaaa
Schaut ab und zu mal vorbei
#42 erstellt: 20. Okt 2016, 16:43
@MarioZ92

Der Fiio sollte das eigentlich können. Er treibt meinen HE-400 jedenfalls sehr gut an und
ich meine mich zu erinnern dass dieser ne Ecke schwerer anzutreiben ist. Einzig bei sehr sehr
leisen Aufnahmen wurde es etwas knapp.
Am Besten wäre es wohl wenn du den irgendwo mal testen könntest.


MfG
touri22
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 26. Okt 2016, 16:22
Hi,

noch keener, der einen bestellt und erhalten hat und erste Erfahrungen zu dem neuen Fiio X1 gesammelt hat?

Oder hört ihr alle nur noch Musik über den Kleinen?

Gruß vom
touri
besi21
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 26. Okt 2016, 22:19
Ich hab den nun bestellt. Kommt morgen und bin mal gespannt.
besi21
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 27. Okt 2016, 16:14
Hallo,

so der Player ist angekommen.
Ich hatte die erste Generation auch, wurde aber an meine Frau verschenkt.
Die Verarbeitung ist genau so gut wie beim alten sehr hochwertig und ein stabiles Gehäuse. Besser ist die Form er wirkt kleiner und ist durch die Abrundung angenehmer zu greifen. Der Knopf in der Mitte ist kleiner und hat einen guten Druckpunkt und ist nicht so weich wie beim alten. Der Anschluss für den Kopfhöhrer ist unten ebenso die anderen Anschlüsse so kann ich den MP3 beim Sport in die Hosentasche stecken und bedienen. Die Drucktasten sind wie beim alten genau gleicher Druckpunkt. Schriftgröße lässt sich vergrößern aber nur klein und groß zweii Einstellungen. Könnte für mich noch etwas größer sein da Lesebrille. Klang kann ich noch nichts sagen. Hab aber auch "noch" kein MEGA Kopfhörer. Ich bin bereits sehr zufrieden.

mfg
besi21
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 27. Okt 2016, 23:00
Nun konnte ich noch eine Kleinikeit testen.
Was mir Negativ zum alten auffällt ist, wenn ich die Lieder vor oder zurückzappe ist eine kleine Verzögerung vorhanden ca. 1/2 Sekunde knapp und es ist ein leichtes knacken beim Liedwechsel wenn ich nach vorne oder hinten tippe vorhanden. Wird hoffentlich beim nächsten Update behoben werden.
mike99
Inventar
#47 erstellt: 27. Okt 2016, 23:02
Wie macht sich denn das neue "Drehrad" so?

Laut Fiio soll es ja die Patentprobleme umgehen und trotzdem gut funktionieren.
besi21
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 28. Okt 2016, 08:36
Das Drehrad ist schon sehr sensibel. Es macht beim jedem Sprung ein Geräusch damit kann man sehr gut erkennen wie der Tab springt. Bin aber recht zufrieden mit dem. Langzeittest wird sich herausstellen.
MLSensai
Stammgast
#49 erstellt: 29. Okt 2016, 21:10
Seit heute bin ich auch im Besitz des Fiio X1 2nd Gen.

Das Drehrad hätte wegen mir mechanisch bleiben können.

Bei neuen Touchwheel flutscht es nicht immer ganz so gut.
Schon im Hauptmenü muss ich seeehr sensibel agieren und trotzdem rutscht mir der Fokus ab und an gern über Systemeinstellungen hinweg.
Egal wie vorsichtig ich da zu Werle gehe. Ich habe fast das Gefühl, als wenn ich für die Erkennung eher untypische Bewegungen ausführe.

Ich würde mir hier ein dynamischeres Verhalten wünschen. Langsames Sliden sollten für hohe Genauigkeit ausgewertet werden und schnelles Sliden eben für seitenweises Blättern.

Potential steckt auf jeden Fall drin.

So würden auch Halbkreise ausgewertet werden können, um Buchstabenweise zwischen Interpreten zu wechseln.
Das sind aber nur Ideen. Ich bin zuversichtlich, dass da noch etwas Innovation in die Touchbedinung des Drehrades künftig kommt.
Tob8i
Inventar
#50 erstellt: 30. Okt 2016, 16:03
Kann man wie beim ersten X1 die Sensitivität einstellen? Da kam es allerdings auch erst per Update dazu.

Das mit der dynamischen Scrollgeschwindigkeit hätte ich mir auch schon beim ersten X1 gewünscht. Könnte mir allerdings vorstellen, dass es da auch Patentprobleme mit Apple gibt, weil der iPod das ja auch konnte. Es gibt zwar keinen iPod mehr mit einem meschanischen oder kapazitiven Rad, aber Apple wird die Patente sicher noch eine Weile halten.

Muss man dann immer genau hinschauen, dass man da am Rand der weißen Markierung ist oder wie läuft das mit dem Touchwheel?
MLSensai
Stammgast
#51 erstellt: 30. Okt 2016, 18:43
Die Senivität lässt sich bis jetzt leider nicht einstellen. Lediglich ob die Klick-Geräusche abgespielt werden sollen.

Hinsichtlich Bedienun reicht es aus mit dem Finger irgendwo im Bereich zwischen dem Taster und dem äußeren Ring zu wischen.

Ungeachtet möglicher Patentprobleme ist leider die Genauigkeit noch nicht optimal und es fehlt schnelles Scrollen durch z.B. Ordner mit vielen Titeln. Auch die Einstellung der Lautstärke würde ich mir zumindest mit dem Touchwheel etwas zügiger wünschen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
FiiO X1 2. Generation zickt
rocket6861 am 17.12.2016  –  Letzte Antwort am 17.12.2016  –  2 Beiträge
In-Ears für Fiio X1 1. Gen. mit Kabelfernbedienung
FreshKidIce am 03.04.2017  –  Letzte Antwort am 03.04.2017  –  2 Beiträge
FiiO X1 oder FiiO X5?
ZeitGeistSound am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  26 Beiträge
FiiO X1 angekündigt
Soundwise am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2017  –  1110 Beiträge
FIIO X1 THEMES!
doc_elvis am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.08.2015  –  33 Beiträge
Fiio X1 Problem
luxman57 am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  5 Beiträge
Ladegerät für FiiO X1
aiko77 am 12.04.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  6 Beiträge
FiiO X1 software bug?
wolfmusic3 am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  7 Beiträge
FIIO X1 - Akku wechseln
noxx2 am 16.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  7 Beiträge
Fiio X1 ii
wolfmusic3 am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fiio
  • SoundMagic
  • beyerdynamic
  • HIFIMAN
  • Cowon
  • JBL
  • AKG
  • Vifa
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedDerSchrecklicheSven66
  • Gesamtzahl an Themen1.371.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.120.415